Feedback: Spartan Assassins/Spartanische Assassinen 2020

Gaius Iulius Caesar

Grepolis Team
Community Manager
die lieben es doch ständig neue Sachen einzufügen egal wie fehlerfrei oder ned frei die sind.

Laut dieser Argumentation müssten die ja wenn sie was neues machen und das Fehler hat, solange an dem arbeiten bis das gelöst ist und DAS kommt so halt ned vor (bestes Beispiel aktuelle Lage^^)
Wenn du damit die 2.210-Lage meinst: An den Änderungen für das Update auf 2.210 hat ein Entwickler wochen- oder monatelang gearbeitet, während sich die anderen um den Olymp gekümmert haben. Nachdem die Probleme auftraten, hat sich der entsprechende Entwickler natürlich mit vollem Einsatz bemüht, die Probleme zu beheben, aber auch einige der anderen Entwickler haben mitgeholfen und helfen weiter dabei mit.

Also würde ich sagen, das aktuelle Beispiel untermauert deine These glücklicherweise nicht. Meinst du, die Entwickler freut die aktuelle Lage oder sie ist ihnen egal? Weil wie hier auch schon gesagt wurde, natürlich betreffen diese Probleme auch Olymp-Welten in der Zukunft. Was nützt es also, ein tolles neues Endgame zu entwickeln, wenn auch dieses dann diese Fehler noch hat? Aus dem Grund wird natürlich weiterhin an den Problemen gearbeitet und es wird nicht der ganze Fokus weiter aufs Endgame gelegt während die Probleme ignoriert werden.
 
irgendwie tut mir @Gaius Iulius Caesar mittlerweile richtig leid.
er muss den spagat machen , als prellbock fungieren.

einerseits will inno ihre !rein virtuellen! communityboni so kohlemachend wie nur eben möglich verhökern (darum die calculation der werte)
und fabrizieren dabei seit einer weile echten bockmist , andererseits kommt massiv druck vom spielvolk.dieses sehr berechtigt.wer für etwas bezahlt soll auch eine entsprechende leistung bekommen.diese stimmt derzeit nicht.

ich finde das eine firma die 2019 immerhin 190 mille umsatz machte mehr wert auf die zufriedenheit seiner endverbraucher legen sollte.und sich mit technikern umgibt die einen reibungslosen ablauf garantieren.
ist Game Design eigentlich eine eigene firma , die nur den generalbegriff für diesen beruf für ihr logo benutzt ?
 
Heute endet der vierte Tag dieses Events und ich wage zu bezweifeln das auf HP alle 5 Ziele erreicht werden . Beim ersten Ziel liegen wir derzeit bei 78% der erforderlichen Punkte . Hochgerechnet wird es also hier nicht reichen .
 
Wenn du damit die 2.210-Lage meinst: An den Änderungen für das Update auf 2.210 hat ein Entwickler wochen- oder monatelang gearbeitet, während sich die anderen um den Olymp gekümmert haben. Nachdem die Probleme auftraten, hat sich der entsprechende Entwickler natürlich mit vollem Einsatz bemüht, die Probleme zu beheben, aber auch einige der anderen Entwickler haben mitgeholfen und helfen weiter dabei mit.

Also würde ich sagen, das aktuelle Beispiel untermauert deine These glücklicherweise nicht. Meinst du, die Entwickler freut die aktuelle Lage oder sie ist ihnen egal? Weil wie hier auch schon gesagt wurde, natürlich betreffen diese Probleme auch Olymp-Welten in der Zukunft. Was nützt es also, ein tolles neues Endgame zu entwickeln, wenn auch dieses dann diese Fehler noch hat? Aus dem Grund wird natürlich weiterhin an den Problemen gearbeitet und es wird nicht der ganze Fokus weiter aufs Endgame gelegt während die Probleme ignoriert werden.
nun hat der Entwickler der sich so drum gekümmert hat denn alles behoben? NEIN ^^

Klar es wurde besser aber sorry solange immer noch Response Errors und 502er kommen kann DAS doch ned das "Streben nach guter Arbeit" sein oder?^^

und nein ich rede nicht nur von den aktuellen Problemen

Wieviele Probs gibts denn scho seit ner Ewigkeit oder nicht so gute Features wie z.b. den Attplaner wo NIX mehr gemacht wird.

Du sagst die Devs wollen gute Arbeit leisten, dann stellt sich die Frage wieso SO WAS ned verbessert wird? Da gibts doch nur 2 Optionen oder?

1. es is ihm (der ders gemacht hat^^) doch egal

2. es findet das so vollkommen in Ordnung

1. widerspricht dem was du gesagt hast
2. wär einfach nur ein Armutszeugnis oder ned?
 
nun hat der Entwickler der sich so drum gekümmert hat denn alles behoben? NEIN ^^

Klar es wurde besser aber sorry solange immer noch Response Errors und 502er kommen kann DAS doch ned das "Streben nach guter Arbeit" sein oder?^^

und nein ich rede nicht nur von den aktuellen Problemen

Wieviele Probs gibts denn scho seit ner Ewigkeit oder nicht so gute Features wie z.b. den Attplaner wo NIX mehr gemacht wird.

Du sagst die Devs wollen gute Arbeit leisten, dann stellt sich die Frage wieso SO WAS ned verbessert wird? Da gibts doch nur 2 Optionen oder?

1. es is ihm (der ders gemacht hat^^) doch egal

2. es findet das so vollkommen in Ordnung

1. widerspricht dem was du gesagt hast
2. wär einfach nur ein Armutszeugnis oder ned?
Ich glaube nicht, dass die Arbeit der Entwickler ein leichtes Pflaster ist! Mann kann ihnen ja mal all die Verbesserungsvorschläge einreichen. Kann dich aber auch gut verstehen, dass Spieler sauer sind das solche Probleme nicht Gefixed werden. Denke aber auch, dass es die Entwickler hierbei stark daran arbeiten und sich da bestimmt eine Lösung finden lässt ;D
 
Die dauernde Rechnerei bei den Community-Zielen zerrt nicht nur unnötig an der Performance, sondern kommt auch zu sinnfreien Ergebnissen.
Ich würde gerne verstehen, wieso du glaubst, dass da im Hintergrund dauerhaft eine Neukalkulation der Community Ziele stattfindet. Für mich sah das jetzt eher so aus, als ob das im nächtlichen Batchlauf passiert, bin da aber offen für gute Argumente :?
 
Zum einen sehe ich, dass nun, in der dritten Eventwoche, das Spiel auf zz16 (insbesondere in längeren Sessions) noch deutlich zäher läuft als sonst schon in Events mit Communityboni (obwohl nur zwei aktiv sind), zum anderen verweise ich auf GICs Beitrag #39 in diesem Thread:


Da der Eventstart nicht auf einen Nachtlauf fiel, schließe ich haarscharf, dass jener "Datenaustausch" für die Berechnung nicht nur nachts stattfindet. Außerdem - würden unsere Innos uns je belügen? Da steht ja dauerhaft "calculating"....^^

Wie schon gesagt - mich würde einfach nur wirklich brennend interessieren, welche Daten für die neue Berechnung herangezogen werden - egal, wann, wie oft, oder wie ausdauernd sie denn nun stattfindet. wenn diese Berechnung zu schlechteren Ergebnissen führt als die alte. zz2 und zz16 sind natürlich Welten mit hoher Inaktivenquote, aber doch recht konstanter Generierung von Eventpunkten. Beide Welten werden nach heutigem Stand und bisherigem Verlauf nicht einmal das dritte Community-Ziel erreichen innerhalb der vebleibenden knappen 4 Tagen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Diesmal bekommt man vermutlich trotz Goldeinsatz nicht den göttlichen Scharfsinn... Hab sage und schreibe schon 55 Sappeure getötet und ... na, wer will raten, wie viele Rüstungsteile? Genau, gar keine. Sehr sinnvoll.
 
