Feedback: Goldhandel

So, dies ist das erste Mal, dass ich, außer "Fragen zu stellen" mal ein Kommentar abgeben möchte:

Ich selbst spiele mit Gold, werde mich aber nie auf einer Goldhandel-Welt anmelden. D.h. werden zukünftig damit alle Welten ausgestattet, werde ich langfristig aufhören.

Aber: Ich finde es gut, dass es derzeit eine Welt mit Goldhandel gibt, da sich hier die Spieler Gold holen können, die es sich schlichtweg nicht leisten können es zu kaufen. Dies wiederum fördert das Spiel auf nicht Goldhandel-Welten dahingehend, dass auch nichtgolder mal Berater, etc. einstellen können und so (hoffe ich zumindest) die Flucht von Membern aufhört - denn, seien wir ehrlich, mit nen paar hundert PG macht keine Welt Spaß - das Spiel lebt von der Masse von Spielern. Da muss INO einen Weg finden, auch die Nichtgolder im Spiel zu halten.

Ich würde es also begrüßen, wenn zukünftig der Goldhandel ebenso ein Parameter wie Speed oder Belagerung / Revo wird, d.h. nicht jede neue Welt damit ausgestattet wird, aber immer mal wieder um den PG eine Plattform zum powern zu bieten.
 
Erfahrungswert Goldhandel:

Goldhandel ist das beste Feature was InnoGames seit langem eingeführt hat! Es lässt mich sogar den viel zu teuren Sofortkauf verzeihen. Hier nun meine Erfahrungswerte zum Goldhandel auf W71.

Ich habe mit 25k Gold gestartet auf W71, aber da ich mein Gold ein Tag vor Start der Welt aufgeladen habe, konnte ich es nicht für den Goldhandel nutzen. Daher habe ich die ersten 2 Wochen komplett ohne Goldhandel gespielt. Ich habe weder verkauft noch gekauft.
Trotzdem war mein Ranking konstant im Bereich 5-20 ohne Ausrutscher nach unten und die Top 5 der Welt haben keinen wirklichen Vorsprung auf mich aufgebaut. In der Spitze scheinen die zusätzlichen Ressourcen sich also kaum auszuwirken. Auch ohne dafür Gold zu investieren kann man locker in den Top Rankings mitspielen. Vorteil für PGUs ist mMn vernachlässigenswert.

Nach 2 Wochen ging mein Gold zu Ende und ich habe begonnen Rohstoffe zu verkaufen für den Goldhandel. Das Verhältnis hat sich von 2k für 10 Gold bis zu 5k für 10 Gold in dieser Zeit entwickelt. Ich hole seitdem ich begonnen habe mit dem Goldhandel ca. 1k Gold pro Tag aus diesem Feature und ich bin bei meinen Rank 5-20 geblieben.
Das liegt vor allem daran, dass ich das Gold fast komplett in Olympische Spiele gesteckt habe. 1 Kulturpunkt hat mich so 10k Rohstoffe- 25k Rohstoffe gekostet im Vergleich zu 48k durch ein Stadtfest oder im Schnitt in der Startphase 60k für einen TZ.
Obwohl ich meine Rohstoffe also wegegeben habe, habe ich eigentlich trotzdem am Ende mehr Rohstoffe gehabt, als vorher.

Gut war auch die Möglichkeit Arbitrage Gewinne zu erzielen. 4k für 10 Gold verkaufen und 6k für 10 Gold einkaufen. Wobei das ziemlich viel Arbeit ist und auch deine Händler ne Weile blockiert.

Auch die neue Welt 72 bestätigt meinen Eindruck. Kurz angemeldet. In 1h Stadt hochgezogen und seitdem jeden Tag am handeln. Mache so nur mit 4h farmen ca. 300 Gold am Tag. Damit sind 3k Gold auf so einen neuen Server durchaus realistisch und ohne großen Aufwand zu erzielen.

