Diskussion Premium-Modell

eroh

Gast
ist das geil ^^

nütze doch auch den nachtbonus !


und das das gerade am anfang der welt ein vorteil bringt für pro spieler die sowieso schon alle vorteile auf ihrer seite haben.
das ist da beste :mad:

es gibt spieler die von den eigenen fehlern lernen !
und es gibt auch spieler die lernen von fehler anderer ^^


bis man erobert werden kan hat man genug zeit sich über das spiel zu informieren und sich mal ein kopf machen und eine eigne strategie ausdenken.

auserdem habe viele allianzen threads mit den namen fragen ,tipps und tricks:grepolis:
 
ja aber es ist schon klar das ein noob mit einen LC auf der Insel nicht überleben wird, wenn er nicht in der selben ally wie LC ist :)
Aber deswegen muss man nicht gleich heulen
 

Lord Cracker

Gast
das schöne auf dieser welt ist das wir unterschiedlicher meinung sein dürfen.du siehst deine mitspieler nur als opfer.aber es gibt auch menschen die sie als mitspieler sehen ohne die es dieses spiel garnicht geben würde.
Ich sehe meine Allianzmitglieder als meine Kameraden und die anderen Spieler als andere Spieler. Ich rede hier nicht von "Opfern". Jeder, der nicht in meiner Allianz ist, ist per Definition mein Kontrahent. Und so erhält jeder in meinem Umfeld jede Menge Action für sein Geld. Soll er sich doch freuen :) Und Manche zeigen dabei erstaunliche Spielerqualitäten und finden sich dann in der gleichen Allianz wie ich wieder.
 

Poe.

Gast
Ene, Mene, Mimi?

Ich les da nur Mimimimimi...
was meint eigentlich dieses "Mimimi"?

Ist das der einzige kognitive Output welcher sich euch erschließt, nachdem ihr mal mehr wie nur 3 Worte in einer Reihe aufnehmen musstet?

Die letzten 160 Seiten dieses Threads können es jedenfalls nicht sein. Außer jenes "Mimimi" steht für "Och bitte, dass dieses Spiel auf Abzocke und Casual-Playing basiert, wissen wir doch bereits seit der 2. Unterseite."

wenn jenes aber zutreffen sollte,

..werde vieleicht mal einen thread eröffnen da kann dann jeder reinschreiben welche tricks sie so mitbekommen haben oder was mit ihnen abgezogen wurde...
wäre diese Idee vielleicht garnicht so verkehrt?

Finde diesen Thread persönlich zwar sehr ansprechend aber die breite Masse wird sich den besagten Vorlauf sicher nicht antun.

@ Devil Dog

dafür!
 

Pavlik

Gast
Sorry Riechmund, aber mal ehrlich Grepolis ist ein Strategiespiel wenn ich mich nicht täusche und Revolten vor dem Nachtbonus auslösen somit eine einfache Strategie. Wenn dir das nicht passt spiel auf einer Revolten Welt (da hast du dann ander Probleme) oder du lässt es ganz bleiben.

Zurück zum Thema. Es ist jedem selbst überlassen ob er mit Geld oder ohne spielt. Vorteile mit Geld liegen auf der Hand jedoch schütz eh nur eine gute Allianz. Auserdem trägt der Geldspieler das Risiko alles zu verlieren. Der Normale Spieler verliert einfach nur seine Städte. Ich hab jedenfalls nie mit Gold gespielt und hab dies auch nicht vor, denn es geht auch ohne. Wer das nicht so sieht hat einfach keine Ahnung von dem Spiel.
Mfg Pavlik
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Fazit: Das Spiel muss finanziert werden, aber wer zuviel Geld hat, hat auch zu viele Vorteile. Ich bin jetzt nicht unbedingt ein Sozialromantiker, aber wenn ein mittelmäßiger Spieler ein Kolo von mir blocken kann, weil er sich mit Papas Kreditkarte mal eben den Händler 10 mal rufen kann und die Mauer in 10min hoch coint, gefällt mir das nicht.
Irgendwan wird sein Geldbeutel auch erschöpft sein oder man verliert die Lust am Geldausgeben, sobald man erkennt wieviel es kostet die eigene Dummheit wieder wett zu machen :D

Ich mein, dann ist der Spielspaß an einem "kostenlosem" Game nicht mehr garantiert.
Ich würd mir eins ablachen, wenn ich jemanden ohne finanziellen Mitteln, dazu treibe Geld auszugeben. :D

Ich finde, es würde reichen wenn die Bauzeithalbierung wegfallen würde, aber das passiert so oder so nicht da es die größte Einnahmequelle ist und manche Leute so verrückt nach Speed sind (doppeldeutig) und es nicht mehr aushalten und die Gebäudezeiten verkürzen. Oder eine Einschränkung dass man es nur einmal pro Gebäude machen kann und dass der maximale Vorteil 4Std beträgt oder so.
Viel schlimmer finde ich die Truppenbauzeithalbierung! Sollen die Leute meinetwegen ihre Gebäude schneller aufbauen, damit man fette Städte erobern kann. :D

Aber Bauzeithalbierung wo man sich etliche Stunden ersparen kann finde ich deftig, wie soll ein Non-Pa diese Zeit aufholen?
Erobern ;)

@ DEVIL DOG, das die PA - Spieler anfangs so schnell vorran kommen finde ich auch schlimm.... in diesem Anfangsstadium sollte man sich irgendwas einfallen lassen, damit ein zu schnelles unfaires wachsen unterbunden wird. Man könnte z.B. die Bauzeithalbierung erst nach 1 Monat Serverlaufzeit für die PA-Spieler einführen.

da du anscheinend nicht alle beiträge gelesen hast .
es geht darum das der nachtbonus bei der eroberung ausgenutzt wird.
und das das gerade am anfang der welt ein vorteil bringt für pro spieler die sowieso schon alle vorteile auf ihrer seite haben.
Klar wird der NB dazu genützt um Belagerungen einen zusätzlichen Deffbonus zu geben, bis die anderen deffs eintreffen. Das hier ist ein Strategiespiel, wenn du nicht in der Lage bist strategisch zu denken, bist ne wenig fehl am Platz....
ihr habt nur noch nicht bgriffen das nicht die armen schweine die ihr platt macht und die keine lusthaben dann von neuem anzufangen die dummen sind, sondern ihr weil es im prinzip nur um eure brieftasche geht .
Dann freu dich doch das sie die dummen sind ;)
p.s.cracker: er ist mit der aktion nicht durchgekommen.danach hat er die allianz gewechselt und ist jetzt in einem bnd. also wieder getrickst .um aus der schussbahn zu kommen.
Sowas nennt man auch Strategie, nur ob es man sich damit rühmen kann ist eine andere Frage....
 
Zuletzt bearbeitet:

Edi666

Gast
Ich bin erschrocken darüber, wie schlecht das Premium feature in diesem Spiel implementiert wurde!
und mit schlecht meine ich "zu spielentscheidend" zu "imbalanced" etc.

dieses Spiel ist für mich die neue Definition von "Free to play, pay to win"

Das Spiel ist an und für sich sehr gut gemacht, hat andere altbekannte ähnliche Spiele wie Die Stämme genommen und sinnvoll erweitert. Alles in allem, sehr gelungen.
Ich zahle sogar gern etwas Geld für ein Spiel, das ich gratis ausprobieren kann, und dann sehe das es gut ist.
Aber hier kommt das grosse Aber...

Die Premium features sind viel zu spielentscheidend. In anderen spielen werden Premiumzahler oft mit rein optischen Verbesserungen, ausführlicheren Statistiken und erleichterter Bedienung belohnt.
Hier erhält man für Geld, auf das Spielgeschehen tief eingreiffende Boni.

zB der Verwalter. Ist es nicht etwas übertrieben, das der "normale" Benutzer nur 2 Gebäude bauen kann, während der Premiumuser 7? Also zumindest 3 Gebäude (oder gar 4) für alle wäre durchaus angebracht.
Aber dies ist eine der wenigen Sachen, die man theoretisch durch persönlichen Einsatz wettmachen kann (mitten in der Nacht wecker stellen und bauen gehen...)

Viel schlimmer sind die dauerhaft aktiven Effekte wie +30% Rohstoffproduktion, oder +20% Kampfstärke der Einheiten.
Solches ist in einem als gratis deklariertem Spiel völlig daneben!
Boni, die sich direkt aufs Spielgeschehen einwirken, sollte es von mir aus gesehen gar nicht geben.
Aber selbst wenn, dürfen diese niemals so hoch ausfallen! Es dürften niemals Werte über 10% auftauchen. Weil dann wird es unfair für die normalen User.

Die Möglichkeit der Bauzeithalbierung sollte von mir aus gesehen sofort aus dem Spiel entfernt werden. Was man mit reichlich Geld hier am Anfang für Vorteile rausholen kann, sollten sich die Spielentwickler eigentlich selber bewusst sein. Oder sollten selber mal Grepolis spielen, und versuchen mit der Spitze mitzuhalten...
Eine plausible abgespeckte Version die ich als tragbar empfinden würde wäre folgende: Mann kann quasi die Arbeiten am Gebäude "anspornen", so dass es in 1/4 der Zeit bereits fertig gebaut ist, aber die Arbeiter dann 3/4 der Zeit sich erholen müssen. (also gezielt einzelne Bauten eher verfügbar machen, ohne die generelle Bauzeit zu verringern)

