~ f - p - b ~

DeletedUser33787

Gast
finde ich gut, mit vernünftiger Konversation kann man vieles lösen
 
warum werde ich mal nicht gefragt was wirklich war.. per PN z.B. hier brauch ich nicht schreiben.. hier wissen alle alles besser und die wo nichts wissen wissen am meisten
 

DeletedUser12369

Gast
Tja wenn wir angeblich alles besser wissen, machs doch hier.
Dieses geheimlichtue nervt. Machs hier mal gucken was kommt.
Sei offen und erzähle deine Meinung und deinse SIchtweise und höre auf ständig hintenrum Blödsinn zu erzählen.
Sag hier die Wahrheit.......... oder hast du Angst das wir deine Argumente wiederlegen können und du dir selber ein Ei legst???

 
du beweißt doch selbst das du nichts weißt... denn .. ich bin kein Huhn, daher leg ich keine Eier und was ich zu sagen habe ist gesagt.
ich .. ja..habe.. Angst!! aber wo vor? .. vor Langweile..
oder was?
schlaf
schön weiter, ich weck dich wenn was neues passiert..
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser12369

Gast
Nett das du antwortest.
Viel weiter sind wir trotzdem nicht wirklich.

Was war zuerst da. Das Huhn oder das Ei??
 

DeletedUser21319

Gast
Das Huhn-Ei-Rätsel, das bereits zu zahlreichen Diskussionen führte, konnte nun endlich gelöst werden. Seit langer Zeit gingen Wissenschaftler, Stammtischler und Philosophen der Frage nach, ob nun das Huhn oder doch das Ei zuerst da war.

Ein Hühnchenfarmer, ein Philosoph und Genetiker fanden heraus, dass es das Ei war. Während eines Lebens bleiben die genetischen Grundlagen eines Lebewesens gleich. Das noch im Ei befindliche Küken besitzt bereits einen "Klopfinstinkt".

Dies führt dazu, dass das Küken das Ei von selbst öffnen kann. Laut Professor John Brookfield muss der erste evolvierte Vogel bereits über diese Fähigkeit verfügt haben. Damit wäre die Beweiskette geschlossen.
 

DeletedUser21319

Gast
Wenn das so ist, dann erklär mir mal WIESO Schnabeltiere.
Die männlichen können sogar gift produzieren, warst du
dabei besoffen?

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser12369

Gast
Hey ich habe die Welt an 7 Tagen erschaffen.
Gut danach den Alkohol um das alles ertragen zu können, also ja war ich
 

DeletedUser21319

Gast
7 Tage? Fehlen da nicht einige Millionen Jahre?

Selbst die Evolution wird alt.

Nobody is perfect.
 

DeletedUser22321

Gast
Ich muss mich korrigieren und nehme dabei Bezug auf eine Aussage eines Ratsmitgliedes:
[...]
Seidem wir das FPb umgekrempelt haben herscht Ruhe und das ist gut so. Wir werden nicht geblitzt, FPB Mitglieder werden nicht geblitzt und die FPB Mitglieder blitzen auch keinen. Es gibt nur selten Beschwerden bzw Hilferufe von fremden Allys und wenn ließ sich das meist mit ein bissl verbalen Zeitaufwand klären.

[...]

Viele Allys oder Spieler die gegen ihn hetzten oder schlecht geredet haben gibt es nichtmehr.....

[...]
Dass das FPB nicht blitzt ist ja wohl gelogen. Ich habe über ein Dutzend Berichte, die anderes verlauten lassen.
Und das innerhalb von nur 2 Tagen.
Statt dass dem Recht genüge getan wird, wird dann nur ein Befehl zur Einstellung der Blitze ausgegeben und der Geschädigte bleibt auf seinen Blitzen sitzen.
Zusätzlich wird diesem noch unterschwellig gedroht, sollte er sich wehren, gäbe es Blitzbingo.
Von einer einvernehmenden Klärung oder gar Einigung ist das so weit weg, wie Gaia von Proxima Centauri.

Und den letzten Satz des Zitats nehme ich mal wieder als unterschwellige Drohung...
 

alein

Gast
ich weiß nicht was du da noch klären willst...du hast uns Bescheid gesagt dass du von einem Mitglied von uns zu Unrecht geblitzt wirst und es wurde umgehend geklärt, so dass die Blitze usw. gegen dich eingestellt worden sind.

das Argument, er hat mich 14 mal geblitzt und ich habe nur 12 mal zurückgeblitzt ist doch eher Kindergarten Niveau, so nach dem Motto "er hat mich 2 mal gehauen da will ich ihn auch 2 mal zurück hauen"

Wir haben über 160 Mitglieder (darunter viele neue Spieler die das Spiel noch lernen müssen) also ich finde das Problem wurde bereinigt, du hast dich Beschwert (zu Recht) wir haben reagiert und dafür gesorgt das er Aufhört...

Und es war auch keine unterschwellige Drohung sondern einfach nur das Vorgehen was passiert wenn man jemanden aus unserem zusammen Schluss zu Unrecht mir negativ Zauber traktiert.

Im Übrigen ist das "Blitzbingo" nur der letzte Schritt wenn alle Vermittlungsversuche fehlgeschlagen sind...
 

DeletedUser22321

Gast
Wie ich bereits dem großen Evolution mitteilte: Diskreditierung ist die wohl leichteste Maßnahme, aus Unrecht Recht zu machen. Lässt man den anderen schlecht dastehen ("Kindergarten"), verlässt ihn hoffentlich der Mut, seinen Standpunkt weiter zu vertreten.

Um dein Beispiel aufzugreifen:
"er hat mich 2 mal gehauen da will ich ihn auch 2 mal zurück hauen" - für dich ist diese Haltung Kindergarten.
Spitzen wir es nun zu: "er hat 2x auf mich eingestochen" - im RL wäre die Konsequenz natürlich der Richter/Staatsanwalt (für euch, das FPB sind Gerichte natürlich nur Kindergarten, ihr ertragt sowas wie echte Kerle).
In Grepolis stellt sich mir natürlich die Frage nach dem Strafmaß.. Und ich dachte, ein Ausgleich an Zaubern wäre ja wohl ausreichend dem Blitzer als Warnung dienen, er könne sich nicht alles erlauben. Denn anderenfalls wäre der Schuldige ungestraft davongekommen (ein Zauberverbot ist ja keine Strafe).
Doch stattdessen wird mir mitgeteilt, dass der Blitzer bei einem Schuldausgleich meinerseits wieder blitzen dürfte und Unterstützung bekäme. Diese Unterstützung - was außer Blitzen soll das sein?


Was ich klären wollte war, dass ihr auch nach euren "Umkrempelungen" weit davon entfernt seid, fair zu sein.
 

DeletedUser12369

Gast
Ok mortifer


Reden wir doch über unsere gestriges Gespräch.
Es stimmt das du geblitzt wurdest, das ist nicht erlaubt, sogar verboten. Die Allyleitung dürfte das nicht zulassen also bekommt die auch noch einen dämpfer.
Du wurdest laut Berichten zuerst am 13.07. geblitzt. Zu diesem Zeitpunkt hast du dich nicht mit uns in Verbindung gesetzt sondern hast fröhlich zurückgezaubert. Nach 1 Tagen, nachdem es ein muteres hin und her gab hast du mich angeschrieben und mir den Vorfall geschildert.
Ich habe umgehend veranlasst das das von seiten des FPB Mitglieds das Blitzen umgehend einzustellen ist. 2 Stunden später kam ein ok. Er hat eine KLARE Ansage bekommen das sowas nicht zulässig ist.

Also zusammengefasst, du hast dich einen Tag mit ihm rumgezaubert, dann uns kontaktiert. Nachdem ich es gelesen habe hat es 2 Stunden gedauert und das Blitzen wurde eingestellt. Mach uns nicht verantwortlich für die vielen negativen Zauber, hättest DU eher reagiert hätten WIR eher gehandelt. Hellsehen was alle Mitglieder machen kann auch ich nicht dafür entschuldige ich mich, soweit reichen meine Spione nicht.

In unsere Gespräch von gestern habe ich dir gesagt das du eine Art der Wiedergutmachung in Anspruch nehmen dürftest. Du meintest du willst das er aufhört, das hat er gemacht also ist für uns das Thema vorerst erledigt. Und das du ihm noch 3 reinwürgen willst. Wenn es dir rein um die negativen zauber geht, hättest du die 3 Rückstandsblitze einfach sein gelassen. Du wolltest zurückblitzen weil du noch 3 im Rüchstand warst. Also geht es dir nicht um das Zaubern,sondern das du mehr schaden nimmst wie dein Gegner, nein du warst dir nicht sicher ob du mehr schaden verursachen kannst und du dadurch mehr Schaden bekommst als er.

Außerdem was würdest du sagen wenn wir dir sagen, du musst aufhören. Bekommst aber noch welche reingewürgt??
Würdest du dir nicht gefallen lassen bin ich mir sicher......
Also unserer hört auf, der andere nicht, hmm verständlich das dann wieder Unruhen entstehen und ja dann würde auch unsere Spieler irgendwann Hilfe bekommen weil die Schlichtungsversuche von der gegenseite (dir) NICHT angenommen wurden.

So und nun zum Schluss da du noch 3 im Rückstand bist, hier nehme mich.
Schicke mir die 3 negativen Zauber die du noch im Rückstand bist + als Zusatz weil ich ewige 2 Stunden zum klären gebraucht habe nachdem du mich angeschrieben hast, schicke mir 2 weitere negative Zauber.
Ich hoffe du nimmst mein Angebot an, würde mich freuen deine Blitzwut befrieden zu dürfen.......


Einen schönen Abend noch.....
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

DeletedUser22321

Gast
Siehst du, so kommen wir schon eher zusammen, als wenn mit abwertenden Ansichten ("Kindergarten") "argumentiert" wird ;)

Wieso sollte ich auf dich zaubern? Du hast mir nichts getan. Ich bin kein Freund sinnloser Gewalt (klammern wir hier das Bashen mal aus, das ist militärisch und ein Nervenkitzel).


Ich bin zuversichtlich, dass ich ein "Blitzduell" auf lange Sicht durchstehen hätte können (und damit nicht mehr Schaden gemacht hätte als der Feind), aber da ich besseres zu tun habe als sinnlos zu zaubern (und NUR deswegen) wollte ich das frühzeitig beenden (lassen). Das natürlich dann auf gleicher Ebene: Begleichung meines Schadens.
"
Außerdem was würdest du sagen wenn wir dir sagen, du musst aufhören. Bekommst aber noch welche reingewürgt??
"
Wenn ich Unrecht tue, nehme ich die Bestrafung/Wiedergutmachung in voller Gänze hin, sofern der Gelittene darauf besteht.

Nur: ich habe mich hier nur gewehrt. Die Schuldlast liegt bis zurück zum Anfang bei einem anderen. Verzeih, dass ich nicht das FPB sofort angeschrieben habe, ich dachte nicht, dass Intoleranz auf unendlicher Ebene möglich ist. Ich dachte, nach einer PN und ein paar Rückblitzen hätte sich das erledigt. Da ich jedoch erkennen musste, mich geirrt zu haben, wandte ich mich – und hier schließt sich der Kreis zu oben – an euch.

Soll der Betreffende doch beweisen, dass er mir so überlegen ist, dass er es verdient hat, mich aus Verachtung zu blitzen, indem er mich erstmal militärisch überwältigt. Auf dieser Ebene hat er bisher jedoch eher Lachanfälle ausgelöst^^
 

DeletedUser12369

Gast
Ich übernehme die Verantwortung für die Blitze
Da das der grund ist warum du dich beschwert hast, kannst du mich zurückblitzen ich nehme die Schuld der Mitglieder des FPB auf mich also du willst noch 3 loswerden also tue es sonst hälst du uns das ewig vor.

Militärisch bist du sicher einfacher zu überwältigen als du denkst wenn du mal auf die richtigen Gegner triffst.
Bitte nicht als Drohung auffassen, wir haben ja keine Probleme miteinnader. Solltest du uns aber angreifen haben wir genausoviele Angriffe bei dir gut.


Mal zurück zum Thema, runterschauen auf jemanden ist leicht. Solange man dem überlegen ist. Man sollte trotzdem aufpassen in Grepolis kann sich das ganz schnell drehen.....
 

DeletedUser22321

Gast
Ich werde nicht auf dich zaubern. Du bist ohne Schuld.
Angebot: Dieses mal bleibt es, wie es ist, aber wenn betreffender Spieler nochmal eure Regeln bricht, darf ich zurückzaubern wie er es tat + das was ich ihm mom schulde + Zinsen. Und ihr setzt euch für eine Einstellung seiner Zauber ein.

Dass ich nicht unbesiegbar bin ist mir völlig klar:grepolis:
Aber gegen den Blitzer gewinne ich noch mit verbundenen Augen und gefesselten Händen - du hast die Berichte ja gesehen.
 

DeletedUser25900

Gast
wird hier ernsthaft diskutiert, ob jmd mit +100 städten jmd anderem (der wahrscheinlich auch nicht weniger städte hat) noch 3 blitze schicen darf und wenn nein, weshalb nicht? oder bin ich einfach sehr müde und lese falsch?
 

DeletedUser49159

Gast
Soeas lächerliches hab ich ja lange nicht mehr lesen dürfen^^ Blitze