Classic Welten

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von MDGeist74, 23.08.13.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MDGeist74

    MDGeist74 Gast

    Kann ich verstehen, nach dem ich das hier eben nochmal gelesen habe.
    Ist ja natürlich viel viel wichtiger, als seine Kunden Zufrieden zustellen! ;)
    Wer braucht schon Zufriedenen Kunden Heut zu Tage?

    [​IMG]
    Hui Buh
     
  2. Tacheless

    Tacheless

    Beigetreten:
    04.11.10
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    2
    Da die Events von der Mehrheit der Spieler gut angenommen wird, kann man doch davon ausgehen, dass sie genau damit zufrieden sind. Und allen kann man es nunmal nicht recht machen.

    Gehst du eigentlich auch in den Bäcker und sagst, du möchtest in Zukunft dreieckiges Brot? Und wenn dir der Bäcker das verweigert,wie reagierst du dann darauf?
     
  3. *DunklerKönig*

    *DunklerKönig*

    Beigetreten:
    24.12.11
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    39
    Erstmal es gibt 3-eckiges Brot also kann es bei Innogames ja Classic Welten für Grepolis geben die es lustigerweise für DS gibt

    und zum annehmen der Events kann man nur sagen das sehr viele die dagegen waren da eher gezwungen waren mitzumachen weil man sonst total abfallen würden.

    Das ist dann doch eher Gruppenzwang der bei den Events ist und nicht das man da mitmacht weil es einem gefällt
     
  4. Tacheless

    Tacheless

    Beigetreten:
    04.11.10
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    2
    Gut, dann eben Entenförmiges Brot. Es geht doch ums Prinzip. Oder nimm halt irgend ´n Laden, sagen wir Mediamarkt. Was ist, wenn euch das rot nicht gefällt. Geht ihr dann auch hin und meint: "Hey, das Rot gefällt mir nicht, macht mal lieber blau".

    DS und Grepolis sind aber zwei voneinander unabhängige Spiele. Kann man also nicht vergleichen.

    Gezwungen ist gar niemand. Wobei ich es nicht verstehe, was daran schlimm ist, wenn man umsonst ein paar Bonis bekommt.

    Ich kenne keinen, der aus Gruppenzwang bei irgendwas mitgemacht hat. Das ist ja mal total lächerlich! Springt ihr also auch von der Brücke, wenn es die anderen machen?
     
  5. *DunklerKönig*

    *DunklerKönig*

    Beigetreten:
    24.12.11
    Beiträge:
    1.396
    Zustimmungen:
    39

    Aha ja na klar von der Brücke springen setzt du damit gleich das man bei einem Grepolis Event mitmacht :D

    Wer von uns beiden hat jetzt die sinnloseren Argumente ?

    und die Farbe eines Elektronikmarktes setzt du also als Verkaufsargument ah ja das wird vielen Kunden so gehen - nicht


    Worüber wir uns hier aufregen ist das SPIEL also genau die Sache wofür wir hier unser Geld ausgeben und Geld ausgeben tuste bei Media Markt nich wegen der Farbe sondern der Funktionen der Dinge
     
  6. Tacheless

    Tacheless

    Beigetreten:
    04.11.10
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    2
    Im Grunde geht es darum, dass ihr ein Nein, nicht aktzeptieren könnt. Und eben genau dieses Nein, müsst ihr aber im realen Leben auch akzeptieren. Hat der eine Markt nicht genau das was ich haben möchte und ist nicht bereit, mir dieses zu organisieren, dann such ich es mir eben woanders. Ihr tut immer so, als würde Inno euch zwingen hier zu spielen und Gold zu kaufen. Dem ist doch aber gar nicht so!
     
  7. Diodemus

    Diodemus

    Beigetreten:
    22.12.14
    Beiträge:
    1.459
    Zustimmungen:
    280
    Inno nötigt einen dazu die Events zu machen, falls man vor allem am Anfang überleben will. Wenn ich das Rot vom Mediamarkt nicht mag gehe ich zu Saturn, weil er blau ist, bzw. zu einen anderen Bäcker. Warum glaubst du, das es immer weniger Spieler werden?

    Und woher weist du, dass die Events gut angenommen werden von den meisten Spielern?
     
  8. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.850
    Zustimmungen:
    2.345
    Dreieckiges Brot - meist ein Roggenvollkorn-Mischbrot mit diversen Saaten - gehört mittlerweile durchaus zum Standardsortiment der meisten Bäckereien. Die Antwort wird also wohl lauten: Er geht zur Konkurrenz.

