Ausarbeitung des Konzepts: Wir designen eine Spielwelt!

Liebe Spieler,

in diesem Thread arbeiten wir das Konzept zu unserer Aktion "Die Community spielt Game Designer: Wir designen eine Spielwelt!" aus.

Bitte lasst uns hier gemeinsam darüber sprechen, welche Einstellungen eure selbst designte Welt X später einmal haben soll.

Wir würden euch bitten, konkrete Angaben zu machen, was ihr euch vorstellt, also wie beispielsweise in dem Format "Den Angriffswert des Mantikor um 10% reduzieren."

Danke und wir freuen uns auf das Gespräch mit euch!

Liebe Grüße
euer Grepolis-Team
 
Wunsch: Dominanzendgame (S4)


Mögliche Wunscheinstellungen:

Rohstoffproduktion: +20%
Gunstproduktion: +20%
Rekrutierungsdauer aller Einheiten -20%
Stärke von mythischen Einheiten außer Flieger & Erynien (Verteidigung sowie Angriff über Land) +20%

Ansonsten vielleicht die Meta etwas umkrämpeln auf der neuen Welt dann, vielleicht in Hinsicht auf Belagerung FS etwas stärken, da ansonsten im Lategame eher mit Fliegern agiert wird, also nochmal 10% stärkere FS Grundsätzlich?
 
Wunsch: Dominanzgame (Speed 6, Winter naht, da kann man das mal wieder machen)

Mögliche Wunscheinstellungen:
Gunstproduktion x2
Stärke von mythischen Einheiten außer Flieger & Erynien (Verteidigung sowie Angriff über Land) +20%
Feuerschiffe Angriff +10%

Quasi eine Mischung aus dem, was @xAeriusx vorgeschlagen hat und dem, was auf der neuen Revowelt ausprobiert wird.
 

DeletedUser24449

Gast
Wunsch : Dominanzendgame
Speed : 3
Rohstoffproduktion : +40%
Gunstproduktion: +20%
Rekrutierungsdauer aller Einheiten -40%
Keine mythischen Einheiten
Feuerschiffe : +15%
 
Vielleicht wird es später hier im Forum ja auch eine Abstimmung mit Reglern geben, wo jeder seinen Wunschwert angeben kann und das Mittelmaß wird automatisch bestimmt. Wäre doch sicherlich irgendwie machbar durch die Entwicklungsabteilung, oder? ^^
 
Mich würde Tatsächlich mal folgendes Intressieren..
Vielleicht weit hergeholt.

Endgame Weltwunder
Speed 4 oder höher
keine Moral
Kein Scharfsinn , weniger Starterpakete , dafür an die Welt angepasst
Klassische Einstellungen dem Speed entsprechend.
Kein Nachtbonus wie zb auf einem englischen Server
3 Startstädte
Mehr Gunst oder Lagerkapazität von Anfang an.
Für den Weltensieg vielleicht mal neue Preise Ausrufen..Zb 10% mehr Kp auf einer neuen Welt usw.

Mann kann vieles in den Raum werfen.

Freunde ihr wisst Bescheid.
 
Danke schon einmal für eure super Rückmeldungen!

Was denke ich ganz gut für eine Diskussion wäre, das sind Begründungen für eure Wünsche. Also z.B. warum die Rohstoffproduktion erhöht werden soll, warum bestimmte Einheiten stärker/schwächer sein sollen, usw.

Keine mythischen Einheiten
Das ist leider keine Einstellung, die wir treffen können, und das ist auch ein zu zentrales Element des Spieles, um es auf Welten zu deaktivieren leider.

Vielleicht wird es später hier im Forum ja auch eine Abstimmung mit Reglern geben, wo jeder seinen Wunschwert angeben kann und das Mittelmaß wird automatisch bestimmt. Wäre doch sicherlich irgendwie machbar durch die Entwicklungsabteilung, oder? ^^
Das ist eine gute Idee, aber leider technisch nicht machbar. Es wäre außerdem super, wenn ihr euch tatsächlich argumentativ auch darüber austauschen würdet, was gute Einstellungen für die Welt wären und wir dann ggf. zu einem Konsens kommen. :)

Kein Scharfsinn , weniger Starterpakete , dafür an die Welt angepasst
[...]
Mehr Gunst oder Lagerkapazität von Anfang an.
Für den Weltensieg vielleicht mal neue Preise Ausrufen..Zb 10% mehr Kp auf einer neuen Welt usw.
Wir haben zwar technisch viele Möglichkeiten durch das neue Tool hinzubekommen, das war allerdings leider nicht darunter, liegt also außerhalb des Machbaren. :(

Ich werde diese Aktion auch im Spiel noch einmal ankündigen, damit sich alle mit Interesse beteiligen können.
 

