• Du magst keinen Schnee? Deaktiviere ihn im Menü rechts

Corona - Seuche des 21. Jahrhundert ?

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Eine Frage hab ich ja an dich @Eleusis (abseits der Diskussion und absichtlich, weil mir die Energie dazu fehlt...)

Dein Öffi Acc. existiert seit heute morgen und richtig zu spielen scheinst du seit der Existenz von Grepolife nicht (davor kann ich es nicht sagen). Du gehst also hier ins Forum eines SPIELS und schreibst nach wenigen Minuten hier im Thread mit Thesen. Das wirkt mir sehr gezielt und scheint mir so als wärst du nur hier um über Politik zu diskutieren und nicht irgendwas zum Spiel zu sagen.

Du bist also entweder auf einem ZweitAcc. weil du dich A) nicht traust mit deinem Main zu schreiben oder B) mit deinem Main gebannt oder du willst hier nur trollen...
Jetzt meine Frage: Was davon stimmt
 
Goldgrube: reine Erklärung woher das kommt. Meine Heimat^^

Die Ansteckung hängt von der Krankheit ab. So schwer zu verstehen gewesen? Und ja, bei einer Erkältung habe ich mal meine Eltern angesteckt.

Muss ich auf alles antworten? Bin ich dazu verpflichtet? Wer legt das fest? Du?

Ich habe Dich nicht als "extrem" bezeichnet. Fällst Du jetzt schon in die Opferrolle?

Das mit dem Holocaust bezog sich nicht auf deinen Text. Worauf sich das bezog ist ganz klar dargestellt. Lesen und verstehen. Du bist gar nicht gemeint.

Ich verteufel ihn nicht. Ich halte nur seine Schlusssätze für falsch. Extremen Meinungen muss ich nicht " wohlwollende anerkenntnis" entgegenbringen, allenfalls eine neutrale und offene. Aber ganz bestimmt nicht voreingenommen-positiv, denn das bedeutet "wohlwollend".
Wir verlieren auch kein Maß, denunzieren und diffamieren Dich nicht. Aber wir nehmen unser Recht wahr Leuten zu sagen was wir von ihrer Meinung halten. Haben wir dieses Recht nicht? Warum berufen sich eigentlich immer Randmeinungen auf das Recht auf freie Meinung und fühlen sich dann angegriffen, wenn diejenigen die ihnen Widersprechen von eben diesem Recht auch gebrauch machen?

Jetzt mal ganz deutlich: Wer seine Meinung kundtut, muss lernen damit klar zu kommen, wenn er Widerspruch bekommt. Was Du hier wieder betreibst ist durch Verdrehung meiner Sätze Dich als Opfer zu positionieren, um so die eigene Position zu stärken. Das hat Nordgrenzfeuer auch schon versucht und ist damit gescheitert. Akzeptiere das deine Meinung eine Außenseitermeinung ist, stehe dazu und komme mir nicht mit so billigen Maschen. Das wirft ein negatives Bild auf Dich, was Du ja sicherlich nicht willst.

Sehr interessant.
Nunja, die Fragen habe ich Dir gestellt um Deine Meinung genauer zu erkennen und weil Deine Äußerungen für mich unklar erschienen.
Deshalb frage ich nach, hinterfrage Dinge um es genauer zu verstehen und Dich nicht gleich über einen vorgefertigten Kamm zu scheren...

Und Fragen sind dazu da, um die Meinung und den Standpunkt sowie die Argumente des Gegenüber zu verstehen bzw. nachzuvollziehen, besonders wenn es in Schriftform erfolgt, da man sonst einiges falsch verstehn kann.

Der Satz den ich oben in meinem Beitrag zitiert habe, in Bezug auf Doctorix lässt darauf sehr gut schließen.
Doctorix sein Beitrag war wirklich neutral formuliert und zielte genau darauf ab, dass man andere Standpunkte auch akzeptieren sollte, jedoch nicht mit ihnen übereinstimmen muss.

Auch musst Du nicht auf alles antworten. Das ist niemals Deine Pflicht. Jedoch wirft es kein gutes Bild auf Dich, wenn Du Dir nur ein paar Argumente herausziehst und diese verwischst und ins lächerliche ziehen willst. Auch antwortest Du auf meinen beitrag und bringst den Holocaust als Ablenkung ins Spiel, welcher in meinen Beiträgen nie erwähnt wurde. Bist Du vielleicht extrem, weil Du andere Meinungen verunglimpfen willst durch Randbemerkungen?!

