Erzwungene Loyalität - Verbesserungsvorschlag

Haltet ihr diese Idee für sinnvoll?

  • Ja

    Abstimmungen: 7 17,9%
  • Nein

    Abstimmungen: 32 82,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    39
  • Umfrage beendet .
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hallo,

meine Idee, die eher ein Verbesserungsvorschlag ist, handelt von der Insel-Quest-Belohnung "Erzwungene Loyalität".

"Die umliegenden Bauerndörfer der Stadt sind übermäßig loyal. Für X Stunden verlieren die Bauerndörfer keine Stimmung durch Plünderungen oder beim Fordern von Einheiten"

Um diese Insel-Quest-Belohnung wirklich effektiv zu nutzen ist man quasi gezwungen bis zu 6 Stunden ("Erzwungene Loyalität VI") alle 5 Minuten die Bauerndörfer zu plündern. Besonders am Anfang einer Welt ist dies sehr hilfreich um an die nötigen Rohstoffe zu gelangen.

Es soll aber Menschen geben, die nicht bis zu 6 Stunden am Stück am PC sein können... :)

Daher wäre meine Idee, dass nach der Hälfte der Zeit ein Fenster erscheint, bei dem man auswählen kann, ob man weiterhin plündern oder es wieder einlagern möchte (die verbliebene Hälfte kann dann zu einem anderen Zeitpunkt in Anspruch genommen werden). Diese Aktion ist natürlich nur 1x möglich :)

Was haltet ihr davon?

Devil-May-Cry
 

Henkerseele

Gast
Da fände ich es besser, wenn man die Funktion der Belohnung ändern würde. Gibt jede Stunde 10% Loyalität zurück oder ähnliches. Das würde bei den IQ`s helfen die Loyalität verringern und würde auch laufen, während man nicht am PC sitzt.
Hälfte einlagern finde ich nicht so toll. Eigentlich weiß man ja eh kaum, wo hin mit den ganzen Belohnungen.
 
Dann plündere ich für 8h, lagere die restlich 6,5h ein, plündere wieder, lagere 6h ein usw. Da sehen die Neuen gleich gar nicht mehr durch.
Die Begrenzung funktioniert eh nicht das es verschiedene Belohnungsstufen gibt.
 

Onk3l

Gast
Dagegen

Aktivität muss belohnt werden und wer nicht online sein kann hat Pech
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.