Feedback: Gold Exchange/Goldbörse

Indirekt aber schon, weil dadurch einige Spieler kein Gold kaufen müssen.
Spieler spielen ein Spiel erst einmal an um zu gucken ob es ihnen gefällt. Wenn es ihnen gefällt, u. a. wegen dem Nutzen, dann spielen sie es weiter, ansonsten gehen sie. Es war nun einmal immer möglich, dass man ingame an die Berater herankam und sie nutzen konnte. Ohne Berater hätte es zu lange gedauert und viele hätte wahrscheinlich überhaupt nicht gespielt. Und genau deshalb hasse ich Updates. Es ist reine Zeitverschwendung, wenn ein Account im Nachhinein durch Updates wieder versaut wird. Ich hatte auf den Bestandschutz vertraut, nämlich immer auf Hyperborea spielen zu können wie bisher. Warum soll ich in Zukunft mit solchen Spielen überhaupt noch anfangen. Spieler an der Konsole haben da einen weit größeren Nutzen und der ist dauerhaft, weil nichts kaputtgeupdatet wird.
 
Spieler spielen ein Spiel erst einmal an um zu gucken ob es ihnen gefällt. Wenn es ihnen gefällt, u. a. wegen dem Nutzen, dann spielen sie es weiter, ansonsten gehen sie. Es war nun einmal immer möglich, dass man ingame an die Berater herankam und sie nutzen konnte. Ohne Berater hätte es zu lange gedauert und viele hätte wahrscheinlich überhaupt nicht gespielt. Und genau deshalb hasse ich Updates. Es ist reine Zeitverschwendung, wenn ein Account im Nachhinein durch Updates wieder versaut wird. Ich hatte auf den Bestandschutz vertraut, nämlich immer auf Hyperborea spielen zu können wie bisher. Warum soll ich in Zukunft mit solchen Spielen überhaupt noch anfangen. Spieler an der Konsole haben da einen weit größeren Nutzen und der ist dauerhaft, weil nichts kaputtgeupdatet wird.
Alles schön und gut, aber IG sind die Spielerzahlen doch komplett egal. Ihre Politik ist ganz klar darauf ausgerichtet, noch so viel Geld wie möglich rauszuholen und dann in 3-8 Jahren Grepolis zu schließen. Dass Grepolis nie für die Ewigkeit bestimmt war sollte allen klar sein und ist auch gut so und glaub mir auch auf der Konsole wird genug kaputt geupdatet.
 
quatsch Hermo lebt noch 8 Jahre und du hälst da durch sonst gibts Popoklatsch^^ (ok 8 Jahre wär wohl auch bissl heftig^^)
 
Jau ich habe es bei 6 deutschen Welten heut geschafft sagenhafte drei mal 4 Gold zu erhandeln,unglaublich aber wahr.:oops:
Nebenbei auf den Betawelten klappt das einigermaßen sich etwas Beratergold zu erwirtschaften, da schafft man auch als Fauler so seine 100-300 Gold pro Tag und Welt.
 
naja ich spiel halt auf pagasa und tegea in m54/m44 nur und schau gefühl alle 15min in den markt, aber is immer voll, jezz warens ja au nur pro res 8 gold für irgendwie 300-500 dann wars schon wieder voll
 
früher oder später werden dafür auch die ersten Bots auftauchen und dann sind alle die es ehrlich versuchen erst recht wieder die die drauf zaheln (das heist übrig bleiben)
Noch dazu ist das ganze System so derartig undurchsichtig das da ja nichts anderes über bleibt als an zu nehmen das Inno "uns bescheißt".
Aber ich glaube das hat Inno schon vorher gewusst. Man kann da ja viele Vorwürfe machen nur wie sie an die "Moneten" kommen, da sinds ja pämienverdächtig kreativ (um nicht zu sagen völlig Kaltschnäuzig)
 
Der abgeschaffte Goldhandel ist eine Sache, die ständigen Spielabstürze die andere. Ich kann auf Grepolis überhaupt nicht mehr normal spielen weil der Bildschirm in der Stadtansicht ständig blau wird, die Seite immer neu lädt und das Spiel dann ganz abstürzt. Und das ist nur in Grepolis der Fall. Und InnoGames macht noch nicht mal was dagegen.
 
ihr macht alle irgendwas verkehrt

auf Beta bin ich bei fast 10.000
de. knapp 6.000
also wenn ich jetzt kuck das ich auf der alten Wellt Hermo (wo sicher niemand mehr Resies kauft^^) knappe 1k eher bissl drüber gemacht hab in DREI Tagen dann find ich die Aussage man will damit bissl faierer Verteilung erreichen scho seltsam^^ Isses fair dem Platz 1 Spieler auch noch Gold zu schenken? (ich sag na klar danke aber seltsam find ichs dennoch)

Der abgeschaffte Goldhandel ist eine Sache, die ständigen Spielabstürze die andere. Ich kann auf Grepolis überhaupt nicht mehr normal spielen weil der Bildschirm in der Stadtansicht ständig blau wird, die Seite immer neu lädt und das Spiel dann ganz abstürzt. Und das ist nur in Grepolis der Fall. Und InnoGames macht noch nicht mal was dagegen.
naja evtl weil du da recht allein bist deswegen? ich mein ich hab Grepo quasi immer offen (ned nur quasi^^) und kenn diese Probleme nicht und auch von keinem meiner Ally, evtl liegts ja ned an Grepo sondern an was anderm (schlecht konfiguerierter Rechner oder so?)
 
Nein, sehe ich anders. Die wollen da nur dran mitverdienen. Du musst nur oft genug in die Börse schauen dann kannst du da auch was verkaufen. Ich hab da heute schon reichlich Resis reingeschoben :)
sehe es genauso wie Labelle, Inno möchte halt nur Millionäre im Spiel haben die ihre Kohle schön investieren.

nicht mehr und nicht weniger, deswegen wurde der Goldhandel eingeschränkt.. jetzt müssen halt mehr blechen..

es ist fraglich ob es so bleibt und die Events auch eingeschränkt werden, diese Events sind ja langsam auch einfach nur bescheuert... während viele spielen wollen sich aufbauen wollen, ressis farmen, gunst farmen... kaufen sich das andere einfach und fliegen mit ihren gekauften Fliegern durch die Gegend... vernichtet man sie hat der Gegner in paar Stunden wieder alle Städte voll mit Fliegern..

das macht doch garkeinen Sinn im Spiel ?? da komm ich wieder zurück auf legales cheaten.

fällt mir nichts mehr zu ein.

bye
 
Ich meine, da gab es mal ne Idee zu, dass viele gerne eine genaue Aufstellung gehabt hätten, wo Ihr Gold so hingegangen ist. Das wurde aber von IG abgelehnt, unter der Begründung, dass wer es haben möchte, dieses beim Support anfordern kann.

Versuch's doch einfach mal über ein Premium Ticket und erzähl mal, was dabei rausgekommen ist :wink:
Wofür braucht man da denn eine Idee? Als es diesen neuen Goldhandel noch nicht gab und man Ressis gegen Gold und Gold gegen Ressis auf dem Marktplatz tauschen konnte, war das alles hier (s. Screenshot) nachvollziehbar. Da ich keine neuen Welten mehr spiele und somit mein Gold nicht mehr erhandelt habe, kann ich leider nicht mit einem Screenshot mit Gold dienen.
 
Ich bleibe dabei, man hat sich damit ins Knie geschossen
nicht mehr und nicht weniger, deswegen wurde der Goldhandel eingeschränkt.. jetzt müssen halt mehr blechen..

fällt mir nichts mehr zu ein.

bye
Und das ist jetzt ganz schlimm weil die Community den Goldhandel nicht wirklich wollte und jetzt eine Grenze da ist?
Oder weil Spieler nicht mehr angeben können wieviel Gold sie erhamstern?
Oder Weil die PGU jetzt Goldabnehmer suchen müssen?
 
Und das ist jetzt ganz schlimm weil die Community den Goldhandel nicht wirklich wollte und jetzt eine Grenze da ist?
Oder weil Spieler nicht mehr angeben können wieviel Gold sie erhamstern?
Oder Weil die PGU jetzt Goldabnehmer suchen müssen?
Eigentlich ist das ganze ein Rückschritt.

Machen wir uns nichts vor, es gibt immer weniger Spieler die Grepolis spielen - ergo sind die Welten weniger voll. Die Spieler die wegen Goldhandel auf die Welten gegangen sind haben Städte gebaut die früher oder später erobert wurden. Manche hatten Allyschutz und haben die Städte auf Bestellung aufgebaut.

Das wird vermutlich nach der einen oder anderen neuen Welt, wo man wenig bis gar kein Gold mehr erhandelt aufhören und es werden noch weniger Spieler und Stadtkühe auf die Welten kommen, verbliebene Spieler werden noch weniger Städte haben, die sie erobern können.

Wenn das jedoch alle noch aktiven Spieler so möchten, dann ist es ja gut, dann hat IG alles richtig gemacht :wink:
 
Das Gold sammeln ist nun endgültig abgeschafft. Ich bin mal extra in ein leeres Meer gesegelt von wegen, man kann da noch Gold sammeln! Man kann jetzt ungefär, pro Rohstoff 600 verkaufen, für ca 10 Gold. Macht also 30 Gold pro Meer, wenn es denn leer ist. Also hat Inno das jetzt auch abgeschafft, was ja auch Logisch ist! Wer bis jetzt noch immer nicht begriffen hat was hier läuft, der hat selber schuld. Grepo ist nur noch spielbar wenn man Geld ausgibt und wenn man oben mit spielen möchte, dann muss man ne Menge Geld ausgeben! Wie ich schon mal geschrieben habe: Inno verdient jetzt 2 mal. Einmal am Goldverkauf und zum 2. am Rohstoffverkauf. Ich verstehe einfach nicht warum das einige hier immer noch nicht begriffen haben!? Fazit: Grepo wird nur noch von Leuten gespielt die bereit sind viel Geld in dieses Spiel zu stecken und am Ende gewinnen die, die am meisten Geld ausgegeben haben. Und da das mit Sicherheit irgendwann auch für die Golder langweilig wird, immer mit und gegen die gleichen Leute zu spielen schafft Grepo sich mit dieser Taktik selbst ab.