Der Sinn und Unsinn von Welten mit Moral

Mich wundert dabei auch, dass bei den Beispielrechnungen der Größenunterschied nicht mehr erwähnt wird. Da aber weiter oben steht, dass die normale Berechnung weiterhin gilt, also das daraus errechnete Moralverhältnis der eigentliche Ausgangswert sein muss, verstehe ich das so, dass auf den jeweils errechneten Moralwert zwischen Angreifer und Verteidiger dieser Städtemalus (denn das ist er aus Verteidigersicht) aufgeschlagen wird.

Ich habe jetzt keine Zeit für weitere Überlegungen, aber der dargestellte Gedanke scheint mir entweder nicht wirklich schlüssig, oder er wurde ungeschickt dargestellt. Ich würde auf jeden Fall gerne weitere Beispielrechnungen dazu sehen, die nicht vom maximalen Moralwert (30%) ausgehen wie die Beispielrechnungen im Artikel.

Was ist, nur zum Beispiel, wenn der Moralwert zum Verteidiger bei 79 liegt, und der Verteidiger 4 Städte hat? Die zusätzlichen 3 Städte müssten den Verteidiger somit die 21% Verringerung der gegnerischen Angriffsstärke kosten, auf die er eigentlich aufgrund des punktemäßigen Größenunterschieds nach dem bisherigen System Anspruch gehabt hätte.

Ich stelle mir dazu gerade vor, dass da ein "Kleiner" nun ja zum frühen Siedeln angehalten wird dank der "Early Colonization"-Arie, und dann auf Moralwelten zukünftig für eben jenes frühe Siedeln bestraft wird, wenn er von einem deutlich Größeren angegriffen wird, nur weil genau dann plötzlich die neuen Ministädte, die er gerade gegründet hat und in denen er noch keine einzige Einheit gebaut hat, ihm das Moralverhältnis zum deutlich größeren Angreifer versauen, das ihn eigentlich schützen sollte.

Da ist also mindestens ein Haar in der moralischen Suppe, und ich denke nicht, dass das das einzige ist. Zum Beispiel fällt mir gleich noch spontan der Fall ein, dass jemand für einen bestimmten Zweck (und da fallen mir gleich ein paar ein) Städte an Allianzkollegen abgibt, eventuell sogar alle bis auf eine, um so auch noch später im Spiel sein Moralverhältnis zu möglichen Angreifern zu "optimieren". Wird ein Spieler, der das tut, dann wieder vom vollen Moralschutz profitieren, auch wenn er zwischenzeitlich schon deutlich mehr als 11 Städte besessen hatte? Die Problemfälle "Belagerung" und "Angriffe auf WW-Städte" bleiben ebenso unerwähnt und unberücksichtigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnelle Übersetzung des DevBlog-Artikels
danke

ich würde es doch lieber an der Punktzahl festmachen
wenn Schwellenwerte überschritten werden gibt es 7 % abzug
Bsp.
5000 Punkte 7 %
10000 Punkte 14 %
usw.
das erscheint mir gerechter

man kann Bernard auch so interpretieren das die Moral gedeckelt wird
1 Stadt max 30 %
2 Städte 37%
usw
damit würden 79 % bei 4 Städten 79% bleiben
dann der Grenzwert wäre 51%
 
Zuletzt bearbeitet:
Vielleicht wäre eine Kompromisslösung dahingehend denkbar, bei der die Moral die Anfangsphase über aktiv ist (z.B. erste 3 Monate nach Start auf der Welt) und dann danach wegfällt. So wären die normalen oder kleinen Spieler bei Weltenstart vor den Goldern etwas geschützter und Neuankömmlinge könnten so leichter reinfinden. Da die Moral nach einer bestimmten Zeit wegfällt, wird aber Inaktivität und "klein bleiben" auf Dauer nicht gefördert.
Ich halte diesen Vorschlag, für einen der Vernünftigsten zu diesen Thema. Allerdings würde ich nicht 3 Monate Moralfrist nehmen, sondern Moral ab den Start des Weltwunder Zeitalters automatisch deaktivieren.
 
Ich muss ehrlich sagen (ich hätte nie gedacht das ich so etwas mal sage
) ich finde die Idee die, die Devs vorschlage erstaunlich gut.
Der Moralboost ist am Anfang vorhanden, aber schwächt sich sehr schnell ab. Find ich eig. ok.
Wäre aber wieder bitte erstmal zu beobachten!

Da ist also mindestens ein Haar in der moralischen Suppe,
Fehler müssen auf jeden Fall noch ausgemertzt werden.

Ich bitte dringend, dass NICHT auf die Stadtanzahl zu beziehen. Besonders am Anfang gibt es viele Spieler die um der Ally zu helfen fast nur siedeln und das Gebiet verdichten. Diese erhalten dadurch massive Mali.
 
Punkte ist schlecht weil dann einer mit einer 17k Punktestädte schlechter dastehen würde wie einer mit 2 8ker Städten.

