4-Götter-Wunder

Was hältst du von der Idee?

  • Ich bin dafür

    Abstimmungen: 60 69,0%
  • Ich bin dagegen

    Abstimmungen: 27 31,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    87

Jockerstyler37

Gast
Bissel Übertrieben

Hey leute finde das mit dem Götter Bündniss ein wenig übertrieben, weil manche Leute haben schon an einem Tag ihre Gunstleiter voll und da die meisten Göttersachen so um die 350 Gunst kosten finde ich es einfach übertrieben, das Spiel würde dann kein Spass mehr machen.:grepolis:
 

rolds nessdark

Gast
@Jockerstyler37

Naja, es ist ja nicht gerade wenig Gunst, da man sie ja von allen 4 Göttern benötigt. Insofern wird man sie sicher nicht all zu oft verwenden können. Schon gar nicht wenn man mythologische Einheiten beschören will.
Außerdem gab es ja die Idee der Strafe, die die Idee weiterentschärfen würde.
Mit dem richtigen Balancing glaube ich wäre das eine wirkliche Bereicherung für das Spiel.

@Baumknutscher

Naja, ganz so einfach ist das nicht. Die Mythologie der Griechen ist nicht mit unseren Gottesvorstellungen zu vergleichen.
In der griechischen Mythologie waren die Götter nicht unfehlbar, ja nichteinmal allmächtig. Und jeder Gott hatte soetwas wie ein Schicksal, die durch eine übertrieben ausgeprägte Charaktereigenschaft dargestellt wurde. Diese war sehr menschlich. Bei Zeus war es eben, dass er ein Schürzenjäger war. Das hat nichts mit der Liebe zu Hera zu tun. Es war sein "Schicksal", jeder hinterherzurenn, die halbwegs schön war und weiblich. Und das war für die Griechen absolut normal und okay. Wie gesagt schwer zu glauben.

@Elendien

Bei deinem Beispiel hat er auch zu viel Angst, sodass er sich nur zu einem heimlichen Treffen wagt.

Aber ja, Zeus hat Hera einmal bestraft. Er hat sie mit zwei Ambossen an den Olymp gekettet. Längerfristig gesehen ein Fehler. Warum meinst du war er so selten dort? :p
 

steba2000

Gast
Was haltet ihr von dem Götterwunder "Kundgebung" oder "Botschaft" oder so ähnlich indem Truppen die länger als 10 min unterwegs sind benachrichtigt werden können und dadurch auch später als 10 min zurückgezogen werden können.
Gunstkosten sollte recht hoch sein denn man würde in der Regel seine Truppen "warnen" wenn man merkt dass es ein aussichtsloser Kampf wird
 

Phero

Gast
bin grundsätzlich auch dafür nur würde ich "göttlicher hass" nicht 20% sondern 10% machen weil stellt euch vor jemand mit ca. 20 städten will eine voll ausgebaute stadt (über 10.000 punkte) von einem spielr mit 3 städten erobern .

der jemand mit 20 städten kriegt soviel gunst das er jeden tag 1 mal 20% der einheiten der 10.000 punkte stadt zerstören und die mauer zusätlich niederreißen man kann nicht so schnell einheiten wiedermachen usw.

das wäre dann schon ziemlich mies

aber mit allem anderen wäre ich sehr zufrieden ,dafür
 

Marco2211

Gast
Also alles in allem hört sich das wahrlich nich blöd an. Nur bin ich auch der meinung von Phero dass ein großer Spieler es erleichtern würde, große Städte einzunehmen ohne große Verluste. Das wäre ein Haken an der Geschichte. Ansonsten fände ich die Idee nicht schlecht.

Was man sich auch überlegen sollte, wäre die Tatsache dass Anfänger es reichlich schwer haben dürften hier fuss zu fassen, findet ihr nicht? Warum? Einfach. Da die meisten Anfänger sowieso als "Farm" herhalten müssen, können sie ihr Polis nicht so ausbauen wie sie möchten. Wenn dann noch ein "Großer" kommt und den mit Göttlichem Feuer belegt ist Schicht im Schacht. Kann einpacken und aufhören.

Wäre ne Überlegung wert dann den Anfängerschutz um ne Woche zu verlängern. Was meint ihr dazu? 8-)
 

tomtom34

Gast
bin grundsätzlich auch dafür nur würde ich "göttlicher hass" nicht 20% sondern 10% machen weil stellt euch vor jemand mit ca. 20 städten will eine voll ausgebaute stadt (über 10.000 punkte) von einem spielr mit 3 städten erobern .

der jemand mit 20 städten kriegt soviel gunst das er jeden tag 1 mal 20% der einheiten der 10.000 punkte stadt zerstören und die mauer zusätlich niederreißen man kann nicht so schnell einheiten wiedermachen usw.

das wäre dann schon ziemlich mies

aber mit allem anderen wäre ich sehr zufrieden ,dafür
Da muss ich dir vollkommen Recht geben, denn bei meiner Gunstproduktion (Welt Alpha, 38 Dörfer) komme ich auf Werte von 18,6-31,5 Gunst pro Stunde, hätte also nach etwa 24 Std. wieder die Möglichkeit :)
So macht das Spiel dann keinen Spass mehr, weil es zu einfach wird und kleinen Spielern gegenüber unfair ist.

Um das mal in eine andere Richtung zu bringen, wäre es vlt. auch eine Möglichkeit, dass alle 3 Minen dafür um 1 Stufe beschädigt werden, was den Gegner zwar schwächt, aber verhindert, dass dieser Zauber auf ein Dorf mehrfach ausgeführt wird, denn man würde sonst ja selbst das Problem mit dem Dorf bekommen, wenn man es erobert ;)
 

dk97

Gast
#48

man könnte es ja so regeln das z.b jedes 4 götter wunder nur alle 48 h einsetzbahr ist
 

rolds nessdark

Gast
Ich glaube eine 24 h Grenze würde reichen. Aber du hast recht, es sollte wirklich so etwas geben.
 

Lord Cracker

Gast
Wie konnte die Idee eigentlich unter "sinnvoll" landen? Wenn sowas implementiert wird, wäre es der blanke Horror.
 

Lord Cracker

Gast
Es soll doch immer noch ein Strategiespiel sein, oder? Brauchen wir da einen Wallhack durch die Kombination von Gotteskräften? Das ist doch viel zu mächtig.
 

rolds nessdark

Gast
Ich würde das nicht so schlimm sehen. Siehe es einfach als Superwaffe aller C&C. Nur nicht ganz so vernichtend.
 

Lord Cracker

Gast
Weisst Du, was mich bei C&C immer massiv gestört hat? Die Superwaffen :p
 

rolds nessdark

Gast
Okay, das kann durchaus sein. Aber im Gegensatz zu C&C kostet das "abfeuern" dieser "Superwaffen" noch was. Das heißt man muss nicht nur warten (wie in C&C) sondern man muss auf andere Wunder verzichten. Daher überlegt es sich sicher jeder 2 mal ob er sie einsetzt oder nicht.
 

Lord Cracker

Gast
Okay, das kann durchaus sein. Aber im Gegensatz zu C&C kostet das "abfeuern" dieser "Superwaffen" noch was. Das heißt man muss nicht nur warten (wie in C&C) sondern man muss auf andere Wunder verzichten. Daher überlegt es sich sicher jeder 2 mal ob er sie einsetzt oder nicht.
Du kannst die locker einmal am Tag absetzen. Wenn ich also einen Gegner einmal am Tag mit dieser Kombo "bestreiche", wird der sich arg freuen.
 

Greanius

Gast
Wenn man den Tempel hoch ausgebaut hat, kann man das (wie Lord Cracker schon sagte) locker einmal am Tag abfeuern. Das wäre zu mächtig!
 

rolds nessdark

Gast
Ja, aber du hast dann für einen Tag deine Gunst verballert. Das heißt du kannst keine Angriffe mehr schützen oder Angriffe schwächen.
Aber natürlich sollte, wenn man eines der Wunder eingesetzt hat, einige Zeit keine Gunst produtiert werden. Dass wurde auch einmal hier im Thread vorgeschlagen und ich glaube das wäre die beste Methode das Balancing zu wahren.