Ende der Friedenszeit

die Frage is aber wie willst du jemanden Ersatz geben der grad seine Startstadt verloren hat und bei Null anfängt?

Oder den Vorteil ausgleichen den der andere hatte weil er die missliche Lage ausnutzen konnte? (sicherlich ohne das absichtlich zu wollen, aber is nen unfair erhaltener Vorteil mehr wert für Inno als ein unfairer Nachteil?)
naja aber was ist mit denen die jemanden erwischt haben, der ernsthaft offline war... auch ne möglichkeit.... man kann auch drüber reden den Leuten die ernsthaft zu der Zeit on waren (kann man ja bestimmt nachschauen) die gleiche Stadt wo anders zuzuschreiben...
aber allen das gleiche zu geben ist auch unfair
 
naja seh ich bissl anders.

Wenn einem Geld (egal wieviel) durch nen Fehler verloren geht, sollte man den ersetzt bekommen. Oder forderst du von der Post auch keinen Ersatz weil die nen Paket verloren haben oder nen Brief? Auch da is bekannt das es halt 0,3% Verlust gibt (was eigentlich ned viel is^^) Oder zahlst du dann immer noch für ein Amazonpaket das du nicht bekommen hast??? Also ich nicht^^

Na klar hast du recht wenn du sagst dass die Kritik sachlich rübergebracht werden muss.

Aber dennoch is das andere auch ne Kritik und es is egal wenn sie von Leuten kommt die evtl ned so aktiv sind oder waren (hier oder ingame) Du willst doch sicher ned sagen das nur ´Kritik von aktiven Leuten zählt oder ned?^^
Das hast du total falsch verstanden.

Es ging hier nie darum das man im Schadensfall nichts bekommt- sondern darum das man ein normales Verhalten an den Tag legt. Steht glaube ich auch so in den Forenregeln.

Wenn jemand vermutet Schaden durch den Lagg bekommen zu haben ,sollte er wohl ein Ticket verfassen wo sein Fall individuell bewertet wird.


Ich bin weiterhin der Meinung das Backtimings gingen, zumindest bei allen die ich gesehen habe ....und die Anzahl Doppelkoloss sollte gering sein.
Manche schieben aber auch jeden toolfehler/Lagg auf den Server - aus Unwissenheit.
 
naja aber was ist mit denen die jemanden erwischt haben, der ernsthaft offline war... auch ne möglichkeit.... man kann auch drüber reden den Leuten die ernsthaft zu der Zeit on waren (kann man ja bestimmt nachschauen) die gleiche Stadt wo anders zuzuschreiben...
aber allen das gleiche zu geben ist auch unfair
nun daher sagte ich auch das ein RESET schon ein Problem für andere sein kann. Aber was spricht dagegen wenn man "unrechtlich" erhaltene Städte Bashies oder Truppenverluste wieder zurücksetzte von Fall zu Fall?

ich meine isses unfair wenn ich 4k Bashies bekomm weil sich mein Gegner nicht wehren konnte? JA denk ich scho
Egal ob ich was dafür kann oder das gewusst hab.
Sollte das rückgängig gemacht werden? JA denk ich scho und nein das wär mir gegenüber dann auch nicht unfair

das is halt meine Meinung dazu^^

Das hast du total falsch verstanden.

Es ging hier nie darum das man im Schadensfall nichts bekommt- sondern darum das man ein normales Verhalten an den Tag legt. Steht glaube ich auch so in den Forenregeln.

Wenn jemand vermutet Schaden durch den Lagg bekommen zu haben ,sollte er wohl ein Ticket verfassen wo sein Fall individuell bewertet wird.


Ich bin weiterhin der Meinung das Backtimings gingen, zumindest bei allen die ich gesehen habe ....und die Anzahl Doppelkoloss sollte gering sein.
Manche schieben aber auch jeden toolfehler/Lagg auf den Server - aus Unwissenheit.
nun ja ich hatte das auch nicht auf den ersten Part des Zitats bezogen sondern auf den 2. Wenn jemand sein Taschengeld verloren hat und man muss auch mal nen Punkt machen^^

klar Kritik sachlich vortragen is außer Frage aber halt ebenso das es für sowas ne Entschädigung geben muss (und wir reden hier ja nicht von Geldersatz bei den meisten sondern eher über z.b. Gold oder Truppen zurück also nix was Inno an sich was kostet (wenn ich 2k Gold wegen sowas verliere und die zurückbekomme kauf ich ja ned 2k Gold mehr wenn ich das ned zurückbekomme^^)
 
Nein eben genau so war es nicht gemeint.. lies es noch ein paar mal, vielleicht verstehst du irgendwann was ich damit sagen wollte. :tongue:

Viel wichtiger ist auch, das Methone spielbar stabil läuft :smile:
 
ähm Methone sagst du?

lustig ich bin dort gestartet um nem Kumpel nen Gefallen zu tun sprich ich hab momentan 2 Welten

Hermo und Methone mit einer 500 Punkte Stadt.

wenn ich HermoTab offen hab und den Methonetab halt ned und auf Methone was machen will dann siehst der Tab SO aus:



SCHWARZ

nun jetzt könnte man meinen ok Tab hängt also neu laden

PUSTEKUCHEN weil wenn du dir den Screenie ankuckst siehst du oben im Tab das drehende Symbol dafür das ich das ja grad versuche seit nun mehr 7 Minuten ohne Erfolg.

Die einzige Option is den Tab zu schliessen und nen neuen Tab zu machen wo ich mich neu einlogge (aber das is scho seit ner Ewigkeit so^^)
Die Frage is ob das so normal is^^
 
ok spielst du mehrere welten?

also is der Methonetab im Hintergrund vorher?

wenn NEIN dann mach das mal so ne halbe stunde oder so und dann kuck nochmal bitte^^
 
ok spielst du mehrere welten?

also is der Methonetab im Hintergrund vorher?

wenn NEIN dann mach das mal so ne halbe stunde oder so und dann kuck nochmal bitte^^

hab tw das selbe problem, unabhägig davon bekommst halt atts weiterhin tw nicht mit, (so an die 50%), wenn du die eine weltenseite (Tab) verlässt, um bspw im forum zu lesen, ist aber i-was mit backed und fronted nach aussage des supp, muss man hinnehmen

"Das kann leider passieren. Das Spiel hat ein Frontend und ein Backend. Das Backend befindet sich auf Servern außerhalb deines Rechners. Es verarbeitet die Aktionen der Spieler. Das Frontend ist Teil deines lokalen Systems und dazu gehört auch z.B. der Angriffswarner im Browser.
Wenn das Backend jetzt einen Angriff registriert, dann gibt es für das Backend aus technischen Gründen keine Möglichkeit, diese Information von sich aus ans Frontend zu übermitteln. D.h. das Frontend (dein Browser) muss eine Anfrage ans Backend senden. Das passiert z.B. immer, wenn du im Spiel eine Aktion machst. Wenn es aber keine browserseitige Aktion gibt, kann das Backend keine Information über den Angriff an deinen Computer senden und der Angriffsalarm geht nicht los. Das ist leider ein technisches Problem, das jedoch kein Bug ist, sondern einfach nicht anders zu lösen, so leid es uns tut. "

jo, musst halt 24h ständig ne aktion auslösen, damit brauch ich dann aber auch keine warner mehr, da ich ja dann 24h ingame bin zum auslösen i-welcher aktionen

für deine 2 welt brauchst dann einen seperaten rechner, dann klappt das wohl
 
Zuletzt bearbeitet:
Wenn das Backend jetzt einen Angriff registriert, dann gibt es für das Backend aus technischen Gründen keine Möglichkeit, diese Information von sich aus ans Frontend zu übermitteln. D.h. das Frontend (dein Browser) muss eine Anfrage ans Backend senden. Das passiert z.B. immer, wenn du im Spiel eine Aktion machst. Wenn es aber keine browserseitige Aktion gibt, kann das Backend keine Information über den Angriff an deinen Computer senden und der Angriffsalarm geht nicht los. Das ist leider ein technisches Problem, das jedoch kein Bug ist, sondern einfach nicht anders zu lösen, so leid es uns tut. "
Ich spiele aktuell auf vier Beta-Welten. Mein Rechner läuft nachts, während ich - so die bösen Feinde es denn zulassen - schlafe und ganz bestimmt keine "Aktion im Spiel mache". Seit Jahr und Tag geht dennoch in der Browserversion, auch in den nicht aktiven Tabs und auch nach mehrstündiger eigener Untätigkeit, zuverlässig der spielinterne Angriffsalarm los, und auf den Betas erscheint zudem - meist vor dem akustischen Alarm - rechts unten die Browser-Pushbenachrichtigung, die über den Angriff/die Angriffe informiert und praktischerweise auch gleich angibt, auf welcher der Welten er reinkommt. (Ich verstehe einfach nicht, weshalb dieses Feature nur auf den Beta-Welten eingeführt wurde - aber das nur am Rande).



Wenn der spielinterne akustische Angriffswarner komplett oder teilweise (in nicht-aktiven Tabs) ausfällt, steht das immer in Zusammenhang mit anderen Lags, Ladefehlern, Aktualisierungs- oder Synchronisationsproblemen nach fehlerbelasteten Updates. Der Ausfall der akustischen Angriffswarnung in nicht-aktiven Browsertabs ist bei mir in nun fast 9 Jahren Grepolis nicht ein einziges Mal als isoliertes Problem aufgetreten. Da das Spiel normalerweise auch in nicht-aktiven Tabs und ohne Zutun des Spielers automatisch in regelmäßigen Abständen aktualisiert (es sei denn, man verhindert eine solche automatische Aktualisierung von Hintergrundtabs durch entsprechende Einstellung), ist die zitierte Support-Antwort, die man in solchen Fällen so gerne bekommt, zwar nicht vollkommen falsch, aber dennoch relativ wertlos.

Lasst Euch bitte nicht einreden, dass es "normal" ist, dass Grepolis-Tabs im Hintergrund nicht aktualisiert werden und deswegen die akustische Angriffswarnung für nicht-aktive Tabs nicht stattfindet. Zwar wird das Spiel schneller aktualisiert, wenn Spieleraktionen stattfinden, die automatische Aktualierung alle paar Minuten bleibt davon aber unberührt, und im Normalfall wird der akustische Angriffswarner spätestens anlässlich dieser automatischen Aktualisierung auch in nicht-aktiven Tabs losgehen.

Nicht immer liegt das Problem aber bei InnoGames. Sinnvolle Maßnahmen auf Userseite könnten sein: Wenn Euer Browser die Einstellung zulässt, dass das Neuladen von Hintergrundtabs unterdrückt wird (etwa um Arbeitsspeicher zu sparen), überprüft bitte, dass Ihr das Neuladen von Hintergrundtabs erlaubt (insbesondere nach Browserupdates oder -wechsel). Einige neuere FF-Versionen können/konnten da etwas tricky sein, da eventuell standardmäßig das Abspielen von Audio auf Hintergrundtabs deaktiviert ist und manuell freigegeben werden muss, (siehe auch; https://kittmedia.com/2019/firefox-neu-laden-von-hintergrund-tabs-verhindern/).



Schaut Euch außerdem mal die Auslastung Eures Arbeitsspeichers im "Leerlauf" an. Windows 10 benötigt, zum Beispiel, sehr viel mehr Arbeitsspeicher als die Vorgängerversionen, diverse Browser (auch FF) sind Arbeitsspeicher-Schluckspechte, und läuft auf dem Rechner dann nebenher auch noch ein Media-Player oder Skype/Discord und Co,, gehen ältere/günstigere Rechnermodelle gerne mal in die Knie (und sparen dann zu allererst an der Aktualisierung von Hintergrundtabs). Auch das Abstellen von Userskripten kann helfen, denn auch die ziehen an der Leistung.

Es gab aber dennoch genug Phasen (zu denen auch die aktuellen vilefältigen Ladeprobleme zu gehören scheinen), in denen der teilweise sogar langfristige Ausfall des akustischen Angriffswarners direkte Update-Folge war und eindeutig auf InnoGames´ Kappe ging. Der akustische Angriffswarner des GRC (nur zum Beispiel) funktionierte in solchen Phasen, und das waren denn auch die einzigen Zeiten, in denen ich auf Beta auf ein Userskript zurückgreifen musste, denn nächtliche Angriffe sind dort nicht gerade selten, wie auch @matf3l weiß.
 
Zuletzt bearbeitet:
Versuchen sie bitte das Gerät neuzustarten

wenn du allers gelesen hättest dann wüsstest du das das Gehabe auch bei nem direkt neu gestarteten Rechner auftritt^^

Generell isses echt scho lustig zu lesen welche verschiedenen Antworten wir bekommen zu den Selben Problemem^^

@missstrolch
Ich kenn die Antwort auf das Problem bissl anders^^

Bei mir wurde als ich da nachgehakt gesagt (ich zitiere sinngemäß) das das kein Fehler ist sondern gewollt, um das System zu entlasten weils doch andernorts soviele Meldungen gibt das Grepo immer mehr laggt. Die Devs haben paar Verbesserungen vorgenommen um dem entgegen zu wirken. Naja das nicht aktualisieren in minimierten Tabs gehöre dazu.

@Draba Aspera

ja das genauso läufts auch normal, es sei denn der Hintergrundtab friert ein, was ich recht zuverlässlich reproduzieren kann nebenbei bemerkt^^. Ich finds auch interessant das das Browserunabhängig is (also bei allen Browsern so is und ich hab ALLE probiert^^)

Hardwareseitig bin ich sicher ned zu schwach auf der Brust 16 Kerner mit 32 GB 3600er Ram die sich wenn ich nen Video kucke und nebenbei zocke langweilen (mit 9% CPU und 20 max 30% Ramlast weil halt noch andere Dinge am laufen sind bei mir^^), aber JA das kann scho nen Problem sein bei kleineren Setups^^

Es gibt nebenbei einen recht simpel Trick das zu umgehen (was ich auf aktuell nur ned mache weil mich die 2. Welt halt null interessiert^^):

einfach die 2. Welt oder jede Welt ned in nem Tab sondern in nem FENSTER offen haben, die Fenster dürfen sich dabei gern überlappen (das man z.b. nur die Tableiste oben sieht oder so) und man hat keine Probleme (also ich jedenfalls nicht^^)

@Lord Voldemort

interessant

Also nur um sicherzugehen:

du hast in drei TABS 3 Welten offen und wenn du von einer Welt also von einem Tab in nen andern wechselst, ist alles einwandfrei und nix eingefroren oder ganz schwarz?
 
Danke erstmal an @Draba Aspera, damit kann man wenigstens was anfangen, werde es überprüfen bei mir,

bei mir friert aber auch wie bei @AnWePe ein tab von grepo ein, wenn ich auf i-einer anderen seite bin, so dass sich dort nix aktualisieren kann
 
Bei mir wurde als ich da nachgehakt gesagt (ich zitiere sinngemäß) das das kein Fehler ist sondern gewollt, um das System zu entlasten weils doch andernorts soviele Meldungen gibt das Grepo immer mehr laggt. Die Devs haben paar Verbesserungen vorgenommen um dem entgegen zu wirken. Naja das nicht aktualisieren in minimierten Tabs gehöre dazu.
Sag mir mal - gerne privat - wann und von wem Du diese Antwort bekommen hast. Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass es vor Jahren mal ein Riesentheater gab wegen einer solchen angeblichen "Verbesserung", und dass Inno anschließend diese Aussage mit wehenden Fahnen zurückrudern musste. Es ginge übrigens auch kaum dümmer, denn dann würde in der Tat jeder Spieler nur eine Welt spielen können, und auch das nicht wirklich, denn ab und an möchte man an seinem Rechner ja vielleicht auch noch andere Dinge tun als einen blauen Bildschirmschoner (respektloser Kommentar eines Freundes) anzustarren.

Übrigens habe ich in der Tat auf den Betas keinerlei Probleme damit, vier verschiedene Welten in Brwosertabs nebeneinander geöffnet zu haben, ohne die von Dir beschriebenen Probleme zu sehen, nicht einmal bei langsamen mobilen Verbindungen - und der Rechner, den ich für Grepolis verwende, würde dem Deinen nur ein müdes Lächeln entlocken. Allerdings nutze ich auf den Betas, wie gesagt, auch keine Userskripte,
 
Sag mir mal - gerne privat - wann und von wem Du diese Antwort bekommen hast. Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass es vor Jahren mal ein Riesentheater gab wegen einer solchen angeblichen "Verbesserung", und dass Inno anschließend diese Aussage mit wehenden Fahnen zurückrudern musste. Es ginge übrigens auch kaum dümmer, denn dann würde in der Tat jeder Spieler nur eine Welt spielen können, und auch das nicht wirklich, denn ab und an möchte man an seinem Rechner ja vielleicht auch noch andere Dinge tun als einen blauen Bildschirmschoner (respektloser Kommentar eines Freundes) anzustarren.

Übrigens habe ich in der Tat auf den Betas keinerlei Probleme damit, vier verschiedene Welten in Brwosertabs nebeneinander geöffnet zu haben, ohne die von Dir beschriebenen Probleme zu sehen, nicht einmal bei langsamen mobilen Verbindungen - und der Rechner, den ich für Grepolis verwende, würde dem Deinen nur ein müdes Lächeln entlocken. Allerdings nutze ich auf den Betas, wie gesagt, auch keine Userskripte,

kann ich gern machen^^

und wie gesagt jede welt ein eigenes Fenster die sich überlappen können umgeht das Problem normalerweise

@Lord Voldemort

das is echt interessant

darf ich fragen welchen Browser du verwendest?