Übersterblichkeit ist nachgewiesen:
https://www.rnd.de/panorama/burgerm...orona-leugner-VBMIC3OZ4FGPLAXFH7332QAA5M.html
Die Goldgrube (Heidetränkoppidum) ist ein Berg mit keltischem Oppidum im Taunus. Hat also was mit lokalem Bezug zu tun.
https://de.wikipedia.org/wiki/Heidetränk-Oppidum
Das gerade im Sommer vieles nicht gut lief, z.B. die Vorbereitung auf den Herbst/Winter, vor dem Virologen schon früh gewarnt haben, ist bekannt und mehr als ärgerlich. Ein Versagen einzelner Politiker, z.B. einzelner Ministerpräsidenten, ist ganz offensichtlich. Genauso wie das Versagen einzelner Bevölkerungsgruppen, denen der Verstoß gegen die Regeln, aus Egoismus, wichtiger war als die Gesundheit ihrer Mitmenschen.

Wenn sich alle für die anderen impfen lassen, dann besteht DEIN Impfschutz darin, dass sich die anderen impfen lassen.

Lag wohl an deinen Krankheiten. Hättest Du die Beulenpest gehabt, wäre es wohl anders ausgegangen.......

Bei den Baufirmen, mit denen meine Firma mehrfach zu tun hatte, sind nach Coronafällen ganze Kolonnen in die Quarantäne geschickt worden.
Es geht nicht darum ob sie die Pandemietreiber sind, es wurde ganz klar kommuniziert, das es bei der Schließung darum geht zu verhindern das die Menschen unnötigerweise vor die Tür gehen und so die Anzahl der Kontakte erhöhen statt zu senken.
u.s.w.

PS: Ich wusste ich hätte auf den Beitrag von Doctorix antworten sollen, es war klar, dass die als Brecher dient....... Nun ganz kurz:

Nein. Extremen Meinungen muss ich KEINE entgegenbringen, allenfalls eine erst einmal Neutrale.

Die Grenzen Meinungsfreiheit werden nicht über das politische System gesteuert, sondern über demokratisch entstandene Gesetze, die das Zusammenleben regeln. Deshalb ist z.B. das Leugnen des Holocaust strafbar (glücklicherweise).


Leider hast Du auch in dem gleichen Beitrag geäußert, dass Du Dich dazu nun äußern musst, da Du es geahnt hast, dass sein Beitrag als Brecher dient...
Dies lässt, da ich der Einzige war, der seitdem dazu Stellung bezogen hat, gar keinen anderen Schluss zu, dass Du somit mich und meine Meinung als extrem ansiehst und Du Dich berufen fühlst, diese Meinung in aller Vehemenz zu widerlegen.
Sehr spannend, wie Du versuchst mir dann danach zu verkaufen, dass ich nicht gemient sei...
Diese Aussage von Dir ist hierfür Beleg genug.
Es wird dadurch bestärkt, dass Du meine Aussagen und Fragen als Aussenseitermeinung deklarierst, ohne zu wissen, ob Du für die Mehrheit sprichst und Dich dazu selbst erhebst...
Somit hast Du Dich gerade in Deiner Argumentationsführung mehr als selbst entlarvt.
Der geneigte Leser kann dies hier nun wunderbar nachvollziehen...
Vielen Dank, dass ihr aufgezeigt habt, welcher Geistes Kind ihr seid mit Euren Aussagen und Denuntiatiosnversuchen.

Und bitte denkt dran, nur weil Ihr eine Meinung habt, gilt die noch lange nicht als Begründung für Wahrheit und Mehrheit ;)

Toll war die Aussage, dass Du "mal" Deine Eltern angesteckt hast, also nicht immer und ständig wenn Du krank warst. Das ist also der erste Schritt zur Selbsterkenntnis. Nun solltest Du Dich fragen, warum das so war und weiterhin so ist. Und dann fängt der lernprozess aus eigenen Erfahrungen von ganz alleine an. Tief in Deinem Inneren verstecken sich teils schon die Antworten dazu ;)
Du musst es nur zulassen, dass Du Dir wieder solche Fragen stellst!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Eine Frage hab ich ja an dich @Eleusis (abseits der Diskussion und absichtlich, weil mir die Energie dazu fehlt...)

Dein Öffi Acc. existiert seit heute morgen und richtig zu spielen scheinst du seit der Existenz von Grepolife nicht (davor kann ich es nicht sagen). Du gehst also hier ins Forum eines SPIELS und schreibst nach wenigen Minuten hier im Thread mit Thesen. Das wirkt mir sehr gezielt und scheint mir so als wärst du nur hier um über Politik zu diskutieren und nicht irgendwas zum Spiel zu sagen.

Du bist also entweder auf einem ZweitAcc. weil du dich A) nicht traust mit deinem Main zu schreiben oder B) mit deinem Main gebannt oder du willst hier nur trollen...
Jetzt meine Frage: Was davon stimmt

A + B sind falsch. Habe das Spiel vor sehr langer Zeit gespielt und immer mal an und an zwischendurch. Ich wollte einfach nur, weil wir ja Lockdwon haben mal wieder dem Spiel widmen.
Dann bin ich beim nachschauen, was sich so alles geändert hat, da ich einige Zeit nicht gespielt habe, hier auf diesen Beitrag gestoßen und daraufhin habe ich mich hier im Forum angemeldet.

Ich hoffe Dir mit meiner Antwort weitergeholfen zu haben. Grepostats gibts ja nicht mehr wie ich leider mitbekommen habe, sonst hätte ich Dir die Welt sagen können auf der ich mal begonnen habe. Die fing irgendwie mit "I" an...

Darf ich jetzt in Insolation nicht meien Freizeit gestalten wie ich es möchte?! Ich hoffe dies ist kein verbrechen hier zu Schreiben? Bist Du IM 2, dass Du mir so akribisch nachstellst?! Axhso da Ihr noch recht jung zu sein scheint: IM = Inoffizieller Mitarbeiter, eine Funktion bei der Stasi, wo Leute angeworben wurden um Mitmenschen zu denunzieren, so wie es dieser Pandabär mit seinem Lehrer gemacht hat...
Schrecklich solche Menschen. Jedoch wirds Denuntiantentum immer geben...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
In anderen Spielen kann man erst im Forum schreiben, wenn man das Spiel eine bestimmte Zeit aktiv spielt. Vielleicht sollte man dies hier auch einführen.

vielen Dank für diese tollen Einblicke Eurer Toleranz von anderen Meinungen.

Zum Glück würde das dann bei mir nicht greifen, da ich seit 2010 immer mal wieder spiele...
Ach wie schön ist doch so ein wirklich konstruktiver Austausch mit Leuten wie Euch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
1. Du hast also mit dafür gesorgt, dass Dein Lehrer entlassen wurde und bist stolz darauf, wenn ich das richtig verstehe?
nicht ich allein, aber ja. Ich bin Stolz darauf einen Lehrer der seiner Pflicht zu unterrichten nicht nachgekommen ist und stattdessen Verschwörungstheorien, Greta liegt Falsch Nachrichten oder sonstigen Schwurblerkram an uns weitergeben wollte, bei der Schulbehörde zu melden sodass er entlassen wurde.

2. Du gehst aufantifaschistische Demonstrationen? Warum gehst Du auf solche Demonstrationen? Welche Beweggründe gibt es dafür?

Was hat das damit zu tun?

Ich gehe nicht regelmäßig hin, Ich teile keine Gewaltbereitschaft die Leider bei vielen Idioten überhand genommen hat und damit den Grundgedanken vergisst.

3. Wie kommst Du darauf das dort 1/3 Nazis sind? Hast Du Dir selbst ein Bild davon gemacht und Dir die Teilnehmer mal angeschaut? Bin hier etwas verusichert über Deine Quellenangaben,,, Du scheinst Dich sehr einseitig zu informieren, habe ich den Eindruck?

Wie in meiner Quelle beschrieben " Bei den Demonstrationen von Kritikern der Corona-Maßnahmen mischen nach Worten von Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) zunehmend Anhänger aus der rechtsextremen Szene mit. Im Schnitt sei etwa ein Drittel der Teilnehmer auf solchen Demos der rechtsextremen Szene zuzurechnen, sagte Reul am Sonntag im Radiosender WDR5. "

Diese Aussage bestätigt nur das Bild was ich durch Videoaufnahmen etc vermittelt bekommen habe.
Hör auf dich über Ken FM zu informieren.


4. Bei Deinem Video vom Wasserwerfereinsatz benutzt Du unterschiedliche Perspektiven. Hast Du Dir auch einmal andere Perpektiven angeschaut? Denn leider kann durch den Blickwinkel auch ein anderes Bild bzw. Eindruck entstehen. Weiterhin ist wie im ersten Video zu sehen, das einwickeln von Demoteilnehmern in Plakate laut Auflagen der Versammlungsbehörde verboten. Ich sehe jedoch nur antifaschistische Demonstranten, welche sich nicht an Regeln halten und sich einwickeln um Widerstand gegen die Staatsgewalt zu leisten?! Das machen die Menschen auf dem anderen Video nicht. Sind die dann nicht als deutlich friedvoller einzustufen? (Der Wasserwerfereinsatz gegen friedliche Demonstranten ist in jeder Hinsicht, egal welche Meinung sie vertreten für mich in der Jahreszeit unverhältnismäßig, insbesondere, wenn es um den Schutz unser aller Leben geht sollte man Leute nicht mit Wasser abduschen, damit diese krank werden, denn jedes MEnschenleben zählt!)


