Fairplay-Regel § 9: Verbot von Pingangriffen

hier sollten viele gesperrt werden, das kann nicht angehen das über die Nacht 80 Atts kommen es ist immer noch ein Spiel der Spaß machen soll
Es gibt Spieler die Familien haben und wenn die App los geht sind dann alle wach nur weil eine nichts zu tun hat aber am Tag hat er/sie kein mum das zu tun

es wird eh schon immer schlimmer hier und viele gute Spieler sind schon weg, wie viele werden noch folge möchte jetzt nicht nachdenken aber bin auch so weit hier das Spiel zu beenden

für die welche dagegen sind es gibt noch Menschen die Arbeiten müssen also mal bisschen in sich gehen und mal nachdenken, es geht hier immer noch um Spiel und Spaß
 
Der über mir stehende Beitrag spiegelt einfach perfekt die Problematik einer nicht klar definierten Pingregelung wieder. Bobs, die den Unterschied zwischen Pings/Spam/Scans/gar normalen vollen Nachtatts oder whatever nicht begreifen.
Es ist nicht so als hätte man den Support nicht vor einer Ticketflut gewarnt, aber man war sich ja sicher, das problemlos meistern zu können. Nun muss man einige Spieler in Ticketantworten auf später vertrösten, da die Supporter überlastet seien @Gaius Iulius Caesar

Um mal auf den Schwachsinn von @chris3004 konkret einzugehen:

das kann nicht angehen das über die Nacht 80 Atts kommen es ist immer noch ein Spiel der Spaß machen soll
Nun, ich habe Spaß daran, Bobs ohne App nachts leerzuräumen oder ihnen Kolos zu stellen und dann anschließend das Geheul im Öffi oder per Mail zu lesen. Ist somit durchaus gegeben :)

Es gibt Spieler die Familien haben und wenn die App los geht sind dann alle wach
Dann sollte man vielleicht seine Prioritäten überdenken. Hab das sowieso nie verstanden, warum man Grepo oder gar schnelle Belas spielt, wenn man kleine Kinder hat. Wenn ich noch andere Kinder außer @Der Professor hätte, würde ich jedenfalls kein Grepo mehr spielen. Aber jeder wie er meint.


aber am Tag hat er/sie kein mum das zu tun
Och, ich komme auch am Tag, aber dann schreibt ihr ja nen Ticket, dass ich botte, weil es ja unmöglich ist ne UT auf Kolosekunde zu timen.

es wird eh schon immer schlimmer hier und viele gute Spieler sind schon weg
Welche guten Spieler sind wegen Nachtatts weg? Die Namen bitte. Oder sind es vielleicht doch nur Bobs, die beim timen auf zehn Sekunden davor und danach klicken?

für die welche dagegen sind es gibt noch Menschen die Arbeiten müssen
Immer kommt das Argument mit der Arbeit. Dann arbeitet gefälligst auch, wenn ihr auf Arbeit seid und hängt nicht die ganze Zeit vor Grepo, weil es euch eure Frauen abends und nachts verbieten.
Übrigens: Wenn ich tagsüber intensiv arbeite, komme ich auch eher nachts.
es geht hier immer noch um Spiel und Spaß
Ja, aber das bedeutet nicht, dass man euch gewinnen lassen muss.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten auch mit weniger Zeit Spaß zu haben, man muss auch nicht immer zwinged auf einer schnellen Bela in der Mitte sitzen. Diese wären da beispielsweise:
-ins Randmeer siedeln
-Revolte spielen
-Welten mit langsameren Speed spielen
-sich ins Save setzen und only Deff spielen
-den bösen NB-Schändern die Off abräumen und Kolos stellen, wenn sie schlafen, das müssen die nämlich auch ab und zu und man hat sogar ein deutlich besseres Bashverhältnis
-mit dem Feind in diplomatische Verhandlungen treten, sodass sich darauf geeinigt wird, dass Nachtatts zu unterlassen sind (klappt nicht immer, ist aber schon mal vorgekommen.
-im Öffi und beim Support heulen und Sperren fordern

Und es ist übrigens durchaus auch schon vorgekommen, dass auch ich wegen Arbeit oder whatever nicht die Zeit hatte, einen (nacht-)aktiven Spielstil durchzuziehen. Das war dann so. Ich habe mich damit abgefunden und das Beste aus meinen vorhandenen Möglichkeiten gemacht, aber wäre nie auf die Idee gekommen, irgendwelche Maßnahmen gegen Spieler zu fordern, die mehr Zeit und Aufwand in das Spiel investieren konnten/wollten.

hier sollten viele gesperrt werden,
Abschließend erlaube ich mir, auf dein Eingangsstatement ähnlich konstruktiv zu antworten wie deines ist: Lösch dich, Bob.
 
Zuletzt bearbeitet:
hier sollten viele gesperrt werden. Das kann nicht angehen das über die Nacht 80 Atts kommen, es ist immer noch ein Spiel, das Spaß machen soll.
Es gibt Spieler die Familien haben und wenn die App los geht sind dann alle wach nur weil eine(r) nichts zu tun hat, aber am Tag hat er/sie kein mum das zu tun
soviel erstmal dazu. Evtl hab ich ja noch was übersehen. Ich hatte selbst ne 5 in Deutsch, aber das triggert mich richtig.

joa, wenn jemand Nachts 80 Atts schickt um jemanden zu wecken stimme ich dir durchaus zu.

PS: solche Spieler werden ja auch gesperrt : OOOOO

Gegenargument...

Das kann nicht angehen, das tagsüber 80 Miniatts über den Tag verteilt kommen auf die man immer reagieren muss, das ist immer noch ein Spiel, welches Spaß machen soll. Es gibt Spieler die Arbeiten müssen und wenn die App durchgehend bimmelt kommen sie da auch zu nix nur weil einer nichts zu tun hat.

Die Zahl 80 war natürlich nur hierdrauf bezogen :) wegen 80 atts würd ich noch nicht rumheulen, obwohl sie gleichmäßig über den Tag verteilt schon ziemlich nerven ^^
 
Auch die größten Kritiker eines Spam- bzw. Pingverbots - in der Regel auch die größten Nutznießer von Pings und Spams - sollten verstehen, dass dieses Spielverhalten dauerhaft Spieler von Grepolis wegtreibt und dadurch die Spielerbasis schrumpft. Irgendwann wird man Grepolis bei dieser Entwicklung gar nicht mehr spielen können, weil die Server nicht mehr die kritische Maße an aktiven Spielern erreichen werden.

Kleinere Einschränkungen bei Themen wie Timing, Scannen oder ähnlichen sind daher auch hinzunehmen.

Ich denke jedoch nicht, dass eine starre Regelung das Problem lösen wird (außer die %-Grenze für Angriffe wird auf mindestens 33% angehoben und Pings von Nicht-Bündnis- oder Allianzpartnern werden komplett verboten) und bin daher weiterhin dafür, dass der Support das mit einer weichen Regelung löst, indem der Support unerwünschtes Verhalten aufführt und dann in Ermessensentscheidungen Strafen verhängt. Denkbar wäre dabei auch ein System, indem es immer vorher Verwarnungen gibt bevor Strafen verhängt werden.
 
Weil andere nicht Timen können, darf ich nichtmehr Timen oder wie ist das zu verstehen?
Wenn die Problemlösung zum Themenkomplex Spams / Pings Einschränkungen beim Timing herbeiführt, weil Angriffe nicht mehr so schnell abgebrochen werden können oder PopUps nerven, dann ist das in meinen Augen hinzunehmen. Das macht timen auch nicht unmöglich, es reduziert nur die Anzahl der Versuche pro Angriff perfekt zu hitten.
Dafür kriegt man jetzt aber auch die Sirene ^^
 
Aber genau da liegt doch das Problem oder?
was hat das Timen mit Spam zu tun?
Bzw. warum sollte eine Spielfunktion eingeschränkt werden, die mit Spam nichts zu tun hat?
Wenn du diesen Thread aufmerksam gelesen hättest, dann wäre dir aufgefallen, dass viele Vorschläge hier abgelehnt werden, weil sie Auswirkungen auf möglichst effektive Timing-Strategien hätten.

Ich halte dieses Argument jedoch für wenig relevant. Diese Einschränkungen sind in meinen Augen schlichtweg hinzunehmen, denn gutes Timing wird durch keine dieser Ideen unmöglich.

Insbesondere unter Berücksichtigung der Tatsache, dass nicht einmal 1% der Spieler (regelmäßig) derartig effektiv timen, ist eine solche Einschränkung akzeptabel. Ich würde sogar behaupten dass maximal 10% der Spieler überhaupt bewusst ist, dass es möglich ist (fast) jeden Befehl perfekt zu timen.
Wir hatten bei Grepolis solche Diskussionen im übrigen schon im Bezug aufs timing. Damals ging es darum, dass es durch ein Update unmöglich geworden ist, mit mehreren offenen Tabs zu timen. Daran ist das Spiel am Ende aber auch nicht gestorben ;)
 
Leute die Nachts ein Kolo setzen machen dies meist, weil der Spieler in der Nacht nicht reagiert und man dann nen leichtes Spiel hat.
Aber uff an die Leute, die sich dann noch die Mühe machen bei einem nicht reagierenden Spieler perfekt zu timen.

Es wird keine einzige Regeln entstehen bei denen sich alle denken: wow die ist so super durchdacht, die brauchen wir. Einer wird immer meckern, manchmal sogar obwohl es ihn nicht mal beeinflusst. Wir Deutschen können doch so gut meckern ;)
Die Leute, die hier schreiben sind einfach solche hardcore Leute ... Welche vielleicht 10% der Community widerspiegeln. Denkt mal nicht nur an eure eigene egoistische Klappe und versucht das Spiel spielens Wert zu halten.

