Es geht bergab

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Apollo Creed, 21.10.11.

  1. Jetzt sind es fast 2 Monate nachdem V2 eingeführt wurde und das sterben hört nicht auf.

    Ich hab grad mal bei der Polissuche nachgeschaut was es so an Geisterstädten in Iota gibt und die Zahl nimmt nicht ab. Rund 5000 sind es noch. Wenn man bedenkt das fast sämtliche Kriege seit Anfang Dezember quasi eingeschlafen sind um den Geisterstädten den Kampf anzusagen ist es ein trauriges Ergebniss. Kriege um Städte führen hat seinen Sinn verloren und somit auch das Spiel an sich.

    Allein ich hab seit V2 24 Geisterstädte erobert damit die Meere nicht ausgedünnt werden und wir Bevölkerungsdichten in der Form von Grönland bekommen. Wer weis wie viele Geisterstädte weltweit in Iota seit V2 übernommen wurden, aber ich tippe auf eine stolze 5stellige Zahl.

    Gibt es überhaupt ehemalige V1 Welten die sich stabilisiert haben?
     
  2. spock

    spock

    Beigetreten:
    20.12.09
    Beiträge:
    11.349
    Zustimmungen:
    630
    Sicher doch Auf Alpha ist das seit langen so, da gibt Insel mit je 1 Polis und 8 BD schon seit Februar 2011. V1 war doch nicht der Hit.
     
  3. Hmm, warum hast du dann V1 gespielt wenn es dir nicht gefallen hat?

    Ich weis. Du hast V1 angefangen weil du wußtest, dass 2 Jahre später V2 raus kommt. Die 2 Jahre hast du dann gegen deinen Willen gespielt und jeden Tag den du hinter dich gebracht hast hat dich einen Tag näher an dein ersehntes Ziel gebracht - endlich V2 zu spielen. :D

    Hab ich Recht? Oder gab es einen anderen Grund für dich V1 zu spielen? Wenn ja sag ihn bitte mal.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.12
  4. Thelda

    Thelda Gast

    Hier mal die aktuellen Zahlen wie stark es bergab geht.
    Wieviele Spieler im Januar (1.1. - 31.1.) zu spielen aufgehört haben.
    (grepostats)
    Ca jeder 3. bis 5.Spieler hat aufgehört.

    ursprüngliche 1.0 Welten
    DE1 Alpha
    -358
    2,622 Spieler

    DE2 Beta
    -145
    1,188 Spieler

    DE3 Gamma
    -1118
    2,464 Spieler

    DE4 Delta
    -795
    2,049 Spieler

    DE5 Epsilon
    -680
    1,920 Spieler

    DE6 Zeta
    -842
    2,248 Spieler

    DE8 Eta
    -636
    1,879 Spieler

    DE9 Welt Theta
    -626
    2,031 Spieler

    DE10 Welt Iota
    -596
    2,084 Spieler

    DE11 Welt Kappa
    -673
    1,837 Spieler

    DE12 Welt Lambda
    -724
    1,879 Spieler

    DE13 Welt My
    -1215
    2,658 Spieler

    DE14 Welt Ny
    -947
    3,523 Spieler

    DE15 Welt Xi
    -886
    2,163 Spieler

    2.0
    DE16 Welt Omikron
    -640
    2,771 Spieler

    DE17 Welt 3,14159265
    -468
    1,683 Spieler

    DE18 Welt Rho
    -978
    3,105 Spieler

    DE19 Welt Sigma
    -1506
    3,799 Spieler

    DE20 Welt Tau
    -2946
    4,843 Spieler


    Die letzten Welten habe ich weggelassen.
    Nur diejenigen genommen, in denen schon WW gebaut wurden/werden.

    Ich bin nämlich der Meinung, dass nicht nur die Fehler und 2.0 die Spieler vertrieben hat, sondern auch die WW, die sogar nicht in dieses Spiel passen.
     
  5. HeRzBlUt75

    HeRzBlUt75 Gast

    Ich kann mich noch an den Satz "Wir nehmen es in Kauf, dass sich einige Spieler Löschen" erinnern. Und genau dieser Satz wurde in der Mail von Innogames an uns geschickt. Hätten die "Hellen Köpfe" die alten Welten auf 1.x gelassen, so wäre noch eine so riesige Löschwelle entstanden.

