Der Sinn und Unsinn von Welten mit Moral

DeletedUser22438

Gast
.... Na ob das so ne gute Idee ist... :confused:... man sollte sie eigtl gänzlich Abschaffen :D
 
Es wäre schön wenn Veränderungen im Moralsystem mit der Community vorab besprochen werden.
Wenn es echten Neuanfängern hilft sollte man es tolerieren.
Natürlich muss bei Weltwunderstädten die Moral ausgesetzt werden.
 
erst mal wird daran herumgeschraubt und dann die Mehrheit der Welten
Naja
Aufhänger der Frage war eine Aussage im NL Forum, das es nur noch Moralwelten geben wird, eine Bebachtung, die wir ja hier auch schon mit Erstaunen zur Kenntnis genommen haben :eek:

Es wird halt erstmal geändert und dann gesagt, kann nicht mehr zurückgenommen werden :(
 
Dazu verweise ich mal auf eine Idee aus dem US-Forum: https://us.forum.grepolis.com/index.php?threads/morale-enabled-from-here-on-rumors-true.11757/

Auch dort war schon bemerkt worden, dass Moral bei neuen Welten nun wohl immer als gesetzt gilt, und der Threadersteller fragte einerseits danach, ob die Gerüchte, dass Moral nun die Standardeinstellung neuer Welten sein wird, wahr sind, verweist aber auch darauf, dass die Moral, die einst kleinen Spielern zugute kommen sollte, mittlerweile sehr oft zweckentfremdet wird - etwa, indem man bei Belagerungen in "schwierigen" Gebieten mit viel zu erwartender Gegenwehr bewusst kleine Accounts das Kolo stellen lässt, um bei Angriffen auf das Kolo von dem günstigen Moralverhältnis zu profitieren; oder auch der hier auch schon häufig erwähnte Effekt bei WW-Städten. Es gibt sicherlich noch mehrere Möglichkeiten, Moral strategisch zu nutzen, aber die beiden vorgenannten veranlassten den Threadersteller zu den Vorschlägen, in beiden Fällen - also bei Belagerungen und in WW-Städten - die Moral prinzipiell neutral zu halten, also auf 100% zu setzen.

Warum erkläre ich das so weitschweifig? Nun, weil die Dame, die im US-Markt die meisten Stimmen für den GPC erhalten hat, bereits erklärt hat, dass sie die Idee mag und sie im GPC treiben will:

https://us.forum.grepolis.com/index.php?threads/grepolis-player-council-comments.11735/#post-172279

---

Insgesamt aber ist sicherlich negativ anzumerken, dass Inno in Sachen Moral hier schon wieder die Spieler vor vollendete Tatsachen gestellt hat, denn anders als vom Game Designer im DevBlog angegeben, ist die standardmäßig aktivierte Moral ja nicht das Ziel in der Zukunft, sondern wird uns schon seit Monaten vorgesetzt, ohne dass es eine offizielle Aussage zu dem Thema gab - vermutlich um zu testen, wie viel Zorn die Maßnahme wohl erntet.

Ich habe Welten mit und ohne Moral gespielt, ich habe damit keine Probleme. Probleme habe ich aber damit, dass Inno nicht transparent und offen mit solchen Änderungen umgeht, und dass Inno hier schon wieder die ohnehin extrem begrenzte Varianz in den Weltensettings weiter beschneidet, anstatt Vielfalt anzubieten und zuzulassen.
 

DeletedUser22438

Gast
Vllt besser ich meld mich schnell noch auf ner Welt an wo die Moral deaktiviert ist.... :eek:
 
@spock
Ich verstehe wirklich nicht warum du manchmal so einen Unsinn von dir gibst. Ganz anders als die fiktive Person nach der du dich benannt hast.
Ich verstehe die Äußerung von bernard so das an der Berechnung der Moral oder an ihrer Wirksamkeit was verändert werden soll.
Dazu wäre es bestimmt hilfreich die Meinung der Community und auch des GPC einzuholen. Denn es ist ja nicht so das bei Veränderungen noch kein Bock geschossen wurde.
Z.B. könnte das auf alten Welten aufschlagen und bestehende Taktiken völlig über den Haufen schmeißen. Ich sage nur WW Stadtbesitzer mit insgesamt unter 20 Städten.
 
