Angriffswarner komplett abschaffen

Findet ihr die Idee sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 127 60,5%
  • Nein

    Abstimmungen: 83 39,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    210
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

löwenking

Gesperrt
fast inaktive oder spieler die das hier nur noch halbherzig spielen sollen nicht noch mit einen warner belohnt werden . weil sie ja nur dan online kommen wenn sie angegriffen werden . wie crime es schon sagt . Vorher gings auch ohne. schaft ihn wieder ab .
 
Zuletzt bearbeitet:

-Tiuz-

Gast
Um mal eine kleine Geschichte von mir zu erzählen.
Auf Athen hatte ich keine Lust mehr weiterzuspielen und ich habe meine Städte eig in der Ally freigegeben. Da es aber so viele Geisterstädte gab, ist kaum einer dazu gekommen meine Städte zu erobern.
Nur der Feind, der von den GS weit entfernt war, hat ab und zu versucht meine Städte zu erobern. Ich habe absolut nichts bei dem Acc gemacht, aber eine Stadt wurde trotzdem nicht vom Feind erobert, da ich immer kurze Zeit nach der Warnung online war bzw manchmal hat der Warner etwas länger gedauert und ich konnte meiner Ally "nur noch" mitteilen, dass eine Revo bei mir scharf ist.

Für Leute die keine richtige Lust mehr auf das Spiel haben und trotzdem keine Städte verlieren wollen, ist der Warner ein echter Segen.
 
Wieso nochmal will man keine Städte verlieren wenn man nicht mehr spielen will?

Aso ja klar, weil die Ally zu inaktiv ist um die Städte seiner inaktiven Member zu adeln und sie lieber dem Feind verschenkt.

Ich sitz sprachlos (jeder der mich kennt weiß was das bedeutet) fassungslos (das passiert allerdings öfters) und kopfschüttelnd hier. Halt mir die Augen zu und hoffe, wünsche, bitte, erflehe mir Gnade.


Schwerti, leider war es ein leeres Versprechen, bis auf eine, dezent fragwürdige, 2zeilige Zusammenfassung einer 20seitigen Diskussion kam von Qualle nicht viel. Entweder er erkannte seinen Fehler oder hmmm keine Ahnung.
 

löwenking

Gesperrt
na und das meine ich . es ist deine freie entscheidung gewesen das du gehst und hast also mehr oder weniger nur noch nebenbei gespielt oder nur dann wenn dein warner angegangen ist ? wenn ich das jetzt richtig verstanden habe . wenn einer aufhört dann hört er auf und geht nicht dann in das spiel nur weil sein warner angeht . entweder richtig oder gar nicht . meiner meinung nach . sagst selber hast an deinen acc nix mehr gemacht aber bei angriffen sollte deine alli dich deffen damit du keine stadt an den feind verlierst ? warum sollte man einen deffen der eh aufhört und die eigene alli die städte nicht holen kann . desweiteren hat man normalerweiße melder von seinen mitspielern und wenn sie ernstes intresse haben dann deffen sie schon ganz alleine auch wenn der andere aufhört und sie die stadt selber erobern möchten.man holt sich immer die städte die wichtig sind .städte die eh nicht im kerngebiet liegen werden eh meist verschenkt an bnd oder nap partner.
der warner muss weg damit mit inaktive auch wirklich inaktiv bleiben .
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich kämpfe doch nicht um Städte; investiere viel Zeit und Mühe sie zu erobern, auch mit der Ally zusammen, um sie dann einfach so sich selbst oder dem Feind zu überlassen! Das verlangt der Respekt und die Loyalität, dass ich meinen Partnern die Chance gebe KS zu sammeln um meine Städte zu übernehmen, wenn ich mich entschließe aufzuhören! Das kann dann schon mal dauern und der Feind sieht die internen Eos und denkt da gibt es was zu holen, das macht evtl sogar Spaß wenn die Deppenparade ankommt und denkt da kann man einfach mal so Leichen fleddern ;)
 

-Tiuz-

Gast
Wieso nochmal will man keine Städte verlieren wenn man nicht mehr spielen will?
Einfach um behaupten zu können, dass man nie eine Stadt verloren hat.

Aso ja klar, weil die Ally zu inaktiv ist um die Städte seiner inaktiven Member zu adeln und sie lieber dem Feind verschenkt.
Die ally war nicht inaktiv, sondern hatte nur genügend andere leichte Ziele einzusammeln, da kommt man halt nicht einfach so dazu fast 100 Städte zu erobern.

Aber genau wegen dem von mir genannten Beispiel ist der Warner ein Gräuel und gehört abgeschafft.
Ich wollte damit nur zeigen, was man für ein Trugbild von Inaktivität schaffen kann.
 
fast inaktive oder spieler die das hier nur noch halbherzig spielen sollen nicht noch mit einen warner belohnt werden . weil sie ja nur dan online kommen wenn sie angegriffen werden . wie crime es schon sagt . Vorher gings auch ohne. schaft ihn wieder ab .
Wie gesagt nur on kommen, wenn man angegriffen wird macht wenig Sinn...
Man kann ja keine Truppen nachbauen...

Und dein Argument vorher gings auch ohne ist keins. Früher konnten wir ohne eine ganze Menge Dinge spielen die heute selbstverständlich bei Grepo sind und nicht mehr wegzudenken sidn
 

Kobra I

Gast
na und das meine ich . es ist deine freie entscheidung gewesen das du gehst und hast also mehr oder weniger nur noch nebenbei gespielt oder nur dann wenn dein warner angegangen ist ? wenn ich das jetzt richtig verstanden habe . wenn einer aufhört dann hört er auf und geht nicht dann in das spiel nur weil sein warner angeht . entweder richtig oder gar nicht . meiner meinung nach . sagst selber hast an deinen acc nix mehr gemacht aber bei angriffen sollte deine alli dich deffen damit du keine stadt an den feind verlierst ? warum sollte man einen deffen der eh aufhört und die eigene alli die städte nicht holen kann . desweiteren hat man normalerweiße melder von seinen mitspielern und wenn sie ernstes intresse haben dann deffen sie schon ganz alleine auch wenn der andere aufhört und sie die stadt selber erobern möchten.man holt sich immer die städte die wichtig sind .städte die eh nicht im kerngebiet liegen werden eh meist verschenkt an bnd oder nap partner.
der warner muss weg damit mit inaktive auch wirklich inaktiv bleiben .
lese dir mal den beitrag von ihm nach diesen beitrag durch, du hättest beim ersten schon merken können das er hier ein bsp angegeben hat wo der warner zu "Missbrauch" führt, wahrscheinlich nur aus diesen grund hat er es hier veröffntlicht.
So wie du nun darüber nachgedacht hast wollte er wahrscheinlich auch andere dazu anregen sonst hätte er sich das auch sparen können
 

Kobra I

Gast
Wie gesagt nur on kommen, wenn man angegriffen wird macht wenig Sinn...
Man kann ja keine Truppen nachbauen...

Und dein Argument vorher gings auch ohne ist keins. Früher konnten wir ohne eine ganze Menge Dinge spielen die heute selbstverständlich bei Grepo sind und nicht mehr wegzudenken sidn

Ah ha was ist denn heute nicht mehr weg zu denken bzw ohne was würden wir nicht mehr klar kommen?
Nur on kommen wenn man angegriffen wird macht kein sinn stimmt auch nur bedingt, du fängst eine neue welt an ich baue nur deff.
Ich komme dann also nur on wenn ich angegriffen werde oder du mir über skype sagst das du deff brauchst, sehr sinnfrei... ah ha
 

löwenking

Gesperrt
das du jetzt hier mal wieder was sinnloses dazu schreibst war schon klar . musst ja überall deinen senf abgeben wirst wohl ramadeus der zweite .
schaft den warner ab !!!!! es gibt auch genug spieler die kein smartphone haben .
 

Schwertfisch

Gast
Wie gesagt nur on kommen, wenn man angegriffen wird macht wenig Sinn...
Man kann ja keine Truppen nachbauen...

Und dein Argument vorher gings auch ohne ist keins. Früher konnten wir ohne eine ganze Menge Dinge spielen die heute selbstverständlich bei Grepo sind und nicht mehr wegzudenken sidn
Ist denn der Warner nicht eine ziemliche Reduktion der strategischen Tiefe von Grepolis? Wenn Aspekte wie "Stadtverteilung", "Organisation innerhalb der Allianz", etc. alle keine Rolle mehr spielen, fehlt Grepolis dann nicht eine Menge?
 
Ist denn der Warner nicht eine ziemliche Reduktion der strategischen Tiefe von Grepolis? Wenn Aspekte wie "Stadtverteilung", "Organisation innerhalb der Allianz", etc. alle keine Rolle mehr spielen, fehlt Grepolis dann nicht eine Menge?
Ich wüsste nicht warum dieese dann keine Rolle spielen?
Ich sehe in der Stadtverteilung immernoch denn aller wichtigsten strategischen Aspekt. Wer nur wirr in der Gegend herum erobert wird keinen Gegner aufhalten können. Hat man eine zu breite Front und ein zu kleines Safe wird man unter die Räder kommen, wenn ne große Ally angreift
 
Ist denn der Warner nicht eine ziemliche Reduktion der strategischen Tiefe von Grepolis? Wenn Aspekte wie "Stadtverteilung", "Organisation innerhalb der Allianz", etc. alle keine Rolle mehr spielen, fehlt Grepolis dann nicht eine Menge?
Leute die nicht aktiv spielen können sind auch mit Warner kein Vorteil an der Front.
 

Schwertfisch

Gast
Leute die nicht aktiv spielen können sind auch mit Warner kein Vorteil an der Front.
Deswegen organisiert man sich halt Standdeff bei der Allianz, wenn man mal für eine Weile weg muss. Das meine ich mit "Organisation" - jetzt kann ich ja einfach gehen und wenn dann ein Angriff kommt, kann ich ja dank des Warners jederzeit reagieren - da muss ich mir um so Lappalien wie "Deff in der Nähe der Stadt mit LZ unter kürzester Kolo-LZ eines Feindes" etc. keine Gedanken mehr machen.
 

