Degeneration des "Politik/Gesellschaft"-Forums

Dieses Thema im Forum "Politik, Gesellschaft & Wirtschaft" wurde erstellt von Marek-Arena, 11.02.15.

  1. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Moin moin liebe Gemeinde,

    ich lese ab und zu noch hier drin und stelle für mich fest, dass sowohl Ausdruck, Inhalt, Rechtschreibung als auch Diskussionsstruktur in der Breite stark nachgelassen haben. Allgemein die Frequenz ist mau geworden.
    Ich mein....es war vor ein paar Jahren schon z.T. grenzwertig, jedoch schmiss man den anderen mit Quotes tot und ging auf einzelne Punkte genauer ein.
    Es scheint z.Z. noch plakativer und das Gutmenschentum hat sich bei manch Neuem stark ausgeprägt :) (grade bei aktuellen Themen).

    Fühle das nur ich so oder gehts dem ein oder anderen älteren Mitstreiter (auch im Sinne von gegenseitig streiten^^) ähnlich ?

    Ansonsten Grüße an Lord Crack, Canc, Oresti (Schwertfisch?), Ala, Manfräd, Diogenes, Garlan, Erebos und jeden den ich vergessen hab. Waren (fast) immer nette und kurzweilige Gespräche :) Manche von euch sinn ja gesperrt aber sich nicht weg :p
     
  2. Netter Versuch der Provokation mit "Gutmenschentum", Du völkischer, rechspopulistischer Nazidödel. Aber wer geht denn auf solche Provokationen ein?
     
  3. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Hehe...ein Schelm der Böses dabei denkt, dass ich das in vollem Bewusstsein ob der Antwort darauf schrieb ?!
    Und die Antwort war inhaltlich so, wie erwartet.
    Hast du die Degeneration überlesen ?

    Du hast damals schon nicht kapiert, dass Menschen außerhalb deiner Meinungswelt nicht gleichzusetzen sind mit deinem immanenten Feindbild.
    Im Übrigen hast du bisher nur meine Vermutung im Eingangsthread bestätigt.

    Aber nochmal ohne "subtile" Verweise:
    Was sagst du zum Stand des Forums ?
    Erstellst du mir eine Anamnese ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.15
    RainerZufall gefällt das.
  4. Ok, Frage beantwortet :) DU gehst also auf solche Provokationen ein :D

    Das Forum ist so tot wie das Spiel und die letzten "Diskussionsversuche" waren mehr als kläglich.
     
  5. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Schön, dass du dich über die Beantwortung der Frage freust.
    Hab das anders gelesen und zwar, dass du fragst, wer denn auf meine Provokation (Gutmenschen) eingeht ! Und deshalb fand ich deine Frage überflüssig, da du ja darauf eingegangen bist.
    Haben wir wohl aneinander vorbei kommuniziert.

    Dem stimme ich zu.
    Aber du bist ja nicht deswegen zynisch und gibst oft beißende Antworten....das war ja schon länger so. Solch eine Art schreckt natürlich den zarten Poster ab...die fangen dann an mit weinen und schreiben nicht mehr.

    PS: Ich tendiere dazu, dich als ne Mischung aus Crack, Cranc und Oresti zu sehen ^^
     
  6. Kaiser

    Kaiser

    Beigetreten:
    02.01.10
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Nun anstatt sich hier über mangelnde Beteiligung und nachlassende Qualität zu beklagen sollte man lieber aktiv etwas gegen diesen zugegebener Maßen herrschenden Trend tun. Ich würde mir also vor Dir Marek, als auch von einigen anderen von Dir genannten Usern wünschen, dass ihr einfach zu spannenden Themen Threads erstellt. Bei der aktuellen politischen Situation sollte dies nicht allzu schwer fallen und grade wenn man die Brisanz und Schärfe des jetzigen politischen Geschehens weltweit bedenkt, ist es schade, dass die Situation in diesem Forum so ist wie sie ist.

    Also noch mal ganz klar die Aufforderung meinerseits: Noli timere sed loquere et ne taceas (Fürchte Dich nicht, sondern rede, und schweige nicht!)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.15
  7. Ereb0s

    Ereb0s

    Beigetreten:
    10.01.12
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    1
    Er hat mich nicht vergessen! :)
    Ist Schwerti nicht der alte "Kekslord"? Und damit möchte ich Abby grüßen! :)

    Ich tu mein bestes, nur leider hab ich immer noch zu viel zu tun, um hier rund um die Uhr zu schreiben :/
     
  8. Ala -

    Ala -

    Beigetreten:
    08.12.11
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Hier ist zumindest noch wesentlich mehr los als in Gegenstück des DS-Forums. Dort ist das Forum jedoch nach allgemeiner Interpretation befriedet, das heißt es herrscht ein totgeschwiegener Konsens darüber, dass die radikal-linke Fraktion, die sich meiner Ansicht nach wegen unterschiedlichen Gründen hier nie ganz durchgesetzt hat, im Recht liegt. Deshalb kommt es dort auch nicht mehr zu solchen hirnlosen Auswüchsen wie es hier immer noch der Fall ist.