Gesamt lässt sich sagen, dass die Investition von immer mehr Gold immer geringere Erträge abwirft, während der Unterschied von kein Gold zu wenig Gold direkt riesige Erträge abwirft.
Daher lässt der Goldhandel die PGUs zwar schneller wachsen, sorgt aber meiner Beobachtung nach für ein deutlich überproportionales Wachstum der Nicht Goldspieler
 
Wer weniger hat, schätzt es eher oder geht damit sorgsamer um, ist nix neues. Deshalb bevorzuge ich auch Speed 1 Spielwelten, Einheitsspeed oder Handesspeed sind mir dafür egal und dürfen ruhig höher ausfallen. Da gibts weniger stumpfe Haudraufspieler als auf Welten wo der Speed höher ist.
 

MDGeist74

Gast
Und was hat der ganze !§#$%&? noch mit Grepo zutun Quallenwolf? Hier ging es mal um Taktik und kämpferisches Geschick, jetzt geht es nur noch um "Events", Lästige Popups auf dem Bildschirms(Beraterversammlung), wer hat welchen Helden und auf welcher Stufe ist Er, wer konnte den meisten Scharfsinn in seinem Inventar einlagern, um Inselquestboni und was weiß ich was dieses Firma noch in der Hinterhand hat. *sorgenvoll guck gerade* Bei einer der nächsten Changelog kannst hier lesen, Grepolis ist endlich auch auf der PSP3 spielbar.


Hui Buh
 
Und was hat der ganze !§#$%&? noch mit Grepo zutun Quallenwolf? Hier ging es mal um Taktik und kämpferisches Geschick, jetzt geht es nur noch um "Events", Lästige Popups auf dem Bildschirms(Beraterversammlung), wer hat welchen Helden und auf welcher Stufe ist Er, wer konnte den meisten Scharfsinn in seinem Inventar einlagern, um Inselquestboni und was weiß ich was dieses Firma noch in der Hinterhand hat. *sorgenvoll guck gerade* Bei einer der nächsten Changelog kannst hier lesen, Grepolis ist endlich auch auf der PSP3 spielbar.


Hui Buh
Dieser Effekt wird vom Goldhandel aber weder verstärkt noch sonst iwas. Der Goldhandel macht dieses Spiel mMn für nicht PGUs deutlich besser spielbar und daher bin ich sehr dankbar für dieses Feature.
Und Grepolis ist und war immer schon vor allem von einer Variable abhängig und das war schon immer Zeit. Manche Leute haben Arbeitszeiten da können sie nicht mal an ihr Handy. Wenn ich diese Zeiten kenne und dann gezielt da angreife, ist das dann Taktik? Machen wir uns nichts vor Grepo hatte nur dann was mit Taktik zu tun, wenn beide Spieler 24/7er waren oder zumindest annähernd da hin gekommen sind
 


meine stadt ist in 1min weg. was passiert dann mit dem gold (die ressis verschwinden, nehm ich an), welches zu mir kommen würde?
 
Will hier jetzt keinen zitieren der den Goldhandel positiv bewertet, aber im Endeffekt ist das nur eine Umverteilung das Gold was ich durch den Goldhandel verdiene müssen trotzdem andere erstmal kaufen oder sich vieleicht illegal duch die Goldseller auf ihr Konto buchen lassen.

Es bleibt dabei das Spiel wird immer Commerzieller.

Gruss
Friesius
 

MDGeist74

Gast
Dieser Schwachsinn geht Mir langsam aber sicher gewaltig auf den Zeiger..



Wann wird dieser Rotz endlich zurück genohmen?


Hui Buh
 
Problem ist einfach das die Schere von Golder und nichtgolder immer weiter auseinander geht. Kommt mir hier vor wie im Mittelalter.Die Obrigkeit merkt nicht wie ihnen das Volk immer weiter entgleitet.

Ich warte nur auf den Tag wo die bourgeoisie aufgbährt und merkt wer hier wirklich am drücker sitzt.

