Eltern verbieten Facebook

Plupdatios

Gast
Meine Eltern verbieten mir ( 20) , mich in Facebook anzumelden,da sie schon zu viel negatives im Fernsehen gehört haben. Als rauskam das mein Bruder (da war er 17) Facebook hat, fragte mein Vater ob er private Dinge da reinschreibt. Mein Bruder sagte nein.
Ich versteh ja das meine Eltern Angst haben gerade wegen mir weil ich 14 bin, aber ich habe SchuelerVZ ( bin jedoch kaum online), ICQ ( im moment auch oft nicht online) und bin noch woanders angemeldet. <-- Was hier allerdings nichts mit chatten zu tun hat (sondern Pornos)
Dabei ist die Chance ja auch hoch, dass dort private Dinge weitergegeben werden. Dabei habe ich nirgendwo meine privaten Dinge angegeben, weder Nachname noch Straße noch Wohnort oder Fotos. In SVZ hatte ich mal ein Foto mir meiner Katze drinne, aber das habe ich schon lange gelöscht.
Ich würde nie meine privaten Dinge weitergeben, aber meine Eltern wollen das nicht verstehen. Ich möchte gerne Facebook weil da viele meiner Freunde drin sind, und ich Facebook lustig und funny finde und mich gerne da unterhalten möchte. Ich find es super, ich find es geil und mir gefällts.
Ich würde auch meinen richtigen Name nicht angeben, höchtens mein Vorname aber mehr auch nicht.
Ich würde auch keine Fotos oder andere private Dinge zB meinen Po preisgeben.
Und würde sowieso nur Kontakte annehmen die ich WIRKLICH persönlich kenne.
Wie gefährlich soll das den sein, wenn man nichts persönliches preisgibt?
In SchuelerVZ , ICQ und dem anderen (Pornos) durfte ich mich ja auch anmelden. Und viele meiner Freunde sagen ich soll mir einfach Facebook machen,aber ich weiß genau das meine Eltern das rauskriegen und ich keine Lust habe ärger zu bekommen..
LG
 
wenn de im internet unterwegs bist sollte der charakter schon bißchen gestärkt sein,da hier halt alle altergruppen vertreten sind und man sich durchsetzen können sollte.nach dein post bin ich auch nicht überzeugt davon und gebe dein eltern wohl recht^^
 
magst Du nicht woanders trollen gehen?
1. wie alt bist du nochmal, 14 oder 20?
2. Facebook bekommst Du nicht erlaubt, aber Pornos schon? ja, klar...
 
unfasbar und da schreibst du sonen mist ins forum.fehln mir die worte.vieleicht wirds zeit in ne eigene wohnung zu gehn^^.ist nicht bös gemeind.aber sowas läst man sich mit 20 nicht mehr vorschreiben,wiederum hät ich meine mutti nicht gefragt ob ich pornos schaun kann.naja,jeder wie ers mag
 

RoyalAssassin

Gast
Also das is gut dass du dir in einer Internetgemeinschaft Rat darüber einholst, wie du am besten mit der Nutzung von socialmedia umgehen sollst. Da bist Du natürlich genau an der richtigen Adresse. Ich persönlich gebe dir folgenden wertvollen Rat: Nutze bitte so viel wie es nur eben geht das soziale Medien wie Facebook und alle anderen Möglichkeiten, alle Arten von Chats und Blogs und NachrichtenAnbietern - sie sind zum Beispiel nützlich, um dort Antworten auf Fragen aller Art zu bekommen. Das Internet und alle Menschen die es nutzen können und wollen Dir keinesfalls schaden, im Gegenteil. Hilfe - selbst gegen die eigenen Eltern - erhält man am besten hier. Und du darfst mich gern bei Deinen Eltern zitieren: Sie haben UNRECHT - das weiß ich weil ich hier im Internet schreibe. Das Internet weiß alles!

Wenn Du mal Probleme mit Drogen hast, geh bitte zu deinem nächsten Dealer und frag dort am besten nach, ob Deine Eltern im Recht sind oder im Unrecht, wenn sie es dir verbieten wollen illegale und gefährliche Drogen zu nehmen.
 
Wie alt ist er denn nun, 14 oder 20? Aber egal wie alt er ist, seine Eltern scheinen irgendwie keinen Plan zu haben, was sie erlauben und was nicht.
 
nach dem lesen anderer posts von ihm, kann ich das hier noch weniger erst nehmen... darum würd ich es lassen mit FB, damit die anderen leute nicht zu schaden kommen
 
es kommt immer drauf an,wenn er 14 wäre muss man schon überlegen was man sagt wenn er ins netz geht,sollte ein muss sein da es auch oft betrügereien giebt die nicht immer gleich erkenn bar sind,mit 20 dan nicht mehr.und ganz glaub ich den das nun nicht wie ers erzählt.sehr unwahrscheinlich das se pornos erlauben und facebock nicht.steckt bestimmt mehr dahinter,da er aber 20 is will ichs nich wissen,wars von mir
 

Otti-lastunity

Gast
Wenn Du mal Probleme mit Drogen hast, geh bitte zu deinem nächsten Dealer und frag dort am besten nach, ob Deine Eltern im Recht sind oder im Unrecht, wenn sie es dir verbieten wollen illegale und gefährliche Drogen zu nehmen.
Perfekt!!

Und an alle Gutmenschen - am besten ihr schickt dem dümmlichen bissel Geld - noch besser ihr gebt ihm Kontonummer und PW damit das arme Kind nicht auch noch Hunger leiden muß...
 

AmericanDragoncc

Gast
Bist du nun 14 oder 20?^^

Also Facebook ist jetzt nicht unbedingt "gefährlich" aber man schreibt schon rechts schnell und nicht ahnend priviate Dinge rein! Also wenn du 14 bist haben deine Eltern schon ein Recht mitzureden aber schlussendlich ist es deine Entscheidung!

Wenn du 20 bist, ist es endgültig deine Entscheidung da du mit 18 Jahren als volljährig gillst! Auch wenn du noch bei deinen Eltern im Haus lebst!

Und nur so ne Frage! Du fragst deine Eltern ob du Pornos schauen darft??? Läuft bei dir
!!!


Sie können es ja fast nicht überwachen:p



Ich hatte übrigens selber mal FB aber ich empfehle es nicht weiter! Immer mehr löschen FB, dafür wird Snapchat immer populärer!! Das würde ich auch deinen Freunden entfehlen, macht mehr Spass