Feedback: Forenevents

annett.r

Teammitglied
Moderator
Filne raten
Lösung wäre schön
auch wie viele alles richtig hatten
Entschuldigung, das habe ich tatsächlich vergessen, was die Lösungen waren. Hole ich selbstverständlich nach. Wie viele es richtig hatten, habe ich allerdings nie geschrieben. Da du das Forum gewissenhaft verfolgst, wirst du es ebenfalls mitbekommen haben. Daran werde ich auch in Zukunft nichts ändern, solange ich die Events gestalte. Da jeder eine andere Arbeitsweise hat, wirst du dafür sicherlich Verständnis haben.
 

annett.r

Teammitglied
Moderator
Hm, dieses Event muss ich leider zu deiner Enttäuschung sagen, habe ich nicht alleine ausgewertet. Aber auch da hätte ich ausnahmsweise geschrieben, wie viele es waren, da es jedes mal ein besonderes Event ist.
Vllt solltest du auch mal beobachten, wer die Gewinner geschrieben hat und worüber das Schlaumeier-Event lief.Mehr werde ich zu diesem Thema nicht mehr sagen.
 
und was ist mit dem neuen vom 13.09., wie waren denn da die lösungen und wer die gewinner?
"Hallo ihr tollen Rätselfreunde.

Heute komme ich wieder mit was ganz Besonderem zu euch. Meine kleinen Helfer haben mir etwas Tolles mitgebracht. Es sind Bilder, viele verschiedene Bilder. Ich weiss, was darauf abgebildet ist, aber kann wirklich nicht mehr sagen, zu welchem Spiel sie alle genau gehören. Daher benötige ich eure Hilfe. Ich bin nur sicher, dass es alles InnoGames Spiele sind.
Es sind bereits eingestellte Spiele und welche, die noch von Spielern genutzt werden.

Sagt mir in der richtigen Reihenfolge, also so wie sie abgebildet sind, zu welchem Spiel sie gehören."
 

annett.r

Teammitglied
Moderator
Es hat bei dem Forenevent dieses mal keiner mitgemacht, daher keine Gewinner und keine Auflösungen. Ich hoffe, ihr versteht es, da ich das Event im kommenden Jahr wahrscheinlich wiederholen möchte mit anderen Bildern, jedoch von den gleichen Spielen. Daher erfolgen keine Lösungen.
 
Danke weiterhin für Euren Einsatz bei Forenevents und für die daran Interessierten.

Aber irgendwie scheint Ihr Euch bezüglich deren Gestaltung und bei den zu lösenden Aufgaben aktuell ein kleines bisschen verrannt zu haben. Da ich nicht teilnehme und da ich nicht auf DE spiele, kann ich das vielleicht einfach mal als Beobachter ansprechen, ohne dass unsere Charisons mir den Kopf abreißen...^^

Die Zuordnung der Grafiken aus aktuellen und verflossenen InnoGames-Spielen (oder sogar solchen, die nie ein offizielles Release erlebt hatten), war selbst für mich - und ich habe die Entwicklungen fast all dieser Spiele verfolgt - alles andere als einfach (bei einer Grafik musste ich tatsächlich passen und hätte nur raten können). Wie der normale Forenuser, der nicht gleichzeitig Spiele-Archäologie als Hobby betreibt, Inhalte aus vor Jahren eingestellten Spielen korrekt zuordnen können soll (sofern er je gewusst haben sollte, dass es diese Spiele bei Inno gab), ist mir schleierhaft. Man sollte daher von der angedrohten Wiederholung des fraglichen Forenevents im Folgejahr vielleicht absehen - die ganz alten Hasen tummeln sich einfach nicht mehr in ausreichender Zahl in diesen Foren-Gefilden, und es soll ja auch allen anderen Spaß machen.

Das Halloween-Rezepte-Event fand ich gelungen, als ich den Titel las - der Gedanke, sowohl der Jahreszeit als auch dem parallel startenden Ingame-Event auf diese Weise Tribut zu zollen, ist begrüßenswert.

Aber es ist ganz einfach nicht möglich, die verstümmelten Zutatenlisten zu konkret zu benennenden Gerichten zurückzuverfolgen, und diese dann auch noch in eine Länderzuordnung zu pressen.

