Feedback: Gold Exchange/Goldbörse

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Draba Aspera, 18.03.19.

  1. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    825
    Kann ja GIC nix für :biggrin:

    Alles klaro... ich werde dann dort im 2-3 Tages Rhytmus nachfragen und Arci markieren. Vielleicht markiere ich Anna auch mal :wink:

    Bugs werde ich aber nicht mehr übersetzen, lasst Euch da was anderes einfallen. Ansonsten laufen Sie halt auf die lokalen Welten, kann ich dann auch nicht ändern

    PS: Hendrik aka @exception schrieb ja, er liest hier ab und an, vielleicht kann er ja mal unsere Fragen transportieren :smile:
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.03.19
  2. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    716
    Dafür wirst du im Beta Forum aber gebannt :p
     
  3. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    825
    Anna zu markieren?

    Danke für den Tipp :biggrin: Werd ich mir mal fix n Zweitaccount zulegen, um mich nicht erwischen zu lassen :tongue:
     
  4. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    716
    Dafür ;)
    ich werde dann dort im 2-3 Tages Rhytmus nachfragen
     
  5. Mr.Man65

    Mr.Man65

    Beigetreten:
    31.12.18
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    77
    erschütternd, wirklich erschütternd was man hier in diesem Forum alles zu lesen bekommt. (nicht nur in diesem Thread)
    Einerseits einmal danke an die wenigen die sich noch immer die Zeit nehmen, sich "mit Innio ab zu geben" obwohl ja Innogames immer offensichtlicher zu erkennen gibt das sie an einr Kommunikation mit den Spielern gar nicht mehr interessiert sind (das ist natürlich rein spekulativ[​IMG] )

    Andererseits ist das was man hier an "Zukunftsaussichten" präsentiert bekommt nur noch abtörnend weil ja wirklich nichts zu sehen ist, das auch nur den Ansatzt von einer Entwicklung beinhaltet, das wieder mehr der neu-Spieler zu langfristigen Grepospielern werden könnten.
     
    Shirkut gefällt das.
  6. timemnemic

    timemnemic

    Beigetreten:
    08.12.12
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    43
    Warum nur klappt das öffnen von Briefen mit einem Tablet nur auf den Betawelten einwandfrei, während man sich auf den deutschen Welten einen Wolf tippt und rein garnichts passiert? :oops::sad::mad:
     
  7. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    1.478
    doll is es ja nicht
    Der Markt hat nur eine Kapazität von 20.000 pro Sorte.
    10.000 waren schon drin.
    Ich hab jetzt pro Sorte 10.000 geliefert und 214 Gold kassiert.
    Jetzt geht bei mir nichts mehr. Teilweise laufen die Ressis noch.
    Rein theoretisch müsste ich pro Meer 642 Gold kassieren.
    Bei 7 Meeren knapp 4.500 Gold.
    Bin mal gespannt ob es irgendeine Veränderung gibt. Ressis kaufen wird ja niemand.
    Könnte sein das damit der Goldexchange auf Sandbox 2 erledigt ist sobald in allen Meeren die 10.000 pro Sorte verhökert wurden.

    edit:
    Ich hab mal 599 Silber in einem Meer gekauft.( Preis 13 Gold)
    Die Kapazität des Marktes hat sich sofort um 56 erhöht.
    Wenn ich übrigens 10.000 Ressis kaufen will kostet das 237 Gold. (Sind nicht genau 10.000, best Preis)
    Irgendwer sackt also 23 Gold ein. Von wegen keine Steuer.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
  8. frühling12

    frühling12

    Beigetreten:
    07.12.11
    Beiträge:
    721
    Zustimmungen:
    130
    Das sind sicher nur Fehler oder glaubst du die können so komplizierte Formeln aufstellen bei denen das selbe raus kommt was rein ging?

    Ich denke dabei nur z.B. an die 20% ...
     
    Mim le Fay gefällt das.
  9. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    2.166
    Der Erste, der seine Ressies verkauft, hat Freigold, danach ist der "Gold Exchange" sinnfrei - auf alten Welten ohnehin, aber auch auf der jungen zz13 wurde (natürlich) gegen Gold verkauft, was ging, während sich der Kauf deutlich zäher darstellt, sofern er überhaupt stattfindet (außer aktuell zu Testzwecken). Auf Livewelten dürfte sich das insbesondere in der Startphase anders darstellen.

    Leider wurde der allgemeine Marktplatz (Angebote) nicht völlig vom Goldhandel entlastet. Dort prangen nun die aktuellen Raten für Ressourcenkauf gegen Gold ganz oben, unübersehbar farblich abgesetzt. Mein Screenshot zeigt die bestmöglichen Raten, da das Ressourcenlager des Handelsplatzes natürlich randvoll ist, nachdem die Ersten sich b litzschnell ihr Gold abgeholt haben. Ist das Lager also voll, bekommt man für 50 Gold 2270 Ressourcen, würde es leerer werden (was zumindest auf den Betas, egal ob alt oder neu, wohl selten vorkommen wird), würde man für 50 Gold entsprechend weniger Ressourcen bekommen. Die Händlerlaufzeiten sind auf einheitlich 30 Minuten festgelegt, anscheinend unabhängig von allen anderen Faktoren (Handelsspeed, Kapitän, etc).

    Markt.PNG

    Die Filterknöpfchen zeigen nun dementsprechend auch wieder das Gold als "Ressource", ganz wie vor der Umstellung. Eigentlich unnötig, denn da die Goldhandelmöglichkeiten immer ganz oben im Angebotsfenster angezeigt werden, muss man ja nicht danach filtern - verstehe ich also nicht ganz. Aber ich verstehe auch die Einführung des Features an sich nicht - mal abgesehen davon, dass man dem Tab nun optisch nicht entkommen kann, sobald man den Marktplatz öffnet, und sich Inno allein schon aufgrund dieser optischen Aufdringlichkeit mehr Goldeinsatz versprechen mag.

    ---

    Zur grafischen Darstellung während der Händlerlaufzeiten, vergleiche hier:
    https://beta.forum.grepolis.com/index.php?threads/gold-exchange.4491/
    Also eher suboptimal - wie Buffy im verlinkten Thread schon vorgeschlagen hat, sollte man an einer klareren Darstellung dieser speziellen Handelsbewegungen arbeiten, denn so ist das verwirrend. (Den Screenshot habe ich von Buffy geborgt)

    [​IMG]

    Die Handelsplätze sollten mindestens Pseudo-Namen erhalten (ähnlich wie Questdörfer), damit sie in der Handelsübersicht als Ursprung und Ziel der Handelsbewegung dargestellt werden können und die Richtungspfeile nicht so wie hier gezeigt "in der Luft hängen" - dabei würde sich zusätzlich die Anzeige des fraglichen Meeres anbieten, in dem der jeweilige Handelsplatz liegt, also etwa GE 55 (für Gold Exchange im Meer 55), oder ähnlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
  10. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    1.478
    Wenn ich richtig rechne besteuert Inno den Handel mit ca. 10%.
    Ist das eigentlich schon sittenwidrig?
     
  11. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.695
    Zustimmungen:
    825
    Nein, 10% sind nicht sittenwidrig
    Da ist also das Ziel eine 10% Provision am Gold der Spieler, keine Schenkungen zwischen den Spielern mehr möglich, bzw. nur unter Abgabe besagter 10% an IG

    Muss ich erst mal sacken lassen, ich denke aber, das gros des Goldhandels hat sich damit erledigt und es werden wieder mehr Subaccounts angelegt werden, um Ressi-crowding zu betreiben

    Mal gucken ob sich das in Buffys Statistiken wiederspiegelt.
     
  12. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    1.478
    Ich glaub schon das die Rechnung von Innogames aufgeht.
    Es gibt für die Golder ja keine Alternative um an Ressis zu kommen.
    Die Verkäufer interessiert die Steuer nicht.
     
  13. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    2.166
    Dazu ein guter Beitrag von Kal Gordon im Beta-Forum:

    https://beta.forum.grepolis.com/index.php?threads/feedback-gold-exchange.4489/#post-22259

    Ich habe es selbst noch nicht durchgerechnet, aber in der Tat scheint es so zu sein, dass das neue System "Gold aus dem Spiel nimmt", anstatt es, wie bisher, nur zwischen den Spielern umzuverteilen. Inno ist hier die einzige Partei, die vom neuen System profitiert, und das ist auch der einzige Grund für die Einführung des "Gold Exchange".
     
  14. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    1.478
    Es könnte sein das die Steuer sogar noch höher (variabel) ist je nachdem wie voll der Markt ist.
    Kurz Gier und Profitstreben war hier am Werke.

    Vorteile für die Spieler sehe ich keine.
    Beim alten System konnte man einfach Angebote reinstellen und wenn sie jemand angenommen hat von vorn.
    Jetzt wird man alle naselang kontrollieren müssen ob man was verticken kann oder keine Kapazität da ist.
    Außerdem ist gezielter Handel mit bestimmten Spielern nur noch sehr schwer möglich. Es erfordert genaue zeitliche und räumliche Absprache. Außerdem muss man die Steuer zahlen.
     
  15. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    2.166
    Die Kapazität des Speichers ist mittlerweile leicht gestiegen (Ausgangswert war 20.000 für alle drei Ressourcen) - kurzfristig sah es nun also so aus:

    Markt3.PNG

    Da es für Silber aktuell nun also kurzfristig "einen Markt gab", also Silber gegen Gold verkauft werden konnte, wurde nun auch dieser Wechselkurs im Angebotsfenster angezeigt (der vierte von oben):

    Markt2.PNG

    Natürlich war die Möglichkeit schon eine Minute später nicht mehr gegeben, da sofort jemand Silber gegen Gold verkauft hat - das geht unheimlich schnell (wäre schön, wenn die Spieler dem Allianzforum genauso viel Aufmerksamkeit schenken würden wie dem Gold Exchange).

    Wenn man vergleicht, dass man also laut Screenshot zu diesem speziellen Zeitpunkt für 50 Gold 2217 Silber vom Handelsplatz bekommen hätte, andererseits aber 2540 Silber an den Handelsplatz hätte schicken müssen, um 50 Gold als Gegenwert zu bekommen, sieht man, auf welchem Prinzip der "Gold Exchange" beruht.

    ---

    Dass es auf meinen Screenshot vom Marktplatz nun stets ein rotierendes G gibt, ist im übrigen auch kein Zufall. Die ständige Neuberechnung der Kurse scheint die Performance zu drücken, zumindest im Marktplatz.

    Ein weiterer Fehler wurde auch schon beschrieben, siehe hier:
    https://beta.forum.grepolis.com/index.php?threads/refresh-after-gold-exchange.4492/

    Die Händlerkapazität einer Stadt wird also nach einem Handel mit dem Handelsplatz nicht ohne F5 wieder frei. Der Fehler ist ebenfalls bereits bestätigt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
  16. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.480
    Zustimmungen:
    1.478
    Ich fände es einfach schön wenn Innogames sagen würde:
    Wir sind ein Unternehmen und müssen Geld verdienen. Deshalb haben wir uns entschlossen beim Goldhandel als Zwischenhändler aufzutreten und eine Gebühr einzubehalten.
    Das wäre ehrlich.
    So rechtfertigt man die Änderung mit angeblichen Verbesserungen die keine sind und glaubt die Spieler für dumm verkaufen zu können.
     
  17. Stevie2

    Stevie2

    Beigetreten:
    15.02.15
    Beiträge:
    782
    Zustimmungen:
    223
    ich hab das mal ausprobiert. Wollte 1000 Holz, 1500 Silber und 2500 Holz einstellen. Das geht aber nicht, denn mir wurden dann nur die Möglichkeiten geboten, die ich nun mal angenommen habe.
    [​IMG]

    Hier noch die mit deepl übersetzten Exchange rules:
    Nutzen Sie die Goldbörse, um Gold gegen Ressourcen zu handeln und umgekehrt.

    Börsenbestand und Kapazität
    Es gibt einen Goldaustausch für jeden Ozean. Jede Börse hat ihre eigene Kapazität und gibt an, wie viele Ressourcen jeder Art sie halten kann. Die aktuelle Aktie einer Börse und ihre Kapazität bestimmen den aktuellen Kurs für den Handel. Ressourcen werden zu niedrigeren Zinsen gehandelt, wenn der Bestand voll ist, und zu hohen Zinsen, wenn er niedrig ist. Wenn die Aktien einer Börse voll sind, dürfen keine Ressourcen dieser Art mehr an sie verkauft werden. Wenn die Aktien einer Börse leer sind, können keine Ressourcen dieser Art mehr von ihr gekauft werden.

    Erteilen einer Trade Order
    Sie können Handelsaufträge in das gewünschte Ressourcenfeld eingeben und eine Schätzung des Wertes sehen, basierend auf den aktuellen Kursen der Ressourcen. Zum Kaufen verwenden Sie die Registerkarte "Ressourcen kaufen" und zum Verkaufen die Registerkarte "Ressourcen verkaufen".

