Diskussion: Neuer Held für Grepolis gesucht!

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Liebe Spieler!

Heute freuen wir uns, euch im Rahmen des "Neuer Held für Grepolis gesucht!"-Events 12 Helden präsentieren zu dürfen, die es in die engere Auswahl geschafft haben, nachdem wir teamintern evaluiert haben, welche Helden konzeptionell wohl am besten passen könnten. Wir danken euch sehr für eure Einsendungen und die zum Teil wirklich kreativen und einzigartigen Vorschläge!

Die folgenden 12 Helden stellen lediglich eine grobe Vorauswahl durch das ehrenamtliche Grepolis-Team dar. Sie wurden noch nicht im Detail mit dem Inhouse-Team kommuniziert, weshalb nicht klar ist, ob manche möglicherweise aus Game-Designer-Sicht unmöglich ins Spiel zu bringen sind oder einfach auch der Umsetzungsaufwand einiger dieser Helden unangemessen hoch wäre. Diese Fragen werden zu einem späteren Zeitpunkt zu klären sein.

Die Heldenkonzepte enthielten Aussagen zu allen Aspekten des jeweiligen Helden, also auch zu Angriffs-, Verteidigungswerten und der Beute beispielsweise. Wir beschränken uns hier bei der Diskussion über die Vorschläge und auch bei der Abstimmung in einer Woche auf die Fähigkeiten der jeweiligen Helden. Sie machen den besonderen Kern des Helden aus. Die restlichen Werte hingegen sind relativ variabel und können auch im Nachhinein durch das Game Design abgestimmt werden.

Was uns wichtig ist: Nur, weil die Fähigkeiten der Helden mit bestimmten Werten quantifiziert werden, werden diese Werte (und möglicherweise nichtmals die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeiten) nicht 1:1 ins Spiel übernommen! Kleinere Änderungen werden durchaus vorzunehmen sein. Entweder stellt sich dies bei der Diskussion mit euch schon heraus oder das Game Design kommt vor der Implementierung zu diesem Schluss. Aus diesem Grund solltet ihr auch über die Werte und die genaue Wirkungsweise der Helden reden und sie nicht als "von vornherein gegeben und unabänderlich" ansehen. Sagt also nicht nur "der Held gefällt mir so nicht" und dann nichts weiter, sondern möglicherweise "der Held gefällt mir nicht, aber wenn ihr XYZ ändert, dann könnte es anders aussehen". Selbst der Name des Helden kann am Ende noch geändert werden (das soll bei der Diskussion jetzt jedoch nicht im Vordergrund stehen).

Wir haben jeden Heldenvorschlag als möglichen Ausgangspunkt für die Diskussion schon einmal unverbindlich kommentiert.

Vorschläge


1. Vorschlag: Epeios
"Die lieben Nachbarn" von Welt Emporion
Fähigkeit Level 1: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (1 Stufe). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.
Fähigkeit Level 20: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (20 Stufen). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.

Könnte zu stark sein. Man muss jedoch im Kopf behalten, dass dieser Held für nur einen Angriff wirkt. Statt eine maximale Absenkung der Mauer auf Stufe 0 könnte man schon Stufe 5 als Grenze setzen.
Umsetzungsaufwand: 1 (1: geringer, 6: hoher)

2. Vorschlag: Hermes
"Basher Elite" von Welt Abdera
Fähigkeit Level 1: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 22% reduziert.
Fähigkeit Level 20: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 60% reduziert.

Eine klassische Truppenkombination bei der Landoff. Als Booster für den Einheitenbau nicht allzu innovativ, aber doch mit Sicherheit nützlich.
Umsetzungsaufwand: 1

3. Vorschlag: Perseus
"9.Legion" von Welt Emporion
Fähigkeit Level 1: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 10%
Fähigkeit Level 20: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 30%

Über die Werte lässt sich reden. Ist speziell gegen mythische Einheiten gerichtet, sollte in der Offensive wie Defensive einzusetzen sein (wenn auch in der Defensive wohl stärker, beispielsweise gegen Manti-Staffeln). Würde der viel beklagten Übermacht der mythischen Fliegereinheiten entgegenwirken.
Umsetzungsaufwand: 1

4. Vorschlag: Perseus
Allianz "Perseus" von Welt Hermonassa
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.

Eine Art "Schutz der Stadt"-Held. Sehr gut geeignet zum Schutz von Brückenkopf-Städten an der Front oder bei verstärkter Konzentration von Blitzen und Erbeben auf eine Stadt, aus welchen Gründen auch immer.
Umsetzungsaufwand: 2,5

5. Vorschlag: Aphrodite
"Just For Fun" von Welt Achilles
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.

Interessanter Held. Bringt ein gewisses Element der Zufälligkeit hinein. Über die Werte lässt sich wiederum reden. Die Verdoppelung findet nur statt, sofern genug Bevölkerung frei ist.
Umsetzungsaufwand: 1-2 (ohne Anzeige), 3 (mit Anzeige)

6. Vorschlag: Eurybia
"-= the Underdogs =-" von Welt Carphi
Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden verringert.
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.

Zur Stärkung der Trireme gegenüber Feuerschiffen und Biremen. Diese Richtung wurde schon beim Rebalancing eingeschlagen, deswegen nette Idee zur Verstärkung der Viability dieser Einheit.
Umsetzungsaufwand: 1

7. Vorschlag: Minos
"Krieger der Apokalypse" von Welt Synope
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %

Der Held zu "Rückkehr aus der Unterwelt". Wir würden aber die Werte ändern. 100% Wahrscheinlichkeit, dass Einheiten wiederauferstehen (eine prozentuale Abhängigkeit reicht), jedoch dann in geringerer Menge (auf Level 20 vielleicht um die 20%). Alles diskutabel!
Umsetzungsaufwand: 1

8. Vorschlag: Alchemist
"Zanclemania" von Welt Carphi
Fähigkeit Level 1: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 1% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.
Fähigkeit Level 20: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 20% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.

