Boost wochenende wegen der eingriffe ins spiel

Hallo, da man in dem Originalbeitrag nicht antworten kann mach ich es mal so.

Wie soll so ein lächerliches Boostwochenende wieder gut machen das Inno aktiv in das Spielgeschehen eingegriffen hat, das ihre Server einfach nicht im geringsten in der Lage sind einen Att auf den Olymp zu verarbeiten.
Das da durch Die Welt quasi entschieden und viele keine Lust mehr darauf haben und resignieren.

Habt ihr daran mal gedacht ?

Unser Geld nehmt ihr ja gerne und was bietet ihr dafür ?


Nighty
 
Hallo, da man in dem Originalbeitrag nicht antworten kann mach ich es mal so.

Wie soll so ein lächerliches Boostwochenende wieder gut machen das Inno aktiv in das Spielgeschehen eingegriffen hat, das ihre Server einfach nicht im geringsten in der Lage sind einen Att auf den Olymp zu verarbeiten.
Das da durch Die Welt quasi entschieden und viele keine Lust mehr darauf haben und resignieren.

Habt ihr daran mal gedacht ?

Unser Geld nehmt ihr ja gerne und was bietet ihr dafür ?


Nighty
bekommst nächstes wochenende noch ein boostwochende für dich und deine freunde, dann ist alles wieder fair! deal!?
 
bekommst nächstes wochenende noch ein boostwochende für dich und deine freunde, dann ist alles wieder fair! deal!?
Nee, so einfach kommt inno da nicht davon, und außerdem, was nützt mir ein boostwochenende auf einer Welt wo es nur noch um die kalte Kartoffel geht.

Wär schön wenn sich mal einer von inno dazu äußert.

Nur mal so zur Info an Inno, bei games gibt es eine Regel die niemals gebrochen werden darf, der Betreiber darf niemals ins Spielgeschehen eingreifen, und schon gar nicht einseitig
 
Was willst da für ein Statement?
Leb damit, oder lösch dich halt.:glasses:
Die Probleme hatten alle und hättest du die Situation ordentlich verfolgt würdest du mitbekommen haben das Schlussfolgerungen daraus gezogen werden- wohl in erster Linie das es kein Olymp Endgame mehr geben wird fürs erste.:tongue:

Deinen schwachsinnigen letzten Satz lass ich unkommentiert :wink:
 
Das Boost-Wochenende ist gewährt worden, da es Angriffe auf die Inno-Server gab, die zu Beeinträchtigungen im Event geführt haben. Die haben wohl nichts mit dem Olymp-Endgame zu tun gehabt.

Dass die Server von InnoGame immer mal Probleme machen, ist schon ziemlich lange so. Ob sich das beheben ließe, indem man die Technik aufrüstet, dazu schweigt der Betreiber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nur mal so zur Info an Inno, bei games gibt es eine Regel die niemals gebrochen werden darf, der Betreiber darf niemals ins Spielgeschehen eingreifen, und schon gar nicht einseitig
Das hat IG in diesem Fall nicht..der Angriff wurde von ausserhalb aus geführt..auf die Server von IG gestartet..

" Denial of Service (DoS; engl. für „Verweigerung des Dienstes“) bezeichnet in der Informationstechnik die Nichtverfügbarkeit eines Internetdienstes, der eigentlich verfügbar sein sollte. Häufigster Grund ist die Überlastung des Datennetzes. Das kann unbeabsichtigt verursacht werden oder durch einen konzertierten Angriff auf die Server oder sonstige Komponenten des Datennetzes erfolgen. "

Diese Form der Angriffe auf die Server gab es schon als Tywin hier noch CM war..

LG
Geisti
 
Wär schön wenn sich mal einer von inno dazu äußert.

Nur mal so zur Info an Inno, bei games gibt es eine Regel die niemals gebrochen werden darf, der Betreiber darf niemals ins Spielgeschehen eingreifen, und schon gar nicht einseitig
Gab ein Statement von IG dazu..siehe Screen..wenn das Dir nicht reicht..fahre nach Hamburg..bitte um eine Audienz..aktuellen negativen Coronatest nicht vergessen..




LG
Geisti
 
Lieber Supp,
das beantwortet nicht die generellen Fragen.
So sehr ich Verständnis für die schwierige Situation habe, sosehr ist das alles im Ergebnis unbefriedigend.
Dazu kommt, dass das Boost-WE die Situation eher schwieriger gemacht hat. Alle hatten Ressis, alle haben Stadtfeste gefeiert und dann ist die Welt zu Ende und man kann seine Slots nicht mehr nutzen.
Das generelle Ende sofort nach Eroberung des Olymp ist einfach (Entschuldigung) absolut dämlich, obwohl angekündigt.
 
Lieber Supp,
das beantwortet nicht die generellen Fragen.
So sehr ich Verständnis für die schwierige Situation habe, sosehr ist das alles im Ergebnis unbefriedigend.
Dazu kommt, dass das Boost-WE die Situation eher schwieriger gemacht hat. Alle hatten Ressis, alle haben Stadtfeste gefeiert und dann ist die Welt zu Ende und man kann seine Slots nicht mehr nutzen.
Das generelle Ende sofort nach Eroberung des Olymp ist einfach (Entschuldigung) absolut dämlich, obwohl angekündigt.
Das Boost-Wochenende hatte aber nichts grundlegend mit dem Olymp Spielmodus zu tun sondern mit unabhängigen Angriffen auf die Server.
Da vermischt du etwas mit der Situation ein paar Tage nach dem Boost-Wochenende wo die Server mehrere Stunden auf Spamangriffe sowie Spamunterstützungen Schwierigkeiten mit dem Verarbeiten der Berichte hatte durch die was weiß ich wie viele Angriffe.
Im Bezug auf: "Alle hatten diesen Boost". Das haben nun mal Community "Entschädigungen" an sich, da bekommt es nicht nur Spieler X.
Von Anfang an war die Olymp Endbedingung für jemanden der sich für den Modus interessiert ersichtlich (seit der Forenumstrukturierung noch umso einfacher) und ein Klicken auf den Olymp zeigt auch an wie viele Tage dieser nun auch schon gehalten worden ist.
Nachdem er erobert worden ist macht es einfach auch keinen wirklichen Sinn die Welt unnötig in die Länge zu ziehen wie es zum Teil auf diversen Weltwunder Welten leider noch oft praktiziert wird und Welten so halb tot jahrelang vor sich hinvegetieren.
Was würdest du denn erwarten ,nachdem eine Allianz den Olymp für x Tage gehalten hat, sollte da noch als Motivation auf der Welt zu spielen sein?
 
Was ist das für ein Schwachmaten Kommentar von einem Sup? 3 Buchstaben, deine Aufgabe ist es ihm das mal klar und deutlich zu erklären und nicht 3 Buchstaben als Frage in die Runde zu werfen.
Ich bin in erster Hinsicht Spieler dieses Spieles, hier im Forum habe ich weder Rechte noch sonst etwas. Das einzige besondere ist, dass bei mir "Team Mitglied" dabei steht.
Ich bin im Support tätig, Tickets sind mein Täglich Brot. Mehr nicht. Für allgemeine Fragen bin ich natürlich zur Stelle, warum auch nicht. Was sowas spezifisches angeht, eher nicht ;)
Im Forum bin ich anzusehen wie jeder andere Spieler und so verhalte ich mich auch. Wäre übrigens cool, wenn man mal nicht so gehässig diskutiert, dann würde man eventuell auch eher die Antworten zu seinen Fragen bekommen, so zumindest meine Ansicht zu dem ganzen als ganz normaler Spieler.

Für Aussagen, Ankündigungen etc. sind die Community Manager da :)
 
Was ist das für ein Schwachmaten Kommentar von einem Sup? 3 Buchstaben, deine Aufgabe ist es ihm das mal klar und deutlich zu erklären und nicht 3 Buchstaben als Frage in die Runde zu werfen.

Ich übersetze dir mal Manes Antwort, die Ansprüche beim Support sind nicht mehr allzu hoch darum hab ich jetzt im Forum einen coolen Namen unter meinem stehen. Ab und an darf ich mal was allein machen, meistens unwichtige Dinger die sonst niemand machen möchte. Ansonsten bin ich immer noch der gleiche No Hand der nur just 4 fun spielt wenn er verkackt.
 
Nachdem er erobert worden ist macht es einfach auch keinen wirklichen Sinn die Welt unnötig in die Länge zu ziehen wie es zum Teil auf diversen Weltwunder Welten leider noch oft praktiziert wird und Welten so halb tot jahrelang vor sich hinvegetieren.
Was würdest du denn erwarten ,nachdem eine Allianz den Olymp für x Tage gehalten hat, sollte da noch als Motivation auf der Welt zu spielen sein?
Da bin ich voll und ganz bei dir. Da monatelang rumzueiern bringt es wirklich nicht. Aber die 14 Tage Karrenz nach Eroberung des Olymp muß nicht unbedingt mit Friedenszeit ausgefüllt sein. Noch mal 2 Wochen gepflegt erobern, Kontakte pflegen und sich nett von der Welt verabschieden. So ist es doch so, dass einige verdutzt geguckt haben und anschließend ohne Ende in den nicht geöffneten Biergarten verabschiedet haben.
 
Da bin ich voll und ganz bei dir. Da monatelang rumzueiern bringt es wirklich nicht. Aber die 14 Tage Karrenz nach Eroberung des Olymp muß nicht unbedingt mit Friedenszeit ausgefüllt sein. Noch mal 2 Wochen gepflegt erobern, Kontakte pflegen und sich nett von der Welt verabschieden. So ist es doch so, dass einige verdutzt geguckt haben und anschließend ohne Ende in den nicht geöffneten Biergarten verabschiedet haben.
Wieso sollten die 2 Wochen denn mit Eroberungen gefüllt werden?
Genau wie auf Dominanz gibt es die Friedenszeit um die Kontakte zu pflegen und eventuell gemeinsam eine neue Welt zu planen. Dazu muss ich aber anmerken das es dennoch sinnlos ist die Welt überhaupt 14 Tage offen zu halten um Kontakte zu pflegen. Jeden Kontakt den man bis zu dem Zeitpunkt der Welt noch nicht außerhalb von Grepolis hat (Discord, Whats App, Facebook für Boomer wie mich oder Manus Insta Profil) wird man nach der Welt auch nicht pflegen.
Diese 2 Wochen sind ein eher unnötiges Geschenk von Inno und selbst wenn diese nicht in einer Friedenszeit stattfinden würden, würden wohl 80% der Spieler ihre App schon lange deinstalliert haben sobald ein Sieger feststeht. Die restlichen 20% pushen sich noch irgendwie hoch um am Ende in der Rangliste oben zu stehen um sich profilieren zu können. Wenn du diese Welt als Beispiel nimmst passiert das auch schon ohne EO nur mit Stadtausbau #pray4Harakiri

Solltest du das aber als Änderung wünschen, lege ich dir den Ideen Thread ans Herzen. Denn dieses Thema ist hier genau so fehl am Platz wie die Beschwerde über das Boost-Wochenende.