Eroberung mit Held

Dieses Thema im Forum "Fragen" wurde erstellt von Quallenwolf, 09.04.18.

  1. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Hab mal ne kurze Frage zur Spielmechanik. Wird der Held als Landeinheit bei einer Eroberung gewertet?

    Also wenn ich zB. ein Kolo mit 1 Schwertkämpfer und Level 20 Zuretha schicke, dann klappt mein Schwertkämpfer um, aber Zuretha bleibt stehen.

    Ist die Stadt dann erobert oder nicht?
    Ich gehe mal davon aus, dass es nicht funktioniert, da man ein Kolo auch nicht nur mit Held schicken kann. Allerdings können Helden auch Revolten auslösen, werden daher vom System teilweise als Landeinheit gewertet.
     
  2. spock

    spock

    Beigetreten:
    20.12.09
    Beiträge:
    11.051
    Zustimmungen:
    407
    Stehenbleiben tun Helden nur wenn sie kein Blut sehen, so ne Schnittverletzung durch Wattebällchen reicht schon um sie außer Gefecht zu setzen.

    Generell sind Helden dazu da um mit ihrem Boni anzugeben, zählen aber beim Angriff immer auch als Landeinheit. Können somit auch eine Stadt erobern solange da kein -1 drunter steht.
     
  3. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Das bedeutet also in der Situation
    Verteidiger: Mauer 5
    Angreifer: Kolo + 1 Schwertkämpfer + Held Stufe 20
    Wird die Stadt erobert obwohl der Schwertkämpfer umkippen wird? Bist du sicher?
     
  4. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Danke
     
  5. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.373
    Stehenbleiben wird der Held in keinem Fall, denn er verlässt den Ort des Geschehens sofort nach Einschlag des Angriffs und beamt sich zurück auf den heimischen Diwan.

    Die Frage, ob eine Belagerung beginnen kann, wenn der Held als einzige Einheit den Koloangriff überlebt, anschließend aber nicht vor Ort bleibt, fand ich auch schon einmal spannend genug, um damit zu experimentieren. Laut Simulator ist es möglich, dass der Held bei so einem Minimal-Koloangriff unverletzt bleibt, auch wenn die andere(n) Landeinheit(en) dahinscheiden, aber ich konnte den Fall damals in keinem Fall "live" nachstellen. Vielleicht sollte ich nochmal eine Versuchsreihe starten...^^
     
  6. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.194
    Zustimmungen:
    585
    Also bei normalen Angriffen kippt immer erst der Held um, bevor reguläre Truppen dahinscheiden
    Hab ich mich schon oft drüber geärgert
     
  7. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Laut Simulator gilt das nicht, wenn es nur gegen die Mauer geht!

    Ich werde das heute Abend mal ausprobieren. Habe gerade intern eine Revo gestartet um das auszutesten.
     
  8. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.373
    Also, diesmal ist die Aktion gelungen.

    Ich schickte ein Sparkolo, bemannt mit einem Bogenschützen und Heldin Zuretha (Stufe 20). Die Dame ist ja bekannt für ihr getrübtes Verhältnis zu Stadtmauern, hat hier aber die Mauer Stufe 12 der zuvor bereits gecleanten Stadt überlebt. Der Bogenschütze jedoch nicht.

    Da Zuretha nach dem Koloangriff sofort das Weite suchte und somit keine Landeinheit mehr vor Ort ist, blieb das Kolo jedoch nicht stehen, sondern tuckert gerade heim:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es reicht also nicht, dass der Held (in seiner Eigenschaft als Landeinheit) den Koloangriff überlebt. Es muss mindestens eine überlebende Landeinheit auch tatsächlich vor Ort bleiben, damit die Belagerung beginnen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.18
  9. Dynamite Joe

    Dynamite Joe

    Beigetreten:
    12.01.17
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    398
    Nein [​IMG]
     
    Mim le Fay gefällt das.
  10. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Danke für den Test. Ich probiere später ob es sich auf Revo genauso verhält.
     
  11. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Auf Revolte funktioniert es! Eigentlich inkonsistent von der Spielmechanik. Ich kann ein Kolo ja auch nicht nur mit Held losschicken. @Faey gewolltes Spielverhalten oder Bug? Auf Revolte Welten hat diese Frage tatsächlich einen gewissen Einfluss, da es hier ermöglicht werden würde ohne jeden Aufwand in jeder FS-Stadt ein schnelles Spar Kolo aufzubauen (Langsame Transe + 1 BHP Landeinheiten sollte man immer zur Verfügung haben. Kolo bauen und Held rein)

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.04.18 um 02:57 Uhr
  12. Faey

    Faey CM Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    30.08.16
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    236
    Eigentlich spielt der Held keine Rolle für den Start einer Belagerung oder Revolte. Es ist nur entscheidend, dass mindestens eine See- und eine Landeinheit überleben. Der Held sollte in dem Fall nicht als überlebende Landeinheit zählen.
     
  13. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    @Faey das tut er aber. Ich konnte auch bereits eine 2. EO nur mit Held durchführen.
     
  14. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    5.815
    Zustimmungen:
    1.373
    Der Held sollte überhaupt nicht als Landeinheit zählen, das ist der Punkt.

    Wäre die lange überfällige und auch schon einmal zugesagte Änderung bei den Helden jemals durchgeführt worden, müsste man solche Tests (mangels offizieller Antworten) auch nicht durchführen. Der Held ist eine Landeinheit, aber keine Landeinheit, aber doch eine Landeinheit... das zieht sich von Fall zu Fall wie ein roter Faden durch Foren und Chats, und wie eine Blutspur über so manche Stadtmauer. Würde der Held endlich als das dargestellt, was er eigentlich ist - nämlich ein sich nach Cooldown regenerierender, also mehrfach einsetzbarer Bonus, der aber wie jeder andere auf Angriffe wirkender Bonus nach dem Einschlag des Angriffs Geschichte ist, hätte man sich über die Jahre sehr viele solcher Diskussionen sparen können.

    Die Änderung ist bei irgendeinem Game Designer-Wechsel unter den Tisch gefallen, wie es leider schon so einigen sinnvollen Änderungen passiert ist.
     
  15. Faey

    Faey CM Grepolis Team Community Manager

    Beigetreten:
    30.08.16
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    236
    @Quallenwolf Ja das habe ich deinem vorigen Post schon entnommen ;) deshalb werd ich es gleich weiterleiten.
     
  16. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    6.837
    Zustimmungen:
    362
    Dann sollten Helden auch keine Revolte auslösen können. Das sollte im selben Atemzug dann bitte weitergeleitet werden
     

Seitenanfang