Gesetzte sind meistens auch alles andere als eindeutig am Ende entscheidet der Richter. Und in diesem Fall hoffe ich, dass die CMs einfach weg bannen.
 
Leute die Nachts ein Kolo setzen machen dies meist, weil der Spieler in der Nacht nicht reagiert und man dann nen leichtes Spiel hat.
Aber uff an die Leute, die sich dann noch die Mühe machen bei einem nicht reagierenden Spieler perfekt zu timen.

Es wird keine einzige Regeln entstehen bei denen sich alle denken: wow die ist so super durchdacht, die brauchen wir. Einer wird immer meckern, manchmal sogar obwohl es ihn nicht mal beeinflusst. Wir Deutschen können doch so gut meckern ;)
Die Leute, die hier schreiben sind einfach solche hardcore Leute ... Welche vielleicht 10% der Community widerspiegeln. Denkt mal nicht nur an eure eigene egoistische Klappe und versucht das Spiel spielens Wert zu halten.

Gesetzte sind meistens auch alles andere als eindeutig am Ende entscheidet der Richter. Und in diesem Fall hoffe ich, dass die CMs einfach weg bannen.
Ja, das tun sie meistens. Ich habe aber durchaus auch schon mehrfach aus taktischen Gründen ein getimtes Kolo im NB gesetzt und zwar wenn ich eine Offstadt erobern wollte bei einem Gegner, der so gut wie immer reagiert.
Ich wollte auf diese Weise die 100% Deffboosts des NB nutzen, um meine Defftruppen zu schonen, wenn dem Gegner das Backtiming gelingt.
Gerade hier war es aber gleichzeitig auch wichtig, das Kolo auf FS und/oder LO/Flieger zu legen für den Fall, dass dem Gegner das Backtiming misslingt oder er von selbst auf die Idee kommt, dass es in diesem Fall effektiver sein kann, direkt zu versuchen, das Kolo zu blocken.

Natürlich ist mir klar, dass Nohands, die einen Gegner maximal erobern können, wenn er offline ist, dafür kein Verständnis haben.
Für jeden, der das Spiel aber auf einem halbwegs annehmbaren Niveau spielen möchte, macht das allerdings einen gewaltigen Unterschied.

EDIT: Abgesehen davon hat man es auch schon oft gesehen, dass WW Crashs auf NB Ende getimt wurden/werden mussten. Da timed man unweigerlich die Nacht durch und muss das Kolo zwangsläufig auf mehrere FS/Fliegerstaffeln legen
 
Zuletzt bearbeitet:
Leute die Nachts ein Kolo setzen machen dies meist, weil der Spieler in der Nacht nicht reagiert und man dann nen leichtes Spiel hat.
Aber uff an die Leute, die sich dann noch die Mühe machen bei einem nicht reagierenden Spieler perfekt zu timen.
Das ist sicher nicht von der Hand zu weisen. Vermutlich holen die Leute, die nicht timen können, eher Städte in der Nacht weil man dann davon ausgehen kann, das man nicht timen muss.
Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen und nehme einen Printscreen der zeigt, wie geschickt Ihr im Nachbonus timed ;)

Die Leute, die hier schreiben sind einfach solche hardcore Leute ... Welche vielleicht 10% der Community widerspiegeln.
Vor ein paar Jahren ließ ein IG- Mitarbeiter die Bemerkung fallen, dass hier gerade mal 2% der Spielerschaft vertreten ist. :grepolis:

Allerdings glaube ich, dass unsere CMs das entsprechend berücksichtigen und auch Informationen via Support-Tickets etc. in Ihre Berichte einfließen lassen.
 
Warum verbieten wir nicht einfach komplett timen?
Damit wäre ich einverstanden :angry:

Jeder der nachweislich Leute nachts aus den Betten scheucht, um dann doch wieder abzubrechen hat in Zukunft nur noch 9 Minuten zum abbrechen, dann 8 Minuten, danach 7 usw. oder aber es geht erst nach 1 Minute, dann nach 2 Minuten, 3 MInuten abzubrechen usw. ;)

Verhält er sich in Zukunft brav, wird die Zeit wieder korrigiert :) - nach dreimal ist Schluss und es kann nicht mehr abgebrochen werden

Mir persönlich wäre es lieber, wenn das Sytem das irgendwie automatisch händeln könnte. Wir haben zwar schon erlebt, das aufgrund eines dummen Fehlers ganze Welten auf einmal von System gesperrt wurden und mühsam wieder entsperrt werden mussten, aber wenn es dann richtig läuft wäre es doch eine große Hilfe für alle :grepolis: