Adverntskalender Tag 23 / Weihnachtsverse

Charíson

Eventmanager
so toll..es sind gleichwohl noch einige dazu gekommen....:smile:

Ihr findet sie unten einzeln und nun liked eure Favoriten.

Ihr habt dazu Zeit bis am 25. Dezember mittags.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 1:

Oh grepolis, oh grepolis, wie habe ich dich doch vermisst, kolos kicken, Schiffe versenken, was magst du.mir dieses Jahr an bash noch schenken?
Friedenszeit ist nicht mehr fern, das haben wir aber nicht so gern. Im neuen Jahr geht es dann weiter, alle Spieler bashen heiter.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 2:

Friede, Freude, Weihnachtspunsch,
warum zieht ihr alle einen Flunsch?
Lassen wir doch Grepo einmal ruhen
in unsren flauschig warmen Schuhen.
Unseren Weihnachtsurlaub feiern wir,
lasst uns singen, zwei, drei, vier!

Ich wünsche darum Freund und Feind
eine schöne Weihnachtszeit
Und nach den stillen Tagen
können wir uns wieder wagen
mit vollen Truppen anzugreifen
und auf den Nachtbonus zu pfeifen.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 3:

Denkt Euch ich habe das Christkind gesehen,
es war beim Finanzamt zu betteln und fleh`n.
Denn das Finanzamt ist gerecht und teuer,
verlangt vom Christkind die Einkommenssteuer.

Das Amt will noch wissen, ob es angehen kann,
dass das Christkind so viel verschenken kann.
Das Finanzamt hat so nicht kapiert,
wo von das Christkind dies finanziert.

Das Christkind rief: "Die Zwerge stellen die Geschenke her",
da wollte das Finanzamt wissen, wo die Lohnsteuer wär..
Für den Wareneinkauf müsste es Quittungen geben,
und die Erlöse wären anzugeben.

"Ich verschenke das Spielzeug an Kinder" wollte das Christkind sich wehren,
dann wäre die Frage der Finanzierung zu klären.
Sollte das Christkind vielleicht Kapitalvermögen haben,
wäre dieses jetzt besser zu sagen.

"Meine Zwerge besorgen die Teile,
und basteln die Geschenke in Eile"
Das Finanzamt fragte wie verwandelt,
ob es sich um innergemeinschaftliches Gewerbe handelt.

Oder kämen die Gelder, das wäre ein besonderer Reiz,
von einem illegalen Spendenkonto aus der Schweiz?
"Ich bin doch das Christkind, ich brauche kein Geld",
Ich beschenke doch die Kinder in der ganzen Welt."

"Aus allen Ländern kommen die Sachen",
mit den wir die Kinder glücklich machen."
Dieses wäre ja wohl nicht geheuer,
denn da fehle ja die Einfuhrumsatzsteuer.

Das Finanzamt von diesen Sachen keine Ahnung,
meinte dies wäre ein Fall für die Steuerfahndung.
Mit diesen Sachen, welch ein Graus,
fällt Weihnachten dieses Jahr wohl aus.
Denn das Finanzamt sieht es so nicht ein,
und entzieht dem Christkind den Gewerbeschein.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 4:

Advent, Advent
ein Städtchen brennt.
Erst eins, dann zwei, dann drei, dann vier,
dann steht das Kolo vor der Tür.

Advent, Advent
ein Städtchen brennt.
Erst SD, Mauer und dann LD,
au weh, das tut dem Offer sehr weh.

Advent, Advent,
ein Städtchen brennt?
Abgewehrt mit ganz viel Glück.
das Kolo fährt nach Haus zurück.

In diesem Sinne ein schönes Fest und eine ruhige Friedenszeit!
 

Charíson

Eventmanager
Vers 5:

Unsere Welt Oreos ist doch, wohin man schaut,
hektisch, stressig, schnell und laut –
Zu Weihnachten – auf ganz wundersame Weise
wird auf der Welt es friedlich jetzt und leise.

Die Stadt mit blinkenden Lichtern im Festgewand –
Warnlichter blinken auch beim Truppenstand –
Da hilft kein Bitten in der Not –
baut den Truppenstand schnell noch hoch,
nütze besinnlich diese Phase,
jetzt ist Zeit zur Weihnachtsoase.

Und tat ich oft mit leichtem Sinn,
nicht immer, was ich sollte,
so nehmt den guten Willen hin,
der euch nie kränken wollte.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 6:

Oh du liebe Weihnachtszeit,
es ist schon wieder so weit.
Niho darf wieder dichten,
damit Ghar hat was zu sichten.

