Die Welt(en) sinnvoll ausnutzen

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Himbrosius

Gast
Hallo!
An jedem Game kann man kritisieren.Und jedem Recht machen kann man es nicht.Was dem Einen gefällt findet ein Anderer "blöd".Aber darum geht es mir nicht.
Was ich persönlich nicht so gut finde,ist ,das die Meere nicht sinnvoll ausgenutzt werden.Es gibt ja in jeder Welt 100 Meere.
Aber wenn man sich neu anmeldet,wird man immer in "Ballungsgebiete" plaziert.Und oftmals ist es doch so,das einem keine Allianz nimmt,weil man "zu klein" ist.Und kaum ist man aus dem Welpenschutz raus,wird man erobert.Oder wie auf Achilles.:da gibt es schon lanjährige Allianzen,wo einige Spieler 100 und mehr Städte besitzen.Diese allianzen fahren zum größten Teil "Kuschelkurse",so nach dem Motte.:machst du mir nichts--mach ich dir nichts.Ist dann ein neuer Member aufgetaucht,wird gewartet bis er sich aufgebaut hat und wird dann erobert.
Würde man aber neue Member nicht die Himmelsrichtung sondern das Meer aussuchen lasen,würde die Welt besser ausgenutzt werden,und kleinere Spieler hätten auch größere Chancen.Auch könnte man die LZ von Kolo's verlängern.So würde nicht alles geballt sich abspielen,sonder es würden auch EO's über mehrere Meere stattfinden.Im Moment hat man einige Meere im Quatrat wo sich alles abspielt und der Rest der Meere ist leer.Es kommt ja auch keiner hin,bei nur 48 Std. LZ.Und wenn,dann nur auf eine Ressi-Insel.Interesant wäre doch auch,wenn man Bauerndorfinseln komplett sichtbar machen würde mit Siedlungsplätzen und Einladungsplätzen oder eine Kombination von beidem.
Vielleicht sollte man das mal ausdiskutieren.
und sag mir keiner jetzt,das läge am System--man kann alles neu oder umprogramieren.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.