DeletedUser49516

Gast
ich wär ja für was komplettes krankes :D

Weiß nicht ob das Anklang finden würde, aber zB eine komplett übertriebene Welt mit zB x100, sprich man hätte zB 3000 FS in einer Stadt usw.

Vielleicht kann man über so etwas ja nachdenken, abseits von einer regulären Welt mit speed 4, 6 oder sonstiges.
 
Speedwelten sind allgemein eine super Idee. Auf ihnen sind aber technische Probleme aufgrund der Komplexität von Grepolis nicht auszuschließen. Das Risiko ist uns tatsächlich zu groß aktuell. Es bleibt aber auf der Liste von Dingen, die wir uns ebenfalls für die Zukunft wünschen würden. :)
 

DeletedUser49516

Gast
Speedwelten sind allgemein eine super Idee. Auf ihnen sind aber technische Probleme aufgrund der Komplexität von Grepolis nicht auszuschließen. Das Risiko ist uns tatsächlich zu groß aktuell. Es bleibt aber auf der Liste von Dingen, die wir uns ebenfalls für die Zukunft wünschen würden. :)
Dann freu ich mich, wenns so weit ist :D
 
Wunsch:

Speed 6
Keine Moral (grade bei so einem Speed verzerrt das immer)
FS 10% mehr Angriff
Senat, Bauernhof und Akademie kürzere Ausbauzeiten, 25% oder 50% weniger
Rekrutierungsdauer aller Einheiten -30%
Rekrutierungsdauer Kolonieschiff -50%
 
Es wäre außerdem super, wenn ihr euch tatsächlich argumentativ auch darüber austauschen würdet, was gute Einstellungen für die Welt wären und wir dann ggf. zu einem Konsens kommen.
Nun gut, dann werfe ich mal den ersten argumentativen Stein ^^

1.) Grundproduktion von Ressourcen erhöhen: Ich finde es immer etwas Schade, dass wenn man wirklich aktiv spielt einem die Ressourcen besonders im early-Game sehr schnell ausgehen. Wenn man nicht gerade Millionärssohn ist dann bleiben nur 2 andere Konzepte: Bauerndörfer abgrasen oder Gegner durchgehend farmen. Auf Felseninseln ist das damit dann ein doppelter Tritt in den Hintern und das Wachstum dieser Städte ist grundsätzlich wesentlich schlechter (besonders am Anfang).

Daher mein Vorschlag: mind. +20% Grundproduktion oder -20% Gebäudekosten
(Stärke kann ja gerne noch angepasst werden, wollte jetzt erstmal "Human" bleiben".

1.1) Noch ein Vorschlag, der ggf. im Balancing dann noch in einer Beta getestet werden müsste (falls das geht). Die inselspezifischen Bonusressourcen zb. + Holz - SIlber werden um +100% Erhöht (Silber in diesem Beispiel dann -100%). Im Umkehrschluss muss dadurch wesentlich mehr gehandelt werden und es entsteht auch im Mid- und Lategame wahrscheinlich wesentlich mehr Markt-Interaktion außerhalb des Gold-Handels.

