erst nach 10 Sekunden Angriffsbenachrichtigung gegen Pingen

Benachrichtigungton eines Angriff mit Verzögerung von 10 Sekunden?

  • Ja

    Abstimmungen: 15 60,0%
  • Nein

    Abstimmungen: 10 40,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    25
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Pingen ist ein Problem, was viele nervt. Klar kann man sagen, dass man dann einfach Revo spielen soll, aber das ist natürlich blöd, wenn man Revo gar nicht mag.
Ich weiß, dass die Idee wahrscheinlich umstritten ist, aber ist ja nur ne Idee, die diskutiert werden soll.
Kommen wir also zur Idee:
Eine Einstellung ingame, die erlaubt, dass nur wenn ein Angriff 10 Sekunden (oder so) gelaufen ist, eine Benachrichtigung kommt. Die 10 Sekunden haben (denke ich) ansonsten auf das Spiel nicht einen so großen Einfluss, aber wenn man dann doch mal zufällig am PC (an dem vllt. die Einstellung seperat von der App sein könnte) ist, kann der Pinger sich nicht "verstecken". Das ist ja das größte Problem: Wenn man nicht weiß, wer pingt, kann man auch keine Gegenoffensive gegen die Person führen, da häufig innerhalb von 1-2 Sekunden abgebrochen wird.
 

Pingangriffe


Die Idee, den Angreifer in den Pushbenachrichtigungen der App anzuzeigen, ist schon weitergeleitet. Sie löst das Problem aber nicht effektiv, da man trotzdem nachts wach gehalten werden kann, selbst wenn man weiß, von wem.
Deshalb: in der App je Welt selbst auswählen können, wann man Angriffswarner und die Pushnachrichten bekommt: sofort, nach 1, 2, 3, ..., 10 Minuten. Standardmäßig kann diese Auswahl auf "sofort" stehen. Wer jedoch gepingt wird, kann den Regler benutzen, um sich den Angriffswarner erst nach X Minuten geben zu lassen. Dies kann auf bis zu 10 Minuten erhöht werden, nach denen der Pingangriff nicht mehr abzubrechen wäre und zum Spamangriff würde. Dieser würde den Angreifer aufgrund der 20%-Regel (s. oben) dazu zwingen, Einheiten für das Aufwecken des Gegners zu investieren, die der Verteidiger in Kampfpunkte umsetzen kann. Bisher kosten Pingangriffe den Angreifer nichts, außer dass er ebenfalls online sein muss. Das würde sich ändern.
Gleichzeitig muss dem Spieler selbst die Freiheit bleiben, zu entscheiden, wann er den Angriffston erhält. Auf Welten mit einem hohen Speed können Laufzeiten sehr gering ausfallen, sodass es nicht in jedem Fall zu empfehlen wäre, erst nach 10 Minuten eine Benachrichtigung zu erhalten. Deswegen könnte derjenige die Benachrichtigung z.B. auf "nach 3 Minuten" einstellen. Der Angreifer wusste nichts davon - und wenn er innerhalb der ersten 3 Minuten wieder abbricht, wird der Gepingte nicht davon geweckt.
 
aber Atts will man ja trotzdem mitbekommen nachts... falls welche kommen.
Manche Atts gehen nur 10 Minuten (wenn sie ein Kolo sind)
 
und wieder einer der das ned sauber durchgelesen hat^^

da steht doch das man EINSTELLEN kann ab wann die Nachrichten dann doch kommen (eine Minute 2 drei usw usw)

willste ned geweckt werden naja dann 10 Minuten mit dem Risiko das nen kurzes Kolo steht

oder halt eine Minute dann bekommste atts mit aber der Pinger pingt sich zu tode und es nützt nix ODER er pingt länger und du bekommst es mit ergo Ziel erreicht

aber gib die keine Mühe mit der Idee

die andere is seit über nem Jahr (isses jetzt glaub ich sogar scho länger her) da und bis heute gabs keinen Pieps dazu
 
naja mir gehts eher darum, dass da vllt. unerfahrenere Spieler was falsch einstellen, aber wenn ich so drüber nachdenke ist das unwahrscheinlich. Habt Recht
 
10 sekunden das bringt doch genau gar nix, in der regel weiß man doch eh welcher gegner spammt. das mit den 10mins einstellen ist weit besser hält aber spieler auch nicht davon ab zu spammen
 
hier gehts auch nicht um SPAMverhinderung sondern um PINGverhinderung (bitte das unterscheiden^^)

Also Att senden und abbrechen (was bei mir momentan immer wieder mitten in der Nacht vorkommt) und so schnell das man ned sieht WER gepingt hat.