Gleich das erste "Rezept" macht das überaus deutlich (ich erspare es Euch, auch die anderen in ähnlicher Weise durchzuhecheln): Wie soll man bei den Zutaten "Brot, Olivenöl, Knoblauch, Käse" auf das Gericht kommen, das in der Auflösung genannt wird? "Pan con tomate" (das ist Spanisch, nicht Italienisch, und heißt übersetzt "Brot mit Tomate") besteht in aller Regel aus (angetoastetem oder gegrilltem) Weißbrot, das nach Belieben erst mit Knoblauchzehen und dann mit vollreifen Tomaten eingerieben und dann gesalzen und mit Olivenöl verfeinert wird. In der Zutatenliste fehlen also nicht nur die namengebenden Tomaten, sondern es tummelt sich darin auch ein Milchprodukt, das mit dem traditionellen "Pan con Tomate" nichts zu tun hat. Und wie dann zuletzt die Länderzuordnung Italien mit dem spanischen Rezeptnamen verknüpft wird, beschwört zwar gewissermaßen den europäischen Gedanken, ist aber für die Teilnehmer als Auflösung nicht nachvollziehbar.

Ich gehe davon aus, dass Ihr auch andere Antworten hättet gelten lassen (müssen), aber eindeutig oder auch nur schlüssig lösbar war eigentlich keine der angebotenen Zutatenlisten.

---

Als Anregung für künftige Halloween-Forenevents könnte ich mir hingegen eine Art Rezept-Wettbewerb vorstellen (wenn man denn bei dem Thema bleiben wollte), bei dem die Teilnehmer (aus vorgegebenen Zutaten oder völlig frei) selbst "gruselige" Halloweengerichte entwickeln und vorstellen könnten. Ich hatte so etwas mal vor Jahr und Tag in einem meiner Foren angeleiert, und es kamen trotz vorwiegend männlichen Teilnehmerfelds so viele kreative neue Vorschläge und abgewandelte alte Lieblingsrezepte (darunter auch eine pikante Variante der berühmten Hexenfinger^^), und teils sogar mit Bildern, dass es schwer fiel, Gewinner zu küren.
 

Turnov

Teammitglied
Moderator
Vielen Dank für deinen Hinweis bezüglich des ersten Rezept. Es ist natürlich Spanien und wird in den Lösungen korrigiert.

Bezüglich des Milchproduktes : die Beschreibung von Dir ist richtig. Jedoch kommt noch eine Scheibe des für Menorca typischen Käse - dem Queso de Mahón - drauf.

Dein Vorschlag für eine Art Rezept-Wettbewerb hört sich sehr gut an und wurde in unsere Ideenliste aufgenommen.
 
Bezüglich des Milchproduktes : die Beschreibung von Dir ist richtig. Jedoch kommt noch eine Scheibe des für Menorca typischen Käse - dem Queso de Mahón - drauf.
Was nichts daran ändert, dass man ohne Tomaten in der Zutatenliste niemals auf ein wie auch immer geartetes Tomatenbrot kommen kann...^^
Ich denke aber, dass der Mangel an Teilnehmern und/oder das Fehlen von Gewinnern bei den letzten beiden Forenevents ohnehin für sich spricht. Ich dachte aber, dass ein bisschen Feedback aus Usersicht hilfreich sein könnte - ich rätsele ja immer gerne mit, auch wenn ich keine Lösungen einsende.
 

Turnov

Teammitglied
Moderator
Auf der einen Seite gebe ich dir Recht. Aber hätten die Tomaten dabei gestanden, wäre es doch wieder zu einfach gewesen.

Ja, leider ist die Teilnahme bei den Forenevents in letzter Zeit sehr zurück gegangen. Danke für dein Feedback.
 
Finde das neue Event super! Hab bei den anderen immer nicht teilgenommen, weil ich nicht das nötige Fachwissen (von z.B. Essen oder Sehenswürdigkeiten) habe, aber das ist ein nettes event
 
Ich habe auch alle 5 Puzzles gemacht und nur in 2 Puzzles etwas gefunden. Ich habe sogar die fertigen Bilder "abfotografiert" und vergrößert und gesucht und nichts gefunden. Merkwürdig.
 
Hab 4 von 5 gefunden (das letzte hab ich dann begründet geraten (hab geglaubt, dass ich was gesehen hab) , aber die waren schon echt tricky... zwei waren aber einfach