Ja ich habe mir unterschiedliche Perspektiven angeschaut. Und wenn du mein ganz unten verlinktes Video anschaust wirst du auch noch mehr sehen.

Widerstand gegen die Staatsgewalt machen die linken und Querdenker gleichermaßen. Der unterschied, die Linken demos werden mit aller härte zerschlagen, bei Querdenkern zieht sich die Leipziger Polizei zurück und sagt auf Anfrage "Wir hätten die Demonstration zerschlagen können, aber wir wollten die Bilder nicht."
Heißt: Linke Demo? Draufhauen
Verschwörungsdemo? Rückzug denen tun wir nix

5. Ich hab Dir nun 4 Kanäle aufgeführt und Du beziehst Dich in 1 Satz auf 1 Kanal davon und schwenskt dann zu Demos? Also bitte mal Stellung zu den anderen gelöschten Kanälen nehmen. Danke.

Habe ich. Ich hab keine Ahnung warum sie gelöscht wurden. Aber irgendeinen Grund wirds schon geben. Dafür müsste ich mich aber umfassender Informieren. Ebenfalls wird der betroffene es selbst wissen, aber natürlich verheimlichen damit er ZENSUR schreien kann.
Wenn du glaubst es gibt keinen Grund, versuch es doch trotzdem mal herauszufinden.

6. Da Du Dich ja auf angemeldete Demos berufen hast, wie findest Du es, wenn Leute von der Polizei gehindert werden, auf eine angemeldete und genehmigte Demo zu fahren? Ist das nicht eine Einschränkung der demokratischen Rechte von uns als Bürgern?
Quelle?
Wenn es Seriöse Anschuldigungen gibt wird die Polizei dazu Stellung bezogen haben. Einen Grund wird es gegeben haben, gäbe es keinen wäre ich besorgt.
7. Also Du meinst, dass jemand der hinterfragt oder gesundheitliche Einschränkungen hat und gegen die Maßnahmen demonstrieren geht, also weniger Wert ist? Und Du denkst ebenfalls, dass diese Leute alle anderen infizieren und selbst aber immun sind?

Nein denke ich nicht.

Was ich denke: asthmatiker sollten sich gerade jetzt schützen und so wenig rausgehen wie möglich. Wenn es jedoch nötig ist rauszugehen, ist es für niemanden eine Gefahr für ein paar Minuten eine Maske zu tragen.

Masken schädlich fürs Atmen? Nein!


Von Immunität habe ich an keinem Punkt gesprochen. Es ist nunmal so das nicht jeder infizierte Symptome hat. Er ist nicht immun, sondern Symptomfrei.

Kleine Anmerkung: Quellenangaben sind unter den ganzen Videos enthalten zu den aufgeworfenen Fragen. Dort kann man sich die kompletten Aussagen der Politiker und Ärzte auch anschauen, falls der Zusammenschnitt einen zum Nachdenken anregt... Daher hielt ich es für unnötig, die Ausaagen doppelt zu verlinken.

Keine einzige Quelle zu deinen Behauptungen die ich bemängelt habe.

8. Scheint jedoch so, dass Du Dir dies nicht angeschaut hast und hier einfach nur Deine Meinung durchprügeln willst. So jedenfalls der Eindruck. Deshalb frage ich erst einmal nach, ob Du Dir dies angeschaut hast?
Habe ich, hat mich 99% der Aussagen die hier stehen aber nichts zu tun.
 
Darf ich jetzt in Insolation nicht meien Freizeit gestalten wie ich es möchte?! Ich hoffe dies ist kein verbrechen hier zu Schreiben? Bist Du IM 2, dass Du mir so akribisch nachstellst?! Axhso da Ihr noch recht jung zu sein scheint: IM = Inoffizieller Mitarbeiter, eine Funktion bei der Stasi, wo Leute angeworben wurden um Mitmenschen zu denunzieren, so wie es dieser Pandabär mit seinem Lehrer gemacht hat...
Schrecklich solche Menschen. Jedoch wirds Denuntiantentum immer
Darf ich meine Freizeit in Isolation nicht auch so gestalten wie ich will? Aber auf grepolife nachzuschauen hat max. 2 Minuten gebraucht also kein "akribisches Nachstellen"... du brauchst dich nicht über eine angebliche Intoleranz von uns wundern, wenn du alles gleich so aufbläst... es wurde dir (fast) nur sachlich geantwortet aber du fühlst dich dadurch schon angegriffen... Ist das Diskussionskultur?
 
Was hat Beulenpest mit SarsCorv 2 zu tun? Es ging dabei um die Frage, ob Deine Mutter sich andauernd bei Dir angesteckt hast, als DU als Kind krank warst?!
Also, für Einsteiger: Man kann bei Krankheiten im Laufe des Lebens Immunitäten aufbauen. Das passiert tatsächlich bei den meisten Krankheiten. Außerdem ist wissentschaftlich erwiesen (ich kann das als dreifache Mutter auch bestätigen) das man sehr viele Krankheiten in der Kindheit durchmacht. Eltern von Kindergartenkindern wissen wovon ich schreibe!