2.) Gunstproduktion um mindestens 20% bis sogar 50% anheben und im gleichen Atemzug die Kampfwerte von allen Mystischen Einheiten außer Mantikoren, Greifen, Harpyren sowie Erynien um 15 - 20% verstärken. Der Grund ist für mich folgender: Grepolis ist ein vielfältiges Spiel in welchem sich seit Jahren, bald schon einem Jahrzehnt wesentliche Metas nicht verändert haben. Unter den Tryhards und Profi-spielern ist es immer wieder das selbe was getan werden muss, der einzige Unterschied besteht noch in der Variation des Gegners und seinen On-Zeiten. Es wäre wirklich interessant wie beim Olymp-Spielmodi auf einer Welt eine neue Meta zu entdecken die vielleicht stärker ist. Derzeit sind viele mytische Einheiten einfach nicht in der Meta enthalten, da ihre Gunstkosten im vergleich zum Profit oftmals nicht lohnen, da tauscht man lieber die Gunst untereinander um seine Greifen-Nuke aufzubauen was aktuell eindeutig Meta ist. Durch eine Verschiebung der Kampfwerte müsste man sich dies als Spieler noch einmal neu angucken - wie bei dem Olymp Modi teilweise neu entdecken, neue Taktiken ausarbeiten - und könnte ggf. viel mehr mit den mystischen arbeiten was Grepolis von anderen Games eindeutig abhebt. (die Olymp-Tempel der Zentauren würden ebenfalls eventuell genutzt werden, würden sich Zentauren per se lohnen zu bauen). Ich persönlich finde es sehr Schade, dass sich Einheiten wie Zyklopen, Zentauren oder auch Minotauren nicht wirklich lohnen zu bauen. Durch eine Korrektur dieser Kampfwerte ins positive könnte eine neue Renaissance dieser Einheiten hervorgerufen werden.

3.) Rekrutierungsdauer aller Einheiten -20%, da ich finde der Nachbau dürfte durchaus etwas schneller sein. Eine Grundeinstellung von Speed 4 oder höher ist da vielleicht etwas anders jedoch finde ich für eine Speed 3 Welt ist der Nachbau in Kasernen oder Häfen die nicht voll ausgebaut sind immer noch etwas hoch. (nehme hier mal als Richtwert um die 3 Tage). Daher wäre ich für 20% weniger, macht nicht viel aber man würde es schon merken. So eine Art kleiner Griff unter die Arme auf einer Dominanz-Welt welche ja sowieso eine sehr schnelle und aktive Welt ist. Hier sollte es nicht am Nachbau der Truppen mangeln wenn es dann in der Mitte heiß umher geht. Allgemein denke ich könnte ein schnellerer Nachbau die Dynamik im Spiel etwas verbessern. Angreifer und Verteidiger hätten gleichermaßen etwas davon, daher sehe ich hier vom Grundprinzip kein Problem.

4.) 15% stärkere FS, am Anfang der Welt durchaus etwas Problematisch das gebe ich zu, jedoch wird die Meta im Mid bis Lategame immer weiter verschoben, dass man eher aktiv Flieger nachbaut anstatt mit FS auf Kolokick zu gehen, da die Seeverteidigung einen enormen Vorteil bietet: ihre Masse. Man macht bei großen mengen Biremen kaum noch plus, außer man boostet seine FS bis zum Himmel, ist also eher so als würde man Käse raspeln, während die Flieger-Nukes einschlagen wie weiß Gott was. Im Early-Game ist es keine Frage, da werden Kolos ständig mit FS gekickt jedoch bezieht sich diese Veränderung dann speziell auf das Mid-Lategame um Kolokicks mit FS wieder attraktiv zu machen, sodass sich Allianzen eben nicht nur auf ihre Flieger-Nukes konzentrieren müssen sondern mit der Gunst wie in 2.) vorgeschlagen auf andere mystische Einheiten konzentrieren können. Diese Verbesserung wäre somit eine stück weit Entlastung von der Notwendigkeit her seine Gunst in Flieger zu setzen. Desweiteren sind Seeschlachten für Angreifer und Verteidiger wesentlich interessanter vom Bash-Ausgleich (besonders für den Verteidiger im Bash, im Angreifer für den Nachbau). Würde somit sicherlich auch etwas in Richtung der Mentalität tun, dass man manche Kolos erst garnicht mehr versucht zu kicken und für mehr Spannung selbst unter vermeidlich gut gedefften Kolos sorgen.

