Farmen

Lord of Fog

Gast
aber wenn ich doch nur die stärke beeinflussen will hat das doch nichts mit der stimmung zu tun oder hab ich da was verpasst ??
Wurde schon öfters gepostet, wenn Du die Stärke nur anheben willst, zählt das trotzdem wie ein Angriff und bei Stimmung 51 besteht halt die Gefahr, dass sich die Bauern wehren und 2 mal ging es gut, beim dritten mal daneben, dass ist dann Glückssache.
Je niedriger die Stimmung um so größer das Risiko, egal ob Rostoffe, Truppen fordern oder Du die Stärke anheben willst.
 

titusmaximus

Gast
mir ist etwas langweilig :(
mir dauert es zu lange bis die stimmung in den dörfern wieder hoch geht :(
 

Thulium

Gast
Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass die Stimmung nicht all zu schnell steigt. So ist gewährleistet, dass auch Spieler die weniger Zeit zur Verfügung haben ein wenig mithalten können. Es liegt nun mal in Innos interesse ein Spiel für die Breite Masse zu proggen als für den kleinen Haufen Dauer-Gamer.
 

Diogenes von Sinope

Gast
Ich bin ehrlich gesagt ganz froh, dass die Stimmung nicht all zu schnell steigt. So ist gewährleistet, dass auch Spieler die weniger Zeit zur Verfügung haben ein wenig mithalten können. Es liegt nun mal in Innos interesse ein Spiel für die Breite Masse zu proggen als für den kleinen Haufen Dauer-Gamer.
Was mich daran stört ist das die maximale sinnvolle Aktivität bei ~10 Klicks in 2 Tagen liegt.

Mit etwas unter 400 Schwertern erfarme ich das Maximum was ich aus einem Dorf auf einmal rausholen kann und senke die Stimmung um 48, die dann 2 Tage braucht um wieder auf 100 anzusteigen.

Ich baue also 143 Schwerter zum farmen und dann noch 225 um die Stärke um 3x 15 zu steigern, was wohl locker reichen sollte. Das senkt die Stimmung um 24, die Stärke um 8. Wenn ich weiß, daß ich die morgen kaum Zeit habe kann ich auch relativ risikofrei noch nen Farmgang dranhängen.

Aber welchen Grund gibt es um mehr als diese ~400 Schwerter zu bauen? Angst vor Angreifern? Bei dieser total übervorteilten Defensive? wohl kaum.
Um andere anzugreifen? Selbe Begründung. wohl kaum.

Farmen ist total langweilig. Truppenbau ist total stupide. Und die Zeit bis zum zweiten Dorf ist einfach massiv viel zu lang. Bei DS konnte man in 3 Wochen zum AG kommen, bei Grepolis sind es ohne Goldeinsatz locker mal 4-5 Monate.

Irgendwas ist da schief gelaufen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

BigLuli

Gast
Bin ich hier der einzige der a) nicht nur Schwerter baut und b) vorausschauend Defftruppen baut, in fester Überzeugung dass das Spiel ausgeglichen wird :confused:
 

Araman

Gast
Bin ich hier der einzige der a) nicht nur Schwerter baut und b) vorausschauend Defftruppen baut, in fester Überzeugung dass das Spiel ausgeglichen wird :confused:
a) nein
b) ich bau nicht vorrausschauend -.-
ich bin an nem Punkt angekommen wo ich mich so verhalte: Bau keine Truppen mehrn denn selbst bei 100% Stärke trägst du nicht mehr das Maximum zurück und wenn überhaupt lass ich mal nen Streitwagen vom Himmel plumpsen weil ich zuviel Gunst habe und ja maximal bloß 500 haben kann. b) ich bau nicht vorrausschauend -.-
Ansonsten brauch ich die Ressis einfach zum bauen der Gebäude und es währe für mich nicht sinnvoll das Geld in Truppen zu investieren, da ich mein Farmmaximum bereits erreicht habe.
 

Alandriea

Gast
Zustimmung

Wie bekomme ich die Zustimmung meiner Farm nach oben?

Lasse meine Truppen immer zur Stärkung laufen, aber bei der Zustimmung tut sich nichts, ganz im Gegenteil-

Und wie sieht das aus, wenn nun ein anderer Member den selben Bauernhof farmt, fällt dann auch für mich wieder die Stärke der Farm?

Mir ist aufgefallen das der Bericht sagt Stärkung des Bauenhofs um 3+,
und bis meine Truppen zurück sind, ist die Stärke wieder gefallen.

Ist etwas ätzend und kostet viel Zeit.
 

Paradoxa

Gast
Mir ist aufgefallen das der Bericht sagt Stärkung des Bauenhofs um 3+,
und bis meine Truppen zurück sind, ist die Stärke wieder gefallen.
liegt wahrscheinlich daran, dass deine mitinselbewohner das dorf bereits wieder angegriffen haben, während deine truppen noch auf dem heimweg sind.
 

Lea1

Gast
Wie bekomme ich die Zustimmung meiner Farm nach oben?

Indem Du sie einige Zeit nicht plünderst.

Lasse meine Truppen immer zur Stärkung laufen, aber bei der Zustimmung tut sich nichts, ganz im Gegenteil-

Das ist normal, wie ich schon geschrieben habe- nicht plündern.

Und wie sieht das aus, wenn nun ein anderer Member den selben Bauernhof farmt, fällt dann auch für mich wieder die Stärke der Farm?

Ja dabei fällt die Stärke

Mir ist aufgefallen das der Bericht sagt Stärkung des Bauenhofs um 3+,
und bis meine Truppen zurück sind, ist die Stärke wieder gefallen.

Dann war ein anderer vor Dir da, hat geplündert, dadurch fallt die Stärke und auch wenn Du selbst plünderst fällt die Stärke

Ist etwas ätzend und kostet viel Zeit.

Truppen zur Stärkesteigerung schicken und dann im Sekundenabstand den Plündertrupp hinterherschicken. Oder die Truppen teilen und verschiedene Bauerndörfer plündern, verbraucht dann nicht so viel Stärke.
So klappts dann mit dem Plündern 8-)
:grepolis:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Alandriea

Gast
Na toll heißt das, wenn mein Nachbar einen Bauerhöf plündert, seine Truppen aber nicht zur Stärkung schickt- darf ich das ausbügeln?
 

Thyrius

Ex-CM
so ist es.
deshalb solltest du zusehen, soviele truppen zu bauen, dass du 4 oder 5x 75 mann zum steigern und nochmal 150 bis 200 mann (ich rede von schwertis) zum abfarmen schickst.
das alles direkt hintereinander, dann hat dein nachbar das nachsehen...
 
omg... doch würden sie machen, falls du deine unterstützung nicht zurück ziehen würdest... es geht aber um die ressplünderer, vor denen du das bd schützen willst... :rolleyes:
Also wenn ich Truppen in die Dörfer stelle und damit die Truppen der anderen Farmer schrotte: Gilt das dann für getötete Einheiten um später Triumphzüge zu machen?