Also, hat Deine Mutter die von Dir angesprochenen Krankheiten die Du als Kind hattest und wo Du geflegt wurdest, selber bereits als Kind durchgemacht und ist dagegen mittlerweile immun. Ergo: kann sie sich auch nicht anstecken.

Es ist Fact, dass das bei Sars Corvid 2 nicht der Fall ist, da diese Krankheit bislang nur wenige durchgemacht haben genauso wie die Beulenpest deine Mutter auch nicht als junges Mädel durchgemacht haben wird- ergo hätte sich sie bei Dir angesteckt, wenn Sie dich gepflegt hätte, auch das ist Fact.

Und noch etwas am Rande: Nicht nur, dass bislang kaum einer - oder nur eine verschwindend geringe Anzahl der Weltbevölkerung - immun gegen Sars Corvid 2 ist, sind die Personen, die es schlimm erwischt, auch zu einem unendlich schlimmen und qualvollen Tod verdammt - und daher schützen verantwortungsbewußte Menschen Ihre Mitmenschen - denn niemanden von denen steht auf der Stirn geschrieben, ob er einen einfachen oder einen schlimmen Verlauf haben wird.
 
Dont feed the troll.
das hat halt eben nichts mit Trolle füttern zu tun, sondern damit, dass - wie viel propagiert - hier jeder seine eigene Meinung bilden kann. Dafür ist es schon sinnvoll, dass beide Seiten hier ihre Meinung kundtun. Dass in diesem Falle eine Seite nicht wirklich überzeugend ist, sei mal dahingestellt :)

EDIT* Rechtschreibfehler beseitigt^^
 
Zuletzt bearbeitet:
das hat halt eben nichts mit Trolle füttern zu tun, sondern damit, dass - wie viel propagiert - hier jeder seine eigene Meinung bilden kann. Dafür ist es schon sinnvoll, dass beide Seiten hier ihre Meinung kundtun. Dass in diesem Falle eine Seite nicht wirklich üebrzeugen ist, sei mal dahingestellt :)
Natürlich ist es an sich wichtig beide Seiten zu sehen selbst wenn es klar ist die "andere Seite" argumentiert bescheiden.
Und das letzte Mal wo jemand seine freie Meinung äußern wollte hatten wir sogar einen strafrechtlichen Hintergrund mit einem Gewissen Licht was im Norden leuchtet.
In dem Fall hätte man anhand der vorangegangenen Äußerungen die schon hart an der Grenze waren vielleicht sogar früher bemerken können auf was dieser Mensch hinaus wollte mit seiner "Gesinnung".
Grundlegend finde ich es aber meist erschreckend das die meisten ProCorona Leute als Quellen Leute nutzen welche jetzt eher nicht für die reflektierte Meinung bekannt sind und diese dann als schlauer als manche Virologen zu bezeichnen, die zum Teil mit Arten von Viren ihr Leben verbringen.
Ob Person X auf Facebook/Youtube jetzt den Coronavirus entschlüsselt hat bevor es "die da oben" oder die Virologen es meist geschafft haben zweifle ich einfach grundsätzlich an sofern man kein Wunderkind ist.
Was Politik u. Entscheidungen betrifft ist es klar das nicht alles so in Deutschland perfekt gelaufen ist, aber zumindest habt ihr in Deutschland es nicht ohne Regeln versucht wie anfangs hier versucht worden ist.
Und wie es läuft hier ist ja für die meisten ein Beispiel vom kompletten Versagen in der Coronazeit...
Ich für meinen Teil wäre mehr als froh gewesen es hätte eine Art Plan gegeben und man wäre hier bei uns nicht so "dumm" mit der Situation umgegangen.
Wenn man dann die Aussagen mancher Leute hört/liest und die jeweiligen Flaggen auf Corona-Demos von "seinem" Land sieht, dann will man eigentlich nur weinen.
Denn abgucken sollte man sich von uns oben im Norden jetzt nichts.
 
Weshalb schreibst Du das dort Leute rumlaufen die Nazis cool finden, wenn dort Symbole an Fahrzeugen und Bühnen sind mit Nazis raus und die Leute sogar dies selbst kund tun?!
Wenn sogar die Grünen eine Demo gegen Ausländerrassisten machen dann ist auch anderes möglich.
Außerdem Nazis raus. Wohin raus? Auf die Straße, in die Nachbarwohnung?