Wieder ein Jahr vorbei,
jedoch hat der Support noch immer nicht frei.
Aufgaben zum Adventskalender von uns verlangt,
das kann ich lösen, ganz galant.

Was im Grepojahr passiert,
habe ich selbstverständlich registriert.
Daher kann ich euch nun folgendes berichten,
also lauscht nun meinen Geschichten.

Spartois machen die Stadt jetzt ohne Schlageinheit klein,
dafür sorgte wohl irgendein Inno-Memberlein.
Grepo dadurch natürlich ohne Bugs,
ja, ich habe darüber auch gelacht.

WW-Änderungen wurden auf Livewelten gespielt,
Spielverderber dadurch einen Erfolg erzielt.
Brummis Geld hat somit doch was gebracht,
hat uns allen gebracht eine frohe Weihnacht.

Dazu wurde das Ritual bei Tyche zu spät entfernt,
als hätte man nie aus seinen Fehlern gelernt.
Aber was sollen wir uns beklagen,
einen Tag musste man diesen Schandfleck im Event nur ertragen.

Schlimmer wird jetzt aber das Teilen,
die Chania Bobs wollen wieder weinen.
Als Lostflotte erneut vereint,
wird der Server bald wieder crashen, oh nein.

GIC ist aber leider weg,
Mettwaffel hatte schon einen Schreck.
Jetzt hat er den undankbaren Job,
hoffen wir das es wird kein Flop.

Meine Zeit zu dichten ist nun wieder vorbei,
und das hier habe ich gemacht nur nebenbei.
Thorben ohne h kanns euch sagen,
ihr müsst mich bis Karneval nicht mehr ertragen.

Ich wünsche euch zum Feste nur das Beste,
viel Spass mit oder ohne Gäste.
Ghar bitte nicht zensieren,
wir können uns bestimmt arrangieren.
 

Charíson

Eventmanager
Vers 7:

Oh wunderbare Weihnachtszeit
Endlich ist es bald soweit
Die Geschenke sind gut versteckt
Damit Artemis sie nicht entdeckt

Der Tannenbaum wird auch geschmückt
Hera ist von ihm total verzückt
Die Kerzen werden angezündet
Während Hades noch schnell eine Stadt gründet

Auch Ares ist heut sehr spät dran
Aphrodite fängt schon zu singen an
Heute sollen alle fröhlich sein
Zeus schenkt ein den Weihnachtswein

Athene ist nun dran mit Raten
Die Zutaten vom Weihnachtsbraten
Poseidon ist gerade etwas blass
Doch mit viel Spaß spielt er den Bass

Ja nun ist es endlich soweit
Oh wunderbare Weihnachtszeit
 

Charíson

Eventmanager
Vers 8:

Der Zeus hat eine dicke Wampe,
da hilft auch kein Geist aus der Lampe;
keine Chance, er bleibt fett,
auch wenn er's im Kostüm versteckt.

Artemis lacht, sieht dann die Rute,
der Zeus lacht auch, ist frohem Mute,
denn Bewegung - laut dem Waagen-Check -
sicher reduziert den Weihnachtsspeck.

Er haut drauf los, auf dass es kracht;
es scheppert, klappert in der Nacht;
Artemis sieht schon Sterne fliegen,
flieht zur Erde schnell hinab,
bringt den Vater mehr auf Trab.
Als er versucht, sie noch zu kriegen,
stürzt er in den großen Teich -
aus großer Höh' nicht allzu weich -
er flucht und schreit in wildem Zorn,
Artemis wohl ruft nur mit Hohn:

"Warst schon mal fitter, alter Sack;
so passt du nur zum Lumpenpack.
Komm, streng dich an, wirst sonst genannt:
lahme Weihnachtsgans pikant."

Zeus voller Wut sehr aufgebracht,
schickt ein Blitzgewitter durch die Nacht;
Artemis wird davon getroffen,
von den himmlischen Geschossen.

Damit gelähmt und dann verspannt,
ist Zeus dagegen nun entspannt,
haut ihre Wangen kugelrot,
ehe er im Anschluss droht,
sie als Christbaum zu benutzen,
das Haar nadelkurz zu stutzen;
auch ihre Füße einzugraben
und dazu Gäste einzuladen.
 

Charíson

Eventmanager
Ihr habt entschieden!!

Der Gewinner ist Vers 6

Vers 5 und Vers 7 haben beide gleichviele Likes und werden ausgelost für Platz 2 und 3

vielen Dank euch allen!!


das Endresultat ist hier zu finden: Gewinnerliste
 
Oben