Feedback: Forenevents

Toll, dann bin ich wieder nicht bei den Gewinnern. Brauche dringend Gold, da alle gegen mich sind in welt Helike. Will nicht 60 Tage Urlaubsmodus verbraten und selbst wenn ich in einer Alli bin, bekomme ich kein Deff, müßte daher golden um gegen den Feind anzukämpfen allein.
 

bertram1000

Gast
schade @Flower123 , kannst du vielleicht etwas Gold erhandeln, hilft dir das weiter/ein Allianzgesuch starten, dass du eine besser Ally findest (oldschool-way, I know, aber besser als nüschte)?

Zum Thema:
Ich hab kurz nachgedacht, mitzumachen, aber habe es gelassen. Ich finde die Idee und Auswahl der Pflanzen trotzdem toll. Den Huflattich und die Sumpfdotterblume fand ich leider nicht so gelungen, weil sie ein bisschen rausfallen (zweitere ist bspw. ein Eutrophiezeiger), aber irgendwo muss auch die Möglichkeit bestehen, zwischen dem ersten und zweiten Platz entscheiden zu können. Vielen Dank für das Auffrischen meines Wissens.
Alles in Allem aber eine schöne Idee mit sehr gelungener Umsetzung (der Zeitraum von 7 Tagen war m.E. sehr gut bemessen).
Hätte mich vielleicht gefreut, alnus glutinosa oder Hamamelis (dann würden manche wohl auch mal erfahren, wie die Pflanze aussieht, nach der ihre Seife riecht^^) drunter zu finden, aber das ist vielleicht nur was für das Fachpublikum.
Für mich wär's ein netter Joke gewesen; danke für die Mühe, die ihr euch gemacht habt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Für den Feind brauch ich viel Gold. Es ist nur ein Feind, der schlimm ist, ein Spieler, da ich aber 5 Wochen Dauert Revo hab, hatte meine Allianz kein Bock mehr mir zu helfen.
Da ich seit 5 Wochen dauernd Revolten habe, darf ich mich auch nirgends bewerben, weil ich dann angeblich Kriegsflüchtling bin, ... egal wie ich es drehe, ich bin selbst Schuld, das behaupten zumindest alle. Wenn ich ca 200 Euro ausgeben würde, dann dürfte ich mich wohl auch bewerben, ...
Ich kann ja nicht neuen Account erstellen, Gold damit verdienen und es dann nachher auf mein eigendlichen Account rüber handeln (wäre 2 Account's in einer Welt ohne geteilte Internetverbindung und dat gibt ne glatte Sperre, was ich auch nachvollziehen könnte). Wie sie das raus bekommen, wüßte ich aber zu gerne, aber wissende Köpfe werden da wohl schweigen wie einTaubstummer, lol.
Wenn ich jetzt wieder online gehe, dann hab ich nur bis zum nächsten Angriff Zeit eine Allianz zu finden, die entweder 450 Biremen stellen kann oder soviel Landdeff um 35 Greifen zu killen. Sobald ich ne Revolte hab, darf ich mich nicht mehr bewerben bzw schon bewerben, aber ich muß dann die Stadt mit der Revo abgeben, auch wenn der Feind dann ein NAP oder Bund hat und wenn ich nur eine Stadt hab, müßte ich meine Stadt abgeben und muß dann halt neustarten. Die Logik check ich nicht, wurde mir aber so erklärt. Man ist ab 1. Angriff Kriegsflüchtling für die nächsten hundert Jahre oder so. Hab schon 4 Städte verloren, auch meine Hauptstadt, Revolten zünden geht nun nicht mehr. Und nun will der Feind meine einzige siedel-fähige Stadt weg nehmen diese ..... Kröte!
 

