Abstand zu Bauerndörfern

DeletedUser13194

Gast
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann bezieht man mehr Rohstoffe durch das Farmen, als durch die Stadtausbauten.
Entscheidend für das Spiel ist dann ja, wie weit die Bauerndörfer weg sind.
Denn:
Große Entfernung: wenig Rohstoffe
Kleine Entfernung und viele Dörfer in der Nähe: viele Rohstoffe
Ich bin auf einer der Insel mit so einer Landzunge.
Habe ich, als Spieler am Ende der Landzunge, überhaupt noch eine Chance im Spiel?

Wie weit sind denn eure Bauerndörfer weg?
Bei mir: nächstes Dorf: 11 Minuten
zweitnächstes Dorf: 15 Minuten
drittes Dorf: 20 Minuten
Angegeben ist immer der einfache Weg (nicht hin und zurück).
Über Zeitangaben würde ich mich freuen!
 
Wenn ich das richtig verstanden habe, dann bezieht man mehr Rohstoffe durch das Farmen, als durch die Stadtausbauten.
Entscheidend für das Spiel ist dann ja, wie weit die Bauerndörfer weg sind.
Denn:
Große Entfernung: wenig Rohstoffe
Kleine Entfernung und viele Dörfer in der Nähe: viele Rohstoffe
Ich bin auf einer der Insel mit so einer Landzunge.
Habe ich, als Spieler am Ende der Landzunge, überhaupt noch eine Chance im Spiel?

Wie weit sind denn eure Bauerndörfer weg?
Bei mir: nächstes Dorf: 11 Minuten
zweitnächstes Dorf: 15 Minuten
drittes Dorf: 20 Minuten
Angegeben ist immer der einfache Weg (nicht hin und zurück).
Über Zeitangaben würde ich mich freuen!
später wenn du reiter hast, die etwa 3 mal so schnell sind wie schwertkämpfer ist der abstand zu den bauerndörfern so ziemlich egal. da ist das problem nicht der abstand, sondern , dass man ein bauerndorf wegen der stimmung nur 2 mal am tag abklappern kann.
 

brain.exe

Developer
Diese unterschiedlichen Inseln werden schon vom Spiel ausgeglichen!
Wenn du zu deinen Bauerndörfern im Schnitt sehr weit hast, dann laufen deine Einheiten auch schneller.
Sind alle bauerndörfer direkt bei dir, laufen sie langsamer, ohne dass du dies groß mitbekommst.
->keine Panik, du hast auch noch Changen im Spiel. Sieht zwar alles weiter aus, aber was die Zeit angeht, bist du gleichberechtigt
 

Liiiza

Gast
Ich bezweifle ein wenig, dass alle gleichberechtigt sind.

Es ist grade am Anfang wichtig, dass man ordentlich durchstartet und dazu gehört auch das farmen.
Die Rechnung ist dabei ja ganz einfach:
Wir gehen mal davon aus, dass alle das Tutorial durchgemacht haben und 6 Schwertkämpfer besitzen. Ich kennen nun Leute, die brauchen ca.5 Minuten (für die Rechnung hier mal glatte 5) zu ihrem ersten Dorf...das heißt bei 6 Schwertkämpfern kann man dies mehr als 20 (für die Rechnung hier mal 20)mal besuchen, bis die Stimmung zu niedrig ist. Derjenige Spieler hat also in 10min x 20 = 200 minuten rohstoffe erbeuten können! Bei mir hingegen ist es so, dass ich ca. 9 Minuten zu meinem ersten Dorf brauche...für 10 Angriffe brauche ich also schlappe 18min x 20 = 360 min. Das setzt sich dann so fort...
Dadurch habe ich grade am wichtigen Anfang mehr als ein drittel weniger rohstoffe erbeuten können mit all seinen Folgen!

Auch wenn sich das in Summe ausgleicht und man zu allen Dörfern in Summe immer gleich lange braucht, besucht man am Anfang nur die Dörfer, die am nächsten dran sind! Und genau da liegt meiner Meinung nach das Problem...

Bitte korrigiert mich, wenn ich das falsch sehe und klärt mich auf!
Ansonsten muss ich leider sagen, dass es ein wenig unfair geregelt ist!
Ich hoffe aber wirklich, dass an meiner Rechnung etwas falsch ist und wirklich jeder die SELBE chance hat!
 

grecon

Gast
also ich seh das so daß man eh selten resis holen kann ich klapper immer abwechselnd die bauerndörfer ab aber meist is die stimmung so down daß ich eh warten muß da isses dann eh egal ob ich öfters hinkönnte oder nicht stimmung erhöht sich 2 % pro stunde wie ich mitbekommen hab also immer schön warten oder du kommst mit fast keinen rohstoffen zurück
LG Grecon