DIO-Tools

Danke für den Tipp.
Ich hatte bisher nur die DIO-Tools entfernt und wieder neu installiert. Ohne Erfolg.
Nachdem ich nun auch zusätzlich Greasemonkey entfernt und beides neu installiert habe, einige FF-Neustarts und ein PC-Neustart später, läuft es bisher. DANKE.

Das Einzige was mich irritiert, FF scheint jetzt noch länger zum Seitenaufbau zu benötigen. Da vermute ich jedoch, dass das am Internet-Security-Programm liegen könnte...
 

DeletedUser10548

Gast
Normalerweise sollte das Entfernen von DIO-Tools + Neustarten vom FF die Daten löschen. Ich hab das mal eben nachgeprüft, die Datenbank-Datei (SQLite) wurde automatisch mit gelöscht.

Alternativ kann man auch einfach diese Datei löschen, wenn man weiß, wo sie liegt. Vielleicht bau ich mal in DIO-Tools eine Funktion ein, welche die Daten automatisch resettet.

Ich hab aber schon von einigen gehört, die bei einem solchen Problem nur Erfolg hatten, nachdem sie Greasemonkey gelöscht haben. Daher empfehle ich das immer. Vielleicht ist da also auch bei Greasemonkey ein Fehler...
Zumal es häufig nach einem Update passiert...

Edit:

Ich glaube ich weiß jetzt warum das Entfernen von DIO-Tools nicht immer hilft. Wenn man DIO-Tools entfernt, es aber gleichzeitig noch in einem Browsertab benutzt wird, dann kann die DB-Datei nicht gelöscht werden, da dort wahrscheinlich noch ein Lock drauf ist.

Wenn DIO-Tools dann wieder installiert wird, wird dann automatisch die alte DB-Datei benutzt. Daher hilft die Neuinstallation von Greasemonkey.

Jedenfalls konnt ich das so grad reproduzieren
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ups, da habe ich dir anscheinend eine Menge Zeit "geraubt". Das war nicht meine Absicht. Das Tool läuft bis jetzt so, wie es sein soll.
Es erscheint logisch, dass die DB-Datei nicht mit gelöscht wird, wenn noch weitere Tabs geöffnet sind. Ich kann jedoch nicht mehr nachvollziehen, ob ich den Browser nach der Tool-Löschung geschlossen habe oder das Tool gleich wieder installierte.
Wie auch immer, dass du dich so darum gekümmert hast, um einen vermeintlichen Fehler zu finden und mir auf alle Fälle geholfen hast, dafür nochmals mein ausdrücklicher Dank!!!
 
Bei mir funktioniert das Skript ingame irgendwie nicht... hat dafür jemand eine Erklärung?
Ist Greasemonkey vielleicht in der Anzahl der Skripte limitiert, oder liegt der Fehler am Skript selbst?
Ich habe natürlich auch schon alle anderen Skripte mal deaktiviert.. funktionierte aber trotzdem nicht. (oder können auch deaktivierte Skripte andere stören? Wäre ziemlich seltsam..)
 
hat sich erledigt..
scheinbar hat ein seiten-refresh nicht genügt... hatte gestern also vergessen das skript wieder zu deaktivieren (da es nicht geht), mache nun firefox wieder an und siehe da... es geht.
Keine Ahnung warum es ein einfacher refresh nicht auch getan hat, aber so soll es sein.

Trotzdem danke der Nachfrage


EDIT: es lag an der URL... wenn man mit https://de*.grepolis.com/game* im Spiel ist, funktioniert es nicht, selbst wenn man das im Skript bei den @includes ergänzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
2.114 hat bei mir irgendwie die Stadtsymbole oben neben dem Stadtnamen zerschossen.
Wenn ich die Stadt wechsele, egal wie, bleibt das Symbol der Stadt erhalten die vorher aufgerufen war. Bis zum nächsten F 5.
Ob es sich von allein irgendwann korrigiert beobachte ich noch.

 

DeletedUser10548

Gast
Neue Version (3.12)


EDIT: es lag an der URL... wenn man mit https://de*.grepolis.com/game* im Spiel ist, funktioniert es nicht, selbst wenn man das im Skript bei den @includes ergänzt.
Dieser Aufruf sollte mit der neuen Version nun funktionieren.


2.114 hat bei mir irgendwie die Stadtsymbole oben neben dem Stadtnamen zerschossen.
Wenn ich die Stadt wechsele, egal wie, bleibt das Symbol der Stadt erhalten die vorher aufgerufen war. Bis zum nächsten F 5.
Ob es sich von allein irgendwann korrigiert beobachte ich noch.
Grepolis hat wohl den Request beim Stadtwechsel verändert. Wahrscheinlich werden mit der Grepolis-Version Einheitenstärke und Transportkapazität ebenfalls nicht aktualisiert, da die sich ebenfalls auf den Request klemmen.
Mit der neuen DIO-Tools-Version (3.12) sollten die 3 Features auf der Beta wieder funktionieren.

