Feedback: Forenevent: Der Grepolis Schlaumeier

Zuletzt bearbeitet:
Terra hat schon recht

Die agbs zählen genau so dazu wie die normalen

Daher wird es wihl wieder 2 richtige antworten geben
AGB´s sind allgemeine Geschäftsbedingungen zu denen ein Vertrag zu stande kommt.
Die Frage war nach den Spielregeln! Wer nicht den nötigen Intellekt besitzt, bei einer Frage nach den Spielregeln auch in ebendiese zu schauen fliegt zu recht raus.
Aber manchen macht es ja mehr Spaß an allem rumzunörgeln.
 
Aleks leise, jetzt hilf doch nicht denen die noch nicht dran waren, die sollen selbst überlegen ;)
Wenn bei den paar Fragen schon alle draußen wären, wäre das doch keine Herausforderung gewesen. Außerdem will ich wissen was man als schwere Frage ansieht. :)

Ps: Aber ich find AGBs sind ebenfalls Spielregeln fürs Spiel oder beziehen sie sich nicht aufs Spiel oder sind sie keine Regeln? :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Die AGB´s sind teil des Vertrages und beziehen sich nicht auf das Spiel Grepolis alleine, sondern gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit der InnoGames GmbH.

Man möge mir zeigen, wo in den AGB´s was von Grepolis steht
 
Die AGB´s sind teil des Vertrages und beziehen sich nicht auf das Spiel Grepolis alleine
Es betrifft nämlich auch alle Spiele von Innogames, Grepolis eingeschlossen.^^

Um das "Grepolis Schlaumeier" Kärtchen zu kriegen oder aus Spass an der Freud?
Wie meinen? Kärtchen brauch ich nicht. Spaß hab ich bis jetzt noch keinen so großen daran, abgesehen mal von der letzten Frage die zur Diskussion anregt, aber sicherlich nicht wegen der Schwierigkeit der Frage. Aber ich hoffe doch das es schwer genug wird, das ich meinen Spaß dran habe es zu lösen.
Und auch wenn ich was gewinnen sollte, das dieser Gewinn verfällt, den ich mag keine Bonusausschüttungen Ingame, die das Spiel verfälschen/extrem beeinflussen... Gold kann ich eh keins nutzen oder wirds auch außerhalb der DE-Server geschickt? Da könnte ich ev den Berater bis das Event zu Ende ist gebrauchen. :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Lösung zur dritten Runde ist aber Haarspalterei. Natürlich weiß ich, dass der Schleuderer eine Distanzeinheit ist, aber wenn man vom Stichschadenwert redet, so muss man doch auch die Verteidigung sehen. Lt Einheitenübersicht ist ein Schadenswert in Höhe von 8 bei Stichwaffen gelistet, ein Schaden, der dem Angreifer widerfährt.

Deshalb in so einem frühen Stadium bereits auszuscheiden, finde ich ehrlich gesagt besch...
 
Ooochhh

Schau mal. Wenn da steht: Wieviel Cola kannst Du in einer Stunde trinken? Dann ist gemeint, wieviele Du trinken kannst, nicht wieviele Deine Freunde auf dich kippen können.
 

Tywin

Ex-CoCM
Die Lösung zur dritten Runde ist aber Haarspalterei. Natürlich weiß ich, dass der Schleuderer eine Distanzeinheit ist, aber wenn man vom Stichschadenwert redet, so muss man doch auch die Verteidigung sehen. Lt Einheitenübersicht ist ein Schadenswert in Höhe von 8 bei Stichwaffen gelistet, ein Schaden, der dem Angreifer widerfährt.

Deshalb in so einem frühen Stadium bereits auszuscheiden, finde ich ehrlich gesagt besch...
8 Verteidigung gegen Stichwaffen bedeutet aber nicht, dass die Schleuderer plötzlich Stichschaden machen. :)
 
Ooochhh

Schau mal. Wenn da steht: Wieviel Cola kannst Du in einer Stunde trinken? Dann ist gemeint, wieviele Du trinken kannst, nicht wieviele Deine Freunde auf dich kippen können.
Hätte ich nicht besser sagen können
.

Zum Thema AGB's "Irgendwo reicht es dann auch mal ^^. Wer immer Berge sucht, um an sein Ziel zu kommen, dem möge Gott bei stehen. Die Frage war jetzt wohl für den normalen menschen Verstand verständlich und ich denke, dass jeder weiß, was beim Ersten lesen gemeint ist....
 
Zuletzt bearbeitet:
Moment, was ist denn die Definition von einem Schaden? Ein Schaden entsteht, wenn ein anderer einen Nachteil erfährt. Dabei muss ich nicht aktiv sein, es reicht die Anwesenheit an einer bestimmten Stelle, wenn dadurch jemandem ein Nachteil widerfährt.
Hatte in die Lösung auch ausdrücklich hineingeschrieben "8 in der Verteidigung".
 
