Ein Platz an der Sonne

Eines Morgens, die Stalker erwachten langsam aus ihrem wohlverdienten Schönheitsschlafe, da erschien im schönen
Stalkerland
ein weises Wesen.
Die Stalker wunderten sich und sprachen: `Wer isn der Typ der funkelt wie die Buden in der Grepoapp??`
Während sie sich noch am Kopfe kratzen sprach es: `Erhöret mich ihr Stalker! Man nennt mich den Tui von Grepolis, Reiseführer der Götter! Alle Welten wieder weise ich euch den Weg zum unübertroffen schönsten Feriendomizil welches man hier finden kann... wollt ihr mir folgen so zeige ich euch die schönsten Strände und Buchten. Das Wetter wird einmalig sein und die Sonne wird in euren Herzen Einzug finden...`

Die Stalker schauten sich an und berieten. Nach kurzer Zeit war klar: `Des Dingsda aus Licht mit der komischen Stimme hat recht! Lasst mal segeln gehen!` Also wurden Grillutensilien und Getränke im Großgebinde eingepackt und man begab sich gemeinsam auf die Reise.


Und es bewahrheitete sich. Schöne Inseln mit gar mächtig lustigen Nachbarn wurden angesteuert. Hier fanden sich schöne Aussichtspunkte von denen aus man herrlich die schlecht getimten Kolos und Ut`s in Form von Landoff beobachten konnte.

Da erschien ihnen nach einigen Tagen wieder der Reiseführer der Götter und sprach: `Sooo ihr erfreuet euch an dem gewiesenen Platze. euer Leergut und die gemütlichen Sitzecken zeigen mir, das ihr gedenkt zu verweilen.. So denn, dann erweitere ich die Bettenzahl in diesem wunderschönen Domizil. Also wenn ihr Freunde einladen wollt, so seien diese willkommen! Auf das auch sie brandschatzen und lachen mögen`

Somit wenden sich die Stalker an alle die Spass dran haben MegaS die Weltwunderlaune zu versauen und auch Bashis abzugreifen, in Form unkoordinierter Angriffe. Schaut vorbei, Siedlungsplätze in ihrem Safe sind noch zu genüge zu vergeben!!! IHR SEID HIERMIT ALLE HERZLICH EINGELADEN!!
 
"Ein jeder MegaS staunt nicht schlecht,
Was er am Horizont erblickt:
Felseninseln voller Feindesstädte,
Und denkt sich nur ‘Oh, wie geschickt!’

Statt ruhmreich Städte zu erobern,
Sie lieber Siedler spielen hier,
Uns MegaS den Spaß verderben wollen,
Die Stalker, Schoßhunde von den Beers.

Städte wachsen viel zu schnell,
wie kann so was passieren?
Viel, viel Gold sie setzen ein,
Um ihren Rückstand zu kaschieren.

Doch da sie nicht die Einz’gen sind,
Auch Mexikaner spielen so,
Werben zeitgleich unsere Spieler ab,
Dierbacc und Dom. Basilio.

Sie alle siedeln nur zu uns,
Da fühlt man sich geschmeichelt,
Doch fragt man sich, wieso das Ganze,
Ist da im Norden wer verzweifelt?

Auch der Express ein Liedchen singt,
Von MegaS, den einzig Bösen.
Wir klauten ihnen Artemisias Stadt,
Darauf sie die Waffen gegen uns lösen.

Trotz Feinde an jeder Ecke,
Sie uns nicht untergehen sehn.
Wir kämpfen trotzig weiter,
Keine Weise Fahne je bei uns wird stehn.
"​
 
Zuletzt bearbeitet:
"Ein jeder MegaS staunt nicht schlecht,
Was er am Horizont erblickt:
Felseninseln voller Feindesstädte,
Und denkt sich nur ‘Oh, wie geschickt!’

Statt ruhmreich Städte zu erobern,
Sie lieber Siedler spielen hier,
Uns MegaS den Spaß verderben wollen,
Die Stalker, Schoßhunde von den Beers.

Städte wachsen viel zu schnell,
wie kann so was passieren?
Viel, viel Gold sie setzen ein,
Um ihren Rückstand zu kaschieren.

Doch da sie nicht die Einz’gen sind,
Auch Mexikaner spielen so,
Werben zeitgleich unsere Spieler ab,
Dierbacc und Dom. Basilio.

Sie alle siedeln nur zu uns,
Da fühlt man sich geschmeichelt,
Doch fragt man sich wieso das Ganze,
Ist da im Norden wer verzweifelt?

Auch der Express ein Liedchen singt,
Von MegaS, den einzig Bösen.
Wir klauten ihnen Artemisias Stadt,
Darauf sie die Waffen gegen uns lösen.

Trotz Feinde an jeder Ecke,
Sie uns nicht untergehen sehn.
Wir kämpfen trotzig weiter,
Keine Weise Fahne je bei uns wird stehn.
"​
^^nice geschrieben


das nenne ich ne antwort mit niveau
 
aber versprecht euch da nicht zu viel spaß von.

auch die megas siedeln lieber als unsere städte zu erobern.

aber das können sie auch wesentlich besser.
 
"Ein jeder MegaS staunt nicht schlecht,
Was er am Horizont erblickt:
Felseninseln voller Feindesstädte,
Und denkt sich nur ‘Oh, wie geschickt!’

Statt ruhmreich Städte zu erobern,
Sie lieber Siedler spielen hier,
Uns MegaS den Spaß verderben wollen,
Die Stalker, Schoßhunde von den Beers.

Städte wachsen viel zu schnell,
wie kann so was passieren?
Viel, viel Gold sie setzen ein,
Um ihren Rückstand zu kaschieren.

Doch da sie nicht die Einz’gen sind,
Auch Mexikaner spielen so,
Werben zeitgleich unsere Spieler ab,
Dierbacc und Dom. Basilio.

Sie alle siedeln nur zu uns,
Da fühlt man sich geschmeichelt,
Doch fragt man sich, wieso das Ganze,
Ist da im Norden wer verzweifelt?

Auch der Express ein Liedchen singt,
Von MegaS, den einzig Bösen.
Wir klauten ihnen Artemisias Stadt,
Darauf sie die Waffen gegen uns lösen.

Trotz Feinde an jeder Ecke,
Sie uns nicht untergehen sehn.
Wir kämpfen trotzig weiter,
Keine Weise Fahne je bei uns wird stehn.
"​
Jo, nicht schlecht geschrieben...


Aber eure Situation die du da beschreibst, die entsteht nunmal wenn man andere Allianzen hintergeht.
Oder anders gesagt, eure Arroganz wird euch teuer zu stehen kommen...
 
Lieblich singt die Drossel "Ich bring euch neue Kund ,
Von Tapfren Heldentaten die Megas heut besungen.
Im Norden wehen die Fahnen ! Die Horden sind bereit ,
Nun Hört da ist geleute, die App sie wieder kreischt.
Das Meer des vielen Blutes auch , 45er genannt ,
schaut am Himmel da kommt nichts gutes ,
Der Robert und Maxi Hand in Hand.

Die Schiffe weit am Horizont , was nun tun in dieser Not ,
zum Glück gibts viele Freunde mit riesiger Kampfeslust.
Ich hörte einst Geschichten von Monster groß wie Berge ,
Schaut ! Da ! ein Fisch schwimmt in der Ferne ,
Die Schuppen schaut sie leuchten , hell wie ein Regenbogen ,
die Feinde schon in Panik die Bimmeln rausgezogen.
Man wollt es uns nicht glauben doch wir habens euch gezeigt ,
Auch wir können kämpfen so ists nicht ,
wir haben halt nicht die Methoden vom Melde-Buttonlein.

Ihr ach so lieben Leute , was habt ihr nur getan.
Die Welt in ihrer schönsten Phase gehört nicht euch allein ,
drum werden wir auch kämpfen ums die Königskrönelein ,
Aus Trotz um eure Euphorie zu dämpfen holen wir uns halt das Teil ,
Und dann kommen Lobeslieder über Freund und Feind ,
am meisten werden wir uns bedanken bei allen freundlichen Partein.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schön zu sehen, dass es die MegaS auch in dieser Welt wieder geschafft haben die Mitspieler so zu verunsichern, dass Ehrbekundungen wie diese dabei raus kommen :)
Irgendwie ist es von Welt zu Welt doch immer das Gleiche :D
 

LukeStylewalker

Gast
Schön zu sehen, dass es die MegaS auch in dieser Welt wieder geschafft haben die Mitspieler so zu verunsichern, dass Ehrbekundungen wie diese dabei raus kommen :)
Irgendwie ist es von Welt zu Welt doch immer das Gleiche :D
sag mal hast du auch nur 1 wort verstanden von dem was hier geschrieben wurde?
also eine "Ehrbekundung" sieht anders aus :D