General Probe

Gast
Mal so aus der Sicht einer neu gestarteten Welt an den Herrn Quallenwolf, mit 20 Mann in der Ally und jeder 2 Städte, wo ist da das Savegebiet und wo die Front? Und dann bitte noch die perfekte Taktik gegen einen Deffer mit Angriffswarner der nur eine Stadt hat. Wie bashed du den das du ihn erwischt? Außer Nachts. Und 150 mal hinlaufen. Deinen Posts entnehme ich ja das du für alles ne Strategie hast die auch immer direkt im ersten Anlauf funktioniert.
 
Mal so aus der Sicht einer neu gestarteten Welt an den Herrn Quallenwolf, mit 20 Mann in der Ally und jeder 2 Städte, wo ist da das Savegebiet und wo die Front? Und dann bitte noch die perfekte Taktik gegen einen Deffer mit Angriffswarner der nur eine Stadt hat. Wie bashed du den das du ihn erwischt? Außer Nachts. Und 150 mal hinlaufen. Deinen Posts entnehme ich ja das du für alles ne Strategie hast die auch immer direkt im ersten Anlauf funktioniert.
Also bei uns klappt es meistens, die Stadt zu cleanen die Mauer zu zerstören, alle halbe Stunde - Stunde mit ner neuen LO rein um Nachbauten/Ressis zu ziehen ggf. Mauer wieder auf 0 ziehn und dann abhängig von der Deff die bei Revostart steht das Ding zu erobern...
Bei Belagerung würd ich schlichtweg einen Spy machen und ein Kolo schicken was im bestenfall die ganze Deff ohne Cleaner beseitigt um sich gegen Backtimen abzusichern...
 

löwenking

Gesperrt
Deswegen organisiert man sich halt Standdeff bei der Allianz, wenn man mal für eine Weile weg muss. Das meine ich mit "Organisation" - jetzt kann ich ja einfach gehen und wenn dann ein Angriff kommt, kann ich ja dank des Warners jederzeit reagieren - da muss ich mir um so Lappalien wie "Deff in der Nähe der Stadt mit LZ unter kürzester Kolo-LZ eines Feindes" etc. keine Gedanken mehr machen.
also kann man davon ausgehen das du einer welcher jener bist die mit einen warner nur klarkommen ? warum standdeff ?? ansgt das man mal eine stadt verlieren kann ?? man das ist ein spiel und wenn man weg ist dann ist man halt weg . frage mich was machst du wenn es diesen warner nicht mehr gibt . aber das sind dann solche spieler die dann nach tagen mal einen bericht senden und mitteilen was los war . machst dir keine gedanken wie lange ein kolo brauch weil du dich auf deinen warner verlässt . ich hoffe das er abgeschaft damit es solchen spielern wie dir es mal schwer gemacht wird .
 

General Probe

Gast
Könntest du bitte noch die erste Frage beantworten? also die Ally hat insgesamt 40 Städte auf sagen wir 3 Inseln, wo ist hier Front und wo Savegebeit? da hier immer wie selbstverständlich davon gesprochen wird musst es da ja ne Lösung geben. Das Spiel findet ja nicht erst ab 50 Städten pro Spieler statt.

Zu deinem Beispiel, der Spieler ist nicht Allylos und holt sich natürlich Hilfe, hier reicht es wenn der Gegner eine Deff exakt timed oder eine Off hinter das Kolo. Grade in der Startphase einer Welt sind Offs und Deffs noch nicht so ausgeprägt wie ich festgestellt habe. Was tun? Wenn ich ihn offline erwischen könnte, weil es den Warner nicht gibt, hätte ich ja ne Chance, aber mit dem Teil taucht er nur Sekunden nachdem ich mein Kolo abgeschickt habe auf. Also was tun? Und bitte jetzt nicht mit so Antworten kommen wie "besser timen" oder mehrere Städte angreifen oder faken, am Anfang offt man oft mit nur 2-3 Leuten weil die anderen noch nicht so weit sind.

Alle bisher von mir gelesenen Antworten, grade auch von dir, kommen meist erst später zum tragen wenn man bereits mehrere Städte hat. Das Spiel beginnt aber lediglich mit einer Stadt. Und den Angriffswarner gibt es direkt ab einer Stadt.
 

Schwertfisch

Gast
also kann man davon ausgehen das du einer welcher jener bist die mit einen warner nur klarkommen ?
Ich benutze den Warner gar nicht.

warum standdeff ?? ansgt das man mal eine stadt verlieren kann ??
Soweit ich Grepolis bisher verstanden habe, ist es nicht Sinn des Spiels, Städte zu verlieren.

man das ist ein spiel und wenn man weg ist dann ist man halt weg . frage mich was machst du wenn es diesen warner nicht mehr gibt . aber das sind dann solche spieler die dann nach tagen mal einen bericht senden und mitteilen was los war . machst dir keine gedanken wie lange ein kolo brauch weil du dich auf deinen warner verlässt . ich hoffe das er abgeschaft damit es solchen spielern wie dir es mal schwer gemacht wird .
Ich bin komplett der falsche Adressat für diesen Ausbruch :D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.