Feedback: Sofortkauf

Bei einem Spiel, dessen Anbieter sich so gut für nicht gewünschte Features bezahlen lassen möchte, erwarte ich einwandfreie Bedienbarkeit und die Abwesenheit von Aktualisierungsproblemen, die allesamt schon ihren ersten Geburtstag feiern konnten.
Ja, das hab ich auf Beta auch schon erwähnt. Wenn die Preise sich so drastisch erhöhen, sollte man kein Spiel versuchen zu verkaufen, das nur Beta Wert hat. Gut, da war ich nicht so drastisch, in meiner Wortwahl, aber die Bedeutung hat schon dieselbe!
Wenn ich mich schon weigere, für Beta-Tests zu bezahlen, warum sollte ich dann für ein Spiel im Beta Stadium so viel mehr Geld in die Hand nehmen, als mich die Verwalter kosten; und die zahl ich eigentlich nur, weil mir als Berufstätige die Zeit fehlt, alles ohne Verwalter zu erledigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Also hier habe ich eine Menge Leute kennen gelernt, nette und nicht so nette Personen. Und auch viele von meinen Real Freundeskreis und Familie spielen grepo über Jahre.

Aber durch dieses Feature geht die strategische Komponente immer mehr in Hintergrund.

Macht für mich immer weniger Sinn.

Wird meine Letzte Welt hier sein.

Aber ein Vorschlag hätte ich noch.

Wenn ihr absolut das letzte raushauen wollt und das alles in balance hält. Dann macht doch eine Hartz 4 Welt auf, dann können die Leute, die weniger Geld haben, ihren Leistungsbewilligungsschein schicken. Und dann könnt ihr die Kosten ausrechnen und alles in Balance halten.
 
Allem Anschein nach wurde nun die Möglichkeit entfernt, Bauaufträge außerhalb der beauftragten Reihenfolge per Sofortkauf abzuschließen. Jedoch wird der bereits abgeschlossene, aber noch angezeigte Bauauftrag dabei nicht als abgeschlossen erkannt, so dass der Geisterauftrag die sofortige Fertigstellung der eigentlich gerade im Bau befindlichen Gebäudestufe verhindert.
Soweit ich sehen kann, geht das "außer der Reihe" Sofortkaufen immer noch - aber man muss trotzdem die Stufen eines Gebäudes nacheinander bauen.

Bei dem geposteten Bug verhindert der Geisterauftrag (Mauer auf 12) den Sofortkauf für den nächsten Auftrag (Mauer auf 13). Wenn du dahinter einen anderes Gebäude hättest, sollte dessen Bauauftrag ohne weiteres sofortkaufbar sein.
 
Soweit ich sehen kann, geht das "außer der Reihe" Sofortkaufen immer noch - aber man muss trotzdem die Stufen eines Gebäudes nacheinander bauen.

Bei dem geposteten Bug verhindert der Geisterauftrag (Mauer auf 12) den Sofortkauf für den nächsten Auftrag (Mauer auf 13). Wenn du dahinter einen anderes Gebäude hättest, sollte dessen Bauauftrag ohne weiteres sofortkaufbar sein.
Danke für die Richtigstellung - aber in der Nacht sind Träume ja ab und an erlaubt...^^
 
Ich störe mich gerade viel mehr am neuen Adventskalender, als an diesen Sofortkaufen...

Eine neue Welt kann man während eines laufenden Events nur spielen, wenn man auch 3-stellig investieren will...
Adventskalender wird vermutlich auch die nächste Welt pervertieren...
Da hoffe ich mal auf ne neue Welt im Januar. Da ist hoffentlich kein Event
 

wilderSüden

Gast
tja das Christbaumkugel Event....
und ich grübel als noch über den Sofortkauf, und wie dieses Game noch funktionieren soll:

Kolo auf xyz? = Angriffswarner plärrt los.
In Kürze dann noch Sofortkauf = notwendige Deff Truppen sind umgehend in der angegriffenen Stadt
Und falls alle Stricke reissen, dann ebens noch den neuen automatischen Kolo Bericht.

Wie soll da noch irgendetwas gehen?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Dass Events in der - speedabhängigen - Startphase neuer Welten nichts verloren haben, predigen wir seit Jahr und Tag tauben Ohren. Ich habe mich daher auch sehr über die "Zusatzabstimmung" für Kythira geärgert, in der nur die Optionen "Früherer Start mit Event" und "Späterer Start ohne Event" zur Verfügung standen, und das Ergebnis nach all der monatelangen Hinhalterei mehr als voraussagbar ( und ebenso voraussagbar schädlich für die startende Welt) war. Es ist möglich, Events auf neuen Welten deaktiviert zu lassen, und die Abstimmung diente in dieser Form lediglich der Rechtfertigung gegenüber der Community dafür, dass man das PGU-Gold schon in den ersten Tagen der Welt abgreifen wollte. Sehr durchschaubar, das Vorgehen, und alles andere als lauter. Aber das ist ein anderes Thema.

---

Ich habe mich mit ein paar Leuten - ganz unpolemisch - über das Thema Sofortkauf unterhalten und sie nach ihren ersten Eindrücken gefragt. Fast durchgängig kam die Antwort, dass man bisher gerne ab und an Bauzeiten halbiert hatte, besonders häufig auf langsameren Welten, und dort regelmäßig insbesondere beim Nachbau von See-Off, auf Revolte-Welten auch gerne beim Wiederaufbau von Mauern und Offs. Einig waren sich eigentlich auch alle dazu, dass sie - wenn sie denn überhaupt weiterspielen würden, und da waren sich nicht alle sicher - zukünftig weniger oder gar kein Gold mehr für das Verkürzen von Bauzeiten/Rekrutierungszeiten ausgeben würden. Außer in der größten Not, wie einer der Spieler einräumte.

Interessant ist dabei, dass auch erklärte PGUs nun ihren Goldkonsum zu überdenken scheinen - oder das zumindest zum Ausdruck bringen. Und das gelte auch in dem Falle, dass die Preise nochmals deutlich nach unten korrigiert würden, so hörte ich übereinstimmend. Mims Beispiel mit dem Kauf einer Stange Zigaretten versus dem Kauf von einzelnen Päckchen scheint da zu greifen, also ein eher psychologischer Effekt: Die Spieler hatten bei mehrfacher Verkürzung von Bauzeiten mit dem 25 Gold-Knöpfchen nicht das Gefühl, besonders viel Gold zu investieren - nun sehen sie aber ungeschminkt und auf einen Schlag, was sie für die Aktion tatsächlich ausgeben, und überlegen sich dreimal, ob sie diese Verkürzung wirklich so dringend benötigen. Und das natürlich um so intensiver, da einem die Preisgestaltung einfach nur die Schuhe auszieht. Selbst wenn das nur eine Art "erstes überhöhtes Gebot" sein soll, damit man später noch gnädigst nach unten korrigieren kann, wurde da ohne jedes Maß und Ziel gewürfelt - so heftig, dass etliche Spieler bei den Preisen einen Kommafehler vermuteten.
 

Lupus Major

Gast
Ich bin ja schon seit einiger Zeit der Meinung das sich unser lieber CCM umbennen sollte in Hiob
oder in Tunnichtgut, Taugenix.... mir fällt da spontan ne Menge ein

Die CM, CCM, CCCCCCMMMMMMs oder was für dolle Titel(kann einer nix gib ihm einen Titel, dann denkt er kann was) sie haben, sie müssen die Linie von Inno durchdrüclen, eigene Meinung ausgeschaltet, Diskussion unerwünscht wie mir der Ober-CCM neulich schrieb....
Übrgens wird man auch hier gesperrt, bei 15 Punkten wie mir jemand sagte.....

Wär eecht toll, wenn sich mal der, der das bei Inno mit dem Sofortkauf durchdrückt hier mal meldet.
Ich hab bisher kein einziges sinnvolles Argument dafür gelesen.
Argumente wie: Brauchst nicht soviel klicken zählen hier nicht

Ich würd gern mal ein wirklich ehrliches sinnvolles Argument von den Offiziellen hier lesen.
 

buelo

Gast
Ein Problem das ich zumindest sehe ist ebenfalls...
Wie "toll" das angepriesen wird das die letzten 5 Minuten Kostenlos sind.

Da erkenne ich zumindest ein Problem.
Man hat die definition von Late-Game obwohl das sogar die Spielenden Supporter schon lange wissen immer noch nicht abgeändert das das eben nicht bei 50k liegt. Bei 5 Städten schön übersichtlich wäre das kein Problem. Auf Kythira hatte man schon durch die PGU nach 9 Tagen bereits die 6 Stadt...^^
Wenn man sowas als Grundlage hat zum "Entwickeln" wenn wundert es den dann das so ein ergebniss daraus resultiert?
Es wurde recht schnell erkannt das man eben nicht nur 5 Städte hat sondern eher im absoluten Late-Game (die aktiven zumindest) eher 100+... Da bekommst das gar nicht mit weil der Acc einfach zu groß ist und somit NICHT nutzbar ist. Also ehrlicherweise meiner meinung nach eine "Alibi" Funktion oder das fehlende Spielverständniss...
Wie ich zumindest denke wird hier klar versucht den eigenen Arbeitsplatz wegzurationalisieren...
Das soll aber nicht die Sorge der Spieler sein. Wünsche viel erfolg dabei den weg den man einschlägt scheint erfolgversprechend zu sein...
 
Das kriegt man als jemand, der nicht ständig vorm Rechner hängt und Grepo beobachtet, schon bei einer Stadt kaum mit.

Und für "Casual" Spieler ist's ebenfalls nix.
 
Das 5-Minuten-Knöpfchen ist was für Anfänger, die bei ihrer ersten Stadt noch fasziniert ihren ersten Bauaufträgen zuschauen - wobei die ja ohnehin nur noch Sekunden dauern nach all den Beschleunigungen, die der Startphase zuteil wurden. Fürs eigentliche Spielen ist das untauglich, es sei denn, man muss die ersten Stufen einer auf 0 gebombten Mauer irgendwo wieder hochziehen und hat gerade die Muße, da eine Viertelstunde dabei zu bleiben. Apropos Mauer: Ich hätte da gestern auf Sandbox 3 normalerweise durchaus die eine oder andere Bauzeit halbiert, um die Mauern zweier Städte bis zur eigentlichen Revolte wieder hochzuziehen.

Aber wenn es mich 160 Gold kosten würde, den Vorgang für eine einzige Mauerstufe (von Stufe 16 auf 17, ca. 1:34h) sofort abzuschließen, während es mich bisher nur 25 Gold gekostet hätte, die Bauzeit zu halbieren (und für 160 Gold hätte ich die Bauzeit für mehr als 6 Mauerstufen halbieren können, was mir wesentlich mehr Zeitersparnis gebracht hätte als nur 1:34h), dann muss Inno leider zukünftig darben.
 
nur mal so als beispiel:
bauerhof von 34 auf 35 dauert bei senat 24 auf einer speed2-welt ~8h 14min, mit 25 gold kann ich hier also gute 4h bauzeit verkürzen. was kostet es mich denn nach dem neuen system, wenn ich dort nach 50% der bauzeit, also 4h 7min, den "sofort-fertigstellen-button" klicke?

andres beispiel:
21 fs zu bauen dauert bei hafen 30 mit ruf des meeres (ebenfalls speed2) ~12h 28min, 25 gold bringen mir hier also ca. 6 1/4h. ich trau mich garnicht zu fragen, was mich das sofortige fertigstellen nach der halben zeit beim neuen system kosten würde. ich denke auch, die antwort darauf kann man sich sparen wenn man hier auch nur ansatzweise mitgelesen hat.

ne, sorry, mir fehlen langsam echt die worte und es ist mir auch absolut unbegreiflich, wie man versucht, sowas dann auch noch den spielern gegenüber schön zu reden
 
Wenn ich mich richtig erinnere, meinte Adler94 weiter oben in diesem Thread, es habe sich ja weiter nichts geändert, der verkürzungswillige Gelegenheitsgolder müsse nun nur eben nicht mehr beim Klicken des Bauauftrags die Bauzeit halbieren, sondern quasi nur die halbe Bauzeit abwarten, um den Bauauftrag dann komplett abzuschließen. Ganz abgesehen von der Unmöglichkeit, die Rekrutierungs-, Bau- und Forschungsaufträge auch nur eines durchschnittlich großen Accounts in dieser Form im Auge zu behalten und zu "bedienen", wird das wahre Ausmaß der negierten Änderung erst mit einem Blick auf die Kosten richtig deutlich.

Bleiben wir beim Beispiel meiner Sandbox 3-Mauerstufe - Bau von 16 auf 17, Bauzeit bei Speed 3 ca. 1:34h - Kosten Sofortkauf: 160 Gold.

Nachdem bereits mehr als zwei Drittel der Bauzeit verstrichen sind, bei 31 Minuten Restbauzeit, kostet die sofortige Fertigstellung dieser Mauerstufe aber noch immer 90 Gold. 11 Minuten Restbauzeit kosten 60 Gold, 10 Minuten Restbauzeit 40 Gold. Für die bisherigen 25 Gold kriegt man in puncto Verkürzung nichts mehr, niente, Null, nada.
 

Tywin

Ex-CoCM
21 fs zu bauen dauert bei hafen 30 mit ruf des meeres (ebenfalls speed2) ~12h 28min, 25 gold bringen mir hier also ca. 6 1/4h. ich trau mich garnicht zu fragen, was mich das sofortige fertigstellen nach der halben zeit beim neuen system kosten würde.
So ein großer Vorteil soll auch durchaus teuer sein, wie bereits geschrieben wurde. Spieler die wenig Gold einsetzen möchten, können dann entsprechend später den Sofortkauf nutzen und direkt weiterspielen, ohne das sie noch zusätzlich warten müssen.
 
Und dass das so nicht stimmt, habe ich gerade vorgerechnet. Wenn die Spieler die halbe Bauzeit abwarten, bevor sie verkürzen - vom Handling her ohnehin ein Unding, aber sei´s drum - zahlen sie immer noch ein Mehrfaches der bisherigen 25 Gold für denselben Zeitvorteil, den sie vor der Einführung des "Features" gehabt hätten.

Fazit: Handling für die bisherigen "Nur-Halbierer" verschlechtert, Preis vervielfacht. Indiskutabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

The Darkmaster

Gast
Ist das hier eigentlich noch ein Kriegs Online Browsergame? Erklärt Mir mal einer Bitte den Sinn, von den ganzen Highlights und Features. Was haben die mit einem Kriegs Online Browsergame zutun? Laut Euere Reklame ist das ja anscheint noch ein Kriegsgame.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Tywin

Ex-CoCM
Und dass das so nicht stimmt, habe ich gerade vorgerechnet. Wenn die Spieler die halbe Bauzeit abwarten, bevor sie verkürzen - vom Handling her ohnehin ein Unding, aber sei´s drum - zahlen sie immer noch ein Mehrfaches der bisherigen 25 Gold für denselben Zeitvorteil, den sie vor der Einführung des "Features" gehabt hätten.

Fazit: Handling für die bisherigen "Nur-Halbierer" verschlechtert, Preis vervielfacht. Indiskutabel.
Wenn man so eine Funktion nutzt, erhält man einen Vorteil gegenüber Spielern die kein Gold einsetzen und so ein Vorteil muss auch einen angemessenen Preis haben und darf nicht zu günstig sein.
 

Frolik

Gast
Wie kann man nur so naiv sein und das Feature hartnäckig gutreden?

P.S. Habe ich eigentlich schon Punkte in Flens-, äh sorry, Hamburg?
 

buelo

Gast
Verzeiht bitte das ich mich da unqualifiziert einmische...
Die Argumentationen haben wir alle schon MEHRACH gehört und wurden auch schon MEHRFACH anhand von konkreten Zahenbeispielen ZERLEGT. Es gibt rein gar nichts an diesem Sofortkauf schön zu reden...

Ich persönlich bin ein wenig Golduser als bsp. zum ab und mal Mauer golden oder Kolo... Je nach Spiestadium auch mal Gebäude- , oder Forschungen je nach grad der dringlichkeit...
Ich sage hiermit klar aus: Das wenn das kommt die wenig Premiumnutzer verschwindend gering werden in Zukunft so zumindest meine Prognose... Es ist nunmal NICHT jeder ein PGU und somit nehmt ihr euch meiner Meinung nach selber aus dem rennen da die wenig Golduser diese Preise defenitiv NICHT mitmachen werden... Vielleicht einer von 100 aber die restlichen 99 hören dann auf ob das ein MEHRGEWINN darstellt bezweifle ich zwar stark aber man scheint es gut durchkalkuliert zu haben mit X Spieler Verlust und somit die horenden Preise damit man das wieder aufgefangen bekommt... Leider kann ich mir das nicht anderst erklären...
Zu der Problematik hier dazu kommt das viele mit den Heden nichts zu tun haben möchte und auch aus dem Grund schon alleine keine NEUEN Server mehr beginnen und lieber aufhören. Zu der Sorte gehör auch ich. Plus Eventüberhäufungen etc.

PS: Würde gerne direktere Dinge einfügen aber mein Punktekonto auf der kommenden Pay-Back-Einführung will ich dann doch lieber nicht nutzen müssen...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Wenn man so eine Funktion nutzt, erhält man einen Vorteil gegenüber Spielern die kein Gold einsetzen und so ein Vorteil muss auch einen angemessenen Preis haben und darf nicht zu günstig sein.
ach so, die RZH war die ganze Zeit zu billig, deswegen wurden jetzt die Preise erhöht. Damit die Non-Golder bei dem ganzen Eventwahn nicht zu kurz kommen. Wie nett von Inno *ironieoff*.
Anscheinend sinken die Spielerzahlen nicht schnell genug, da muß man noch nachhelfen.