    Hier geht es aber nicht um Spezialbrote, wenn wir denn beim nun schon häufig strapazierten Bäcker-Vergleich bleiben wollen. Neulich musste ich lachen, als eine ziemlich bodenständige Bekannte ihre Einkaufserlebnisse in der neuen Bäckereifiliale schilderte, die an die Stelle des alten Familienbetriebs getreten war, in dem sie bisher eingekauft hatte. "Ich wollt einfach nur zwei Pfund dunkles Brot, aber des ham´s net g´habt. Bio, Dinkel, Saaten, Kartoffelkrüstchen, Walnussbrot, Brot mit Chili, Zwiebeln, Nüssen, Oliven, Tomaten, Paprika und was man sonst noch so in so ´nen Teig einbacken kann, in Hufeisenform, als Kringel mit Loch in der Mitte, glutenfrei, und alles wohl auch noch mit eingebackenem Blattgold, so teuer war´s...."

    Ab und an hat man eben Appetit auf die einfachen Dinge des Lebens; ein schlichtes Brot.... oder ein schlichtes strategisches Kriegsspiel, ohne eingebackene Helden und Boni...^^
     
  9. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    872
    Die Antwort ist komplett unwürdig.

    Gruppenzwang ist ein weit verbreitetes Phänomen. Mal ein ganz einfaches Beispiel. Als meine Kinder noch klein waren, besuchtes eines bereits ab 2 Jahren eine Spielgruppe. Nun, es gibt viele Gründe, warum man sein Kind in einer Kleingruppe besonders fördern möchte und eines der Kinder stammte aus einer Familie aus Weißrussland, war schon dreie und sprach ausschließlich russisch. Da es jedoch für Kinder schwierig ist, mit russisch durch die Schule zu kommen, wurde Sie erst durch die Kleingruppe, und später durch den Ganztagskindergarten, den die Eltern ganz bewußt gewählt hatten, gezwungen Deutsch zu lernen. Ganz klar, Gruppenzwang!
    Mit einer älteren Schwester, hatte man das genauso gemacht, und diese ging zu der Zeit schon aufs Gymnasium. Es hat Ihr also nicht geschadet, der Gruppenzwang.

    Es gibt noch viele Beispiele, von Gruppenzwang, denken wir nur an die vielen Sekten, sonstige Religionen etc. aber ich denke mal, das kleine einfache Beispiel reicht gut aus.

    Für alle anderen, im Beta Forum gibt es einen Spieler, einen amerikanischen Soldaten, der gezwungen ist, mit dem Handy zu spielen. Er möchte gerne viele Events und findet die toll; und ich glaub auch nicht, das er alleine ist. Bei Bedarf kann ich gerne einen Link einstellen.

    Trotzdem sollten die Grepolis Macher mal über eine Classic Welt nachdenken. Die kann ja nicht so schwer sein, und man sieht dann mal, wie stark sie angenommen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.04.15
  10. Prometheus5

    Prometheus5

    Beigetreten:
    05.04.14
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    35
    Dies Stimmt so jedoch nicht. Wenn ein Event am Anfang einer Welt kommt, hat man als Spieler doch die freie Wahl zu sagen NEIN, ich spiele erst 4 Wochen nach ende des Events auf dieser Welt und tue mir dieses Stress nicht an. Warum also hier einen "Gruppenzwang" sehen wo doch eigentlich keiner gegeben ist.

    Nun, natürlich kann ich es verstehen dass früher alles schöner und besser gewesen ist. Dass höre ich von meinem Opa auch immer. Doch der meint damit wirklich dass wahre leben was man nicht einfach ändern kann. Wenn Grepolis nicht mehr das Spiel ist was einem Spaß macht, (Um es mit den Worten meiner Mutter zu sagen) weil zu viel "Schnick Schnack" dabei ist, dann muss man sich so doof wie es sich anhört nach einer anderen Alternative umsehen, die einem dass bietet was man selber haben möchte.

    Es geht nunmal nicht alles auf einmal. Hin und wieder muss man eben damit leben was als nächstes kommt. Sei es nun im waren leben oder sei es in einem Spiel was man eben gerne spielt.

    Die Boni und auch die Gelben sind mittlerweile seid 2 Jahren / 1 Jahr bei Grepolis mit dabei und werden auch ziemlich gut und gerne genutzt, so dass ich auch keinen Grund sehen würde warum Inno jetzt auf einmal sagen sollte: "SO nun ist Schluss mit diesem Heldenzeug wir gehen zurück an den Anfang".
     
  11. Duhbe

    Duhbe

    Beigetreten:
    06.10.11
    Beiträge:
    1.063
    Zustimmungen:
    265
    Ich kann es mir nicht erklären, aber warum wird hier euer Tippselfinger verschwendet obwohl zu dem Thema mehrmals das "Nein" kam?

    Ich schließe somit diesen Thread. Und ja es ist völlig unnötig ein neues zu eröffnen!
    Ich denke eure Tippselfinger haben eine höhere Aufgabe an anderen Themen zu finden.
     

Seitenanfang
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.