"Liberté, Égalité, Fraternité! ;)"


bitte meinen Beitrag mit einem bischen Humor aufnehmen. Ernste Worte helfen hier ja sowieso nicht mehr :D
 

MDGeist74

Gast
Gar nicht? Der Goldhandel wird ja gut angenommen. Also warum sollte man es wieder entfernen?
Wie ich Euch so einschätze plant Ihr doch sicher an einer Erweitering von diesem Schwachsinn.

Ich sehe es schon von meinen geistigen Auge:
Hallo Communtiy Wir möchten Euch die erweitere Funktion des Goldhandels vorstellen. Ihr könnt jetzt nicht nur Ressis gegen Gold tauschen, es ist jetzt sogar möglich das Ihre Ressis gegen eine Blankovollmacht tauschen könnt. Die AGBs haben Wir deshalb wieder einmal geändert. Aber das dürfte ja nichts neues für Euch sein."



Hui Buh
 

Adler94

Entwickler
Dieser Schwachsinn geht Mir langsam aber sicher gewaltig auf den Zeiger..



Wann wird dieser Rotz endlich zurück genohmen?


Hui Buh
Wir werden im neuen Marktplatz die Möglichkeit bieten, Goldangebote auszublenden, dann hat man dort immerhin wieder etwas mehr Übersicht über normale Angebote :)
 

MDGeist74

Gast
Wir werden im neuen Marktplatz die Möglichkeit bieten, Goldangebote auszublenden, dann hat man dort immerhin wieder etwas mehr Übersicht über normale Angebote :)
Wir ja auch mal Zeit, habe seiner Zeit als Ihr diesen Schwachsinn auf den Beta das erste mal aktiviert habe. Geode darauf hin gewissen, das da ein Trennung von Gold und reinen Ressis rein muss. Ist ne Frage erlaubt, wieso hat das solange gedauert?


Hui Buh
 
also ich bin jetzt zum ersten mal mit diesem goldhandel auf hermonassa in berührung gekommen und ich muß ganz ehrlich sagen, das ihr einen sehr guten weg gefunden habt, den spielspaß zu zerstören! dazu fällt mir ganz spontan volker pispers "es gibt nur zwei möglichkeiten, entweder ihr habt genau gewußt was ihr da tut oder ihr habt es nicht gewußt, wenn ihr es nicht gewußt habt, dann seid ihr einfach nur ..., wie 100m landstrasse bei kassel, aber wenn ihr genau wußtet was ihr da tut, was ihr dann seid darf ich nicht einmal laut auf der bühne sagen ..." ein ...

aber mal im ernst, mit dem goldhandel habt ihr etwas geschaffen, wo es nur noch darum geht, wer das meiste gold zu investieren bereit ist. wer weniger setzt, verliert sehr schnell seine stadt. genauso ist es möglich mit diesem goldhandel, eine stadt sehr schnell mit truppen vollzugolden, dann greift man an und bevor die reste wieder zurück sind, hat man die verluste schon wieder fertiggegoldet!

als ich damals auf LAMIA meine erste welt gespielt hatte, da hat mir gefallen, das man durchaus strategisch/taktisch spielen konnte und mußte. aber seit dieser zeit habt ihr immer mehr dinge eingeführt, die diese dinge immer weiter in den hintergrund gedrängt haben. deshalb wird hermonassa stand heute meine letzte welt sein, es sei denn ihr wacht endlich auf und realisiert das ihr dabei seid dieses spiel völlig an die wand zu fahren und steuert endlich dagegen!!! parallel bin ich ernsthaft am überlegen, ob ich nicht eine beschwerde bei der werbeaufsicht einsende mit dem hinweis, das grepolis aktuell nur noch als "pay to win" spiel beworben werden dürfte ..., da hier die balance völlig aus dem gleichgewicht geraten ist.

ein weiterer punkt ist, das wir in der ally merken, das dieser schnell wachsende unterschied gerade am anfang zu motivationsproblemen bei einigen führt, die sich fragen, ob sie grundsätzlich etwas falsch machen, weil sie im gegensatz zu den goldern das gefühl haben immer weiter hinterherzuhinken, und das obwohl eigentlich täglich das maximum aus den bauern gepreßt wird ...

also bitte bitte .... tut endlich etwas dagegen!!!

danke
 
Der Goldhandel ist eine gute Sache, so kann jeder seine überschüssigen Ressis zu Gold machen um sich die Berater holen zu können.
Somit kommen auch Nichtgolder zu den Bonivorteilen.