So ne Einstellung wär da die Abhilfe, stell dir vor du pingst nen Gegner immer so 30 Sekunden oder ne Minute und der hat den Regler auf 3 stehen und pennt friedlich weiter während du dir nen Wolf klickst^^

Deiner Ally sagste halt wie lange die Pingen sollen und gut is

Bei Kologefahr stellt man halt ned 10 Minuten ein sondern 4 3 5 oder oder oder^^
 
und das ganze sollte dann ja nicht für PC gelten, also wenn man da ist, kann man entspannt sehen wer einen pingt und die ganze Ally mal schön gegenpingen, bis Verhandlungen kommen
 
jop der Vorschlag war ne reine APP-lösung

wobei es auch ned doof wär wenn das ne Einstellung für beides wär

weil PC an in der Nacht so wie ich und wachpingen is da genauso nervig wie über APP^^
 
die idee von spock scheitert doch daran, dass nicht alle mit dem angriffswarner, der ja nicht von grepo kommt, spielen, oder seh ich das jetzt falsch?

mir wäre es augenblicklich schon lieb, wenn inno es gebacken bekäme, dass die atts überhaupt verlässlich mitgeteilt werden, ist jetzt öfters vorgekommen, dass ich on war (PC), kurz was gelesen habe und huch, beim schauen in die welt gab es doch atts, jedoch ohne irgendwelche mitteilungen, benachrichtigungen oder das fenster du wirst angegriffen, schalte die miliz ein oder der gleichen
 
Das ist allerdings korrekt und passiert extrem häufig. Unlängst bekam ich einen Angriff, ohne dass die Schwerter blinkten. Zufällig hatte ich die Befehlsübersicht auf.....
 
Anpingen ist ein Hobby von manchen Nachtterroristen, die eine Befriedigung haben, schlafende Spieler im NB aus dem Bett zu holen. Das Ganze könnte leicht abgestellt werden, wenn man es so programmiert, daß man einfach einen Bericht über abgebrochene Angriffe bekommt. Genauso wie einen Handelsbericht, Unterstützungsbericht usw. Damit könnte man so manchem Psychopaten das Handwerk legen. Es sind glücklicherweise nicht viele, aber auch in der App kommt die Meldung, dann klickt man drauf und ich hab noch nie gesehen von wem der Ping kommt. Ich spiele ja schon seit langer Zeit, aber irgendeinen in jeder Welt gibt es, der sich in dieser Weise befriedigt. Charakterlich einfach unterste Schublade
 
die idee von spock scheitert doch daran, dass nicht alle mit dem angriffswarner, der ja nicht von grepo kommt, spielen, oder seh ich das jetzt falsch?

mir wäre es augenblicklich schon lieb, wenn inno es gebacken bekäme, dass die atts überhaupt verlässlich mitgeteilt werden, ist jetzt öfters vorgekommen, dass ich on war (PC), kurz was gelesen habe und huch, beim schauen in die welt gab es doch atts, jedoch ohne irgendwelche mitteilungen, benachrichtigungen oder das fenster du wirst angegriffen, schalte die miliz ein oder der gleichen
ähm ich glaub Spock meint mit dem Attwarner die APP von Grepo die sehr wohl von Inno kommt^^

das mit dem kurz was gelesen und nen Att versäumt, dazu hab ich ne Frage.

Meinst du du hast Grepo offen liest in nem andern Tab dann was und der Grepotab is ned der aktive Tab?

Wenn JA dann is das bei mir auch so bzw der Grepotab friert dann ein und meldet dann gar nix mehr

Anpingen ist ein Hobby von manchen Nachtterroristen, die eine Befriedigung haben, schlafende Spieler im NB aus dem Bett zu holen. Das Ganze könnte leicht abgestellt werden, wenn man es so programmiert, daß man einfach einen Bericht über abgebrochene Angriffe bekommt. Genauso wie einen Handelsbericht, Unterstützungsbericht usw. Damit könnte man so manchem Psychopaten das Handwerk legen. Es sind glücklicherweise nicht viele, aber auch in der App kommt die Meldung, dann klickt man drauf und ich hab noch nie gesehen von wem der Ping kommt. Ich spiele ja schon seit langer Zeit, aber irgendeinen in jeder Welt gibt es, der sich in dieser Weise befriedigt. Charakterlich einfach unterste Schublade

ich finde "Illussionsatts" um 3 uhr früh mit ner LZ von 8 Stunden da auch immer recht amüsant (vor allem wenn der Gegner eigentlich weiß das ich da eh nicht penne^^)

Dein Vorschlag mit dem Bericht is leider extrem schlecht, denn du vergisst das man beim Timen ja auch oft Bewegungen startet und abbricht was dann jedes mal einen Bericht ergäbe. Und diese Flut an Berichten bei ner GO wo 5 bis 10 Leute Off und Def timen würden bei dem Opfer für den sichersten Freeze aller Zeiten sorgen.

Und du kannst halt ned unterscheiden ob nen Bericht von nem Feind bekommen willst oder nur von vollen Atts oder oder oder

Weil selbst wenn du Feinde filtern könntest, dann haste Allyleute die ebenfalls timen um Kolos zu verhindern oder zu kicken und du hast wieder zig Berichte die reinkommen und die lahm legen.

Leider wird oft bei solchen Ideen nicht weit genug gedacht^^
 
naja alles lesen würd auch hier helfen^^

der TE hat ja schon gesagt das er auch die Lösung in der APP wo man nen Schieberegeler von 0 bis 10 minuten einstellen kann besser findet.

und bei 8 Minuten warten müssen bis zum Abbruch wo du dann immer noch nicht sicher bist ob der Ping auch wirklich durchkommt und den den du nerven willst wirklich nervt is scho nen Unterschied zu Ping und hallo wach^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.