bertram1000

Gast
Für den Feind brauch ich viel Gold. Es ist nur ein Feind, der schlimm ist, ein Spieler, da ich aber 5 Wochen Dauert Revo hab, hatte meine Allianz kein Bock mehr mir zu helfen.
Da ich seit 5 Wochen dauernd Revolten habe, darf ich mich auch nirgends bewerben, weil ich dann angeblich Kriegsflüchtling bin, ... egal wie ich es drehe, ich bin selbst Schuld, das behaupten zumindest alle. Wenn ich ca 200 Euro ausgeben würde, dann dürfte ich mich wohl auch bewerben, ...
Ich kann ja nicht neuen Account erstellen, Gold damit verdienen und es dann nachher auf mein eigendlichen Account rüber handeln (wäre 2 Account's in einer Welt ohne geteilte Internetverbindung und dat gibt ne glatte Sperre, was ich auch nachvollziehen könnte). Wie sie das raus bekommen, wüßte ich aber zu gerne, aber wissende Köpfe werden da wohl schweigen wie einTaubstummer, lol.
Wenn ich jetzt wieder online gehe, dann hab ich nur bis zum nächsten Angriff Zeit eine Allianz zu finden, die entweder 450 Biremen stellen kann oder soviel Landdeff um 35 Greifen zu killen. Sobald ich ne Revolte hab, darf ich mich nicht mehr bewerben bzw schon bewerben, aber ich muß dann die Stadt mit der Revo abgeben, auch wenn der Feind dann ein NAP oder Bund hat und wenn ich nur eine Stadt hab, müßte ich meine Stadt abgeben und muß dann halt neustarten. Die Logik check ich nicht, wurde mir aber so erklärt. Man ist ab 1. Angriff Kriegsflüchtling für die nächsten hundert Jahre oder so. Hab schon 4 Städte verloren, auch meine Hauptstadt, Revolten zünden geht nun nicht mehr. Und nun will der Feind meine einzige siedel-fähige Stadt weg nehmen diese ..... Kröte!
Was'n das für'n !§#$%&? mit Kriegsflüchtling? Kriegsflüchtling ist der, der von einer verfeindeten Allianz zu einer neutralen rennt, damit er ja nicht mehr angegriffen wird (deswegen gab's mal eine Sonderregelung). Wenn du in eine Ally wechselst, die sowieso angegriffen wird, wieso solltest du vor dem Krieg fliehen? Was ist das denn für ein Sch****, was die von sich geben? PN mich mal an, dann versuche ich mal zu schauen, ob ich dir Tips geben kann
Ich fände es auch nett, wenn du @Faey irgendwie mal kontaktieren würdest, ich glaube um deine Sorgen und Nöte zu wissen, täte ihr/Inno nich schlecht.
Toll ich verliere immer :sad:
Wird schon werden:) Du wirst dich einfinden:)
 
Ach, das man als kleiner Spieler keine Chance bekommt, intresiert niemanden! :(
Ich hatte ein NAP, als meine Hauptstadt an den ollen Feind fiel. (der Feind wurde zum NAP beim Beitritt, Einladung war schon raus, bevor Revolte gezündet wurde und daher war es nicht gerecht, mir meine Hauptstadt weg zu nehmen. Wenns eine Belagerungswelt war, hätte man ja auch Kolo abziehen können ... meine neue Allianz hat dem Feind Bescheid gesagt, das ich eine 700 Punkte Stadt erobert habe und so nun nicht mehr meine Hauptstadt brauche und man sie mir ruhig weg nehmen kann trotz NAP. 700 Punkte als ersatz zu fast 6000 Punkte, ... ich darf leider nicht die Wahrheit sagen was ich davon halte .... )
 

Faey

Ex-CM
In diesem Thread geht es um Feedback zu Forenevents. Bitte kehrt zum Thema zurück ;)

Wir freuen uns, dass es euch gefallen hat! Lieben Dank an unser tolles Eventteam <3
 
Danke für das nette Event.
Mit der Auflösung bin ich nicht ganz einverstanden.
bei der 3. Blume hat sich wohl ein falsches Foto eingeschlichen. Das Foto zeigt eindeutig ein Schneeglöckchen und keinen Märzenbecher.
Der Märzenbecher hat ganz ander Blüten und grasgrüne Blätter.

Und das "Lederblümchen" heißt eigentlich Leberblümchen.

Gruß Markinos
 

bertram1000

Gast
Danke für das nette Event.
Mit der Auflösung bin ich nicht ganz einverstanden.
bei der 3. Blume hat sich wohl ein falsches Foto eingeschlichen. Das Foto zeigt eindeutig ein Schneeglöckchen und keinen Märzenbecher.
Der Märzenbecher hat ganz ander Blüten und grasgrüne Blätter.

Und das "Lederblümchen" heißt eigentlich Leberblümchen.

Gruß Markinos
stimmt, Nr. 3 und 4 ist ein Schneeglöckchen (danke für den Hinweise:). Märzenbecher haben doch aber grüne Spitzen an den -meist- 5 Blütenblättern, (?)

In meiner Faulheit zu sehr auf mein Gefühl verlassen, als es nochmal nachzuzählen
-korrigiert-
immer 6 Blütenblätter, teils mehr
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

annett.r

Teammitglied
Moderator
Vielen Dank für euer Feedback.
Da hatte sich tatsächlich wieder ein Schreibfehler eingeschlichen. Jedoch hatten fast alle es richtig geschrieben bzw. Gewusst. Und das sind Märzenbächer. Sie sehen fast gleich aus. Jedoch nur fast.
Und es hat der Großteil richtig gehabt. Daher war es zu erkennen.
 

bertram1000

Gast
Sie sehen fast gleich aus. Jedoch nur fast.
Und es hat der Großteil richtig gehabt. Daher war es zu erkennen.
nach dem schönen Event diskutiere ich nur ungern rum, ich bitte folgende -botanische- Zeichnung anzuschauen
https://de.wikipedia.org/wiki/Frühlingsknotenblume#/media/File:Illustration_Leucojum_vernum0.jpg
In Vergleich zu der hier
https://de.wikipedia.org/wiki/Schneeglöckchen#/media/File:Illustration_Galanthus_nivalis0.jpg
zweitere Blütenblätter scheinen in zwei Reihen angeordnet zu sein (müsste der Fruchtstand sein, der dann grün-weisslich eingefärbt ist, damit die Bienen ihn auch erkennen) --> braucht erstere nicht, da diese Ihre späteren Fruchtstände gelb leuchten lässt und -da sie später auftritt- ihre Stempel nicht doppelt gegen Frost schützen muss

Bilder 3 und 4 sind nur Makro und "mikro" Aufnahme
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Turnov

Teammitglied
Moderator
Melde mich selten zu Wort, aber nu doch mal !