Viel schlimmer find ich den Sofortkauf. Im übrigen selber Schuld wenn ihr eure Ressis so billig anbietet.
 

Sandokakis

Gast
es gibt viele dinge in grepo, die für den einen verbesserungen, für den nächsten verschlimmbesserungen sind.

so auch der goldhandel.

allerdings ist hier derjenige deutlich mehr bevorteilt, der kein geld ausgeben kann/will, weil eben er an gold OHNE geld herankommt.
mit dem handel sind allemal die berater finanzierbar. und mit oder ohne berater ist ein klarer unterschied.

das die extremgolder nun verstärkt an ressis kommen, ist sicher auch ein vorteil, den kann aber der ressilieferer beeinflussen, in dem er sich günstige angebote fischt.

dazu können auch extremgolder ihr budget sicher auch nicht ins endlose hochschrauben. somit ist das plus für inno und die golder wesentlich geringer, als für die ressilieferer.

und extremgolder kommen und gehen. bleiben tun nur die, die das spiel beherrschen.

KÖNNEN kann man auch nicht mit gold kaufen.

@suessydo
die drohung, nicht mehr weiter zu machen haben hier bereits tausende rausgehauen. ich alleine mindestens 10x. wenn du dann noch goldeinsatz ablehnst, was glaubst du, wen das bei inno interessiert?

und wenn du hinschmeißt, dann doch sofort und nicht erst NACH der welt. ist sonst unglaubwürdig. ;)

die bemerkung mit der werbeaufsicht ist völlig sinnfrei, da das spiel völlig kostenlos gespielt werden kann, jetzt sogar mit premiumfunktion durch den goldhandel. nun muss man nur noch was können und du kannst hier locker ohne geld um den sieg mitspielen.

oder willst du auch bayern münchen anzeigen, weil sie mit ihrem millionenkader im dfb-pokal gegen einen 6.-ligisten antreten? soviel ich weiß haben die mit ihrem lowbudget-kader trotzalledem eine chance
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
KÖNNEN kann man auch nicht mit gold kaufen.
Das bezweifelt keiner, aber der Nutzen von Können hat Grenzen, zeig mir die doch beim Gold auf. :p Für manche Personen ist der Faktor etwas zu gewinnen nie zu teuer^^

Genauso wie ich nicht erkenne wie jemand der überhaupt kein Gold nutzen will bevorteilter sein soll. Bevorteilter sind die welche Gold nutzen, nicht die welche sie aufbewahren.
 

Sandokakis

Gast
Das bezweifelt keiner, aber der Nutzen von Können hat Grenzen, zeig mir die doch beim Gold auf. :p Für manche Personen ist der Faktor etwas zu gewinnen nie zu teuer^^
weiß nicht ob ich dich richtig verstehe. gold wiegt können auf, überwiegt sogar???
würde ich mal klar verneinen. in erster linie wird immer "können" den sieger ausmachen. wenn du nicht autofahren kannst, gewinne ich mit nem golf gegen deinen ferrari.

Genauso wie ich nicht erkenne wie jemand der überhaupt kein Gold nutzen will bevorteilter sein soll. Bevorteilter sind die welche Gold nutzen, nicht die welche sie aufbewahren.
ich sagte auch, "der kein geld ausgeben kann/will". wer kein gold nutzen will, ist selber schuld, wenn er es kostenlos haben kann. danach muss sich wohl nicht die gemeinschaft richten.