Interessanter Held. Wir würden jedoch die Anknüpfung an Eroberungen infrage stellen und beispielsweise vorschlagen, für jeden Angriffskampf den Alchemisten Gold herstellen zu lassen. Zur Vermeidung von Missbrauch (Angriff auf leere Städte oder mit nur wenigen Einheiten/"schrotten") könnte man zur Bedingung machen, dass mindestens X Kampfpunkte in dem Kampf errungen oder X Einheiten besiegt wurden. Da es hier um kostenloses Gold geht, muss dieser Held nochmals im Detail vom Game Design beurteilt werden.
Umsetzungsaufwand: 5

9. Vorschlag: Basileia
"Fides Et Iustitia" von Welt Dimale
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.

Über die Werte muss geredet werden, die sind definitiv zu hoch (der Held zerstört Einheiten ohne irgendwelche eigenen Verluste!). Ein sehr heldenuntypisches Konzept. Ansonsten wiederum ein Held, der gegen Mantistaffeln Wirkung entfaltet.
Umsetzungsaufwand: 4-5

10. Vorschlag: Penelope
"RESET" von Welt Dimale
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.

Interessanter Held. Die Angriffe würden quasi "zu Kaffee und Kuchen" kommen. Den alten gleichlautenden Bericht könnte man hierfür im Frontend reaktivieren. Kolonieschiff-Angriffe sollten hiervon ausgenommen sein. Einheiten werden hier nicht getötet, sondern lediglich nach Hause geschickt.
Umsetzungsaufwand: 2

11. Vorschlag: Daphne
"***RESET***" von Welt Dimale
Fähigkeit Level 1: 30% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird
Fähigkeit Level 20: 90% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird

Über die Werte lässt sich reden, sie könnten zu hoch sein. Würde die Spieler und Allianzen bestrafen, die einzelne Städte mit ihren Zaubern fokussieren. Der Zauber müsste auf eine zufällige gegnerische Stadt reflektiert werden.
Umsetzungsaufwand: 2,5

12. Vorschlag: Alexander der Große
"Legio I Germanica" von Welt Taras
Fähigkeit Level 1: 1,1% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt
Fähigkeit Level 20: 3,0% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt

Interessanter Held. Münzen des Krieges würden ihrem Namen somit alle Ehre machen und könnten auch im PvP generiert werden.
Umsetzungsaufwand: 5


Ihr könnt und sollt bitte folgende Vorlage benutzen, um euch zu den Heldenvorschlägen zu äußern:

Vorlage

1. Vorschlag: Epeios
Fähigkeit Level 1: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (1 Stufe). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.
Fähigkeit Level 20: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (20 Stufen). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

2. Vorschlag: Hermes
Fähigkeit Level 1: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 22% reduziert.
Fähigkeit Level 20: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 60% reduziert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

3. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 10%
Fähigkeit Level 20: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 30%

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

4. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

5. Vorschlag: Aphrodite
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

6. Vorschlag: Eurybia
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

7. Vorschlag: Minos
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

8. Vorschlag: Alchemist
Fähigkeit Level 1: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 1% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.
Fähigkeit Level 20: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 20% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

9. Vorschlag: Basileia
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

10. Vorschlag: Penelope
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

11. Vorschlag: Daphne
Fähigkeit Level 1: 30% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird
Fähigkeit Level 20: 90% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

12. Vorschlag: Alexander der Große
Fähigkeit Level 1: 1,1% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt
Fähigkeit Level 20: 3,0% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?:
- Gibt es Missbrauchspotenzial?:
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?:
- Fazit:

Wir freuen uns darauf, mit euch zu diskutieren! Bitte versucht, so weit wie möglich bei der Vorlage zu bleiben und falls nicht, eure Gedanken immer geordnet anzugeben und nicht wild durcheinander. Dies könnte bei 12 Heldenvorschlägen schnell unübersichtlich werden. Beiträge, die sich lediglich auf einzelne Helden beziehen, sind nicht erwünscht. Kommentiert möglichst alle Helden! Diese Diskussion ist noch nicht die Abstimmung, sondern soll die Heldenkonzepte breit beleuchten und verbessern, sodass wir bei der Abstimmung zufrieden mit dem sind, worüber wir abstimmen.

Unkonstruktive Beiträge werden gelöscht.

Euer Grepolis-Team
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe versucht mich kurz zu fassen

1. Vorschlag: Epeios
Fähigkeit Level 1: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (1 Stufe). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.
Fähigkeit Level 20: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (20 Stufen). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
Der Held ist im Vergleich zu Helden wie Deimos und Zuretha zu stark. Der Mauerbonus auf Stufe 25 ist 141%. Dieser Held würde ihn auf 19.7% reduzieren. Besser wäre es wenn der Mauerbonus um zB. 22- 60% reduziert werden würde. Mauer 25 würde dann auf 16-17 in der Wirkung fallen.
- Fazit:
An sich ein interessantes Konzept. Aber ich persönlich finde, dass wir bereits zu viele Helden haben die auf einzelne Angriffe wirken (Hector, Medea, Zuretha, Urephon, Deimos usw.). Würde ich eher nicht umsetzen

2. Vorschlag: Hermes
Fähigkeit Level 1: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 22% reduziert.
Fähigkeit Level 20: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 60% reduziert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
Ich persönlich halte es zu stark, dass er auf Schleuderer und Reiter wirkt. Cheiron und Odyseus wirken auch jeweils nur auf eine Einheit. Daher sollte man den Helden entweder in 2 Helden aufteilen, oder sich für Reiter oder Schleuderer entscheiden.

- Fazit: Ich mag allgemein das Konzept dieser Helden (Aristoteles, Dädalus, Odyseus, Cheiron). Wäre für mich definitiv ein Gewinn im Spiel.

3. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 10%
Fähigkeit Level 20: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 30%

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ich finde den Effekt nur auf Belagerungswelten wirklich gut. Als gesamtes finde ich die Fähigkeit ziemlich balanced.

- Fazit: Balancing ist in Ordnung. Könnte man so machen.

4. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
Ich finde den Held einfach viel zu schwach. Wen Erdbeben von Spieler A nicht wirkt, dann wirkt ihn halt Spieler B oder C usw. Unter 90% auf Level 20 keinerlei Mehrwert.

- Fazit: Zu schlecht um eingeführt zu werden.

5. Vorschlag: Aphrodite
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:
Interessantes Konzept. In der Wirkung deutlich schwächer als zB. Aristoteles. Mit Aristoteles koste mich zB. 300 FS 140.000 Holz. Mit Aphrodite im Durchschnitt 273.000 Holz + langsamere Produktion. Die Werte müssten auf 22- 60% geändert werden und auch dann wäre es nur für Mystische Einheiten interessant.
- Probleme: BHP Maximum?