Habt Ihr den Knall nicht gehört ?

Wenn man sich Bild 3 + 4 genau ansieht, ist der Unterschied zu erkennen.
Ja, hatte auch zuerst auf Bild 3 das Schneeglöckchen "in Verdacht". Aber nachdem ich mir Bild 4 angesehen hatte, war ich mir über den Unterschied klar. Ansonsten kann ich eigentlich nur gerade mal Rose, Tulpe und Nelke unterscheiden.


Und nur, weil sich ein Schreibfehler bei "Leber-" bzw. "Lederblümchen" eingeschlichten hat, macht Ihr hier so nen Aufstand ?

Also : Schuster bleibt bei Euren Leisten !!!!!

Und das sag/schreibe ich jetzt nicht nur, weil ich bei diesem Event unter den ersten 10 Gewinnern bin.
Auch solltet Ihr mal überlegen, wie viel Arbeit dahinter steckt, um diese Forenevents uns überhaupt zu ermöglichen.
Und wir/Ihr sind alle nur Menschen. Da kann sich mal ein (Schreib-)Fehler einschleichen.

An dieser Stelle : herzlichen Dank für Eure Mühe, uns immer wieder mit Forenevents zu begeistern ! Danke


Und an Die, Die dieses Mal nicht gewonnen haben : es wird noch weitere Forenevents geben ! Und dann gewinnt Ihr !


P.S.: Und dann mecker ich
, weil ich nicht unter den Gewinnern bin *Ironie aus*
 

bertram1000

Gast
Melde mich selten zu Wort, aber nu doch mal !

Habt Ihr den Knall nicht gehört ?

Wenn man sich Bild 3 + 4 genau ansieht, ist der Unterschied zu erkennen.
Ja, hatte auch zuerst auf Bild 3 das Schneeglöckchen "in Verdacht". Aber nachdem ich mir Bild 4 angesehen hatte, war ich mir über den Unterschied klar. Ansonsten kann ich eigentlich nur gerade mal Rose, Tulpe und Nelke unterscheiden.

P.S.: Und dann mecker ich
, weil ich nicht unter den Gewinnern bin *Ironie aus*
richtig, du siehst den unterschied zwischen geschlossenen und offenen Blütenblätter, deren Aussehen von der Tageszeit bzw. dem Sonnenstand abhängig sind.

Ein Nachwort:
Wir sind hier nicht im Kurs Feldbotanik in der Uckermark, sondern 99% der Menschen hier gehen von Ihrem Allgemeinwissen aus, genauso wie auch diejenigen, die dieses spannende und schöne Rätsel -weil es zur Jahreszeit passt- erstellt haben.
Deswegen dürfen sich solche Fehler auch einschleichen (m.Mn.) und der Rechtsweg ist doch sowieso ausgeschlossen...
Also Glückwunsch an die Sieger, das Ergebnis scheint eindeutig gewesen zu sein, von daher alles i.O., ich denke jedder kann damit leben -so wie ich eben auch.
Im Nachhinein sich als falsch darstellende Tatsachen sollten eben nur korrigiert (i.S. von wir haben das als Märzenbecher gesehen und so bewertet), dargestellt werden (ebenso m. Mn.). Ich möchte hier niemanden zwingen sich mit einem Botanikbuch auseinander setzen zu müssen, da wäre der Zweck des Rätsels, das nach Allgmemeinwissen fragt, auch bei Weitem verfehlt!
 

Turnov

Teammitglied
Moderator
Neeee, bin kein Botaniker. Habe nur verglichen und richtig erkannt.
Hat weder mit geschlossenen, offenenen Blütenständen noch Tageszeit-/Sonnenstand-abhängigem Aussehen zu tun.

Ein Botanikbuch brauchte man nicht ! Nur Google


Hatte halt nur meine Brille auf und richtig kombiniert/gesehen.
 
Nicht jeder Quelle aus dem Internet kann man 100% vertrauen:

http://www.digitalefolien.de/biologie/pflanzen/frueh/maerzen.htm

"Laubblätter grundständig, linealartig, bis 20cm lang, grasgrün;
Stängel blattlos, Blüten einzeln oder zu zweit, glockenförmig,
an den sechs Zipfeln jeweils mit grünen Flecken"


links ist eindeutig der Märzenbecher, aber die rechte Abbildung zeigt Schneeglöckchen.

Und ich bin kein Klugscheißer - Ich weiß es wirklich besser.