    Wissenschafts- und Erkenntnistheorie sind in diesem Forum hier einfach nicht präsent, jeder 2. Thread verliert sich daher in einer Belehrung der ewig Gestrigen über banalste Grundlagen der Physik und Metaphysik. Schau dir die aktuellen Beispiele an, da wird man tatsächlich aufgefordert einen Beweis für die Nichtexistenz Gottes anzuführen (!).

    Es bringt auch nichts die Diskussion zu suchen, wenn das Groß der Forenbenutzer die Möglichkeit der Existenz einer richtigen und wahren Aussage überhaupt ablehnt.

    Übrigens Schwertfisch ≠ Orestikon

    Edit: Ja, und dann schau sich einer die Hinweise der Moderation an. Man solle doch über "politische Ereignisse" berichten, denn das wäre ja spannend und überhaupt passiert ja soviel. Das ist ja geradezu ein Aufruf, hier eine zweite Tagesschau aufzumachen. Da macht dieser Revenlon ja genau das richtige, indem er jeden Tag 1-2 Zeitungsartikel postet und drei Wörter drüberklebt.
    Sensation und Nachricht statt Gesprächsführung und Argumentation. Nein danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.15
  9. Moribund

    Moribund Gast

    Ala (Don Quijote), jetzt sieh' Dir an ("Allmächtigkeits"-Themenzweig), auf welche Resonanz Dein redlicher Beitrag hier stößt.: Gott = Motivation
     
  10. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Also doch Lord Helmchen ?
    Warum lässt er sich löschen, um dann nur wie Phoenix wieder aufzukreuzen ?

    Abby wollte ick nich grüßen ^^ die war mir am Schluss zu hysterisch.


    Ich habe mich "beklagt" ? Das wäre mir neu.
    Ich hatte einen Eindruck, welchen ich kund tat.

    Hm....soweit ich mich erinnere, waren starke Restriktionen seitens der Mods ein Grund warum gewisse dynamische Themen an Fahrt und Reiz verloren.
    Kann aber auch sein, dass mich mein Speicher trügt.

    Zwei Dinge.
    1. was sind die Gründe ?
    2. Soll heißen, nur weil unsere radikal-linken Brüder und Schwestern hier nicht das Gewaltmonopol haben, kommt es hier zu hirnlosen Auswüchsen ? Ergo....hat sich eine Meinung durchgesetzt (aufgrund diverser Ursachen) ist alles schick und richtig ? Äh...Moment...natürlich nur wenn sich die radikal-linke durchgesetzt hat ist alles schick und richtig ? :)

    Diesen Beweis kannst du nicht erbringen.....somit ist die Wahrscheinlichkeit existent, dass er existiert :)
    Ich war/bin übrigens einer derjenigen, die nichts ausschließen und Dingen zumindest ein Minimum an Wahrscheinlichkeit einräumen.

    Werde mir den angesprochenen Thread aber mal anschauen.

    Meinst du das Gros ? Die Maßeinheit ?

    Ich lehne eine richtige und wahre Aussage nicht ab, nur bin ich zB der Meinung, dass ein Mensch nicht das Recht für sich in Anspruch nehmen kann, dass er eine solche getroffen hat.

    Ah..danke.
    Also doch Crackhead, da sein alter Account ja (auf Wunsch) gelöscht wurde.
    Wozu das Spiel Lord ? Bist du jetzt also auch noch Vertriebler im letzten Jahr gewesen ? Zusätzlich zu deinem Autorenstatus, deiner jahrelangen Erfahrung im Schienenbau in der Wüste und zu deinem pottrauchenden Abiball-Security-Wochenenden ?
    Freut mich für dich.

    Stimme dir zu....bis auf das Revenlon-Ding, weil dafür hab ick wohl zu wenig gelesen, um sagen zu können, dass er das kategorisch macht.

    Hinzu kommt, dass ich seit einiger Zeit kaum noch Medien konsumiere...tut dem Herzen nicht gut wenn Schweine anderen Schweinen vorwerfen sie wären Schweine.
     
  11. Ala -

    Ala -

    Beigetreten:
    08.12.11
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Die Gründe werden in der Benutzerstruktur liegen. Vielleicht wird oder ist Grepolis von einem im Durchschnitt jüngeren Publikum gespielt und besucht worden, vielleicht haben DS-Spieler und/oder -Forenbenutzer einen durchschnittlich höheren Bildungsabschluss. Das ist reine Spekulation und ohne entsprechende Daten nicht zu beantworten.
    Genau das war damit gemeint, dass hier die Grundlagen fehlen, bzw. es zu wenige von denen gibt, die gewisse Grundlagen verstehen.
    Jemand, der eine richtige Aussage tätigt, nimmt für sich kein Recht in Anspruch, das außerhalb deiner komischen Vorstellungswelt von Recht kursiert.
     