- Fazit: Mit einer Änderung auf 22-60% für Mystische Einheiten nicht uninteressant. Insgesamt aber ein wenig schwächlich.

6. Vorschlag: Eurybia
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Kann man machen. Triremen werden dadurch aber nicht wirklich besser. Auf Grund der fehlenden Alternative für Biremen könnten Triremen dadurch jedoch interessanter werden. Allerdings stellt sich dann die Frage, warum man Dädalus nicht einfach besser macht.

- Fazit: Kann man machen. Aber Triremen sind und bleiben eine schwache Einheit. Evtl. wenn man die Werte auf 25-75% erhöht. Dann könnten Triremen vlt eine Alternative im Spiel werden.

7. Vorschlag: Minos
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Held ist deutlich zu stark. Belebt auf Level 20 0.595% der Einheiten wieder (im Schnitt). Missbrauchsrisiko mit Mystischen Einheiten gegeben. Unspannend auch dadurch, dass Hades das auch kann.

- Fazit: Durch Kombination mit Mystischen zu stark

8. Vorschlag: Alchemist
Fähigkeit Level 1: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 1% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.
Fähigkeit Level 20: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 20% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Lässt einen Gold farmen. Aktive Spieler sollten in der Ally ohne Probleme mindestens 10 Eroberungen am Tag durchführen können (auch mit nur 1 freien Slot). Aber auch dann könnte ich nur 10 Gold am Tag farmen und würde demnach 10 Tage brauchen um nur einen Verwalter zu aktivieren bei relativ großen Aufwand.

- Fazit: Gold erspielbar zu machen ist gut. Das Konzept des Helden taugt dazu aber kein Stück

9. Vorschlag: Basileia
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Finde die Wirkung nicht zu stark. Wirkliche Wirkung kann er nur bei einer vollgedefften Stadt entfalten, da er sonst einfach beim 1. Angriff umkippt. Ist die Stadt zugedefft sollte der Effekt äquivalent sein zu einen 25% Debuff auf die Angriffsstärke. Und das auch nur für Mystische Einheiten.
Mit geringeren Werten macht dieser Held gar keinen Sinn. So kann er durchaus sinnvoll sein. Wobei ich davon ausgehe, dass Leonidas idR besser ist.

- Fazit: Gutes Konzept. Kann man so umsetzen.

10. Vorschlag: Penelope
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.

Vorschlag ist vom Wing! Daher Enthaltung

11. Vorschlag: Daphne
Fähigkeit Level 1: 30% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird
Fähigkeit Level 20: 90% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird

Eigener Vorschlag. Daher Enthaltung. Nur kurze Erläuterung: Es geht nicht nur um Schadzauber wie Erdbeben, Blitz und Pest. Sondern auch RdM und Zufriedenheit.

12. Vorschlag: Alexander der Große
Fähigkeit Level 1: 1,1% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt
Fähigkeit Level 20: 3,0% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ist balanced. Das Problem ist die Missbrauchwirkung. Ich baue mir einmalig 1000 Kolonieschiffe zusammen (170.000 Bashpoints) und bekomme dadurch auf einen Schlag 2100 Münzen des Kriegs. Mit GSS 8400. Jetzt kann man natürlich die Frage stellen ob sich das rechnet. Ich denke schon, dass sich das rechnen kann.

- Fazit: Missbrauchsrisiko zu hoch.
 
Zuletzt bearbeitet:
ich finde den Helden der TRIs verstärkt am sinnvollsten da diese durch den aktuellen Heldenpool zu deutlich abfallen (FS Held is vorhanden Biriheld auch, wieso sollte noch wer Tri bauen?)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
@Quallenwolf 30% schwächere Flieger?
Nadann herzlichen Glückwunsch. Man wird dann kein Kolo mehr kicken können
Vorsicht, das stimmt so nicht. Damit die Flieger 30% weniger Kampfkraft haben könnten, müsste in der Zielstadt der fragliche Held aktiv sein. Da wir aber alle wissen, dass Helden sich beim Anlanden eines Kolos feige ins Konzil zurückziehen (und auch als Kolobegleitung nicht vor Ort bleiben) und es somit keine Belagerung geben kann mit aktiven Helden, ist es unmöglich, dass jener Heldeneffekt bei Angriffen auf eine Belagerung greift.
 
finde den triemnhelden (6) im gegensatz zu qualle eigentlich zu stark, der müsste sich meiner meinung nach zwischen dädalus und aristoteles ansiedeln, da trimen ja für off und deff sind.

was den scheluderer reiter helden (2) betrifft shee ich da auch keine sinn drinn den für beides zu machen, aber da es momentan keinen offensiven landhelden gibt muss da sowieso abhilfe geschaffen werden.

4, 11 und 12 sind interessante sachen die mal etwas abwechslung bringen, würde ich unterstützen.

5 finde ich gut so, da ich ja nciht nur fs und schwertis bau und der meiste rest nciht billiger ist hat der auch seinen sinn
 
Ich muss zugeben, dass ich davon ausgegangen bin, dass Helden bei einer Belagerung stehen bleiben (wie wirkt sonst Helena bei Belagerung?). Das ist aber natürlich nicht so, auch wenn es logisch wäre. So ist der Nutzen natürlich stark begrenzt. Auf Belagerung praktisch nicht vorhanden und auf Revolte nur sehr begrenzt vorhanden.

Zum Triremen Helden:
Die Triremen haben vor einiger Zeit ein sehr umfangreiches Rebalancing bekommen. Auch damals wurden die Triremen in den Himmel gelobt und geschrieben, dass Triremen nun viel besser wären als FS oder Biremen. Die Argumente die dagegen sprechen sind jedoch immer noch die selben.

Eine Stadt mit 3200 freien BHP fasst 200 Triremen. 200 Triremen haben die Angriffskraft von 250 FS bzw. die Verteidigungskraft von 312 Biremen. Schauen wir uns nun den Unterschied von 320 FS zu 250 FS an.

320 FS zerstören gegen 10.000 Biremen 210 Biremen.
250 FS zerstören dagegen nur 156 Biremen.

Der Unterschied liegt bei stolzen 35%. Es zeigen sich hier mehrere Probleme.

