Feedback: Pandora´s Box/Büchse der Pandora 2021

Soeben angekündigt: Nach ganzen 8 (!!!!!!!!) eventfreien Tagen auf den Betas, wird am 26.08. Pandora mal wieder ihre Büchse öffnen. Ich wünschte, sie ließe es bleiben...


Wenn ich mal Buffy zitieren darf:

also
ich hab den Feedbackthread der letzten Pandora (2018) und meine Tabellen überflogen

Schlussfolgerung: Ich will Pandora nicht !
Aber unabhängig davon, was für ein Event da gerade aus der Unterwelt hervorgeholt wird - die Eventfrequenz dieses Jahres grenzt an Unverschämtheit und wird nur noch von der Fehlerfrequenz übertroffen. Und das, liebe Innos, ist eine unübertroffene Kombination, wenn man Spieler los werden will.
 
hm
Die Eventzeit wurde von knapp 19 Tagen auf knapp 14 Tage verkürzt.
Das würde ja einige Anpassungen erfordern damit Box 40 ohne Gold erreichbar bleibt.
Möglich wären hier viele Varianten.
Kürzerer Cooldown zwischen den einzelnen Boxen, kürzere Missionsdauer oder höhere Wahrscheinlichkeiten.
Alles erfordert aber eine Umprogrammierung. Und da sehe ich ich dann schwarz.
Außerdem hält sich meine Lust diverse Tabellen zu führen sehr in Grenzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
also nochmal fix pandora zwischen schiffe versenken und Halloween gequetscht,

Wie viele Events gabs dann mit diesem hier dieses Jahr?
 
auf den ersten Blick scheint das Event unverändert
Aufbau und Preise.
Ob es bei den Missionen auch so ist wird sich zeigen.

Wenn man das Eventfenster nach der Ankündigung mit Tutorium geschlossen hat, lässt es sich über das Eventsymbol nicht aufrufen. Neu Laden behebt das.
Dieser lästige Fehler muss endlich behoben werden.
Box 1 bei 100 % Wahrscheinlichkeit lässt sich ja mit beliebigen Einheiten in 7 Missionen schließen.
Mehr werde ich erstmal nicht schaffen. Muss weg und werde die Wartezeit nicht weggolden.

Die gefangenen Geister werden im ersten Tab nicht angezeigt.
Auch hier muss man neu laden, dann klappt es auch mit weiteren Geistern.
 
Ich habe 3 mal die Wartezeit weggegoldet und nun Box 5 geschlossen.
Bisher sind alle Werte genauso wie bei Pandora 2018.
Geforderte Einheiten, Dauer der Missionen und die Wahrscheinlichkeit einen Geist zu fangen.
Auch die Steigerungen (Einheiten, Missionsdauer) bzw. Herabsetzung (Wahrscheinlichkeit) folgt bisher dem Muster von 2018.
Sollte es so weitergehen ist bei einer Eventlaufzeit von knapp 14 Tagen Box 40 ohne Gold völlig außer Reichweite.
Immerhin beträgt allein die Wartezeit 8 Tage und 3 Stunden. ( 39 x 5 Stunden)

Höchstwahrscheinlich ist Box 40 nicht mal mit Gold möglich da die Zeit einfach zu knapp ist, selbst wenn man die Wartezeiten komplett weggoldet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Box 40 war doch schon 2018 nur für ne Hand voll Spieler machbar...
Mit 5 Tagen weniger wird eher 30 schon knapp oder?
 
Damals Box 40 oder jetzt Box 30-33 ist eher eine Frage der Leidensfähigkeit gewesen.
Schlafmangel und Frustration bei Fehlschlägen muss ausgehalten werden.
Die Boni sind bis auf die 10 ner Boxen eher lächerlich und motivieren kaum.
Die Einheitenboni sind nur Weltenspeed abhängig. Spielfortschritt wird nicht berücksichtigt.
Weiß nicht ob das gewollt ist.
 
Da der letzte Durchgang des Events schon eine Weile her ist und es vielleicht doch Spieler gibt die es noch nicht kennen ein paar grundsätzliche Worte.

