eMail-Benachrichtigung bei Angriffen

Haltet ihr die Idee für sinnvoll?

  • Ja.

    Abstimmungen: 17 36,2%
  • Nein.

    Abstimmungen: 30 63,8%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    47
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Daniel.M

Gast
Hallo zusammen,

mir ist absolut unklar, warum es keine Möglichkeit gibt eine eMail-Benachrichtigung zu bekommen, wenn ein Angriff reinkommt. Ich kann mich benachrichtigen lassen, wenn ein Gebäude fertiggestellt wurde, aber nicht wenn ich angegriffen werde.

Daher mein Vorschlag: EMail-Benachrichtigung auch bei eingehendem Angriff

Zur Erklärung: Ich will keine Grundsatzdiskussion, ob Angriffswarner sinnvoll sind oder nicht!
Es geht darum, eine Möglichkeit zu haben, über eine Eroberung informiert zu werden, wenn ich nicht online bin, keine Smartphone App habe (z.b. Windows Phone) oder keine Möglichkeit habe eine Toolbar im Browser zu installieren (z.B. am Arbeitsrechner)

Im Extremfall komme ich am Abend nach Hause von der Arbeit und inzwischen ist meine Stadt weg, ohne das ich darüber informiert wurde, und reagieren konnte.

Was haltet ihr davon?

VG
Daniel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Also neben ständigigem PiepPiep beim Pc-lautsprecher und dem Vibrieren der App braucht es das nicht wirklich. Das Mailpostfach schaut man noch weniger an.

Der Angriffswarner hört komplett abgeschafft und verboten, so wie früher.
 
Im Gegensatz zu eingehenden Angriffen könntest du dir für die gebäude auch selber einen Wecker stellen... Dagegen, ich will auch ne Chance haben eine Stadt überraschend zu erobern...
 
Es gibt das erlaubte creeten-Script als akustischen Angriffswarner, es gibt den akustischen Angriffswarner in den normalen Soundeffekten, es gibt Push Notifications bei Angriffen... Und nun auch noch per E-Mail, und am besten auch noch per Brieftaube?

Nee, das ist nur noch Kindergarten, aber kein Kriegsspiel mehr. Absolut dagegen.
 
Find ich gut, so lange die Apps mit Ihren Push Funktionen auf ein paar wenige Modelle verteilt sind, haben auch die Käufer von anderen Geräten z.B. Windows Phone eine reelle Chance.
Dafür!
 

Scissors

Gast
Also neben ständigigem PiepPiep beim Pc-lautsprecher und dem Vibrieren der App braucht es das nicht wirklich. Das Mailpostfach schaut man noch weniger an.

Der Angriffswarner hört komplett abgeschafft und verboten, so wie früher.
Sehe ich genau so. Das ist ein Online Spiel, ohne die ganzen Warner hat es auch funktioniert und auch mehr Spaß gemacht. Bin ebenfalls dagegen.
 
Bloß nicht!!!!Ich bin froh,dass man die emails auch ausschalten kann,wenn man ne Info bei einem eingehenden angriff braucht,dann lad dir die grepolis toolbox runter,die findest du im app store oder bei google play und mitlerweile auchim windows shop für windows phones...
 

Casadonis

Gast
Ist natürlich leicht für jemanden das zu fordern der eh die meiste Zeit zuhause ist ^^
Ich habe schon 2009 Grepolis gespielt da gab es den ganzen Krempel noch nicht und ich war noch berufstätig. Und das bis 2011. Ging alles ohne. Warum sollte es jetzt auf einmal nicht mehr ohne gehen? Ich würde die gleiche Forderung auch stellen wenn ich noch berufstätig wäre, hab ja 2 Jahre so gespielt.
 

Scissors

Gast
Ich finde es im übrigen ziemlich krank, dass man sich wenn man beispielsweise mit Freunden/Familie unterwegs ist, sich seine Freizeitaktivitäten durch Grepolis versauen lässt. Auch in der Schule und am Arbeitsplatz, sollte man sich auf das konzentrieren, was man dort zu erledigen hat. Das gleiche gilt für die Nacht. Ich kann da echt nur mit dem Kopf schütteln.
 