    Aber die Verantwortlichen sind ja der Meinung dass die Mehrheit diese neue Version wollte^^ ja... die Mehrheit der Minderheit, die gewählt haben. Und nun steht Innogames da und weis nicht weiter... anstatt sich da mal vorher nen Kopp drum zu machen.
     
  6. Crime

    Crime

    Beigetreten:
    27.02.10
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Wobei ich gerne mal vergleichszahlen sehen würde. Vor Ankündigung v2, nach bekanntgabe zu v2 und dann nach umstellung. Dieser Vergleich DAS wäre was mich interessiert.
    Der Rest sind Zahlen ohne Zusammenhang.
     
  7. tictoc

    tictoc Gast

    Tau war nie Version 1 sondern immer 2
     
  8. julesrules

    julesrules

    Beigetreten:
    13.12.11
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss jetzt auch mal meinen Senf dazugeben^^

    Ich habe auf vielen V1 und V2 Welten gespielt und habe mich nun aus dem aktiven Spiel zurückgezogen.

    Ich muss V2 wirklich verteidigen da ich denke das ein neues ,,Spielsystem´´ wirklich mal angebracht war nach zig V1 Welten.
    Inno musste so handeln sonst wäre es wirklich sehr sehr eintönig geworden.
    Die Bugs werden zwar nur mangelhaft gefixt und die Serverprobleme mag ich auch nicht aber meiner Meinung nach gibt es was ganz anderes was Grepolis wohl nicht nur für mich so uninteressant macht:
    V2 mit seinen verschiedenen EO Taktiken und den WWs mit dem versprechen auf die große tolle HW waren ein verzweifelter Versuch das Spiel wieder in frischere Bahnen zu lenken. Leider sind es nicht die EOs oder so die das Spiel langweilig machen sondern der Fakt dass man genau weiß dass nach den ersten paar Tagen ca 300-400 Spieler besser sind als man selbst mit Hilfe von Gold und nem Wecker ^^ (damit verdient ihr ja auch schließlich euer Geld)
    Ich wäre echt mal dafür was neues zu machen. Verbessert mal die Grafik (so wie in eurer tollen Pro7 Werbung wäre cool^^) addet neue Gebäude (wie wäre es denn mal mit einer Kneipe oder noch geiler: eine Goldgrube^^) . Ein guter Anfang wäre auch mal wieder ne schnellere Welt oder eine die sich ,,die schnellste Welt von Grepo´´ schimpfen darf (Speed V < )
    Wenn ihr solche neuen Ideen wieder reinbringt dann verdient ihr eure Stellung die ihr im Moment einnehmt. Wenn nicht seid ihr nicht besser als Vendetta oder Ogame die langsam am aussterben sind (bzw Vendetta ist schon off^^)
    Meinung fertig^^
    lg
    jules
     
  9. Casadonis

    Casadonis Gast

    Dann erkläre mir mal den Unterschied zu den V1 Welten. Neues "Spielsystem"? verschiedene EO-Taktiken? Sind die anders als auf V1? Hab ich da was verpasst?

    Und die WW's sind wohl eher Kontraproduktiv, da in der Zeit wo die gebaut werden nur Ressis verschoben werden und ansonsten kollektives Gruppenkuscheln angesagt ist. Der Zugang zu den Heldenwelten ist so lächerlich das man die Welten besser "Ich habs geschafft mich auf einer "normalen" Welt anzumelden und bin deshalb ein Held" Welten nennen sollte.
     
  10. Beständige Veränderung schützt vor Eintönigkeit. Anstatt alle paar Jahre eine neue Version durch zu boxen versucht doch mal ab und zu was neues einzustreuen. Neue Gebäude, neue Einheiten, neue Ideen. Was wäre wenn erfolgreiche Angriffe mit 0,xxxx% einen Helden hervor bringen der die Einheiten ein wenig pusht und den man vielleicht sogar skillen kann. Geht er mit den Einheiten drauf is er wieder weg. Oder führt seltene Siedlungsplätze ein die Boni bringen oder ein besonderes Gebäude gebaut werden kann. Dann wird wieder jagd nach aktiven Städten gemacht anstatt immer nur die inaktiven auszunehmen. Oder arbeitet ein zufälliges Ereignissystem ein bei dem jeden Tag was anderes geschied. Jedenfalls was anderes als jeden Tag 20 Gunst oder 1500 Resis, das is auf dauer langweilig.
     