Diesmal bekommt man vermutlich trotz Goldeinsatz nicht den göttlichen Scharfsinn... Hab sage und schreibe schon 55 Sappeure getötet und ... na, wer will raten, wie viele Rüstungsteile? Genau, gar keine. Sehr sinnvoll.
Siehste ohne Goldeinsatz gestern die Rüstung und heute Nr. 20-25 beseitigt.
 
meine legionäre wurden vom ausrüster voll versorgt , haben schonzeit bis eventende.die reiterei hat 4/5 ihrer garderobe , nur die sobateure würde ich nur im nachthemd nicht auf die leute loslassen :D
schafft diesen goldenen schwachsinnsbonus endlich ab :mad:
 
Ich glaube nicht, dass die Arbeit der Entwickler ein leichtes Pflaster ist! Mann kann ihnen ja mal all die Verbesserungsvorschläge einreichen. Kann dich aber auch gut verstehen, dass Spieler sauer sind das solche Probleme nicht Gefixed werden. Denke aber auch, dass es die Entwickler hierbei stark daran arbeiten und sich da bestimmt eine Lösung finden lässt ;D
DU SOWAS GABS SCHO

Als wir noch GPC waren haben wir 119!!! Vorschläge unterbreitet gesammelt aus all den Märkten die im GPC vertreten waren, und das war scho gefiltert.

Wir hatten viel mehr Vorschläge haben dann die benotet und von 1 bis 5 und nur Vorschläge über 3,0 weitergegeben (sprich wo Mehrheit war)

das is jetzt 1,5 Jahre her, rate mal wieviel von denen mittlerweile umgesetzt wurde?

RICHTIG NULL!!!!!



Das stark dran arbeiten hat dafür gesorgt das es bissl besser wurde aber noch weit von OK entfernt is und das nach jetzt fast 7 Wochen

BTT

Hermo hat jetzt 4 Tage für den ersten Boni gebraucht und der 2. is nochmal 15% mehr notwendiger Punkte ich glaub ned das wir auch nur annähernd dahin kommen den 3. zu schaffen und unsere Spielerzahl is doch relativ konstant im Vergleich zu den andern Welten
 
DU SOWAS GABS SCHO

Als wir noch GPC waren haben wir 119!!! Vorschläge unterbreitet gesammelt aus all den Märkten die im GPC vertreten waren, und das war scho gefiltert.

Wir hatten viel mehr Vorschläge haben dann die benotet und von 1 bis 5 und nur Vorschläge über 3,0 weitergegeben (sprich wo Mehrheit war)

das is jetzt 1,5 Jahre her, rate mal wieviel von denen mittlerweile umgesetzt wurde?

RICHTIG NULL!!!!!



Das stark dran arbeiten hat dafür gesorgt das es bissl besser wurde aber noch weit von OK entfernt is und das nach jetzt fast 7 Wochen

BTT

Hermo hat jetzt 4 Tage für den ersten Boni gebraucht und der 2. is nochmal 15% mehr notwendiger Punkte ich glaub ned das wir auch nur annähernd dahin kommen den 3. zu schaffen und unsere Spielerzahl is doch relativ konstant im Vergleich zu den andern Welten
Ok ja wir auf LEONTINI haben auch erst das 1. Gruppenziehl erreicht obwohl hier jede Menge Powergolder sind. Die Ziele bei diesem Event sind einfach übertrieben hoch.
 
Als ich gestern abend meine Welten durchging war noch kein Ziel erreicht.
Ich gehe davon aus das es sehr spät wurde oder sogar erst heute früh.
Das würde bedeuten das es mindestens 4,5 Tage für Ziel 1 gedauert hat.
Hochgerechnet ergibt sich für Ziel 2 weitere 5,5 Tage.
Von Beta ausgehend für Ziel 3 weitere 6,5 Tage (insgesamt 16,5 Tage).
Ob die restlichen 2,5 Tage für Ziel 4 und 5 ausreichen hängt von der Planung (zu erreichende Werte) ab.
Beta hat ziemlich genau 15 Tage Event hinter sich.
Aber nur Sandbox 12 ist im Plan.
Jede negative Veränderung in der Aktivität der Spieler kann ausreichen um die Sache unmöglich zu machen.
Weiterhin gibt es gerade in der Anfangsphase des Spieles viele Extrapfeile. Allein beim ersten Schießen 3 Stück.
Auch das wirkt sich auf die Erreichbarkeit der Ziele aus, denn später sind die Extrapfeile weniger oder gar alle verbraucht.
 
Hermo hat jetzt 4 Tage für den ersten Boni gebraucht und der 2. is nochmal 15% mehr notwendiger Punkte ich glaub ned das wir auch nur annähernd dahin kommen den 3. zu schaffen und unsere Spielerzahl is doch relativ konstant im Vergleich zu den andern Welten
Rhodos hat auch erst letzte Nacht Community Ziel 1 erreicht. Das Community Ziel 2 benötigt allerdings 120% mehr Punkte als das erste. Bei verbleibenden 13 Tagen wüsste ich jetzt nicht so spontan, warum das nicht zu erreichen sein sollte. Kannst Du das näher erklären?


Als ich gestern abend meine Welten durchging war noch kein Ziel erreicht.
Ich gehe davon aus das es sehr spät wurde oder sogar erst heute früh.
Das würde bedeuten das es mindestens 4,5 Tage für Ziel 1 gedauert hat.
Hochgerechnet ergibt sich für Ziel 2 weitere 5,5 Tage.
Früher war bei den letzten beiden Zielen nur eine ganz geringe Steigerung die schnell erreicht wurde. Ich lass mich mal überraschen, wie das hier aufgebaut wurde.

Ansonsten scheint es jetzt aber doch eher in der Nachtverarbeitung berechnet zu werden, was mMn auch völlig ok ist.
 
Laut meinen Berechnungen müssten wenn 2000 Spieler auf einer Welt aktiv am Event teilnehmen würden (was natürlich nicht so ist) jeder dieser Spieler ca 400 Punkte am tag machen um alle Ziele realistisch zu erreichen. Allerdings sind keine 2000 Spieler pro Welt aktiv im Event und vorallem fals es so wäre hat nicht jeder Spieler genügend Gold um 400 Punkte im schnitt pro Tag zu machen ......
 
Für mich ist schonmal klar, GS werde ich nicht bekommen, da ich kein Gold einsetze. Von jemandem der den hat habe ich gelesen, er hat 300 ( dreihundert )
Pfeile benötigt und das vor dem erreichen des ersten Com. Ziels.
Ist schon ein trauriges Bild was IG hier abliefert. Nur noch reiner Commerz.
 
die Rüstungsteile sind wie immer stark vom Glück abhängig
wo bei ich auf Beta den Eindruck habe das die Wahrscheinlichkeiten geändert wurden
ich habe sonst immer die linke und mittlere Rüstung problemlos gewonnen und bei der rechten im Durchschnitt 4 Teile gehabt (Spannbreite 1 bis 10 Teile)
alles ohne Gold

diesmal habe ich 2 Tage vor Schluss
Sandbox 2 bei 60 Gold pro Tag 9/10/8
Sandbox 12 kein Gold 7/10/2
Sandbox 16 Kein Gold 8/10/5
besonders die linke Rüstung ist zäher als sonst
 
Zuletzt bearbeitet:
vielleicht hab ich auch nur viel Pech
3 Welten sind als Stichprobe zu wenig
na live sind es insgesamt 15 (in verschiedene Länderversionen)
da sollte dann doch was zu erkennen sein