5.) höchst experimenteller Vorschlag: Triumpfzüge & Stadtfeste geben am Anfang ihren Kulturpunkt und haben dann die restliche Zeit einen "Cooldown".
Um ehrlich zu sein weiß ich nicht was ich mir davon erhoffe, fände es aber sicherlich witzig wenn man nicht mehr auf die Kulturpunkte großartig warten müsste, sie sondern sozusagen beim Start des Festes gutgeschrieben werden und die Stadt dann eben 4 Stunden für den Kulturpunkt in einer Art "Cooldown" ist. Ich denke das würde gerade im Early-Game vieles verschnellern und ändern, wenn man jemanden Basht und dadurch dann beispielsweise auch direkt den 4. Slot hat. Im Late-Game sehe ich da weniger Veränderung durch, bis auf das eventuelle Slotplanungen wegfallen weil man diese durch gute Bash direkt bekommen könnte. Wollte einfach mal neben dem Basic-Dingern hier mal ein paar Gedanken reinbringen was wirklich etwas spezielles wäre - wie zum Beispiel diese Idee :D Würde für einiges Umdenken sorgen, wenn man die Kulturpunkte und dadurch den Slot nicht erst in 3h nach dem Bash sondern sofort bekommt und dann 3h Cooldown auf die Triumpfzüge hat. Sowas wie eine kleine Feier die sofort gemacht wird und danach muss erstmal alles wieder aufgeräumt werden oder sowas in der Richtung - wäre sicherlich lustig.
 

DeletedUser50852

Gast
ich wär ja für was komplettes krankes :D

Weiß nicht ob das Anklang finden würde, aber zB eine komplett übertriebene Welt mit zB x100, sprich man hätte zB 3000 FS in einer Stadt usw.

Vielleicht kann man über so etwas ja nachdenken, abseits von einer regulären Welt mit speed 4, 6 oder sonstiges.
Du meinst wohl eher x10 oder hast du immer nur 30 FS in einer Stadt? Dann wäre x100 sinvoll ^^
 

DeletedUser55256

Gast
denke einfach mal mehr abwechslung wäre cool wie viele vor mir schon sagten eben einfach ne andere Meta.

Sagen wir halt Flieger und Mystische einheiten sind z.b 50% schlechter

Dafür werden forschung wie Durchbruch deutlich stärker das wäre mal ne coole abwechslung weil sind wir eherlich wer nutzt durchbruch aktiv als eine forschung glaube wirklich niemand
 
Dafür werden forschung wie Durchbruch deutlich stärker das wäre mal ne coole abwechslung weil sind wir eherlich wer nutzt durchbruch aktiv als eine forschung glaube wirklich niemand
Habs auf meinen Sonderwelten Hyper und Elysium ausprobiert sowie auf meiner ersten Welt Abdera. Dort hatte eine Stadt plus 350 BHP was dann für spürbar genug FS reichte um auch durch 1 oder 2 komplette SD-Staffeln zu kommen und noch bei der LD spürbaren Schaden anrichtete. Denkbar wär die Variante auch bei ner erhöhten Bevölkerung in Kolostadt bei Revo?
Auf Hyper und Ely hat der Durchbruch auch schon öfters Nutzen gezeigt. Weil da so manche Spieler ihre Kolos erst spät deffen oder wenig. Was sich aber nach mehreren Atts auf solche Kolos wieder legt :)
 
Immer für Weltwunder :)
ich finde, dass selbst bei hohem Speed die spätere Stadtausbauten unverhältnismäßig lange dauern. Um dem Speed gerecht zu werden würde ich die Ausbauzeiten von Akademie, Bauernhof und eventuell Senat und den Mienen reduzieren. (-20%?).
Rohstoffe: ich finde es eigentlich angenehm, dass man durch Aktivität (Fordern. Farmen und Ress-schieben) etwas herausspielen kann. Wahre Ressprobleme hat man nur am Anfang nach erster Siedlung und im Endgame. Da finde ich aber jeweils die Bremse gut. würde ich so lassen!

Mythen: ich finde die Mythen machen im Spiel mehr aus als normale Truppen. Eo-Kicks, Bunkersprengpartys etc. also entweder fördert man sie in der Herstellung (Gunstproduktion +) oder man schwächt sie und fördert damit normale Einheiten (Fs, Loff +)

Nachtbonus: weiß nicht ob es dazu gehört was machbar ist... Und ich weiß, dass hier im Fourm primär die - entschuldigt bitte - Hobbylosen progamer und jene die sich dafür halten unterwegs sind. Aber ich wäre dafür den Nachtbonus auf 300% hoch zu setzen.

Helden: Helden machen enorm viel aus. Wer hat das letzte mal FS ohne Aris gebaut? ich finde Helden runterzusetzen mal spannend, dann kommt es nicht mehr so dolle aufs Verschieben und den richtigen Helden golden an

lg