Command & Conquer 4

Bloodhunter

Gast
Release war vor einigen Tagen. Wie sieht's aus, gibt's unter euch auch ein paar CnC Fans? ^^
Werdet ihr euch CnC 4 holen, oder habt ihr es sogar schon?
Soll ja auch ohne Basisbau sein und somit mehr oder weniger ein ganz anderes Spielprinzip als seine Vorgänger.

Ähm ja.. discuss. :D
 

EreBoS.-

Gast
Amazon sagt buh, ich finds dementsprechend auch buh.
Ist auch buh^^
Ein Kumpel von mir hats und ich kann nur sagen: Sch....lechtes Spiel, auf keinen Fall einen kauf wert für alle die traditional beim alten C&C bleiben wollen.
Zu viel neues, für meinen Geschmack, vorallem zu viel schlechtes Neues ;)
 

SzaSza

Gast
hm

also cih weiß net was ihr habt ich finde es geil entlich kein langes basisbauen mehr sondern direckt auffe fresse und so ^^ man muss halt mehr zusammen spielen als vorher also ich muss sagen habs mir geholt und bin froh drüber aber es ist halt geschmacks sache viele sagen c&c wa aufbau spiel durch das basisbauen naja ist es immernoch jenachdem was man spiel und nun gibs nicht mehr 10000 einheiten gegen 10000 einheiten sondern man muss wissen wann man was baut um was kaputtzumachen :)
 

acbod

Gast
es gibt einen basenbau, nur funktioniert der anders
allgemein funktioniert bei c&c4 alles anders. ich mags nicht
 

DeletedUser231

Gast
Ich fand C&C vroher zur arlamstufe rot 2 zeiten RICHTIG GEIL! doch es wurde immer schlechter alles wurde verändert...spiele jetzt R.U.S.E das ist ähnlich wie C&C zu guten zeiten !
 

rolds nessdark

Gast
Das ist kein C&C und ich weigere mich so eine Markenschändung zu spielen.

@-Hektor-

Ich bin auch schon auf R.U.S.E gespannt, aber ich glaube nicht das es wie C&C wird. Der Basisbau ist ja ziemlich klein und die Karte ist in Territorien unterteilt. Auch das mit den Kriegslisten ist ein großer Unterschied. Trotzdem ich bin gespannt.
 

Faark

Gast
C&C4 ist echt kein "Command and Conquer"...

Singelplayer:
Man läuft mit seiner Karawane von Objectiv zu Objectiv, muss höchstens gelegentlich ma nen kleinen Umweg zu nem Forschungskristall machen.
Und die Story ist mal erst nen Witz (Nod zumindest)...


RUSE ist ganz nett (dank öffentlicher Beta auf Steam schon ausgiebig gezockt^^). Recht starkes "Stein/Schere/Papier"-Prinzip und wenigstens etwas Basen-Bau :D
 

rolds nessdark

Gast
@Faark

Du glücklicher. Ich würde RUSE auch gerne mal antesten.

Aber ein fehlende Basisbau würde mich bei RUSE gar nicht stören. Bei World in Conflict fehlt er ja auch und ich liebe das Spiel. Aber bei C&C stört es mich, weil es nun einmal ein Aushängeschild der Serie ist.
 

Spartaner82

Gast
Ne Schande so ne gute Reihe zu so einem Abschluss zu bringen
Ein Funken Spaß tritt vieleicht auf wenn alle Technologien verfügbar sind aber auch das ist nicht von Dauer
Die Rätsel, des meiner Meinung nach charismatischsten Bösewichts der Videospielewelt, werden auch nicht wirklich gelöst

Mein Fazit:
Lasches Gameplay , viel zu kurz geraten und ne langweilige Story machen C&C4 zum schlechtesten Teil im C&C-Univerum


EreBoS.- schrieb:
Sehe ich nicht so, es wirkt für mich so als wäre die beste Metode einfach ein Gebäde so na wie möglich an den Feind zu stellen und dann Truppen rauszuhauen...
http://gameone.de/games/170 <<<bei gameone gibts nette berichte dazu.
Das ist ne Tatsache!!!
 

Sivaria Jaw

Gast
Schade, dass man es nur online spielen kann und die das Gameplay so extrem verändert haben. Die Tiberium-Reihe war zwar nie eine wirkliche Kriegssimulation (alles zu futuristisch), aber wenigstens war deren Story immer ziemlich nett - [war].

Sivaria Jaw
 

rolds nessdark

Gast
Naja, der 1. Teil war ja nicht gerade futuristisch.
Mir hat ja eigentlich immer der Arlamstufe Rot Teil am besten gefallen.
Weiß zwar nicht wieso, aber es ist so.