    Bestätigen einer Trade Order
    Wenn Sie mit dem Preis und der Menge der Ressourcen zufrieden sind, klicken Sie auf die Schaltfläche "Die besten Kurse finden", die Börse wird Ihnen einen Handel vorschlagen, wobei die übereinstimmenden Werte auf die nächste volle Goldmünze gerundet werden. Wenn Sie dieses Angebot annehmen, werden die Ressourcen zwischen Ihnen und der Börse übertragen. Der Kauf von Ressourcen über die Börse erfordert die Handelskapazität Ihrer Stadt, um das Gold zu versenden. Der Verkauf von Ressourcen an die Börse erfordert die Handelskapazität Ihrer Stadt, um die Ressourcen zu versenden. In beiden Fällen beträgt die Lieferzeit 0:20:00 Uhr.

    Steuern und Wachstum
    Beim Kauf von Ressourcen von der Börse wird ein kleiner Teil des Erlöses automatisch beiseite gelegt, um die Kapazität für die gehandelte Ressource zu erhöhen. Täglich werden auch die Börsen auf anderen Kontinenten ihre Kapazitäten und Bestände verschieben, um Unterschiede in ihren Handelskursen auszugleichen.

    Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator

    Die Lieferzeit von 20 Min. hatte ich aber bei keinem der Aufträge. Die Zeiten lagen unter 20 Min. (der Screenshot entstand, als die Aufträge schon ca. 2-3 Min. liefen).

    edit: jetzt hab ich die 20 Min. LZ :confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.19
  18. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    2.166
    Keine Ahnung, warum diese neuen Auswahlkästchen so riesig sein müssen.

    ---

    Zurück zum "Gold Exchange": Die offizielle Begründung für die "Besteuerung" des Handels sieht laut Arci so aus :

    Das ist wieder das typische Begründen einer Verschlimmbesserung im Zuge einer Änderung dadurch, dass man die Änderung ja ausnützen könnte - was erst gar nicht möglich gewesen wäre, hätte man die Änderung nicht eingeführt. Im Endeffekt werden Goldhandeltouristen und ihre goldigen Lieblingskunden zukünftig Wege außerhalb des Spiels suchen und finden, um Sonderkonditionen für den Gold- und Ressourcenaustausch zwischen zwei Spielern zu erzielen, wenn ihnen dafür ingame der Weg versperrt wird, weil Inno nun noch ein zweites Mal an der virtuellen Spielwährung verdienen will und "Provisionen" für den Ingame-Handel einfordert. Und ebenso muss man nun finanziell schwächeren Spielern, die man unterstützen will, eben eine kleine Paysafe-Karte kaufen.

    Wobei es mit jeder dieser Hamburger Gierattacken eigentlich klarer wird, dass die einzige vernünftige Handlungsweise das Einstellen aller Goldkäufe wäre. Leider beschränkt sich bei Inno die Kreativität auf die Monetarisierung.
     
    Buffysara und Stevie2 gefällt das.
  19. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.648
    Zustimmungen:
    716
    Grepolis befindet sich halt in der 5. Phase des Produktlebenszyklus. Der Degeneration.

    Momentan beschränken sich alle Änderungen am Produkt auf Monetarisierung oder der Reduzierung von Kosten (Dominanz -> Kürzere Serverlaufzeit -> Geringere Kosten bzw. Spieler starten häufiger neue Welten). Die Änderungen die tatsächlich nur das Spiel verbessern sind minimal und vmtl. arbeiten kaum noch Entwickler am Spiel.

    Irgendwann werden nur noch kleine Fehlerbehebungen kommen und irgendwann werden auch die eingestellt werden. Vermutlich werden irgendwann noch die Kosten für die Berater angehoben werden und in 3 - 5 Jahren wird der Spaß hier enden.
     
    AnWePe gefällt das.
  20. timemnemic

    timemnemic

    Beigetreten:
    08.12.12
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    43
    Da hab ich ja mal einen richtigen Riecher auf zz13 gehabt und hab am Anfang mein erstes Kolo soweit weggesemmelt das ich der einzige bin in dem Meer :rolleyes: und ungeschlagener Handelsfürst dort zur Zeit bin . Da kann man in aller Ruhe den Ressourcenpool füllen....:wink: bis die ersten Nachahmer anrücken....
     
    Stevie2 gefällt das.

Seitenanfang