Wenn ich mich nicht verzählt habe brauche ich 55 volle Triremenflotten a 200 Stück um 10.000 Biremen zu zerstören. Das sind 176.000 Bashpoints für den Verteidiger gegen 80.000 für den Angreifer. Mit FS Flotten sind es dagegen nur 40 volle Flotten. Also 128.000 zu 80.000.

Triremen könnten einen gewissen Wert haben für sehr offensive Spieler die eigentlich mit 0 Deff spielen wollen. Könnte aus Gründen der Flexibilität Sinn ergeben mit 80 FS / 20 Triremen zu spielen anstatt mit 100 FS / 0 Biremen. Das ist für mich aber auch schon eine sehr spezielle Situation auf Revolte Welten.

Die andere Frage ist ob Deffer ihre Seedeff um 25% reduzieren werden um dafür Triremen zu bauen. ABER: Bereits heute sind Triremen 28% schneller gebaut als Biremen und trotzdem baut keiner Triremen. Der neue Held würde das Verhältnis noch mal stark zu Gunsten der Trireme verschieben.
Es wären dann 25.6 Minuten Bauzeit für eine Trireme zu 61.5 Minuten Bauzeit für 2 Biremen.

Berücksichtige ich dagegen anstatt der BHP die Deffkraft, dann würden 2 Biremen 1.28 Triremen entsprechen. Dann wäre das Verhältnis 32.8min zu 61.5 Minuten (alle Werte ausgehend von Dädalus und Triri Helden auf 20).

Das ist natürlich schon ein massiver Zeitvorteil. Daher würde ich meine Forderung nach 25 / 75% auch revidieren. Mit 22 / 60% ist der Held schon in Ordnung.
Geringere Werte würde ich ihm jedoch nicht geben. Der Zeitvorteil beim Bauen muss auch rechtfertigen, dass ich meine Gesamtdeff um ca. 25% reduziere.
 
Ich muss zugeben, dass ich davon ausgegangen bin, dass Helden bei einer Belagerung stehen bleiben (wie wirkt sonst Helena bei Belagerung?). Das ist aber natürlich nicht so, auch wenn es logisch wäre. So ist der Nutzen natürlich stark begrenzt. Auf Belagerung praktisch nicht vorhanden und auf Revolte nur sehr begrenzt vorhanden.

Zum Triremen Helden:
Die Triremen haben vor einiger Zeit ein sehr umfangreiches Rebalancing bekommen. Auch damals wurden die Triremen in den Himmel gelobt und geschrieben, dass Triremen nun viel besser wären als FS oder Biremen. Die Argumente die dagegen sprechen sind jedoch immer noch die selben.

Eine Stadt mit 3200 freien BHP fasst 200 Triremen. 200 Triremen haben die Angriffskraft von 250 FS bzw. die Verteidigungskraft von 312 Biremen. Schauen wir uns nun den Unterschied von 320 FS zu 250 FS an.

320 FS zerstören gegen 10.000 Biremen 210 Biremen.
250 FS zerstören dagegen nur 156 Biremen.

Der Unterschied liegt bei stolzen 35%. Es zeigen sich hier mehrere Probleme.

Wenn ich mich nicht verzählt habe brauche ich 55 volle Triremenflotten a 200 Stück um 10.000 Biremen zu zerstören. Das sind 176.000 Bashpoints für den Verteidiger gegen 80.000 für den Angreifer. Mit FS Flotten sind es dagegen nur 40 volle Flotten. Also 128.000 zu 80.000.

Triremen könnten einen gewissen Wert haben für sehr offensive Spieler die eigentlich mit 0 Deff spielen wollen. Könnte aus Gründen der Flexibilität Sinn ergeben mit 80 FS / 20 Triremen zu spielen anstatt mit 100 FS / 0 Biremen. Das ist für mich aber auch schon eine sehr spezielle Situation auf Revolte Welten.

Die andere Frage ist ob Deffer ihre Seedeff um 25% reduzieren werden um dafür Triremen zu bauen. ABER: Bereits heute sind Triremen 28% schneller gebaut als Biremen und trotzdem baut keiner Triremen. Der neue Held würde das Verhältnis noch mal stark zu Gunsten der Trireme verschieben.
Es wären dann 25.6 Minuten Bauzeit für eine Trireme zu 61.5 Minuten Bauzeit für 2 Biremen.

Berücksichtige ich dagegen anstatt der BHP die Deffkraft, dann würden 2 Biremen 1.28 Triremen entsprechen. Dann wäre das Verhältnis 32.8min zu 61.5 Minuten (alle Werte ausgehend von Dädalus und Triri Helden auf 20).

Das ist natürlich schon ein massiver Zeitvorteil. Daher würde ich meine Forderung nach 25 / 75% auch revidieren. Mit 22 / 60% ist der Held schon in Ordnung.
Geringere Werte würde ich ihm jedoch nicht geben. Der Zeitvorteil beim Bauen muss auch rechtfertigen, dass ich meine Gesamtdeff um ca. 25% reduziere.
Du gehst hier von Revo aus und klar das Tiris bei Revo eher ungern gesehen werden, aber bei Bela ist das was völlig anderes du hast eine felxibilität die du nicht mit einer halb biri/halb Fs- Stadt hinbekommen wirst.. Der gegner schickt ein Kolo auf dich sagen wir mal mit Fs dann kannst du das Kolo mit Tiris billig kicken bei SD Kolo kannst du sie davor timen und blocken. oder auch bei Kolo da hast du auch den Vorteil backtimet der gegner fs hast du noch eine gute Deff timet er biris davor hast du aber trz. noch eine gute off.
Oder du bist in der nähe einer eo von nem Allykollegen mit Tiris kannst du ihn unterstützten hättest du FS ginge das nicht...
Weshalb ich Tirs eigentlich ziemlich balanced finde..
Eine kleine Änderung die man vornehmen könnte um Tiris vorteilhafter erscheinen zu lassen wäre, wenn man/tiri nur ein Bhp- Platz weniger brauchen würde..
Denn dann wäre der Verlust nicht mehr so stark, aber einen Verlust muss es ja trz. noch geben da Tiris ja Allrounder sind.
Sie können alles nur weniger gut ^^
 