Quacks Toolsammlung könnte das selbe Problem beim Stadtwechsel haben.
 

FlowerPower678

Gast
Hallo,
das der prozentualer Handel immer wieder zum Ursprungswert zurück kehrt, ist etwas unpraktisch. Man versucht die Rohstoffe zu entfernen, und zb kein Stein zu schicken, und schwups steht da wieder 3333 Stein drine ... und man kann so nur alle Städte prozentual liefern lassen zum WW oder gar keine durchs ausstellten.
Das man bei jedenmal wenn man nach individuellen Wünschen schicken möchte, die Funktion raus nehmen muß, ist etwas untaktisch gelöst.
Meine das war früher nicht so .... naja auf meine 70 k Resies die ich so schicken kann (und das nur 3 mal am Tag) , kommts bei hohen WWs wohl nicht drauf an. Werd mich da eben raus halten.
Ds Spiel ist ja eh ...


Vielleicht rebelliert dein Tool gegen das schwachsinnige umdrehen der Kapazitätsanzeige, mit der ich immer noch nicht klar komme.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser50880

Gast
Ich glaub, ich weiß, was das Problem ist, aber ich weiß auch nicht, woher das kommt. Seit ein paar Tagen sind die Ressis, die man zum WW schicken möchte, schon gleichmässig (nicht prozentual) eingetragen (ich hab das mal rot umrahmt). Vorher waren die Felder leer und man konnte dann den Button für prozentual anklicken oder individuell von Hand eintragen.



prozentual wäre so:


wenn man aber nicht schnell genug auf "Rohstoffe versende" klickt, springt es wieder auf eine gleichmässige Verteilung.
 

FlowerPower678

Gast
gleichmässig (nicht prozentual)
ohh, sorry, verwechselt.meinte aber gennau das !

Wenn man es zb so schicken möchte, anstatt gleichmäßig verteilt, dann springt zurück, sodas es gleichmäßig wieder ist.
http://www.youscreen.de/nbuzhnuce13.jpg


ich denke ich hab die auslösende ursache gefunden ... kkann das wer überprüfen ?
Vor dem Bau, bei bereits geöffneter Karserne, Forum etz ...
http://www.youscreen.de/fgkxrpaua18.jpg

Nach dem bestätigen des Schleudi bau springt es zurück und das zuvor eingestellte geht weg.
http://www.youscreen.de/kmsyhqtbb31.jpg

Es ist egal was man macht, ob forum öffnen, Hafen öffnen, Bericht ins Forum posten etz, jedes mal bei einem Fenster öffnen, sprngt es zurück.

Man muß also nach dem wunschgemäßen Rohstoffe eingeben nur still verhalten, d.h. keine Aktion durchführen, dann bleibt es so, das man zb nur steein eingegeben hat. Auch Fensterwechsel löst das gleichmäßige Verteilen aus.

Nach dem WW Resie- Lieferfenster darf man gar nix öffnen, dann hat man Zeit, es korrekt einzugeben und abzuschicken.
Das war früher nicht so! .... bestimmt irgendnen Update das das verursachte ...

Hoff so ists verständlicher ...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser50880

Gast
Ich hatte gar nix gemacht, als es wieder auf eine gleichmässige Verteilung zurück sprang.
 

DeletedUser10548

Gast
Ich glaub, ich weiß, was das Problem ist, aber ich weiß auch nicht, woher das kommt. Seit ein paar Tagen sind die Ressis, die man zum WW schicken möchte, schon gleichmässig (nicht prozentual) eingetragen (ich hab das mal rot umrahmt). Vorher waren die Felder leer und man konnte dann den Button für prozentual anklicken oder individuell von Hand eintragen.

wenn man aber nicht schnell genug auf "Rohstoffe versende" klickt, springt es wieder auf eine gleichmässige Verteilung.
Danke für die Erklärung. Die Ursache dafür ist wohl der GRC. Der scheint die Funktionalität geklaut zu haben... Jedoch ist die Funktion so, laut Adlers Aussage damals, nicht erlaubt.

Ich würde sowieso derzeit nicht empfehlen den GRC zu benutzen, wenn man Rohstoffe zu den Weltwundern schickt. Diese werden nämlich neuerdings mitgeloggt, das heißt, der GRC speichert diese in eine Datenbank und die GRC-Entwickler wissen genau, was ihr da hin schickt. Was natürlich sehr interessant für Feinde ist...
Das habe ich bereits dem Grepolis-Team gemeldet, aber bisher kam leider keine Reaktion darauf.

Die GRC-Entwickler scheinen sich langsam nicht mehr an Regeln zu halten.
 

DeletedUser50880

Gast
Danke, Diony! Wenn der GRC ausgeschaltet ist, funktioniert es auch wieder so wie gewünscht.