Eventziel ist es Pandoras Boxen zu schließen und dafür Boni freizuschalten.
Dazu müssen pro Box 7 Geister gefangen werden.
Um diese zu fangen gibt es 6 unterschiedliche Missionen, die zufällig (jeweils 2) erscheinen.
Diese Missionen haben jeweils eine Grundwahrscheinlichkeit den Geist zu fangen. Hinzu kommt eine Bonuswahrscheinlichkeit wenn man bestimmte Truppen verwendet.
Die Grundwahrscheinlichkeit sinkt kontinuierlich mit der Anzahl der Boxen.
Die Dauer der Missionen steigt ebenso wie die Zahl geforderten Truppen mit der Anzahl der Boxen.

Es gibt 3 Missionstypen mit unterschiedlicher Dauer und unterschiedlicher Grund bzw. maximaler Bonuswahrscheinlichkeit.
Langsam/lang hat die höchste Grundwahrscheinlichkeit und die niedrigste Bonuswahrscheinlichkeit,
Schnell/kurz die niedrigste Grundwahrscheinlichkeit und die höchste Bonuswahrscheinlichkeit.
Langsam dauert doppelt solange wie schnell.
Mittel liegt eben in der Mitte.
Die Bilder und der Text geben einen Hinweis auf die Truppen für den Bonus.
Hier die Missionen bei Box 7

Schnell/kurz 40 % Bonus

Proseous - Reiter und Streitwagen


Thrasus - Streitwagen und Schleuderer


Mittel 30 % Bonus

Kakodaimones - Schleuderer und Reiter


Keres - Hopliten und Schleuderer


Langsam/lang 20 % Bonus

Taraxippoi - Bogenschützen und Hopliten


Ascala - Schwertkämper und Bogenschützen


Prinzipiell kann jede Mission mit beliebigen Truppen absolviert werden. Es ist nur eine Mindestanzahl von 40 % der geforderten Truppen nötig um die Mission starten zu können. Hierbei gilt dann die Grundwahrscheinlichkeit um den Geist zu fangen.
Um Bonuswahrscheinlichkeiten zu erreichen sind die oben genannten Truppen nötig.
Maximaler Bonus:
50% von der dominanten Einheit und 25 % von der sekundären Einheit, insgesamt also 75 % der geforderten Einheiten. Die dominante Einheit gibt dabei 2/3 des Bonus , die sekundäre 1/3.
Es ist völlig unnötig so viele Truppen zu schicken wie möglich.
Da die Eventeinheiten begrenzt sind wird es nicht immer möglich sein die ideale Truppenkombination zu schicken.
Zu den verschiedenen Varianten der Truppenzusammensetzung im Laufe der Boxen mag @Quallenwolf etwas schreiben.

Hier noch eine Liste von 2018, Wahrscheinlichkeiten in Prozent. Bisher hat sich die Liste bestätigt. Stand Box 29.

Rituale siehe hier
 
Zuletzt bearbeitet:
eben auf Sandbox 2 Box 11 geschlossen
4 Fehlversuche bei 75-80 % Wahrscheinlichkeit

ich hatte vergessen wie unglaublich frustrierend das ist
 
naja
ich hab über 100.000 Gold angesammelt und geb ein bißchen aus :smile:
hab sogar pro Tag jeweils einmal pro Sorte Truppen gekauft
Truppenkauf wird ja im Laufe des Events immer wertloser, bei höheren Boxen reicht einmal kaufen vielleicht für 1 oder 2 Versuche, während man einstellige Boxen eventuell komplett zu bekommt.

leider werden mir im Eventverlauf ca. 72 Stunden fehlen (die Truppen kann ich holen)
sonst wäre es interessant gewesen wie weit ich komme
hab jetzt Box 12 zu und werde 5 Stunden warten da sowieso Truppenmangel herrscht

alle Fehler die mit neu laden oder neu aufrufen zu lösen sind werden doch von Inno ignoriert :sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Auf Sandbox 2 habe ich jetzt Box 17 zu.



Auf Sandbox 12 ohne Gold Box 13 zu.
Leide aber auf Sandbox 2 unter ernsthaften Truppenmangel.
Mehr als einmal pro Tag kaufe ich da keine Truppen.
Das sind dann 480 Gold pro Tag. Zu mehr bin ich nicht bereit.
Vermutlich werde ich den Truppenkauf wegen Sinnlosigkeit bald ganz einstellen.
Ich brauche bei 75 % mittlerweile 198 Bhp für eine Mission.
Einmal kaufen gibt 1.100 Bhp. Da es ja auch 100 Reiter und 100 Streitwagen gibt.
Die sind noch am preiswertesten.
Wartezeit golde ich im Moment auch nicht weg.

das ist zz20, da mache ich nicht mit
 
Zuletzt bearbeitet:
2021-09-08 09_55_17-Window.png

Zwei Tage vor dem Ende des Events kommt wie üblich das "Ultimatum", in dem Zeus enthüllt, dass er es war, der Pandora und ihre Büchse auf die Sterblichen losgelassen hat. Der Text enthält so ganz nebenbei auch den "ultimativen" Aufschrei der von diesem Event und gefühlten Hunderten von Fehlversuchen entnervten Spieler:

Why is Zeus punishing us with Pandora's Box?
:grepolis:
 
Tja und seit gestern abend kommt manchmal auch das
Irgendwie ein bißchen früh, wenn auch heiß ersehnt.



Jetzt, am Ende des zweiten Tages seit dem Ultimatum von Zeus, schlägt plötzlich ein heftiger Blitz vom Himmel und trifft die Büchse der Pandora. Mit einem hellen Blitz verschwindet die Kiste, als wäre sie nie da gewesen.
Die Leute feiern, die Armeen legen sich in den Staub, um sich auszuruhen, aber eine Frage bleibt... Was hat Zeus' Zorn über die Griechen gebracht? Und wird es wieder passieren?
 
Pandoras Box ist endlich zu und taucht hoffentlich nie wieder auf oder mit wesentlich besseren Preisen.
Außer den 10-ner Boxen ist das für die Katz.

zu den Boxen
Ich habe ohne Gold Box 26 (zz12), mit etwas Gold (6.000) Box 28 (zz2) erreicht. Da ich im Eventverlauf nicht immer on sein konnte halte ich ohne Gold Box 27-28, mit etwas Gold Box 29-31 für realistisch.

Rein theoretisch ist es möglich alle Boxen zu bekommen.
Wenn man einfach nach den Wahrscheinlichkeiten die nötige Zeit für die jeweiligen Boxen addiert kommt etwas mehr als 178 Stunden oder 7,5 Tage heraus.
Wenn man noch die Wartezeiten weggoldet könnte man nachts vermutlich sogar schlafen.
Der Goldeinsatz dürfte dafür aber astronomisch sein.
Denn um im Plan zu bleiben muss man bsp. am ersten Tag 10 Boxen schließen. Dafür reichen aber die Truppen nie im Leben.

Ich empfehle für die Semiaktiven Box 10, das ist problemlos mit wenig Aufwand zu erreichen.
Box 20 ist etwas ambitionierter, erfordet schon recht hohe online Zeiten.
Box 25 mit 100 Landerweiterung könnte auch noch ein erreichbares Ziel sein.
Alles darüber ist für Grepoverrückte mit viel Zeit.

Für die Boni der Gesamtrangliste wird je nach Platz sehr viel Zeit und auch Gold nötig sein.
Man sollte früh entscheiden ob es dass wert ist.
30% bessere Feuerschiffe für 2 Tage

20 % bessere Feuerschiffe für 2 Tage

zz2, Kawa hat Box 30 erreicht und rund 3.500 Gold eingesetzt, war aber immer on.

zz12, ich hab Box 26 nach Ablauf der Rangliste noch geschlossen
Hier noch meine Truppenausbeute.
Prinzipiell steigert es sich, aber man kann durchaus auch mal weniger Truppen bekommen. Wahrscheinlich ist die Streubreite der Pakete recht hoch.

 
Zuletzt bearbeitet:
Also, sagen wir es mal so:

Die Verkürzung des Events war eine Wohltat - das Ding frisst einfach viel zu viel Zeit, um es länger als 2 Wochen durchzuhalten. Bestenfalls etwas für lange Winterabende, aber während eines wie auch immer gearteteten Sommers auf jeden Fall eine Zumutung. An manchen Tagen hatte ich geradezu lächerlich viele Fails (Buffy und ich hatten uns ingame schon dazu ausgetauscht, ob die Missionen überhaupt noch funktionieren und ob wir das melden sollen - und wir sind eigentlich relativ hart im Nehmen^^). Also kein Einwand gegen die Verkürzung, wirklich nicht.

Allerdings hätte die Laufzeitverkürzung mit anderen Anpassungen einhergehen müssen, damit die Relationen wieder stimmen - das Verhältnis zwischen Zeitaufwand / eventuellem Goldeinsatz und (erreichbaren bzw. erstrebenswerten) Belohnungen hinkt bei diesem Event gewaltig. Wie hoch ist die Motivation des Einzelnen, über Stunden die eigene Frustschwelle auszuloten, wenn zum Beispiel bei Box 29 als Preis 1 Bireme x 4 Stunden winkt, und dabei nur der Weltenspeed als Faktor verwendet wird und der eigene Spielfortschritt außen vor bleibt? 16 Biremen in der Endphase einer Speed 4-Welt nach dem Anwerfen von bis zu 19(!) Missionen für eine Büchse? Ehrlich? Ich habe oft genug gegen massenhaft mythische Einheiten als Eventbelohnung gewettert, und zu dieser Meinung stehe ich weiterhin - aber wenn bei einem so zeitintensiven Event buchstäblich alle Truppenverstärkungen, auch die defensiven, den eigenen Spielfortschritt nicht berücksichtigen, dann wirkt das einfach nur lächerlich - insbesondere, wenn das Event so dicht auf andere Events folgt, in denen man für nur wenige Minuten Zeitaufwand pro Tag mit Belohnungen regelrecht zugeschossen (beinahe hätte ich in der Mitte einen anderen Vokal gewählt^^) wird. Auch da stimmt das Verhältnis nicht.

Zu den Ergebnissen: Ich habe ein einziges Mal auf zz21 die Wartezeit bis zum Öffnen einer neuen Büchse weggegoldet, ansonsten das Event völlig ohne Gold gespielt, da ich das aktuelle Gesamtkunstwerk aus Eventmarathon, Qualitätsmängeln und abstrusen Entscheidungen des Game Designs nicht unterstützen möchte. Auch ich konnte an zwei Tagen aufgrund privater/beruflicher Verpflichtungen das Event nicht durchgehend bedienen. Ich konnte auf meinen 4 Betas auf diese Weise zwischen 23 und 26 Büchsen schließen, habe auf zz20 auf Platz 1 abgeschlossen (das war einfach, die Welt ist schließlich schon in der Friedenszeit, und alle Belohnungen, einschließlich der Kulturstufe, sind dort somit völlig wertlos^^), ansonsten habe ich auf zz2 und zz21 je 15x verstärkten FS-Angriff abgestaubt, auf zz12 immerhin 10x. Das sind zweifellos nette Abschlussbelohnungen, vor allem so kurz vor dem Cleanen des Olymp auf zz21, allerdings kann auf Livewelten wohl kein Eventteilnehmer erwarten, ohne Goldeinsatz einen entsprechenden Ranglistenplatz zu erspielen. So etwas geht nur auf Betas.

---

Nachtrag:

Da schrieb ich so schön, dass die FS-Angriffsverstärker aus dem Event so kurz vor dem ersten Spawnen des Olymp besonders nützlich sind - und dann ausgerechnet auf zz21 das:


...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Also, sagen wir es mal so:

Die Verkürzung des Events war eine Wohltat - das Ding frisst einfach viel zu viel Zeit, um es länger als 2 Wochen durchzuhalten. Bestenfalls etwas für lange Winterabende, aber während eines wie auch immer gearteteten Sommers auf jeden Fall eine Zumutung. An manchen Tagen hatte ich geradezu lächerlich viele Fails (Buffy und ich hatten uns ingame schon dazu ausgetauscht, ob die Missionen überhaupt noch funktionieren und ob wir das melden sollen - und wir sind eigentlich relativ hart im Nehmen^^). Also kein Einwand gegen die Verkürzung, wirklich nicht.

Allerdings hätte die Laufzeitverkürzung mit anderen Anpassungen einhergehen müssen, damit die Relationen wieder stimmen - das Verhältnis zwischen Zeitaufwand / eventuellem Goldeinsatz und (erreichbaren bzw. erstrebenswerten) Belohnungen hinkt bei diesem Event gewaltig. Wie hoch ist die Motivation des Einzelnen, über Stunden die eigene Frustschwelle auszuloten, wenn zum Beispiel bei Box 29 als Preis 1 Bireme x 4 Stunden winkt, und dabei nur der Weltenspeed als Faktor verwendet wird und der eigene Spielfortschritt außen vor bleibt? 16 Biremen in der Endphase einer Speed 4-Welt nach dem Anwerfen von bis zu 19(!) Missionen für eine Büchse? Ehrlich? Ich habe oft genug gegen massenhaft mythische Einheiten als Eventbelohnung gewettert, und zu dieser Meinung stehe ich weiterhin - aber wenn bei einem so zeitintensiven Event buchstäblich alle Truppenverstärkungen, auch die defensiven, den eigenen Spielfortschritt nicht berücksichtigen, dann wirkt das einfach nur lächerlich - insbesondere, wenn das Event so dicht auf andere Events folgt, in denen man für nur wenige Minuten Zeitaufwand pro Tag mit Belohnungen regelrecht zugeschossen (beinahe hätte ich in der Mitte einen anderen Vokal gewählt^^) wird. Auch da stimmt das Verhältnis nicht.

Zu den Ergebnissen: Ich habe ein einziges Mal auf zz21 die Wartezeit bis zum Öffnen einer neuen Büchse weggegoldet, ansonsten das Event völlig ohne Gold gespielt, da ich das aktuelle Gesamtkunstwerk aus Eventmarathon, Qualitätsmängeln und abstrusen Entscheidungen des Game Designs nicht unterstützen möchte. Auch ich konnte an zwei Tagen aufgrund privater/beruflicher Verpflichtungen das Event nicht durchgehend bedienen. Ich konnte auf meinen 4 Betas auf diese Weise zwischen 23 und 26 Büchsen schließen, habe auf zz20 auf Platz 1 abgeschlossen (das war einfach, die Welt ist schließlich schon in der Friedenszeit, und alle Belohnungen, einschließlich der Kulturstufe, sind dort somit völlig wertlos^^), ansonsten habe ich auf zz2 und zz21 je 15x verstärkten FS-Angriff abgestaubt, auf zz12 immerhin 10x. Das sind zweifellos nette Abschlussbelohnungen, vor allem so kurz vor dem Cleanen des Olymp auf zz21, allerdings kann auf Livewelten wohl kein Eventteilnehmer erwarten, ohne Goldeinsatz einen entsprechenden Ranglistenplatz zu erspielen. So etwas geht nur auf Betas.

---

Nachtrag:

Da schrieb ich so schön, dass die FS-Angriffsverstärker aus dem Event so kurz vor dem ersten Spawnen des Olymp besonders nützlich sind - und dann ausgerechnet auf zz21 das:


...^^
Pandoras Box ist ein völlig goldloses Event und das einzige Event in dem man Top 3 der Gesamtrangliste auf einer Live-Welt ohne Goldeinsatz anpeilen kann. Ich weiß nicht warum du suggerierst, dass es dafür Goldeinsatz bedarf? Pandoras Box erfordert einzig und allein abartige Aktivität. Mit Gold kannst du hier gar nichts ausgleichen.

Pandoras Box bleibt damit das Musterbeispiel davon wie ein Event sein muss. Fortschritt im Event hängt einzig und allein von Aktivität und Strategie ab. Goldeinsatz ohne Aktivität bringt keinerlei Vorteile. Boni lassen sich nicht kaufen.

Es gibt ein paar Sachen die man verbessern sollte bei Pandoras Box und die auch 2018 angesprochen worden sind. Schade dass man sich diese Punkte nicht zu Herzen genommen hat. Es bleibt dennoch ein hundertmal besseres Event als Schlachtfeld, Schiffe versenken oder Zutaten Events.
 
Ich denke schon das auf den Livewelten Gold nötig ist um die Gesamtrangliste zu gewinnen.
Für die interssierten Spieler ist die Strategie längst bekannt.
Es wird mehrere Spieler mit hoher Aktivität geben und dann entscheidet doch wieder Gold.
Man muss mindestens bereit sein Wartezeiten wegzugolden, besonders in den ersten Tagen.