Du gehst hier von Revo aus und klar das Tiris bei Revo eher ungern gesehen werden, aber bei Bela ist das was völlig anderes du hast eine felxibilität die du nicht mit einer halb biri/halb Fs- Stadt hinbekommen wirst.. Der gegner schickt ein Kolo auf dich sagen wir mal mit Fs dann kannst du das Kolo mit Tiris billig kicken bei SD Kolo kannst du sie davor timen und blocken. oder auch bei Kolo da hast du auch den Vorteil backtimet der gegner fs hast du noch eine gute Deff timet er biris davor hast du aber trz. noch eine gute off.
Oder du bist in der nähe einer eo von nem Allykollegen mit Tiris kannst du ihn unterstützten hättest du FS ginge das nicht...
Weshalb ich Tirs eigentlich ziemlich balanced finde..
Eine kleine Änderung die man vornehmen könnte um Tiris vorteilhafter erscheinen zu lassen wäre, wenn man/tiri nur ein Bhp- Platz weniger brauchen würde..
Denn dann wäre der Verlust nicht mehr so stark, aber einen Verlust muss es ja trz. noch geben da Tiris ja Allrounder sind.
Sie können alles nur weniger gut ^^
Ich habe nur eine Belagerungswelt (aktiv) nach dem Rebalancing gespielt. Dort ist mir eher nicht aufgefallen, dass alle Spieler mit Triremen rumlaufen. Waren auch da absolute Exoten die praktisch nie gebaut worden sind.

Sieht es da heute anders aus? Werden die gebaut auf Empo zB?
 
Ich habe nur eine Belagerungswelt (aktiv) nach dem Rebalancing gespielt. Dort ist mir eher nicht aufgefallen, dass alle Spieler mit Triremen rumlaufen. Waren auch da absolute Exoten die praktisch nie gebaut worden sind.

Sieht es da heute anders aus? Werden die gebaut auf Empo zB?
Die meißten benutzen immer noch Fs und Biri- Städte (dewegen ja auch mein Vorschlag mit 1bhp/tiri runtergehen)
Allerdings sieht man sie um einiges häufiger als in vergangener Zeit.
Sie sind um einiges seltener als Biris oder FS aber keine Exoten mehr. Vor allem an Frontstädten sieht man schon öfter Tiris. (oder das ist nur in meiner Umgebung der Fall)


Edit:
Also Tiri-Held + die kleine Änderung würden reichen hab ich damit gemeint. ^^
(falls dies unklar war, da es nicht eindeutig herauszulesen war.
 
Zuletzt bearbeitet:
4 5 6 7 9 10 sind meiner meinung nach die besten, an den zahlen muss man natürlich schrauben.

4. Vorschlag: Perseus
Allianz "Perseus" von Welt Hermonassa
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.




5. Vorschlag: Aphrodite
"Just For Fun" von Welt Achilles
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.




6. Vorschlag: Eurybia
"-= the Underdogs =-" von Welt Carphi
Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden verringert.
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.




7. Vorschlag: Minos
"Krieger der Apokalypse" von Welt Synope
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %




9. Vorschlag: Basileia
"Fides Et Iustitia" von Welt Dimale
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.




10. Vorschlag: Penelope
"RESET" von Welt Dimale
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.

ansonsten wäre der erste held noch interessant, aber eher für revo als für belagerung ;)

aber großen respekt an die ganzen leute, die ideen sind alle echt super.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich denke ich muss jetzt nicht auch zu allem meinen Senf dazu geben.

Meine Favoriten sind 5 und 6

5 ist ein schöner Baubooster der allerdings nicht OP ist
6 macht endlich Triremen attraktiv. Ich liebe Triris, hab sie aber bisher nie gebaut, weil es sich einfach nicht lohnte. Jetzt schon.

Das klingt kein bissle Innovativ, aber ich würde immer für den langweiligen Triremenverstärker stimmen :)
Werte würde ich beim Niveu von 22%-60% ansiedeln. Die sind und bleiben halt immernoch schwächer als FS oder Biris und werden auch dann verflucht teuer bleiben.
 
1. Vorschlag: Epeios
Fähigkeit Level 1: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (1 Stufe). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.
Fähigkeit Level 20: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen einen Kampf an Wirkung (20 Stufen). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Die Idee an sich ist balanced.
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein dient einzig und allein bei einem Angriff die Mauer auszuhebeln.
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Nein sind sie nicht Werte müssen definitv reduziert werden oder die minimale Mauerstufe erhöht.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja.
- Fazit: Netter Held, nicht vieles zu sagen.

2. Vorschlag: Hermes
Fähigkeit Level 1: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 22% reduziert.
Fähigkeit Level 20: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 60% reduziert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Nein da es zum Beispiel denn Helden Cheiron gibt der das selbe nur mit Hopis macht.
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Wie oben gesagt ja Schleudis und Reiter bei einem Helden sind zu stark.
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Entweder Schleudis oder Reiter.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Entweder oder.

3. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 10%
Fähigkeit Level 20: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 30%

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja wäre mal etwas nettes gegen Geflügelschwärme
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein ist okay so.
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Ja ist balanced.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Netter Held gegen die Geflügelschwärme die es wegen den ganzen Events gibt.

4. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein passt so.
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Ist so in Ordnung.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ich glaube nicht.
- Fazit: Netter Held, aber nicht unbedingt das was mir in dem Spiel noch fehlen würde, weshalb ich in eher ablehne.

5. Vorschlag: Aphrodite
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: jein
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Kann ich nicht so wirklich beurteilen. ^^
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein.
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Ein netter Held und eine nette Idee. Nur welche Werte er haben sollte um balanced zu sein, weiß ich nicht.

6. Vorschlag: Eurybia
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Ich würde die Werte etwas reduzieren so das sie zwischen Aristoteles und Dädalus liegen.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Definitv.
- Fazit: Derzeit kommen Tiremen, Biris und Fs gegenüber zu kurz(vor allem auf Revo-Welten) Womit dieser Held ein wenig aushelfen könnte.

7. Vorschlag: Minos
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein, geht.
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Die Werte sind auf keinen Fall balanced und müssen um einiges reduziert werden.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein.
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Idee gut, Stats zu krass.

8. Vorschlag: Alchemist
Fähigkeit Level 1: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 1% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.
Fähigkeit Level 20: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 20% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Ja
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Ja
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Nein
- Fazit: Nette Idee, aber in meinen Augen einfach uninteressant.

9. Vorschlag: Basileia
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: NEIN NEIN NEIN und nochmal NEIN.
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: JA
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Auch hier.... NEIN NEIN und nochmal NEIN.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Nein
- Fazit: Viel zu Stark....
Ein Beispiel... ein Spieler sitzt auf einer kompletten Feind-Insel und wurde mit Zerberis und normalen Einheiten zugebunkert.
Wenn dort 1000 Zerbsen stehen würde könnte jeder der Insel denn Helden reinmachen und mit minimalst Truppen angreifen und Statt 1000 Zerbsen stehen am ende nur noch 50(ka wieviele wirklich stehen würden hab das jetzt nciht nachgerechnet ist ja nur ein schnell ausgedachtes beispiel)


10. Vorschlag: Penelope
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?:Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Werte sind in Ordnung.
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Ein guter Held mit einer guten Idee. Ist sehr stark, wenn eine Go auf eine Stadt läuft. (Auch sehr zu empfehlen auf WW-Inseln)
Aber im normalen Gebrauch wird er eher seltener verwendet, weshalb die Werte auch ziemlich gut balanced sein sollten. (Wenn man davon ausgeht das dies nicht auf Kolos wirkt)


11. Vorschlag: Daphne
Fähigkeit Level 1: 30% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird
Fähigkeit Level 20: 90% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja.
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?: Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: Der Wert auf lvl 20 ist minimal zu hoch.(zu hoch deswegen, weil fast jeder Zauber auf lvl 20 reflektiert werden würde... aber nur minimal da der Held ja in der Stadt sein muss, wenn der Zauber gewirkt wird und dies passiert nicht oft.)
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Nein
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Ja
- Fazit: Netter Held und auch nur in wenigen Situationen gebrauchen, nicht so ganz mein typ würde ich mir selber wahrscheinlich nie kaufen, außer ich werde mit Zaubern gespamt.

12. Vorschlag: Alexander der Große
Fähigkeit Level 1: 1,1% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt
Fähigkeit Level 20: 3,0% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt

- Ist die allgemeine Wirkungsweise der Fähigkeit im Spielsystem balanced?: Ja
- Ist der Held ein No-Brainer, also im Vergleich zu den anderen Helden zu vielseitig einsetzbar?:Nein
- Sind die Werte des Helden balanced? Oder wie lassen sie sich balancen?: ja
- Gibt es Missbrauchspotenzial?: Auf jeden Fall das Missbrauchspotenzial ist viel zu hoch....
- Ist der Held den Umsetzungsaufwand wert?: Nein
- Fazit: An sich netter Held.... Allerdings ist das Missbrauchspotenzial viel zu hoch, weshalb ich ihn auch nicht umsetzen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich muss zugeben, dass ich davon ausgegangen bin, dass Helden bei einer Belagerung stehen bleiben (wie wirkt sonst Helena bei Belagerung?).
Genauso wie Demokratie, bei Ankunft wird die neue Zeit berechnet und im Bericht angezeigt und diese ändert sich danach nicht mehr selbst wenn Helena levelt oder die Forschung sich ändert.
----------

Und 8. Vorschlag: Alchemist

Wer glaubt ernsthaft das Inno 2x Gold verschenkt? Für WW-städte ohne UM müsste das eh deaktivert werden.

10. Vorschlag: Penelope

ist ein NoGo, immerhin besteht zu 10% die Chance das man eine ganze Großoffensive damit wertlos machen kann weils genau das Kolo erwischt.
Das Gejammer wollen sich die Befürworter bestimmt nicht antun.

12. Vorschlag: Alexander der Große

Dito, grad zu Beginn geht sind dann die ersten Helden so schnell gelevelt das man einem enormen Vorteil hat.
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
1. Vorschlag: Epeios
Fäer für diesen einen Kampf an Wirkung (1 Stufe). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.
Fähigkeit Level 20: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauer für diesen ehigkeit Level 1: Bei allen Angriffen auf andere Städte, die Epeios begleitet, verliert die gegnerische Mauinen Kampf an Wirkung (20 Stufen). Die Wirkung der Mauer kann nicht unter die Stufe 0 gesenkt werden.


Ihr findet die Werte zu hoch - wir auch eher. Andere Vorschläge enthielten den Vorschlag, man könne die gegnerische Mauer prozentual schwächen. Das Problem dabei ist, dass dies für die meisten Spieler wenig aussagekräftig sein wird, da sie sich an Mauerstufen orientieren und nicht an Prozenten. Sie können sich unter "Mauer ist 20% schwächer" nichts vorstellen.
Aus diesem Grund wollen wir es bei der Mauerstufen-Angabe belassen. Man könnte darüber nachdenken, ob es möglich ist, das Mauerlevel nur um beispielsweise 10 Level zu reduzieren. Das Problem hieran ist, dass die Fähigkeit des Helden sich nur mit jedem zweiten Levelupgrade verbessern würde. Es könnte sein, dass das in Bezug auf das Heldenfeature konzeptwidrig ist. Andererseits gibt es sonst nur die Möglichkeit, eine Mauerstufe pro Heldenlevel festzusetzen.
Ich frage mich aber noch immer, ob es nicht "in Ordnung" ist, die Mauer für einen einzelnen (!) Angriff so krass zu reduzieren, also von Stufe 25 auf Stufe 5. Auch das wäre in gewisser Weise konzeptwidrig, weil die anderen Helden in ihren relativen Auswirkungen aufs Spiel (siehe Quallenwolfs Rechnung) nicht so krass sind. Grundsätzlich spricht aber meines Erachtens nichts dagegen, die Helden generell ein wenig wirkmächtiger zu machen.
Wie denkt ihr darüber?

2. Vorschlag: Hermes
Fähigkeit Level 1: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 22% reduziert.
Fähigkeit Level 20: Solange Hermes einer Stadt zugewiesen ist, werden sowohl die Kosten als auch die Rekrutierungszeit für Schleuderer und Reiter um 60% reduziert.


Ihr haltet den Helden in dieser Ausprägung für zu stark, da er genau das macht, was andere Helden für nur eine Einheit machen. Wie wäre es also, es bei zwei Einheiten zu belassen, die Prozente jedoch drastisch (!) zu reduzieren? Beispielsweise auf 10-30%? Generell ist es nämlich interessant, einen Helden eine Einheitenkombination "pushen" zu lassen.

3. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 10%
Fähigkeit Level 20: verringert die Kampfwerte mythischer Einheiten des Gegners um 30%


Ihr seht den Helden als relativ nutzlos an. Werden Mythen bei euch im Angriff denn nur für das Zerschlagen von Belagerungen verwendet? Ich kenne das auch anders - und zwar zum Cleanen zum Städten beispielsweise. Oder in dem Fall, dass eine bestimmte Stadt definitiv und um jeden Preis leer geräumt werden muss. In einem solchen Fall würde der Held sehr wohl Wirkung entfalten.

4. Vorschlag: Perseus
Fähigkeit Level 1: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 1 eine 25%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.
Fähigkeit Level 20: Wann immer ein negativer Effekt auf die Stadt, der Perseus zugewiesen ist, gewirkt wird, besteht auf Level 20 eine 75%-ige Chance, dass der Effekt abgewehrt wird.


Es wird eurerseits über eine Erhöhung der Werte auf 90% auf Level 25 nachgedacht. Das könnte tatsächlich eine Verbesserung sein. Aber es wäre gut, wenn noch mehr Personen ihre konkreten Vorstellungen dazu äußern würden. Also: Was denkt ihr?

5. Vorschlag: Aphrodite
Fähigkeit Level 1: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 11%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.
Fähigkeit Level 20: Solange Aphrodite einer Stadt zugewiesen ist, gibt es eine Chance von 30%, dass neu in Auftrag gegebene Rekrutierungen in der Kaserne verdoppelt werden.


Ihr haltet den Helden für nett und eine gute Idee, möglicherweise für etwas zu schwach. Über eine Erhöhung auf 40% ließe sich sicherlich reden. Ist diese aber wirklich nötig?
Der Held würde übrigens - wie gesagt - nur funktionieren, wenn genug Bevölkerung frei ist.

6. Vorschlag: Eurybia
Fähigkeit Level 1: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 22% verringert.
Fähigkeit Level 20: Die Rekrutierungszeit und die Kosten von Triremen werden um 60% verringert.


Der Held kommt bei euch sehr gut an. Ihr haltet ihn überwiegend für eine gute Möglichkeit, Triremen attraktiver zu machen. Wir sehen das auch so und halte die Werte auch für angemessen.

7. Vorschlag: Minos
Fähigkeit Level 1: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 20 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 35 %
Fähigkeit Level 20: Die Wahrscheinlichkeit, dass bei einem Sieg 70 % der toten Einheiten wieder auferstehen liegt bei 85 %


Ihr haltet die Werte für zu krass. Wir ebenso. Wir würden - wie gesagt - lieber sagen, dass bei jedem Kampf Einheiten wieder auferstehen, jedoch dann in deutlich geringerer Menge, sodass es beispielsweise 20% auf Level 20 sind. Wie seht ihr das?

8. Vorschlag: Alchemist
Fähigkeit Level 1: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 1% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.
Fähigkeit Level 20: Solange der Alchemist einer Stadt zugewiesen ist, besteht die Chance von 20% auf Erhalt von 5 Gold bei einer Eroberung durch ein Kolonieschiff dieser Stadt.


Ihr haltet den Helden für zu schwach. Wir hatten deswegen den Vorschlag gemacht, nicht von Eroberungen auszugehen, sondern von Angriffen, bei denen eine gewisse Menge an Kampfpunkten erhalten oder eine gewisse Menge an Einheiten getötet wurden.
Es muss auch immer das Missbrauchspotenzial im Auge behalten werden. Bei 5 Gold/Angriff und dem logistischen Aufwand, das effektiv durchzuführen, würde es sich aber wohl für die meisten nicht wirklich lohnen, daraus ein "Geschäft" zu machen. Wir stellen uns vor, dass aktive Spieler, die ohne Gold spielen, sich mithilfe dieses Helden den Verwalter finanzieren können.

9. Vorschlag: Basileia
Fähigkeit Level 1: Zerstört 2% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.
Fähigkeit Level 20: Zerstört 25% der gegen ihn kämpfenden mythischen Einheiten.


Man müsste den Helden wohl auf die Verteidigung begrenzen, da er mit dieser Fähigkeit im Angriff eine nicht gedeckelte (!) Anzahl an Einheiten töten könnte, je nachdem, wie viele mythische Einheiten der Angegriffene in der Verteidigung einsetzt. Die Werte bleiben weiterhin überzogen. Man müsste hier nachdenken, ob man dies auf 10 oder 15% auf Level 20 reduziert.

10. Vorschlag: Penelope
Fähigkeit Level 1: 0.5% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.
Fähigkeit Level 20: 10% Wahrscheinlichkeit, dass der ankommende Angriff als Angriff während Friedenszeit gerechnet wird.


Der Held gefällt euch. Klar dabei ist, dass er nicht auf Kolonieschiff-Angriffe wirken soll. Das wäre ein zu krasses Glücksspiel.

11. Vorschlag: Daphne
Fähigkeit Level 1: 30% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird
Fähigkeit Level 20: 90% Wahrscheinlichkeit, dass der Zauber reflektiert wird


Euch gefällt der Held. Angemerkt wurde, dass er auch positive Zauber reflektieren soll. Dies verkompliziert jedoch die Programmierung erheblich und macht das Konzept um einiges komplexer (negative Zauber werden auf zufällige Stadt reflektiert, positive Zauber wohl immer auf die Stadt, aus der der Zauber gewirkt wurde). Das müsste man den Spielern in knappen Sätzen erklären können. Möglich erscheint es jedoch - nur halt eben nicht unkompliziert.

12. Vorschlag: Alexander der Große
Fähigkeit Level 1: 1,1% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt
Fähigkeit Level 20: 3,0% der erhaltenen Kampfpunkte bei einem Angriff werden in Münzen des Krieges umgewandelt


Ihr haltet das Missbrauchspotenzial für zu hoch. Wie sieht es aus, wenn man hier pro Angriff eine bestimmte Anzahl an Münzen vergeben würde, abhängig von der Stufe des Helden? Allgemein scheint die Idee nämlich gut anzukommen.
 
Ich frage mich aber noch immer, ob es nicht "in Ordnung" ist, die Mauer für einen einzelnen (!) Angriff so krass zu reduzieren, also von Stufe 25 auf Stufe 5. Auch das wäre in gewisser Weise konzeptwidrig, weil die anderen Helden in ihren relativen Auswirkungen aufs Spiel (siehe Quallenwolfs Rechnung) nicht so krass sind. Grundsätzlich spricht aber meines Erachtens nichts dagegen, die Helden generell ein wenig wirkmächtiger zu machen.
Wie denkt ihr darüber?
Für den kleinen Spieler mit ein paar Städten, dem im Tutorium vorgegaukelt wird, dass seine Stadt mit voller Mauer "zur uneinnehmbaren Festung" wird - und der normalerweise aber dennoch mit nur einem einzigen Angriff cleanbar ist - ist dieser "einzelne" Angriff genau der eine, auf den es ankommt.

Ich frage mich, wie dieser Vorschlag es am Team vorbei in jene engere Auswahl geschafft hat, seitdem ich ihn das erste Mal ungläubig gelesen habe. Was nützt denn die ganze Moraldiskussion, wenn ein Spieler so gut wie den gesamten Mauerschutz verlieren kann, nur weil ein anderer ein paar mehr Heldenmünzen beim letzten Event gekauft und diesen Helden hochgelevelt hat? Und was bedeutet der Wegfall des Mauerschutzes denn auf Revowelten?

Grundsätzlich spricht aus Deiner Sicht nichts dagegen, Helden "generell ein wenig wirkmächtiger" zu machen? Fällt Dir eigentlich nicht auf, dass die Mächtigkeit und die Stapelbarkeit der im Spiel befindlichen Boni (und Helden sind Boni) durchgängig als eines der Hauptprobleme im Spiel identifiziert wird? Solche Aussagen aus dem Team, also der theoretisch etwas mehr über das Spiel wissenden Spielerschaft, hauen mich wirklich um, ganz ehrlich.
 

Gaius Iulius Caesar

Teammitglied
Community Manager
Was nützt denn die ganze Moraldiskussion, wenn ein Spieler so gut wie den gesamten Mauerschutz verlieren kann, nur weil ein anderer ein paar mehr Heldenmünzen beim letzten Event gekauft und diesen Helden hochgelevelt hat?
Ließe sich das damit lösen, den Helden von den Werten her abzuschwächen und ihn erst ab der 2., 3. Stadt oder dem Abschluss des Tutorials verfügbar zu machen?

"Engere Auswahl" hieß übrigens nicht, dass wir die Vorschläge 1:1 so ins Spiel bringen würden - das hatten wir auch schon im Eingangspost geschrieben.
Wir sind uns bewusst, dass du sehr gut darin bist, Missstände aufzuzeigen, Draba, jedoch wäre in diesem Thema der Modus "erschaffende Konstruktivität" ebenso gefragt, um die Vorschläge zu verbessern und nicht nur ihre Schwächen zu benennen.
 
Ließe sich das damit lösen, den Helden von den Werten her abzuschwächen und ihn erst ab der 2., 3. Stadt oder dem Abschluss des Tutorials verfügbar zu machen?
Nein.

Sollte Dir die knappe aber wahre Aussage nicht reichen, können wir am WE mal gemeinsam darüber nachdenken, welche diversen Angriffsverstärker (Helden, Zauber, Effekte, Boni, Forschungen, Berater, was auch immer) nach aktuellem Stand den Ausgang eines Kampfes beeinflussen können, inwiefern diese stapel- und kombinierbar sind, wie und in welchem Ausmaß der Glücksfaktor noch in die KBs Einfluss nehmen kann - und dann denken wir noch gemeinsam über die Wirkung von Katapulten (und Steinhagel) und Erdbeben nach - und dann überlegen wir, ob wir wirklich noch einen "wirkmächtigen" Helden brauchen, der zusätzlich an der Mauer des Verteidigers rüttelt und die KBs noch weiter verfälscht.

Wir sind uns bewusst, dass du sehr gut darin bist, Missstände aufzuzeigen, Draba, jedoch wäre in diesem Thema der Modus "erschaffende Konstruktivität" ebenso gefragt, um die Vorschläge zu verbessern und nicht nur ihre Schwächen zu benennen.
Ganz ehrlich: Da ich nicht der Meinung bin, dass das Spiel noch irgendwelche zusätzlichen Boni benötigt (allenfalls vielleicht eine andere Gewichtung und/oder Abschwächung der vorhandenen), und schon gar nicht weitere Boni, die die Kampfkraft von was auch immer beeinflussen (denn die Ergebnisse von KBs umspannen schon jetzt Abweichungen, die eines strategischen Kriegsspiels mehr als unwürdig sind, siehe oben) gedenke ich nicht, meine "erschaffende Konstruktivität" ausgerechnet an neuen Boni in Grepolis auszutoben.

Das geht alles nicht gegen die Spieler und Allianzen, die sich hier so viel Mühe gemacht haben, und diese mögen das bitte nicht falsch verstehen.

---

Sollte ich mich an der späteren Abstimmung beteiligen, kann ich schon jetzt sagen, dass meine Stimme vermutlich einem der Rekrutierungshelden zufallen wird, da diese am Kampfsystem nichts weiter vermurksen können, andererseits aber dazu geeignet sind, aktive Weniggolder dabei zu unterstützen, den Rekrutierungsvorteil vielleicht nicht ganz so aktiver Vielgolder und Sofortkäufer zumindest teilweise auszugleichen.

---

Noch ein Nachtrag: Auch in diesem Thread merkt man an der einen oder anderen Stelle, dass sich noch immer Mythen, Sagen und Missverständnisse um den Einsatz der Helden ranken, auch bei den aktiveren und altgedienteren Spielern. Auch aus dieser Sicht empfinde ich es als ungünstig, die Zahl der Helden (zumal der Helden mit etwas komplexerer Wirkungsweise) inflationär zu erhöhen. Wenn ich aus dem Munde von Game Designern über die Jahre gehört habe, wie viele Helden noch in Planung sind, und wenn nun zusätzlich noch Ideensammlungen wie diese ins Leben gerufen werden, dann macht mir persönlich das ein wenig Angst...^^