  12. junijuli93

    junijuli93 Gast

    Ich finde es auf jeden Fall cool, dass ein solches Forum hier in dieser Form existiert. Ich spiele erst seit Kurzem und war positiv überrascht, dass es neben den ganzen Spiel relevanten Themen ein Politik und Gesellschaftsforum gibt und die Diskussionen häufig sehr umfangreich und die Beiträge gut begründet sind... Schade,dass es anscheinend momentan nicht so pralle mit den Diskussionen aussieht, aber vielleicht lässt sich das ja ändern ;)
     
  13. timemnemic

    timemnemic

    Beigetreten:
    08.12.12
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    43
    die degeneration im allgemeinen nimmt permanent in dem maße zu,wie die zahl der massenkonzentrationlslagern unserer schweine plus rindviehern plus was so aussieht wie hühner.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.15
  14. Revenlon

    Revenlon Gast

    Das problem ist hier wird nur eine sichtweise als die absolute genommen ich nenne es mal die "westliche" sobald jemand nicht mit dem westen einverstanden ist z.b ist die disskussion schon hinfällig es geht immer nur auf das eine hinaus "wir im westen sind die besten unsere argumente sind bewiesen der rest brauch nicht anzufangen, schaut euch doch eure länder an wie es dort zugeht . Wir sind wirschaftlich millitärisch und gesellschatlich besser aufgestellt ,sogar haben wir die meisten "nobelpreisträger" "
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.07.15
  15. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.685
    Zustimmungen:
    822
    So ist das, wenn man in einem "westlichen" Forum so eine Diskussion führt, kannst Du nicht erwarten, dass die "westlichen" Teilnehmer dieses Forums ausschließlich die Sichtweise der - meinetwegen Buckelwale - haben. Würdest Du also eine Diskussion über Fangquoten führen, wäre die Sichtweise auch immer eine ganz eigene und andere, je nachdem, ob die Buckelwale gewillt wären, einer Fangquote zuzustimmen.

    Um aber von meinen bildhaften Vergleichen wieder auf dieses Forum zurückzukommen, würdest Du dieselbe Diskussion in einem "östlichen" Land führen, wäre die Sichtweise der Teilnehmer mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine ganz andere.

    Das ist größtenteils auch der Erziehung und der Evolution in diesen Landstrichen geschuldet, und für den interessierten Teilnehmer ein weiterer Aspekt, der bei der Diskussion immer Berücksichtigung finden muss.
     
  16. Revenlon

    Revenlon Gast

    @ mim le fay : dazu schreibe ich nur: Der Islam gehört zu Deutschland
    Und in naher Zukunft mehr den je
     
  17. Piegusek

    Piegusek

    Beigetreten:
    21.08.13
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    9
    Da kommt ein neues Problem auf. Während die "westliche Kultur" stark definiert ist, gibt es mehr als eine "östliche Kultur".
    Du nanntest jetzt den Islam, dann gibt es noch die "östliche Kultur" Russlands, Chinas und Nord-Koreas "Kulturen" gibt es auch, Indien darf man auch nicht vergessen und die Kulturen zwischen den ganzen arabischen Ländern werden sich ebenfalls unterscheiden und Israel liegt, ebenfalls östlich von uns.
    Natürlich gibt es auch im "Westen" verschiedenen Kulturen, aber der Begriff der "westlichen Kultur" ist ganz anders definiert, als der der "östlichen Kultur".
     
  18. Alexus67

    Alexus67

    Beigetreten:
    18.06.15
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Bei allem Respekt, ich habe noch nirgends etwas von "der" oder "die" östliche Kultur gelesen!

    Ich denke schon das meistens sehr wohl differenziert wird, nur eben "der Westen" stets, zumindest kulturell, in einem Topf landet!
    Dabei dann sehr fraglich in wie weit eine irische Kultur z.B mit griechischer Kultur unter einen Hut zu bringen ist oder vergleichbar wäre!

    Kulturell betrachtet unterscheiden sich wohl so ziemlich alle Staaten voneinander, hier im "Westen" versucht man lediglich eine europäische, westliche Kultur zu verallgemeinern. Natürlich auch darauf abzielend sich deutlich von "fremdartigen" Kulturen unterscheiden (leider auch hervorheben) zu können!

    Zum Thema hier noch: Ich denke viele Themen sind doch sehr oberflächlich gehalten. Eine größere Tiefe ist entweder nicht möglich weil sich Teilnehmer nicht tatsächlich interessieren, oder weil sie voll und ganz bereits Opfer einer gezielten Überinformationspolitik geworden sind! Meinungen werden vorgegeben, Denkweisen gelenkt! Wer dem Mainstream widerspricht landet nicht selten in irgendwelchen Schubladen, wird mit imaginären "Keulen" mundtot gemacht. Das politische Einerlei hierzulande findet seine Ergänzung im Absterben jeglichen Hinterfragens, jeglicher Kritik!
     
  19. Marek-Arena

    Marek-Arena

    Beigetreten:
    17.06.11
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ihr Lieben,
    Ich hoffe euch allen geht es gut :) und ihr seid auf dem Pfad der Erlösung ;)

    Bin beim rumstöbern hier gelandet und möchte mich bei allen meinen damaligen Gesprächspartnern für eure Zeit und für die Diskussionen bedanken.

    Schon krass, dass das alles 5 bis 7 Jahre her ist :)

    Ich wünsch euch was :)
     

Seitenanfang