Angriffe im U-Modus

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 40 71,4%
  • Nein

    Abstimmungen: 16 28,6%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    56
  • Umfrage beendet .
Also was den aktiven Umod angeht und ich mein jetzt nicht die Vorlaufzeitso sind Angriffe absolut nicht möglich hab ich erst vor kurzem getestet(4-8Wochen weis nicht mehr so genau). Ich wollte nämlich ein Kolo tarnen indem ich noch ein Angriff nach meinem Kolo setzen wollte der Angriff währe 38 sec nach meinem Kolo angekommen allerdings wahr da dann schon der UM aktivund ich konnte den Angriff nicht mehr losschicken
Dir ist aber klar, das wir von unterschiedlichen Dingen sprechen?
Angriffe auf Spieler aus dem U-Mod Vorlauf heraus sind nicht möglich. Sie werden bereits beim Start gesperrt. Man kann jedoch lustig weiterhin GS angreifen und auch siedeln. Das hab ich vor nicht allzulanger Zeit mit positiven Ergebnis getestet. Ich habe sogar ein Kolo auf eine GS geschickt das eintraf, als mein U-Mod schon aktiv war. Auch das hat funktioniert.

Der Terra und ich diskutieren aber gerade das von Dir angezweifelte Re-Timen
hast du das ganze eigentlich durchgelesen es geht um die Pre-UM-Phase wo du zwar angegriffen werden kannst aber nich selber angreifen kannst. Was der TE bemängelt ist das er auf Belagerungswelten keine Kolos durch retimen mehr raushauen kann wenn der UM einmal aktiviert ist. Damit meint er natürlich die 48h bevor der UM aktiv ist.
Das stimmt so nicht und wäre völlig neu. Da ich im Moment auf keiner Belagerungswelt spiele, kann ich nicht testen ob das durch undokumentierte Änderungen unterbunden wurde. Aber ganz ehrlich, ich kann's mir nicht vorstellen.
Vielleicht hat der TE versucht, n Angriff loszuschicken und abzubrechen - das ist natürlich Quatsch, man muss es als Unterstützung losschicken, denn Angreifen darf man ja nur noch GS. Auch die Regetimte Unterstützung wird die Belagerung angreifen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dafür!

Solange man sich ein Kolo einfangen kann, sollte man es auch abwehren können - dazu gehört auch die Off.
Ich bin auch dafür, das solange die EO läuft angegriffen werden kann.
 
Dagegen wenn ich im UM bin will ich keine Angriffe mehr.
Du bist noch nicht im U-Modus. Urlaub ist untastbar, da bist du nicht in Grepolis. Es geht um die Vorlaufzeit. In den 48 (24) Stunden davor kannst du nicht angreifen, auch wenn deine Stadt gerade belagert wird. Und mir geht es nur um meine eigene Städte und besonders um die, die mit Kolo angegriffen wurden. Du kannst die Stadt deffen aber nicht angreifen. Der Angriff auf belagerte Stadt ist auch eine Art von Verteidigung und die muss möglich sein.
 
Ok muss ich zugeben das ich das falsch verstanden habe in dem Fall muss es natürlich auch möglich sein das Kolo in dieser Zeit zu deffen schließlich weis ich als Kolosetzer ja nicht wann der UM bei meinem Gegner ansetzt. Es währe toll wenn sich der TE dazu mal äusert wie er sich das vorgestellt hat.
Deffen brauchst du als Angreifer die Stadt nicht mehr, wenn der U-Modus aktiv ist (Zakros Speed 1). Die Stadt darf nicht mehr angegriffen werden, weil der Besitzer im Urlaub ist. Sollte sich das ändern, dh. die belagerten Städte dürfen immer angegriffen werden, dann muss man auch die Möglichkeit haben, die Def in die Stadt zu schicken. Dadurch wird aber kompliziert. Man muss die Def in die Stadt schicken und das Programm sagt dir, dass es nicht geht, weil der Spieler im U-Modus ist.
Ich glaube, dass noch zusätzlich geprüft werden muss ob ein Kolo-Angriff auf die Stadt geht und die Deff, erst nachdem das Kolo schon unterwegs ist, weggeschickt werden darf.
Die Lösung ist aber nicht optimal.
 
Du bist noch nicht im U-Modus. Urlaub ist untastbar, da bist du nicht in Grepolis. Es geht um die Vorlaufzeit. In den 48 (24) Stunden davor kannst du nicht angreifen, auch wenn deine Stadt gerade belagert wird. Und mir geht es nur um meine eigene Städte und besonders um die, die mit Kolo angegriffen wurden. Du kannst die Stadt deffen aber nicht angreifen. Der Angriff auf belagerte Stadt ist auch eine Art von Verteidigung und die muss möglich sein.
Du weißt aber schon was du schreibst?

"Ich gehe noch weiter. Wird eine Stadt erobert bevor der U-Modus in Kraft getreten ist (in den letzten 12 Stunden dazwischen), dann muss es auch Möglichkeit geben, solange die Stadt belagert wird, die Stadt anzugreifen. Das ist aber, nachdem der Eigentümer tatsächlich im Urlaub ist, nicht mehr möglich. Das finde ich auch als Konzeptfehler.

Ich fasse das nochmal zusammen:
Eigene Städte und belagerte Städte müssen immer angegriffen werden dürfen."

Das ist deine neue Idee und das ist absurd, dann braucht man keinen UM mehr wenn doch angegriffen werden kann.
 
Eigene Städte und belagerte Städte müssen immer angegriffen werden dürfen."
Nicht eigene Städte UND belagerte...! Sondern eigene Stadt die belagert ist!

Also Angriffe eines Spielers auf seine eigene Stadt, welche von einem anderen Spieler erobert wird!

Da ein Kolo VOR Inkrafttreten des UM landen muss, geht es also auch maximal um die Zeit, bis die EO abgewehrt oder durch ist.

Nachdem der Urlaubsmodus ausgewählt wurde, dauert es noch 48 Stunden, bis er wirklich aktiv wird. In dieser Zeit bist du normal angreifbar und kannst auch spielen. Allerdings kannst du niemanden mehr angreifen und es werden alle Angriffe, die nach dem Beginn deines Urlaubsmodus eintreffen würden, nicht mehr zugelassen.
Es geht um den Fall, dass in diesen 48 Std. ein Kolo beim "Urlauber" landet!
 
Zuletzt bearbeitet:
dir ist aber schon klar, das man auch nen eigenes kolo über 48h schicken kann, so das es kurz vor inkraftreten des eigenen umod steht. und das kolo dann save ist, da man ja im umod ist, das willste also nicht angreifbar machen?
 
Das aller schlimste ist das dass gewissse spieler nicht lesen können oder es nicht verstehen wollen.

Er hat ja geschrieben was seine idee beinhaltet und ihr redet um den heissen brei herum sorry aber in vielen Themen die ich lessen ist das Logische denken nicht grad eure stärke.

Wen ich U-Modus Aktiviere und ich in 5h später belagert werde und meine Ally spieler nicht sofort helfen können muss ich mich ja wehren und der sin der Idee ist das ich meine Eigene Belagerte stadt angriefen kann und so das kolo Raushaue Kapiert ihr ihr du... schwätzer ??????

und alles andere Interssiert keine sau.

Idee angenomen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Das aller schlimste ist das dass gewissse spieler nicht lesen können oder es nicht verstehen wollen.

Er hat ja geschrieben was seine idee beinhaltet und ihr redet um den heissen brei herum sorry aber in vielen Themen die ich lessen ist das Logische denken nicht grad eure stärke.

Wen ich U-Modus Aktiviere und ich in 5h später belagert werde und meine Ally spieler nicht sofort helfen können muss ich mich ja wehren und der sin der Idee ist das ich meine Eigene Belagerte stadt angriefen kann und so das kolo Raushaue Kapiert ihr ihr du... schwätzer ??????

und alles andere Interessiert keine sau.

Idee angenomen.
Danke, so habe ich gedacht.
wer lesen kann ist im Vorteil. Manchmal muss man so klare Worte schreiben.
 
Es geht um den Fall, dass in diesen 48 Std. ein Kolo beim "Urlauber" landet!
Dann hat er halt Pech wenn er es nicht bis zu Beginn des UMs rausbekommt.

Revoltespieler schaffen es doch auch ein Kolo abzuwehren und die haben nur 12h Zeit, da sollte es mit 48h Vorwarnzeit doch möglich sein dieses zu schaffen.
 
Schon wieder Blödsinn.
Wenn du damit deine Idee meinst dann werde ich dir nicht widersprechen.
Nächstes Mal solltest du nur besser formulieren was du eigentlich nicht überhauptnicht nicht willst.
Es ist ein Unterschied ob man sich selbst immer angreifen kann oder ob jeder angreifen kann selbst wenn der UM aktiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn du damit deine Idee meinst dann werde ich dir nicht widersprechen.
Nächstes Mal solltest du nur besser formulieren was du eigentlich nicht überhauptnicht nicht willst.
Es ist ein Unterschied ob man sich selbst immer angreifen kann oder ob jeder angreifen kann selbst wenn der UM aktiv ist.
Ich möchte dich bitten, erst genau lesen, denken was da geschrieben ist und dann schreiben.
 
Ich möchte dich bitten, erst genau lesen, denken was da geschrieben ist und dann schreiben.
Sobald du liest was du schreibst kann man drüber reden.

Ich gehe noch weiter. Wird eine Stadt erobert bevor der U-Modus in Kraft getretten ist (in den letzten 12 Stunden dazwischen), dann muss es auch Möglichkeit geben, solange die Stadt belagert wird, die Stadt anzugreifen. Das ist aber, nachdem der Eigentümer tatsächlich im Urlaub ist, nicht mehr möglich. Das finde ich auch als Konzeptfehler.

Ich fasse das nochmal zusammen:
Eigene Städte und belagerte Städte müssen immer angegriffen werden dürfen.
Ergo Belagerungsbeginn 23:00, UM aktiv ab 6:00 dann kann weiter angegriffen werden bis 23:00 (Speed1), Deff schicken geht aber nur bis 6:00 (da dann im UM.)
Stimmt das ist ja sowas von Offerfreundlich, das muss sofort umgesetzt werden.
 
Diese Idee wird zu den sinnvollen verschoben, da die Mindestanzahl der Stimmen und eine 2/3-Mehrheit erreicht wurden.
 

Tywin

Ex-CoCM
Die Idee wurde zu den weitergeleiteten Ideen verschoben. Unsere Game Designer und Entwickler werden prüfen, ob sie den Teil der Idee umsetzen können, der sich auf Angriffe auf eigene Städte in der Vorlaufphase des Urlaubsmodus bezieht.
 

Tywin

Ex-CoCM
Die Idee wird zu den umgesetzten Ideen verschoben. Ab 2.90 kann man in der Vorlaufphase des Urlaubsmodus seine eigenen Städte angreifen.