Im Gegenzug hätte beim Blog-Vorschlag derjenige Pech dem grade eine Stadt gegründet wird und wenns Kolo und Co ankommt ist
und diese grade fertig ist. Prompt 7% Deff-Abzug
 
Dann muss es ne "Mischung sein" z.b das Städte erst ab 4k Pkt zählen (ausgenommen Anfangsstadt) dafür das ganze nur bis 8Städten zählt. Also so was in die Richtung (hab ich jetzt nicht durchdacht)

Nur Städte geht gar nicht und nur Pkt. schädigt die mit höherem Pktschnitt... Mal ehrlich wer hat am Anfang 17k Pkt städte :p
 
Wer hat überhaupt 17k Punkte Städte? :D

Generell sollte es aber auch später den Moralbonus geben, auch bei 200 zu 25 Städten, muss ja nicht gleich bei 200% mehr Deff sein.
Stimmt. Voll effizient mit guten Minen sind etwa 13-14k Punkte meist perfekt. (Meine Meinung. Gibt natürlich auch leute mit ihren Irren 380FS Flotten^^)

Ich bin eindeutig gegen Moral auf lange oder auch nur im Midgame. Es gibt einfach leute die so etwas nicht leiden können. (Punkt! Diskussion nicht notwendig)

Nebenbei zum Thema Moral weg, sobald inaktiv. Ich würde ehrlich gesagt wirklich ganz Drastisch, die Moral ab einer inaktivität von 2Tagen abschalten. (Nicht, nicht einloggen. Sondern keine Punkte/Offbash machen) Also wie die Tools das berechnen. Das würde ausnutzung stark erschweren, den Spielbetrieb aber nicht schädigen.

Nebenbei würde ich die Moral ab einer Registrierungslänge des Spieleraccounts (Weltenbezogen) von 1Monat (Speed 3 und höher-Kann dadrunter nicht so gut einschätzen) ebenfalls abschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich muss ehrlich sagen (ich hätte nie gedacht das ich so etwas mal sage
) ich finde die Idee die, die Devs vorschlage erstaunlich gut.
Der Moralboost ist am Anfang vorhanden, aber schwächt sich sehr schnell ab. Find ich eig. ok.
Wäre aber wieder bitte erstmal zu beobachten!


Fehler müssen auf jeden Fall noch ausgemertzt werden.

Ich bitte dringend, dass NICHT auf die Stadtanzahl zu beziehen. Besonders am Anfang gibt es viele Spieler die um der Ally zu helfen fast nur siedeln und das Gebiet verdichten. Diese erhalten dadurch massive Mali.
Dachte ich bin der einzige der die Idee nicht so schlecht findet ^^
Wollte mich nur noch nicht melden und abwarten ob es auch andere gibt ^^
 

MDGeist74

Gast
Moral macht es nur für die aktiven schwerer und für die inaktiven leichter.
Sry..sehe ich anderes..Moral kann auch mal sehr hilfreich sein..nicht jeder kann hier 24h Dauer online sein..der menschlische Körper braucht auch mal Schlaf und Erholung..da ist ne miese Moral für den Angreifer auch mal behilflich..ich finde diese Staffelung der Moral von Bernard auch ein Griff ins Dixi - Klo.

Aber die Moral sollte erhalten hier.


Hui Buh
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
man kann Bernard auch so interpretieren das die Moral gedeckelt wird
1 Stadt max 30 %
2 Städte 37%
usw
damit würden 79 % bei 4 Städten 79% bleiben
dann der Grenzwert wäre 51%
Genauso hat der Beta CM das erklärt. Erst wird die normale Formel gerechnet und wenn dann z.B. 30% als Wert ermittelt werden würde, der Angegriffene aber 11 Städte hat wird die Moral trotzdem 100% sein.

Find ich o.k. - müßte mal mal testen, aber so ab 10 Städte kriegt man doch keinen Spieler mehr von der Welt gepustet oder man muss sich schon sehr anstrengen - doch wer würde das schon machen, für kleine Spieler.

Es wird dann auch schwerer, kleine Spieler auf WW Inseln zu plazieren - immerhin sind dort 140 Städte zu verteilen. Bei Inaktiven Spielern muss man eben alle zu ner fixen Zeit erobern, aber das haben wir früher auch schon mal gemacht. Wer bummelt, muss den Preis für die Bummelei in Form von schlechter Moral bezahlen - bzw. man cleant vorher, defft selber und holt sie später.

Ich könnte also erstmal mit dem Vorschlag leben ;)
 
Auch auf die Gefahr hin das ich mich hier unbeliebt mache bei denjenigen die sich über diese Änderung freuen:
Dieser erste Schritt wird mMn für keinen positiven Effekt haben.
Begründung:
Diese Regelung das ab 11+ Städten die Moralwerte wegfallen bedeutet für mich, das sich jeder kleine Spieler warm anziehen kann wenn er die magische Schallgrenze überschreitet.
Es ist ja jetzt nicht allzu schwer in diesem Fall eine Mini-GO zu organisieren um dem Spieler mit einem Schlag alle Städte abzunehmen.
Ich denke das das sehr schnell auf den Betas klar wird wenn die Griechen und Rumänen auf den Welten noch schlagkräftiger auf die kleineren Spieler einschlagen können.
Aus meiner Sicht werden so die kleinen Spieler ab 11+ Städten sehr in den Fokus gesetzt und der gewünschte Effekt kehrt sich um.

Aus meiner Sicht wäre es viel effektiver wenn man die Moralwerte bis ca. drei Monate vor WW-Bau beibehalten würde und durch eine vorherige Ingame-Ankündigung darauf hinweist das in X Tagen die Moralwerte für alle Spieler wegfallen. Zeitgleich sollten die Neuanmeldungen auf dieser Welt nicht mehr Möglich sein, damit keine Frischlinge und Späteinsteiger von dem Wegfall der Moral überrascht werden können.
Ich denke das würde schon im vorigen Spielverlauf für ein taktisches Umdenken vieler AL sorgen, weil es so wenig Sinn machen würde ihre kleinen und aktiven Spieler in der Nähe von WW-Inseln der Gegner zu platzieren.
 
Sry aber ersten wann sind denn diese 3 Monate?
Kannst du mir dann bitte 3 Monate vorher Bescheid sagen wenn Merkel abdankt.

Und Zweitens die Welten werden so schon viel zu zeitig zugemacht, das ganze noch eher, dann kann man die Welten gleich auf 1 Jahr begrenzen.
 

DeletedUser22438

Gast
Also mit den Vorschlägen des GD kann ich mich persönlich recht gut anfreunden. Das diverse Punkte noch genauer durchleutet werden sollte sagten ja bereits einige Vorredner....

(Meine Meinung. Gibt natürlich auch leute mit ihren Irren 380FS Flotten^^)
... also ich habe auch gute Erfahrung gemacht mit FS Flotten ab 400 FS... xD... die legen auch gut Feuer und halten warm
 
Sry aber ersten wann sind denn diese 3 Monate?
Kannst du mir dann bitte 3 Monate vorher Bescheid sagen wenn Merkel abdankt.

Und Zweitens die Welten werden so schon viel zu zeitig zugemacht, das ganze noch eher, dann kann man die Welten gleich auf 1 Jahr begrenzen.
Da das wohl nicht zu 100% berechnet werden kann würde es wohl ein Zeitfenster geben müssen in dem der Betreiber die Entscheidung trifft.
Ich würde mich auch nicht auf die drei Monate versteifen, sondern das sollte als Beispiel dienen.

Aber bist du denn wirklich der Meinung das die 11-Städte-Regelung einen positiven Effekt hat?
Ich meine jetzt nicht für die, die draufhauen wollen, sondern für die kleineren?
 
seit wann gehts bei grepolis um verbesserungen? es geht nur um den schnöden mamon. ein kolo bei belagerung raushauen gehört jetzt in die rubrik "es war einmal" denn bei 50% moral schickt keiner mehr seine FS. der aktive ist mal wieder der beschißene, es könnte ja sein das der ach so arme kleine noch etwas auf der welt bleibt und möglicherweiße dann doch mal 5 euro locker macht. nach dem ende von mochlos ist bei mir schicht im schacht und ich mach stimmung als gast wie einige hier auch. mit klugscheißerei und positiver effekt nimmt man keine stadt, das geht nur mit truppen und die werden ja bekanntlich ab und an auch mit nur einem klick gebaut. Fazit ist also, der kleine bleibt und der große pumpt noch mehr geld ins spiel
 
seit wann gehts bei grepolis um verbesserungen? es geht nur um den schnöden mamon. ein kolo bei belagerung raushauen gehört jetzt in die rubrik "es war einmal" denn bei 50% moral schickt keiner mehr seine FS. der aktive ist mal wieder der beschißene, es könnte ja sein das der ach so arme kleine noch etwas auf der welt bleibt und möglicherweiße dann doch mal 5 euro locker macht. nach dem ende von mochlos ist bei mir schicht im schacht und ich mach stimmung als gast wie einige hier auch. mit klugscheißerei und positiver effekt nimmt man keine stadt, das geht nur mit truppen und die werden ja bekanntlich ab und an auch mit nur einem klick gebaut. Fazit ist also, der kleine bleibt und der große pumpt noch mehr geld ins spiel
Hast du denn überhaupt hier komplett gelesen, oder hast du einfach nur schlechte Laune die du gerade mal los werden möchtest?

Ich sehe ein das es verschieden Meinungen zu verschiedenen Themen gibt und akzeptiere alle, aber es wäre doch irgendwie sinnvoller diese Meinung mit Argumenten zu untermauern anstatt einfach nur seinen Frust raus zu lassen.
 
Aber bist du denn wirklich der Meinung das die 11-Städte-Regelung einen positiven Effekt hat?
Ich meine jetzt nicht für die, die draufhauen wollen, sondern für die kleineren?
Dazu hatte ich bereits in diesem Thread geschrieben das es nicht das letzte Wort sein kann das bei 11 Schluss ist, also beim Lateendgame.