  11. Vampirin

    Vampirin Gast

    Deine Ideen sind ja sehr schön, aber auch sehr Bug anfällig. Sie schaffen es ja noch nichtmal, das jetztige System , halbwegs Bug frei laufen zu lassen.
    Wenn es denn mal stabil läuft, kann man natürlich, über die eine oder andere Idee nachdenken.
     
  12. Das Problem ist nicht das sie es nicht hinbekommen Bug frei laufen zu lassen sondern das sie mit den Umstellungen und Updates Bugs erzeugen. Mein Tipp wäre es einfach eine Testwelt aufzumachen die unter realen Bedingungen läuft. Dort dann die Updates aufzuspielen und sich ein Feedback von den spielenden Leuten zu holen. Passieren Fehler kann sich keiner auf der Welt aufregen denn es ist halt ne Testwelt. Läuft es in der Welt dann fehlerfrei kann man es auf die normalen Welten aufspielen.

    Das jetzige Problem dürfte sein das es nicht real getestet wird was passiert und falls doch dann nur unter Zeitdruck und mit wenigen Leuten. Aber es ist nunmal so das viele Augen viel mehr sehen.
     
  13. Zigarrus

    Zigarrus

    Beigetreten:
    14.10.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ich gebe Apollo Creed in vollem Umfang recht. Ich habe vor über einem Jahr eine Allianz auf Ny gegründet und sehr gute Erfolge erzielt. Bevor "V2.mist" (das ist mittlerweile der übliche Forenname dafür) kam, hatte ich 54 Spieler um mich versammelt (auch Leute die ich geworben hatte).
    Mit Einführung der "Neuerungen" (plotzlich mußte man die Farmdörfer erst wieder erobern, und ähnlichen Mist wie WW) verlor ich die gute Hälfte der Spieler. Jetzt sind wir noch 32, wovon 11 schon auf "Rot" stehen.
    Resumé, das mit den 2% kann nicht stimmen. Ich bin auch nur noch dabei, um "meine Spieler" nich im Regen stehen zu lassen. Der eigentliche Spielspaß ist verloren gegangen. Die Grundidee und Umsetzung war anfangs gut.
    Das gemeinsame Alli-Forum ist mittlerweile der "Lebensfaden" geworden der uns noch im Spiel hält. Wobei "Mecker-Beiträge" und "was schon wieder nicht fünktioniert" überwiegen. Einzig der Gedankenaustausch und Austausch über Probleme im RL (man kennt sich nach so einer Zeit) hält viele noch im Spiel. Aber wie lange noch? Alle ehemaligen "Premium-Spieler" investieren zZt keinen Cent mehr, zumindes äußern sie das so. Wenn mein Guthaben aufgebraucht ist und sich nichts verbessert haben sollte, investiere ich auch nichts mehr.
     
  14. knallpeng1

    knallpeng1

    Beigetreten:
    28.11.10
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    7
    Woran liegt es eigentlich das es immer mit neuen Updates neue Fehler gibt?Liegt es an der unnfähigkeit vom innogames team?
     
  15. cobraBLN

    cobraBLN Gast

    ne nicht wirklich man versucht einfach ARBEITSPLÄTZE ZU SICHERN :D wenn alles perfekt laufen würde hm :eek:
     
  16. ich kann folgendes dazu beitragen..ich investiere zur zeit noch..aber nur das nötigste..weil man durchs kämpfen gegenwärtig viele punkte sammelt..es gibt offenbar immer noch genug spieler, die mit all dem ganzen hier zurecht kommen und jeden tag aufs neue einen auf "attacke" fahren.und das gar nicht mal schlecht..was da für timingzeiten hingeknallt werden, ist schon recht beeindruckend..und wenn z.b. in der spitze die zahl "91" blinkt, kann das spiel gar nicht so schlecht funktionieren..ich finde man sollte sich immer wieder aufs neue mit dem spiel beschäftigen, manches geheimnis neu entdecken und hin und wieder mal die "F5" taste drücken..:) auch ich bin in diesem spiel schon über ein jahr dabei, habe viele kontakte knüpfen dürfen und können und es kommen immer wieder neue hinzu. im grunde genommen überwiegt für mich immer wieder der soziale kontakt über das eigentliche spiel hinaus..da kann man hin und wieder mit der einen oder anderen technischen unzulänglichkeit leben..und nicht immer liegt es am "system".:)

    mfg.
     
  17. LordMoloch

    LordMoloch

    Beigetreten:
    04.02.12
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    352
    ich kann Ronny (Cocochannel) nur Recht geben...Eigentlich in allen Punkten...

    Ich durchlief viele Allianzen, wobei ich keine verließ, wir fusionierten immer wieder und wieder...nur wegen den WW'S und wegen anderen guten allianzen, die sich zu noch besseren zusammenschlossen...Dadurch ging viel von dem vorherigen Spielspaß verloren :mad: Dann kam ich zu Sceaden und mein Spielspaß entflammte zu neune Höchstleistungen. Das sagt alle aus, eine (anfangs) perfekt laufende und perfekt kommunizieren Allianz macht vieles wieder gut...Durch die SCEADENER fande ich viele neue Freunde und knüpfte viele Kontakte, auch über die eigene Allianz hinaus...Aber durch einige wenige Grepospieler ging dieser Spaß wieder verloren, bis man ihn durch Erfolge wiederfand...UND MAN KÄMPFT ZUSAMMEN; OBWOHL MAN AUS VERSCHIEDENEN ALLIANZEN BZW. SOGAR ALLIANZLOS IST.

    PS: Ein großes Lob an meine Sceadenerfreunde, Ronny, Jörg, Andy, Domi etc., ihr habt aus mir einen richtigen Grepolispiler gemacht und meinen Kampfgeist neu entfacht...DANKE!!!
     
  18. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.765
    Zustimmungen:
    377
    Die Arbeitsplätze wären gesichert, wenn man anstatt neue Bugs ins Spiel zu bringen, die Entwickler überprüfen würden ob ihre Bugupdates auch richting wirken = selber auf Fehler überprüfen u. sofort beheben bis es nahezu 0 Fehler gibt. Den dazu haben sie ja laut Angabe keine Zeit, bzw das kann man sich nicht leisten rofl.
     
  19. Crime

    Crime

    Beigetreten:
    27.02.10
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    @Lord Moloch: Und was genau hat das mit V2 zu tun?

    @Agamon: Zum einen gibt es eine Testwelt und zum zweiten sind die deutschen Server meines (Halb)Wissns nach nicht die ersten wo die neuesten Updates aufgespielt werden. Also trotz all dieser Hürden schaffen es die Bugs immer wieder in die Welten. Zu deinen Vorschlägen nur so viel. Wir können viel gutes Vorschlagen. Hab schon einige gute Ideen gelesen aber durchgekommen sind bisher nur die banalsten. Wirklich Spielentscheidende meines Wissens nicht.
     
  20. Also irgendwie versteh ich grad die Philosophie hinter den Eröffnungen der Welten nicht.

    16.1. Welt Athen wird aufgemacht
    06.2. Welt Byzanz öffnet --> da sind grad mal 3 Wochen dazwischen.
    15.2. Start Heldenwelt

    Versucht man hier die schwindende Spielerzahl durch mehrere Accounts die Spieler auf verschiedenen Welten besitzen zu kompensieren? Oder wird versucht die massiven Anfängerabwanderungen durch schnelles anbieten einer neuen Startwelt zu verhindern.

    Die Accountzahlen sind in den letzten beiden Monaten nahezu konstant geblieben, obwohl 2 neue Welten aufgemacht haben und rund 50.000 neue Accounts dazu gekommen sind. Ich schätze mal die Spieler hinter den Accounts sind aber weniger geworden, grad wenn man bedenkt das von neuen Spielern vielleicht 1/5tel nach den ersten Monaten aktiv bleibt. Ich kenn das ja noch aus meiner Anfängerzeit. Man kommt auf ne Insel mit 20 anderen Leuten und nach einem Monat sind es vielleicht noch 5.

    Aber die Heldenwelt wird ja bestimmt noch mal die Accountzahlen pushen. Ich bin echt gespannt wie viele sich das antun werden und wieviele von denen es auch verdient hätten in so einer Welt zu starten. Wenn der Spielerschwund dort genauso wie bei normalen Anfangswelten aussieht wird es ne Menge Geisterstädte geben bei 3 Startstädten :D
     

Seitenanfang