Moment, was ist denn die Definition von einem Schaden? Ein Schaden entsteht, wenn ein anderer einen Nachteil erfährt. Dabei muss ich nicht aktiv sein, es reicht die Anwesenheit an einer bestimmten Stelle, wenn dadurch jemandem ein Nachteil widerfährt.
Hatte in die Lösung auch ausdrücklich hineingeschrieben "8 in der Verteidigung".
Jo, und wo ist die richtige Beantwortung der Frage dann gewesen? Was hast Du denn geschrieben wieviel Stichschaden er macht?
 
Moment, was ist denn die Definition von einem Schaden? Ein Schaden entsteht, wenn ein anderer einen Nachteil erfährt. Dabei muss ich nicht aktiv sein, es reicht die Anwesenheit an einer bestimmten Stelle, wenn dadurch jemandem ein Nachteil widerfährt.
Hatte in die Lösung auch ausdrücklich hineingeschrieben "8 in der Verteidigung".
dann macht er aber keine schaden sondern blockiert 8 Stichschaden einer anderen Einheit
 
Das sehe ich aber ganz anders, Schaden entsteht auch passiv, dann halt beim Angreifer, der entsprechend Einheiten verliert. In einem Kampfspiel sind alle Werte Schadenswerte.
 
Das sehe ich aber ganz anders, Schaden entsteht auch passiv, dann halt beim Angreifer, der entsprechend Einheiten verliert. In einem Kampfspiel sind alle Werte Schadenswerte.
jo, aber die Frage war ja: Wieviel Stichschaden macht ein Schleuderer?

Und machen steht auch für: Arbeit leisten, tun, ausführen, arbeiten, zu Wege bringen usw.

Also alles Tätigkeiten, die unser Schleuderer selbstständig verrichtet, es steht aber nicht für Dinge, der er passiv erleiden muss.

Erkennst Du den Unterschied?
 
Zuletzt bearbeitet:
Das sehe ich aber ganz anders, Schaden entsteht auch passiv, dann halt beim Angreifer, der entsprechend Einheiten verliert. In einem Kampfspiel sind alle Werte Schadenswerte.
Außerdem haben Einheiten Grepolis keine LEben, also macht man keinen passiven Schaden.
Und jetzt hakt mal nicht auf so Kleinigkeiten rum, nur weil ihr raus seid o_O
Ich finde das Event super.
 
...

die neue Frage ist übrigens auch wieder ziemlich "präzise" formuliert ;)
sagte ich doch. präzise ausgedrückt "verursacht" der angreifer den schaden. der verteidiger "macht" schaden durch die abwehr.

allerdings wird bei "schaden" in grepo grundsätzlich von angriff gesprochen. daher liegt KEIN stichschaden als Antwort nahe.

und die heutige frage ist tausendprozentig kristallklar. lässt definitiv keine zwei antworten zu.

allerdings finde ich, man kann jede frage zerklauben, wenn die lösung öffentlich ist. kleine anmerkungen ok. aber die frage hier zerlegen nimmt den reiz.
 
Natürlich machen Schleuderer in der Verteidigung auch Schaden, dafür muss man nicht aktiv sein. Habe auch geschrieben, "Der Stichschadenwert in der Verteidigung ist 8". Wenn dies nicht richtig ist fresse ich nen Besen mit nem Stiel.
Für unterlassene Hilfeleistung wandert man sogar in den Knast, wenn nachgewiesen werden kann, dass man jemandem in einer Notlage hätte helfen können. In einemn Kampfspiel sind alle Einheitenwerte irgendwie Schadenswerte, entweder im Angriff oder in der Verteidigung.

Was hier getrieben wird, ist reine Haarspalterei !!! Mit Wissen hat dies überhaupt nichts zu tun!
 
Natürlich machen Schleuderer in der Verteidigung auch Schaden, dafür muss man nicht aktiv sein. Habe auch geschrieben, "Der Stichschadenwert in der Verteidigung ist 8". Wenn dies nicht richtig ist fresse ich nen Besen mit nem Stiel.
Für unterlassene Hilfeleistung wandert man sogar in den Knast, wenn nachgewiesen werden kann, dass man jemandem in einer Notlage hätte helfen können. In einemn Kampfspiel sind alle Einheitenwerte irgendwie Schadenswerte, entweder im Angriff oder in der Verteidigung.

Was hier getrieben wird, ist reine Haarspalterei !!! Mit Wissen hat dies überhaupt nichts zu tun!
Du betreibst hier Haarspalterei ^^