Sehr verwunderlich finde ich, das es bei der Bauzeithalbierung und dem "Phönizischen Händler rufen" keine Limiten gibt.
Es dürfte jedem klar sein, das man mit echtem Geld, sich in Grepolis Ressourcen aus dem nichts stampfen kann. und das ohne Begrenzung.
In limitierter Weise geht das bereits bei Hera: Zufriedenheit - Verlängerung.
Der Phönizische Händler kann man sogar unbegrenzt zu sich rufen, und mit dem 1:1.5 Handelsvorteil Ressourcen erkaufen.
Diese Opion ist zum Glück teuer um es nur der Ressourcen wegen vielfach zu wiederholen, aber es ist nicht in Ordnung, dass die einzige Grenze zum Umwandeln von Geld => Spielgeld das Portmonnaie des Users ist.
Könnte man grad als Diskriminierung der Ärmeren bezeichnen :)

Auf diese Weise macht Innogames sicherlich kurzfristig einen guten Gewinn, denn man gewinnt mit dieser Premiumtaktik durchaus viele User, die solch ähnliche Spiele bereits kennen, und bereit sind was dafür zu Zahlen, aber die Euphorie über das gute Game der "alten Hasen der Browsergames" wird nicht ewig halten.
Das Premiumsystem dieses Spiels ist extrem Einsteiger-unfreundlich. Es wird Ihnen nicht gelingen, viele neue Spieler zu gewinnen, da die beim Neueinstieg keine chance haben, nicht nur wegen Mangels an Erfahrung, auch wegen Mangels an Spielpotential (da man nicht in ein neues Gratisgame reinschaut und direkt dafür zahlt)

Langfristig sehe ich keine Zukunft für Grepolis mit dem momentanen Premiumsystem.

Ich selber spiele erst seit knapp nem Monat, komme aber sehr gut zurecht (Erfahrung aus anderen Browsergames) Ich habe sogar ein paar Euros investiert, um zumindest während der Nacht beruhigt schlafen zu können :)
Aber eines kann ich euch sagen: ich werd hier mal bisl rumschnüffeln, aber ich bin sehr bald schon wieder weg.
Sehr schade eigentlich, denn das Spiel ist sehr gut gelungen, aber das Premiumsystem ist derart verabscheuungswürdig, dass ich es nicht lange spielen werde.

Wünsche Euch anderen aber trotzdem viel Spass!
Sorry 4 Wall of Text xD

MfG Edi
 
Also ich bin auch PA-Spieler und finde, dass die Preise moderat sind.

Wie oft ich wieviel Gold nutze, ist doch jedem selbst überlassen und es wären schon 20 Mann in einer Alli nötig, die Massen an Gold (sicher 30-50Euro/Monat) investieren, ständig zusammenarbeiten, immer on sind, um eine andere Alli rein wegen dem PA zu besiegen, die sagen wir mal 5-10Euro/Monat investieren.
Dazu braucht man auch noch etwas taktisches und/oder strategisches Einfühlungsvermögen.
Außerdem sind die Def Vorteile (sicher mit Absicht) sehr hoch gehalten, damit man nicht so schnell verloren geht und vielleicht doch Geld investiert.

Ich finde den PA bisher pasabel (spiele ja noch nicht solange <-um etwaigen Schreiern zuvorzukommen, dass ich deswegen nix sagen dürfte) .....die Verwalter, etc kosten doch fast nix....ich mein wenn ich alle nehme hab ich im Monat 1000 Gold verbraucht.....für mich erträglich (ja ich weiß, für andere nicht)......und man braucht noch nichtmal alle gleichzeitig.

Inno bietet hier jemandem unentgeldlich dessen Server zu nutzen und auch viel Spaß in einem wirklich tollen Spiel zu haben, in dem man sich sicher auch so durchboxen kann.
Wenn jemand dann Innos Angebote annimmt und ihnen entgegenkommt, soll er auch Vorteile haben.


Meine 2 Cents
Gruß
 

Edi666

Gast
für 1000 gold, die ohne die +50% gold bonus über 10 Euro kosten, kann ich mir auch ein richtiges grosses riesiges echtes spiel wie WoW leisten und nicht bloss ein Browsergamechen...

"unentgeldlich dessen Server zu nutzen und auch viel Spaß in einem wirklich tollen Spiel zu haben"

unentgeltlich Server nutzen und Spass haben schliessen sich in diesem Spiel leider aus.
 
wer dafür zahlt ist selber Schuld

Hi,
ich spiele hier seit gestern und der erste Eindruck ist wirklich gut.
Über die Gratisangebote habe ich mir auch einige Goldmünzen besorgt, um die PA-Angebote antesten zu können.
Wer dafür aber echtes Geld investiert, ist ehrlich gesagt selber Schuld. Für langfristig wesentlich weniger Investition kann man sich ein Vollpreisspiel, wie z.B. Civ, kaufen und bekommt dort auch noch mehr Tiefgang und Spielmöglichkeiten geboten.
Ich werde Grepolis aber eine Chance geben und abwarten, wie gut oder schlecht man als f2p dasteht. Im letzteren Fall wäre ich nicht traurig, da mir ja z.B. das erwähnte Vollpreisspiel zur Verfügung steht ^^.

Gruß
Teispes
 

LivingTarget

Gast
Hi,
ich spiele hier seit gestern und der erste Eindruck ist wirklich gut.
Über die Gratisangebote habe ich mir auch einige Goldmünzen besorgt, um die PA-Angebote antesten zu können.
Wer dafür aber echtes Geld investiert, ist ehrlich gesagt selber Schuld. Für langfristig wesentlich weniger Investition kann man sich ein Vollpreisspiel, wie z.B. Civ, kaufen und bekommt dort auch noch mehr Tiefgang und Spielmöglichkeiten geboten.
Wie gut, daß wir mal darüber geredet haben...

Premium -> Reiter: Kaufen -> Button: Verdiene deine Goldmünzen
So, so. Du spielst also "seit gestern" = 14. August 2011, hast schon mindestens einen Spieler geworben, der an diesem einem Tag auch direkt 1000 Punkte gemacht hat und die haben Dir auch sofort das Gold gutgeschrieben ???

Ich glaube, das fällt eher unter die Kategorie "Grimm's Märchen"....

-_-
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
So, so. Du spielst also "seit gestern" = 14. August 2011, hast schon mindestens einen Spieler geworben, der an diesem einem Tag auch direkt 1000 Punkte gemacht hat und die haben Dir auch sofort das Gold gutgeschrieben ???

Ich glaube, das fällt eher unter die Kategorie "Grimm's Märchen"....

-_-
Ich kommentiere das mal so: Hättest Du meinen zweiten Kommentar nachvollzogen, dann würdest Du nicht solchen non-sense schreiben.

Gruß
Teispes
 

LivingTarget

Gast
Ich kommentiere das mal so: Hättest Du meinen zweiten Kommentar nachvollzogen, dann würdest Du nicht solchen non-sense schreiben.

Gruß
Teispes
Ich habe "nachvollzogen", aber vielleicht warst Du ja nicht in der Lage, DAS in Worten auszudrücken, WAS Du meintest. Kläre uns bitte auf und lasse uns nicht dumm sterben...
 
Vielleicht sind in meiner Version von Grepolis 2.0 auf der Welt Ypsilon ja andere Dinge verlinkt, als in anderen Welten ...

Wenn ich im Premium-Angebot im Reiter Kaufen auf den Knopf "Verdiene deine Goldmünzen" drücke, dann erscheint ein neues Fenster in meinem Browser mit Angeboten, die mir Goldmünzen gutschreiben. Einige davon sind kostenlos.

Ich hoffe, dass dies nun deutlich genug ist ^^

Gruß
Teispes.
 

LivingTarget

Gast
Vielleicht sind in meiner Version von Grepolis 2.0 auf der Welt Ypsilon ja andere Dinge verlinkt, als in anderen Welten ...

Wenn ich im Premium-Angebot im Reiter Kaufen auf den Knopf "Verdiene deine Goldmünzen" drücke, dann erscheint ein neues Fenster in meinem Browser mit Angeboten, die mir Goldmünzen gutschreiben. Einige davon sind kostenlos.

Ich hoffe, dass dies nun deutlich genug ist ^^

Gruß
Teispes.
Bei uns niederem Volk auf Rho gibt es nur die Möglichkeit, andere Spieler via Email-Link einzuladen, die dann 1000 Punkte machen müssen damit man mir 200 Goldmünzen gutschreibt. Und auf Ypsilon ist das anders?

^^
 

Bloodhunter

Gast
Das gute Stück nennt sich übrigens Gratis Pay und ist nur zu empfehlen, wenn man kein Problem damit hat, dass irgendwelche Bobs einen jeden Tag mit 5 nervigen Umfragen zutexten. Daher, wenn man soetwas nutzt, besser eine neue Email Adresse dafür einrichten, die man danach nie wieder benutzt.
 
Das gute Stück nennt sich übrigens Gratis Pay und ist nur zu empfehlen, wenn man kein Problem damit hat, dass irgendwelche Bobs einen jeden Tag mit 5 nervigen Umfragen zutexten. Daher, wenn man soetwas nutzt, besser eine neue Email Adresse dafür einrichten, die man danach nie wieder benutzt.
Korrekt ^^
kann ich nur bestätigen.