Wach auf! Frag Dich mal warum in Dresden über 6 Wasserwerfer und 3 Räumpanzer am 12.12 aufgefahren worden sind. Ich habe noch nie so viel Polizei gesehen. Und das unter anderem für eine Demo, welche Ärzte angemeldet hatten...
Mehr nicht, tzz da ist ja bei jedem Fußballspiel mehr los.

Zitat der Behörde
"Flankiert wird das Verbot mit einer weiteren Allgemeinverfügung, welche für den 12. Dezember 2020 alle solche Versammlungen untersagt, die nicht bis zum 9. Dezember 2020, 24 Uhr bei der Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Dresden angezeigt wurden. Ziel dabei ist es, möglichen Versuchen aus der Querdenker-Szene entgegenzutreten, das Verbot durch spontane Versammlungen zu umgehen, da von diesen ebenso eine erhebliche Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung ausgehen kann. Die Behörde ist zusammen mit der Polizeidirektion Dresden sowie dem Gesundheitsamt nur so in der Lage, mit einem ausreichenden zeitlichen Vorlauf Versammlungsanzeigen im Hinblick auf deren infektionsschutzrechtliche Vertretbarkeit zu prüfen."


Im übrigen wie war das noch mit 25.00 Grippetote ist doch viel mehr. Wir sind jetzt bei 25.000 Coronatoten und das trotz der vielen Kontaktsperren.
 
Zuletzt bearbeitet:
@Gaius Iulius Caesar Kann man solche offensichtlichen Troll-Accounts nicht bannen?
Das hier ist immer noch das Forum zum Spiel Grepolis und nicht das Corona-Schwurbler-Forum. Null Beiträge zu Grepolis 10 zu Corona-VTs. Hat hier mMn nichts zu suchen der User

Keiner Tipp. Einfach nicht lesen ;) Man kann auch Beiträge oder Unterforen einfach links liegen lassen.
Und sehr spannend, mich als Troll zu bezeichnen.
Wer gibt Dir eigentlich das Recht zu fordern, wozu ich mich äußere in einem öffentlichen Forum?!

Wir leben in einer offenen Gesellschaft und ich habe nur öffentliche Quellen und Politiker zitiert sowie ein paar simple Fragen gestellt.

Ich empfehle Euch dringend die Worte von Hr. Kubicki anzuhören! Ich glaube das könnte Euch nicht schaden! SInd nur 1:40 Minuten!

Der eine schwärzt seinen Lehrer an und zerstört dessen Existenz und die anderen fordern einen Rauswurf oder stellen einem nach...
Hilfe, was ist mit Euch los?!

Zu dem Panda:
Wie wäre es denn andersrum gewesen, wenn das Lehrerkollegium von Deinem Arbeitgeber den Rauswurf gefordert hätte, weil Du zu Antifsdemos gehst? Und was die ANtif anrichtet und wie sie die Werte von uns Bürgern demoliert und zerstört, haben wir ja in Hamburg bei G20 und Leipzig Connewitz sowie dieses Jahr auch in Berlin gesehen, wo ganze Straßenzüge demoliert wurden...
Meinst Du, dass wäre dann für Dich schön?
Nur weil Du eine andere Meinung hast, dann auch dafür den Job zu verlieren und in Existenznot zu geraten?
Also entschuldige, jedoch kann ich solches Denunziantentum nicht gut finden und Leute die unter so einen Button noch ein Like setzen, da muss ich mich echt als normaler Bürger dieses Landes fragen, was mit Euch nicht mehr in Ordnung ist...
Ohne Worte. Sowas gabs in der Geschichte schon, solches Mitläufertum und da möchte ich nicht wieder hin. Hier wird es jedoch anscheinend salonfähig gemacht...

Allgemein:

Nennst Du den Prof. der im ZDF seine Meinung sagt auch einen Schrubbler?
Also davon gibts noch ein paar viel mehr Aussagen, sogar ein Kollege von Hr. Drosten sieht es schon anders...
2:17 Minuten Interview, auch auf dem ZDF anschaubar...



Vielleicht auch mal über den Tellerrand international geschaut? Ich empfehle hierzu auch mal den Herrn und seine Arbeit: Prof. Dr. Ioannidis.

Auch interessant, dass in anderen Ländern gerade irgendwie das öffentliche Leben nicht still steht. Siehe Video Folgeseite 29 des Forums von M+M News.
Nicht das Virus macht die Wirtschaft kaputt, sondern unverhältnismäßige Maßnahmen der Politik...
Und darüber sollte so langsam wieder ein Diskurs stattfinden. Denn so kann es nicht weiter gehen und bitte hört Euch die Politiker an oder lest einfach selbst, wenn wir keine 55-65% Immunität schaffen, dann werden weitere Lockdowns nicht ausgeschlossen. Und das von Herrn Spahn, der Euch im Sommer genau das Gegenteil mitgeteilt hat! Da meinte er noch er habe aus seinen Fehlern gelernt und werde nichts mehr schließen müssen...
Die Haltbarkeit der Aussagen von Politikern solltet ihr einmal überdenken ;)

➡ Gesundheitsminister Spahn aber mahnt, dass die AHA-Regeln auch mit den Impfungen noch lange unverzichtbar sind.
➡ ‼ Erst mit dem Erreichen einer Impfquote von 55 bis 65 Prozent seien auch weitere Lockdown auszuschließen, sagte er in einem Interview. ‼

https://www.rnd.de/politik/trotz-im...fur-notwendig-NMCVLHQXRXMSKDSS6DR72MZWVA.html

Hier in dem Video findest Du die Aussagen von Herrn Spahn und anderen Mediengurus, einfach nur interessant. Beim RTL spricht Herr Nikolaus Blome ganz offen und ungeniert, wie uns allen mehr Angst gemacht werden kann. Einfach zuhören.
Auch unsere ehrenwerte Kanzlerin wird dort in einem Interview von 2017 wiedergegeben, wo sie schon erklärte, was unkontrolliertes Handeln für Auswirkungen hat bei einer "Pandemie", deshalb haben sie das schon seit 3 Jahren geübt...
Und die lernen trotzdem nicht aus den Übungen und produzieren weiter einen Fehler nach dem anderen?!


Man kann natürlich sagen, das geht mich alles nichts an und weiter träumen, dass alles so vorbei geht. Oder man könnte sich einmal damit beschäftigen und wirklich hinterfragen, warum in so vielen Städten bundesweit die Leute auf die Straße gehen und dies schon über so viele Monate...

Es kann durchaus sehr interessant sein, sich einmal eine andere Meinung anzuhören, auch wenn man sie nicht teilen möchte. ;)


Wenn sogar die Grünen eine Demo gegen Ausländerrassisten machen dann ist auch anderes möglich.
Außerdem Nazis raus. Wohin raus? Auf die Straße, in die Nachbarwohnung?

Mehr nicht, tzz da ist ja bei jedem Fußballspiel mehr los.

Zitat der Behörde
"Flankiert wird das Verbot mit einer weiteren Allgemeinverfügung, welche für den 12. Dezember 2020 alle solche Versammlungen untersagt, die nicht bis zum 9. Dezember 2020, 24 Uhr bei der Versammlungsbehörde der Landeshauptstadt Dresden angezeigt wurden. Ziel dabei ist es, möglichen Versuchen aus der Querdenker-Szene entgegenzutreten, das Verbot durch spontane Versammlungen zu umgehen, da von diesen ebenso eine erhebliche Gesundheitsgefährdung der Bevölkerung ausgehen kann. Die Behörde ist zusammen mit der Polizeidirektion Dresden sowie dem Gesundheitsamt nur so in der Lage, mit einem ausreichenden zeitlichen Vorlauf Versammlungsanzeigen im Hinblick auf deren infektionsschutzrechtliche Vertretbarkeit zu prüfen."

Im übrigen wie war das noch mit 25.00 Grippetote ist doch viel mehr. Wir sind jetzt bei 25.000 Coronatoten und das trotz der vielen Kontaktsperren.

In Bezug auf Dein zitat zu der Demo, musst Du Dich besser informieren. Es gab durchaus genehmigte Demos am 12.12.2020 in Dresden.
Teilnehmer wurden von der Bundespolizei ausgewiesen. Das sind massive EInschnitte in das Versammlungsrecht. EInfach mal damit beschäftigen.
Somit ist Dein Zitat deutlich widerlegt und Du bist einer Falschinformation auf den Leim gegangen. Die Demo auf dem Postplatz war ordentlich angemeldet und bestätigt und auch vor dem 09.12. angemeldet etc. ;)
Deshalb sollte man sich immer auf beiden Seiten informieren und nicht einer Seite der Berichterstattung seinen Glauben schenken, denn meist liegt die Wahrheit in der Mitte.

Also, für Einsteiger: Man kann bei Krankheiten im Laufe des Lebens Immunitäten aufbauen. Das passiert tatsächlich bei den meisten Krankheiten. Außerdem ist wissentschaftlich erwiesen (ich kann das als dreifache Mutter auch bestätigen) das man sehr viele Krankheiten in der Kindheit durchmacht. Eltern von Kindergartenkindern wissen wovon ich schreibe!

Also, hat Deine Mutter die von Dir angesprochenen Krankheiten die Du als Kind hattest und wo Du geflegt wurdest, selber bereits als Kind durchgemacht und ist dagegen mittlerweile immun. Ergo: kann sie sich auch nicht anstecken.

Es ist Fact, dass das bei Sars Corvid 2 nicht der Fall ist, da diese Krankheit bislang nur wenige durchgemacht haben genauso wie die Beulenpest deine Mutter auch nicht als junges Mädel durchgemacht haben wird- ergo hätte sich sie bei Dir angesteckt, wenn Sie dich gepflegt hätte, auch das ist Fact.

Und noch etwas am Rande: Nicht nur, dass bislang kaum einer - oder nur eine verschwindend geringe Anzahl der Weltbevölkerung - immun gegen Sars Corvid 2 ist, sind die Personen, die es schlimm erwischt, auch zu einem unendlich schlimmen und qualvollen Tod verdammt - und daher schützen verantwortungsbewußte Menschen Ihre Mitmenschen - denn niemanden von denen steht auf der Stirn geschrieben, ob er einen einfachen oder einen schlimmen Verlauf haben wird.

Die Frage war nicht auf Kinderkrankheiten wie Pocken, Mumps oder Röteln bezogen.
In diesem Bezug kann ich Deine Aussage nachvollziehen. ;)
Es ging hierbei um die ganz normale Grippe etc. Auch hierbei stecken die Kinder nicht ständig ihre Eltern an. Und das gab ich zu bedenken ;)

Denk auch mal drüber nach, weiviele Menschen auf der Welt an Hunher sterben. Das ist auch ein qualvoller Tod. Und es interessiert seit Jahren überhaupt keinen, was mit den Menschen passiert, obwohl wir dem Elend ganz einfach ein Ende setzen könnten. Stattdessen vernichten wir lieber Lebensmittel um die Preise stabil zu halten. Wo waren denn da Eure Aufschreie? Und wo sind die Aufschreie, dass dieses Jahr durch die ganzen maßnahmen noch mehr Menschen den Hungertod erleiden werden? Sind deren Leben weniger wert, weil sie weiter von Euch weg wohnen?
Ich denke hier geht es um das Leben aller weltweit?

So, Ihr habt einfach zu viel geschrieben. Ich habe versucht bestmöglich zu antworten. Den Beitrag vom Panda schaffe ich jetzt nicht mehr. Jedoch kann er sich als Denunziant seines Lehrers, worauf er auch noch Stolz ist, auch ganz hinten anstellen.
Einfach mal drüber nachdenken wie oben beschrieben, wenn Euch das passieren würde, wie Ihr Euch dann fühlen würdet.
Ich kannte das einmal so, dass alle mehr zusammen halten. So wurde ich erzogen und so bin ich zum Glück auch groß geworden. Leider hat dieses Land jedoch in den letzten 20-25 Jahren hierbei einen enormen Wechsel vollzogen.
Es würde nicht schaden, wieder etwas mehr Mitmenschlichkeit einziehen zu lassen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Erschre(c)kend ist eher deine Definition einer Diktatur und deine dümmlichen Postings in diesem Forum.

Das ist hier ist kein allgemeines Politik-Forum. Das hier ist ein Grepolis-Forum, wo sich Spieler auch (!) über Politik austauschen können.

Dementsprechend weiterhin meine Frage an die Admins, ob man jetzt hier jeden Dummdenker der hier seine VTs ablässt toleriert, selbst wenn die Person gar keinen Bezug zu Grepolis hat.
 
Also
Erschre(c)kend ist eher deine Definition einer Diktatur und deine dümmlichen Postings in diesem Forum.
Das ist hier ist kein allgemeines Politik-Forum. Das hier ist ein Grepolis-Forum, wo sich Spieler auch (!) über Politik austauschen können.
Dementsprechend weiterhin meine Frage an die Admins, ob man jetzt hier jeden Dummdenker der hier seine VTs ablässt toleriert, selbst wenn die Person gar keinen Bezug zu Grepolis hat.

Ist bei Dir noch alles fit?
Schau doch einfach nicht in das Politikthema hinein, wen es Dich stört was andere zu sagen haben.
Also selten sowas lächerliches gelesen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Also


Also doch Diktatur, weil Du meine Meinung nicht erträgst und diese bannen möchtest. Nichts anderes ist das was Du hier betreibst.
Und weshalb soll ich als langjähriger Spieler hier gebannt werden?!
Ist bei Dir noch alles fit?
Meinst Du, Du kannst mir in einem öffentlichen Forum vorschreiben, was ich zu schreiben habe?!
Schau doch einfach nicht in das Politikthema hinein, wen es Dich stört.
Also selten sowas lächerliches gelesen.

Egal aus was für einer bildungsfernen Schicht du kommst, auch du solltest in der Schule einmal gelernt haben was eine Diktatur ist.

Du bist auch kein langjähriger Spieler.

PS: https://public.flourish.studio/visualisation/3896243/
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Oben