Feedback: Grepolis Player Council

Dieses Thema im Forum "Diskussionen" wurde erstellt von Faey, 17.07.17.

  1. The King in the North

    The King in the North

    Beigetreten:
    22.08.16
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    598
    Ich würde das nicht als Argumentation bezeichen. Eher eine Aneinanderreihung von Worten ohne Zusammenhang
     
  2. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    hmm.. was hat meine Signatur jetzt mit diesem Thread zu tun ?
     
  3. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.244
    Hatte gerade 5 Minuten Zeit, den DevBlog-Artikel zum Skypecall des GPC zu überfliegen, und stolperte auf halbem Weg über dies:

    Nein, meine Lieben, aber wirklich nicht. Der War Council war dereinst als Ersatz für das Orakel vorgesehen, nicht als Ersatz für den Turm - und schon damals hatten wir festgestellt, dass es eigentlich die Bibliothek ist, die obsolet ist, nicht die Götterstatue - und schon gar nicht der Turm. Es gibt ja auch Revowelten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.18
  4. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
  5. The King in the North

    The King in the North

    Beigetreten:
    22.08.16
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    598
    Bloß nicht. Wenn dann braucht eher der Deffer eine weitere Verstärkung. Gibt jetzt schon mehr als genug Att boni
     
  6. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Ich denke du verwechselst da was. Das War Council soll den Turm nicht ersetzen, sondern eine Alternative sein. Also nimmt man evt. das Orakel raus und setzt dafür das War Council ein. Dann muss man zwischen War Council und Turm entscheiden.
    Natürlich weiß ich es auch nicht 100%. Würde es aber vermuten.

    Abgesehen davon klang dieser Skypecall durchaus Produktiv. Ich denke viele der Sachen können das spiel wirklich nachhaltig verbessern.
     
    AnWePe gefällt das.
  7. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.244
    @Olympia- Caotis: Ich verwechsele da nichts. Ursprünglich (DevBlog-Artikel "Rebalancing 3.0) sollte der War Council das Orakel ersetzen.

    Im heute erschienenen Artikel zum GPC-Palaver mit den Inno-Offiziellen ist da plötzlich davon die Rede, dass der War Council den Turm ersetzen soll.

    Beides kannst Du im DevBlog nachlesen. Ob der aktuelle Stand (War Council:Turm, bzw. auf Englisch "War Council as alternative to Tower") ein Verschreiber ist, eine Übersetzungsunschärfe (vielleicht war ja in Wirklichkeit "Gegenstück" gemeint) oder ob hier ein kollektiver Gedächtnisschwund eingesetzt hat, weiß ich nicht zu sagen. Ich wollte nur darauf hinweisen, dass das so weder gedacht war, noch so gewünscht sein kann (also von mir ganz sicher nicht - wie gesagt, es gibt ja auch Revowelten).
     
    spock gefällt das.
  8. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    723
    Dieser Vorschlag wurde gemacht um den Problem auf Belagerungswelten zu begegnen. Dort ist der Turm nämlich im wesentlichen unspielbar, während er auf Revolte in jeder Stadt steht. Was für ein außergewöhnlich schlechtes Balancing spricht
    Ein War Council würde dagegen auf Belagerungswelten und Revoltewelten spielbar sein.
     
  9. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.244
    Also, der War Council (als offensives Gegenstück zum Turm) wäre sinnvoll gewesen, bevor die Kampfkraft der mythischen Einheiten so absurd verstärkt (und ihr Gunstverbrauch gesenkt) worden war, und bevor alle möglichen anderen teilweise akkumulativen Kampfkraftverstärker aufs Spiel losgelassen worden waren. Kurz: Er war genau zu dem Zeitpunkt sinnvoll, als er diskutiert wurde. Jetzt ist er es meines Erachtens nicht mehr.

    Und das gilt aus meiner Sicht nicht nur für den War Council, sondern für alle eventuell noch geplanten Kampfkraftverstärker, egal ob offensiv oder defensiv.
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.07.18
    Fredy46 gefällt das.
  10. spock

    spock

    Beigetreten:
    20.12.09
    Beiträge:
    11.360
    Zustimmungen:
    634
    Der Turm ist auch auf Belagerungswelten spielbar und auch notwendig. Zumal er auch wirkt wenn die Mauer auf 0 ist.
     
    Mim le Fay gefällt das.
  11. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    723
    Der Turm wirkt genauso wie die Mauer auf Belagerung. Ich halte es persönlich nicht für sinnvoll ein Gebäude zu bauen, dass bei einer Belagerung gegen mich wirkt.

    @Draba Aspera Ein Rebalancing der Mythen steht ja auch zur Debatte.
     
    AnWePe gefällt das.
  12. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.556
    Zustimmungen:
    1.515
    Bitte denkt bei jeder Änderung daran:
    Das Spiel darf nicht noch komplexer werden.
    Neueinsteiger kapieren das nicht mehr.
    Außerdem gibt es immer weniger Bestandsspieler und nur wenige sind noch bereit alles zum gefühlten hundersten Mal zu erklären.
     
    Fredy46 und Stevie2 gefällt das.
  13. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    723
    Dem stimme ich vollumfänglich zu.
     
  14. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.244
    Entschuldige, aber das geht beim Kenntnisstand der aktuellen "Entscheider" mindestens genauso in die Hose wie das letzte Mal. Hätte man damals entweder entschärft, so wie Anec das nach eigener Aussage ursprünglich vorgehabt hatte, oder einfach so gelassen, wie es war, würde es heute so einige Probleme nicht geben.

    Wenn der Game Designer etwas Sinnvolles tun will, soll er den Göttlichen Scharfsinn beerdigen - und bei der Gelegenheit gleich noch ein paar überpowerte Boni dazupacken.
     
    Fredy46 gefällt das.
  15. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.714
    Zustimmungen:
    723
    Ich bin zuversichtlich dass die Mythen einen deutlichen "Nerf" bekommen werden.
     
  16. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    Ja nda sagst etwas das wohl bei allen Überlegungen nirgends mit drinnen ist.
    Wer soll denn den neuen noch das Spiel wirklich beibringen. Wir alle würden die brauchen. Das Wiki kanns nicht.
     
  17. Olympia- Caotis

    Olympia- Caotis

    Beigetreten:
    03.05.16
    Beiträge:
    1.436
    Zustimmungen:
    392
    Bist du von 2012? Nein Spock, leider (oder nicht leider) ist der Turm auf Bela derzeit nicht spielbar. Dort ist das beste Zusatzgebäude derzeit die Götterstatue oder kein Gebäude.

    Ich halte trotzdessen ein War Council nicht für erwünschentswert. Das wäre nur ein weiteres Gebäude, welches auf Bela überall und auf Revo in jeder Stadt der 2ten Reihe steht.
    Ich kann klare Metas nicht leiden und leider würde das War Council zur Meta werden.
     
  18. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    566
    sorry aber nur weil irgendwelche Noobs auf Bela Türme bauen heisst das nicht das sie spielbar oder gar notwendig sind^^. ich hab über 500 Städte und in genau NULL nen Turm^^

    AMEN, aber sorry was klingt leichter verständlich?

    Die Statue verbessert die Gunstproduktion (ja um wieviel denn?^^)
    ODER
    Turm verbessert die Defwerte von Einheiten in der Stadt um 10%
    Rat verbessert Offwerte von Einheiten aus der Stadt um 10%

    Sorry aber diese Argumentation ist einfach nur seltsam. Denn letztlich sagst du egal welche Änderungen gemacht wird, bringt ja eh nix weil keiner mehr da is ders neuen Leuten beibringt. Demzufolge isses besser sofort aufzuhören oder wie?
    Ich finde schon das man (und das gilt für mehrere Spieler ned nur für dich^^) versuchen sollte bissl objektiver zu sein.
    Beispiel Buffs usw. 1. Pandorraevent BOAH zu starke Buffs, 2. Pandorraevent BOAH viel zu schwache Buffs und das kommt teilweise von den selben Leuten. Also isses ne Sache der Balancierung (wo zugegeben Inno leichte Probleme mit hat immer wieder^^) aber statt alles schlecht zu sehen, könnte man auch konstruktiv an einer Diskussion teilnehmen.
    Sorry wenn das jetzt hart oder so rüberkommt, soll nicht angreifend sein sondern halt nur ein Hinweis sein, das man hier konsturktiv diskutieren sollte und nicht nur destruktiv.

    Sorry aber so ein Rat würde doch auch auf Bela nicht überall stehen. Was bringen x% mehr Attkraft in ner Biristadt???? Das wär ja so wie wenn man nen Turm in ner FS Stadt baut^^

    Ich bin auch bissl anderer Meinung bei den Sondergebäuden (jetzt alles nur auf BELA bezogen)

    Turm macht doch nur Sinn in Bunkerstädten mitten beim Feind die MASSIVST gedefft sind (und selbst dort hab ich keinen aktuell)
    Orakel naja ich find die auf WW Städten gar nicht mal schlecht, is immer lustig wenn nen Feind nen fetten Spio sendet (will damit ja erreichen das mans ned mitbekommt^^) und der Sinn dann fürn Popo war (man bekommts ja dennoch mit), daher haben wir die bei uns auch auf den WWs
    Kontor naja vorm WW füllen super geht halt schneller und auch wenn man ein aktiver Resiesender is zum Nachbauen von Flotten mit z.b. Helden usw. auch echt sinnvoll (ich bin z.b. ein sehr aktiver Nachbauer Held rein Resies hin und Verluste sofort ersetzen also reinpacken in die Schleife und dort is das Kontor echt super)
    Statue meiner Meinung nach das ineffizienteste rechte Sondergebäude. für 60 BHP bekommt man soviel Gunst wie man beim Tempel für 25 BHP bekommt. Am geilsten is immer wenn man ne Stadt erobert Tempel 15 ABER Statue gebaut. Da weiß man dann aha der hat von der Wirkungsweise null Ahnung.
     
    spock gefällt das.
  19. Fredy46

    Fredy46

    Beigetreten:
    13.10.11
    Beiträge:
    1.035
    Zustimmungen:
    63
    nee das ist absolut ok. Wenn ich wo falsch liege oder zu sehr übertreibe kann ich das schon ab :)
    Im Hinblick auf "konstruktiv" wüsste ich schon was tatsächlich etwas bringen würde:
    Inno sollte die Masse an Events zurückfahren und ihr Payment "umkrempeln" damit wieder etwas Spielspaß rein kommt und gerade neue Spieler nicht immer wieder so derartig "von den gekauften Truppen erschlagen werden"
    [...]
    Da stimmt eben die Balacierung grundsätzlich nicht(aus Spieler sicht jetzt), aber das würde jetzt ausufern und doch nichts bringen. So zumindest sehe ich das wenn ich es objektiv betrachte.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.07.18
  20. AnWePe

    AnWePe

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    566
    @Fred46

    siehste und das is aktuell das Problem. Masse an Events is ned gut aber ich denke zu nem Großteil wegen den zu starken Belohnungen die man dort normal erhalten konnte was die Golder zu sehr bevorzugte. Jetzt gabs 2 Events mit ned so guten Belohnungen (das Rad und den Pokal (recht wenig Mythen in nem Event wo man Mythen verfüttern musste für die besten Ergebnisse was oft nen Verlustgeschäft war aber dafür halt ALLYbuffs bekam), und dann das neue Pandorraevent mit noch weniger Belohnungen (im Verhältnis für den Aufwand den man betreiben muss). Und jetzt beschweren sich die Spieler über zu schlechte und zu wenig Belohnungen.

    Dein letztes Argument is mal wieder von der Marke bringt ja eh nix nur das is halt keine konstruktive Kritik, was für mich bissl seltsam ist.

    Weil Inno ja doch reagiert auf das was wir sagen. Ok die Reaktion is ned immer gut oder sinnvoll aber zu sagen macht keinen sinn weils eh nix bringt obwohl z.b. jetzt auf beta schon die Belohnungen bissl verändert wurden und allgemein das ganze aktuelle Event auch stark verändert wurde widerlegt ja teilweise deine Aussage. Klar fehlts noch an BALANCING aber ein Kommentar ala bringt ja eh nix drüber zu reden wird das ganz sicher ned verbessern und is dann eigentlich nutzlos oder ned? Also is deine Betrachtung ganz sicher ned OBJEKTIV sondern fast zu 100% subjektiv.

    Wäre also evtl besser, statt nur zu sagen das alles schlecht is, genau zu sagen WAS schlecht is und evtl die eigenen Wünsche konkret zu benennen, nur dann kann sich doch was ändern oder ned?

    z.b. Das Feedback das es blöd ist dass man das Event ned über APP spielen kann, weil man in der Ferienzeit und der Hitze dann vorm PC sein müsste um dort "richtig" mitzumischen im Event.

    Dieses Feedback is für mich fast das beste bisher gewesen, obwohl es mich selber quasi NULL betrifft. Ich häng mit meinem Herzfehler eh nur zuhause rum wenns draussen zu warm wird, also hab ich das Problem nicht mich entscheiden zu müssen. ABER ich denke das wär nen echt guter Punkt für andere Spieler.

    Oder halt auch das die Belohnungen in so nem Event doch bissl höher ausfallen sollten weil man halt auch ne hohe Aktivität braucht. Das is aber dann auch gut so weil dieses Event ganz sicher keine Golder bevorzugt (sah man ja auch beim ersten Pandorraevent) sondern die die am aktivsten teilnehmen.

    Es is scho nen Unterschied ob man sich hier bis Box 38 vorkämpfen muss für 4er Mantisse die man auch nur EINMAL (oder mit Zufall später nochmal) bekommen kann oder ob man simpel einfach 3 Rubine kauft und die in nen Hexentopf wirft um 4er Mantisse zu bekommen so oft man will

    Ich selber "muss" es so dieses Event so machen, dass ich bissl mehr Gold wieder ausgebe (kann ja ned einerseits sagen ich geb weniger Gold aus wenn es nur um Goldmacherei geht in nem Event und dann wird wirklich was geändert (nur evtl sogar zuviel) und dann sag ich ne jetzt geb ich keins aus weil ich ned mag oder so^^. Damit kann ich dann hoffentlich auch testen ob die Gratiseinheiten reichen oder nicht.
     

Seitenanfang