@spock
Ich verstehe wirklich nicht warum du manchmal so einen Unsinn von dir gibst. Ganz anders als die fiktive Person nach der du dich benannt hast.
Ich verstehe die Äußerung von bernard so das an der Berechnung der Moral oder an ihrer Wirksamkeit was verändert werden soll.
Dazu wäre es bestimmt hilfreich die Meinung der Community und auch des GPC einzuholen. Denn es ist ja nicht so das bei Veränderungen noch kein Bock geschossen wurde.
Z.B. könnte das auf alten Welten aufschlagen und bestehende Taktiken völlig über den Haufen schmeißen. Ich sage nur WW Stadtbesitzer mit insgesamt unter 20 Städten.
Dann zeige mir den Ideenthread wo verlangt wird das es Welten ohne Moral geben soll. Ansonsten redest du Unsinn.
Wo ist eigentlich der Diskussionsthread über die Einführung der Revolte?

Man kann sich nicht aufregen das der Nachtbonus erhöht werden soll und gleichzeitig über Moral aufregen wo die Hälfte gar nicht weiß wie diese funktioniert.
Vor allem Das es von Anfang an das Feature Moral gab, muss man sich nur Berichte von 2009 ansehen.

Man kann diskutieren ob das mit den WW-städten Sinn macht, einerseits sind diese zwar angreifbar aber nicht eroberbar. Oder ob es nie wieder PGU-freie Welten gibt oder eher seltener. Aber nicht mehr und ansonsten Post 7 letzter Absatz.
 

Faey

Ex-CM
So, ich melde mich zurück aus dem Urlaub. 8-)
Ich hatte vor einigen Wochen das Forum durchgewälzt und ziemlich viele Threads zum Thema Moral durchsucht. Eure Kritik und Verbesserungsvorschläge zum Moralsystem habe ich dann an Bernard weitergeleitet. Wenn ihr noch neue Ideen oder Vorschläge habt, dann gern her damit! ;)
 
Moral ist doch ekelhaft und ich schätze mal freiheraus mind. 3Zehntel der Dt. Comm auch so denken.
Warum soll ich nur weil ich mehr Punkte habe bestraft werden, wenn ich einen kleinen Angreife? Soll der doch einfach auch so groß werden.
Aufhalten tut es die großen eh nicht, wenn sie die kleinen erobern wollen. Es tut nur mehr weh.
 
Moral ist doch ekelhaft und ich schätze mal freiheraus mind. 3Zehntel der Dt. Comm auch so denken.
Warum soll ich nur weil ich mehr Punkte habe bestraft werden, wenn ich einen kleinen Angreife? Soll der doch einfach auch so groß werden.
Aufhalten tut es die großen eh nicht, wenn sie die kleinen erobern wollen. Es tut nur mehr weh.
Ich würde einiges an Geld darauf setzen, dass der Anteil der absoluten Moral-Gegner in der Gesamt-Community sehr klein ist. Den Großteil der Community stellen (logischerweise) kleinere Spieler die von der Moral profitieren.

"Soll er doch einfach auch so groß werden" ist auch ein eher schwaches Argument. Ich habe Spieler in meiner Ally die Gold einsetzen und wirklich aktiv spielen und trotzdem einen Moral Bonus gegen Top 1 kriegen. Vermutlich hat jeder Spieler der bisher kein Gold auf Dimale eingesetzt hat einen Moralbonus gegen die Top 1. Unabhängig vom zeitlichen Einsatz.
Deine Antwort an diese Spieler ist also kauft Gold dann braucht ihr keine Moral mehr. Bezweifle das dies bei der Mehrheit gut ankommt

Sagt im übrigen die Top 20 der Welt auf Dimale. Bin ja selber andauernd negativ von Moral betroffen. Es hält mich übrigens auch durchaus auf. Simulier doch mal einen Spieler mit Moral 30, Turm, Mauer 25, Phalanx, Leonidas, epische Verteidigung, Tyches Verteidigungssegen und 3k LD in der Stadt. Im schlimmsten Fall noch Befehlshaber. Da geh ich zum jetzigen Zeitpunkt des Spiels sicher nicht durch.
Im übrigen kein komplett erfundenes Beispiel. Sondern so ähnlich gerade tatsächlich in einer Stadt der Fall...

 
Zuletzt bearbeitet: