Feedback: Spartan Assassins 2018

Damit es heute um Mitternacht keine bösen Überraschungen gibt, möchte ich doch noch einmal explizit nachfragen:

In der Ankündigung des Events hier im Forum steht, dass der Shop nach dem Eventende am 26.02. noch weitere 48 Stunden geöffnet bleibt.

Davon ist weder im Wiki noch ingame (beide Countdowns enden um Mitternacht) etwas zu sehen, und auf den Betas war der Shop auch pünktlich zu Eventende verschwunden.

Können wir uns also auf den Wortlaut der hiesigen Ankündigung verlassen, oder doch eher nicht?^^

---

Es wäre wirklich wünschenswert, wenn diesbezüglich für alle Events eine einheitliche und verlässliche Regelung gefunden würde. Es ist kein Wunder, dass regelmäßig Unsicherheit aufkommt, denn es sind wohl an die 5 verschiedene Variationen zu Eventausklängen im Spiel, und zusätzlich noch teilweise unterschiedliche Handhabungen auf den Beta- und Livewelten - unmöglich, da angesichts der Eventflut den Überblick zu behalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Damit es heute um Mitternacht keine bösen Überraschungen gibt, möchte ich doch noch einmal explizit nachfragen:

In der Ankündigung des Events hier im Forum steht, dass der Shop nach dem Eventende am 26.02. noch weitere 48 Stunden geöffnet bleibt.

Davon ist weder im Wiki noch ingame (beide Countdowns enden um Mitternacht) etwas zu sehen, und auf den Betas war der Shop auch pünktlich zu Eventende verschwunden.

Können wir uns also auf den Wortlaut der hiesigen Ankündigung verlassen, oder doch eher nicht?^^
Das wäre naürlich mehr als schlecht!
Aber man kennt ja Inno und die Überraschungen
 

Faey

Ex-CM
In der Ankündigung des Events hier im Forum steht, dass der Shop nach dem Eventende am 26.02. noch weitere 48 Stunden geöffnet bleibt.
Davon ist weder im Wiki noch ingame (beide Countdowns enden um Mitternacht) etwas zu sehen, und auf den Betas war der Shop auch pünktlich zu Eventende verschwunden.
Können wir uns also auf den Wortlaut der hiesigen Ankündigung verlassen, oder doch eher nicht?^^
Der Shop wird noch weitere 48h offen bleiben. Ich werde mal anregen, dass wir in Zukunft diese Info auch an Stellen verfügbar haben.
 
Ziel sollte eine Vereinheitlichung der Handhabung sein.

Wir haben Fälle, wo der Countdown im Eventfenster sich auf das Tagesranking bezieht, wir haben Fälle, wo er sich auf das tatsächliche Eventende bezieht, wir haben Fälle, wo der Eventshop noch geöffnet bleibt - manchmal kann man das am abweichenden Countdown beim Eventsymbol ablesen, manchmal nicht -, wir haben Fälle, in denen der Eventshop nochmals öffnete, nachdem das Event schon zwei Tage vorbei war. Manchmal laufen der Countdown beim Eventsymbol und der Countdown im Eventfenster synchron, manchmal nicht. Manchmal ist das korrekt, manchmal nicht.

Wir haben Fälle, wo das im Eventartikel im Wiki auch nachzulesen ist, und Fälle, wo das (wie aktuell) nicht der Fall ist. Wir haben Fälle, in denen der Eventshop auf den Betas mit Eventende weg ist, auf den Live-Welten aber offen bliebt, und umgekehrt (wenn ich mich sehr irre war das ein einziges Mal so). Und wir hatten auch schon Fälle, wo das tatsächliche Verhalten des Shops nicht dem angekündigten entsprach, vollkommen unabhängig davon, an welchen "Stellen" diese Info vorhanden war. Und gerade auf den Betas (aber nicht nur) hatten wir auch oft genug falsch "geeichte" Timer/Countdowns nach Fehlern, teilweisen Event-Neustarts, oder den immer wieder überraschend (^^) auftretenden Zeitumstellungen im Frühjahr und Herbst.

Es ist nervig genug, dass das Spiel mit Events und Dauerbonis geflutet und die Performance teilweise in die Knie gezwungen wird, aber es sollte doch möglich sein, den Ablauf bei Eventende so einheitlich zu gestalten, dass diese Frage nicht jedes Mal von neuem durch Chats und Allianzforen geistern muss. Ich selbst lese eigentlich alles (und merke mir das meiste davon^^), aber mir erschließt sich nicht, weshalb man jedes Mal von neuem Recherche treiben und einander teilweise widersprechende Aussagen ingame, im Forum und im Wiki hinterfragen muss bei 10 oder mehr Events pro Jahr.
 
Vielleicht programmiert man einfach einen seperaten Countdown in den Shop (Schlachtfeld +48 Std) und alle Unklarheiten wären von anfang an ausgeräumt
 

Twistermaid

Teammitglied
Forenleitung
Ich habe leider niemanden mehr erreichen können, der das Problem jetzt erklären oder gar beheben kann. Da wird es aber sicher gleich in der Früh eine Erklärung zu geben.
 
Man könnte Drabe prophetische Fähigkeiten nachsagen.
Oder schon eher deterministische???


Kurz gewundert habe ich mich auch, dann aber nur mit den Schultern gezuckt, und frage mich jetzt:
müssen wir jetzt wirklich bis Ostern ausharren um mal endlich mal wieder ein Event spielen zu dürfen?
 
Man könnte Drabe prophetische Fähigkeiten nachsagen.
Oder schon eher deterministische???
Zu den ganz wenigen Dingen, auf die man sich bei Events verlassen kann, zählt der Counter beim Eventicon. Ist der dortige Countdown abgelaufen, ist das Eventicon weg - und das Eventfenster nicht mehr aufrufbar, egal, was für den Shop programmiert worden ist. Zudem war nur in der deutschen Ankündigung von den zusätzlichen 48 Stunden die Rede, was eigentlich eher auf einen hiesigen Fehler in der Ankündigung hinzuweisen schien.

Ankündigung im EN-Forum: https://en.forum.grepolis.com/index.php?threads/spartan-assassins.60208/

Das war übrigens auch Buffy in ihrem schwer angeschlagenen Zustand aufgefallen, und auf jeden Fall Grund genug, den Wortlaut der Ankündigung nochmal zu hinterfragen. Aber keine Panik - sie werden den Shop auf DE nun schon noch einmal aufsperren müssen...^^

Kurz gewundert habe ich mich auch, dann aber nur mit den Schultern gezuckt, und frage mich jetzt:müssen wir jetzt wirklich bis Ostern ausharren um mal endlich mal wieder ein Event spielen zu dürfen?
Es ist wirklich verblüffend, dass auf den Betas noch kein neues Event angekündigt ist. Aber andererseits fielen dort die Assassinen ja auch ohne Ankündigung einfach vom Himmel, ebenso wie die Forenwartung. Also nur keine Bange!^^
 
Zuletzt bearbeitet:
Tja wenn dem Entwickler WIRKLICH was an der (zahlenden) Kundschaft liegen würde, dann würden die nicht dauernd über neue Sachen nachdenken sondern anfangen alte Fehler und Probleme zu beseitigen