Also ich hab auch ne Weile ohne den Warner gespielt und bin auch mehr Offer und Ärgere mich darüber sogar sehr am Anfang solange bis dieser Warner mir mal ne Stadt gerettet hat und ab da dachte ich mir nun gut jetzt hat er dir mal geholfen und nicht nur geschadet da kann ich nun nicht mehr gegen den sein
 

Daniel.M

Gast
Ich versteh die ganze Aufregung nicht ganz. Es geht um Gleichberechtigung! Es gibt offensichtlich diverse Möglichkeiten (Smartphone App, Toolbox usw. )
Also warum nicht Transparenz schaffen, und ALLEN eine plattformunabhängige Möglichkeit bieten.
Wenn ich es geschickt anstelle, übernehme ich eine Stadt innerhalb eines Tages ohne das der Angegriffene überhaupt eine Möglichkeit hat zu reagieren.

Ein Großteil der normalen Bevölkerung ist tagsüber auf der Arbeit und wenn dann in einem Handstreich die Städte genommen werden, ist dies sicher kein Spaß. Also wenn es schon Angriffswarner gibt (die ich für Sinnvoll halte), dann bitte für ALLE.
 

dummeFrage

Gast
Ich kann hier Daniel nur beipflichten! Ob es einen Angriffswarner braucht steht auf einem anderen Blatt und wird hier nicht diskutiert. Deshalb würde ich auch die ganzen Neinstimmen für ungültig erklären, denn die stehen für "ich will überhaupt keinen Angriffswarner". Solange Angriffswarner in irgendeiner Form erlaubt sind, sollte das auch per E-Mail möglich sein.
 

Casadonis

Gast
Ich versteh die ganze Aufregung nicht ganz. Es geht um Gleichberechtigung! Es gibt offensichtlich diverse Möglichkeiten (Smartphone App, Toolbox usw. )
Also warum nicht Transparenz schaffen, und ALLEN eine plattformunabhängige Möglichkeit bieten.
Wenn ich es geschickt anstelle, übernehme ich eine Stadt innerhalb eines Tages ohne das der Angegriffene überhaupt eine Möglichkeit hat zu reagieren.

Ein Großteil der normalen Bevölkerung ist tagsüber auf der Arbeit und wenn dann in einem Handstreich die Städte genommen werden, ist dies sicher kein Spaß. Also wenn es schon Angriffswarner gibt (die ich für Sinnvoll halte), dann bitte für ALLE.
Wenn du Gleichberechtigung für ALLE forderst dann müsstest du die Warner komplett abschaffen. Nicht jeder hat ein Smartphone, was machen die die keines haben? Und nicht alle die ein Smartphone haben können dann auch wirklich on gehen wenn der Alarm los geht. Gleichberechtigung sieht anders aus. Ich kann euren Unmut verstehen, mit Windowsphone hat man solche eine Toolbox/App im Moment nicht. Ich kann mir aber vorstellen das man seitens Inno auch an einer solchen Version arbeitet.
 

Daniel.M

Gast
Wenn du Gleichberechtigung für ALLE forderst dann müsstest du die Warner komplett abschaffen.
Da wäre ich mal gespannt, wie eine Umfrage mit dem Titel "Bestehende Angriffswarner abschalten" ausgehen würde. ;)
Das wäre sicher ein Aufschrei, vor allem von denen die den Vorteil momentan nutzen. Etwas "Abschalten" ist ja bekanntlich extrem schwer.

Und ob ich eine solche Funktion nutzen will, bleibt ja trotzdem jedem selbst überlassen. Ich lass mir auch kein eMail schicken, wenn ein Gebäude fertiggestellt wurde, auch wenn das sicher der eine oder andere für extrem wichtig erachtet. :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.