Feedback: Tyche´s Advent Calendar/Tyches Adventskalender 2018

Seit heute auf den Betas ein völlig "unerwartetes" Event: Tyches Adventskalender wird uns vom 12.11. bis 12.12. erfreuen, und damit wir ihn auch ja wiedererkennen, ist seine Grafik auch in diesem Jahr unverändert.

https://beta.forum.grepolis.com/index.php?threads/tyches-advent-calendar-2018.4315/

Unverändert ist auch der Blödsinn, der schon beim letzten Mal zu Verwirrung geführt hatte: Die optische Hervorhebung der Felder, die irgendwann mal (2016?) mit geringerer Wahrscheinlichkeit erdreht werden konnten und daher Highlights verpasst bekommen hatten, ist immer noch vorhanden. Anstatt sie zu beseitigen, sind stattdessen, wie wir ja schon wissen, Prozentzahlen eingefügt worden, die anzeigen, dass alle Felder mit gleicher Wahrscheinlichkeit zu erdrehen sind. Das ist ungefähr so, als würde man ein Stück Text fett hervorheben, und in der Fußnote anmerken, dass alle Textteile gleichermaßen wichtig sind.

Bei solchen Themen kann Hamburg leider nicht völlig verhehlen, dass es Schilda ist. Da ich allerdings gegenüber einem Kollegen, der nicht glauben mochte, dass daran nichts getan würde, eine Wette gewonnen habe, soll es mir recht sein - ich werde Innos gedenken, wenn ich den edlen Shiraz öffne.

Auch fast zu erwarten war, dass bei Eventstart der Wikiartikel (EN) nicht zur Verfügung steht und der diesbezügliche Ingame-Link auf den Hydrenangriff verweist. Es ist kaum zumutbar, den alten Tyches-Glücksrad-Artikel mit neuer Jahreszahl im Wiki zu verlinken - gut Ding will Weile haben...^^

Okay, erst einmal genug gelästert.
 
Ja, und auch hier residiert unser guter alter "Santa Zeus" im Tempel, während seine neuere Inkarnation im UI auftaucht.

Wo hast Du denn den Screenshot mit den 7 Götterslots her? Müssen wir uns Sorgen machen?
 
Ne, der ist für alle auffindbar, wenn man ingame rechtsklick macht und dort auf untersuchen und dann Sources. Dort findet man alle Bilder, die ingame verwendet werden.^^
 
Ja, aber da Du Dich ja auch auf zz12 herumtreibst, habe ich sicherheitshalber mal nachgefragt. Wäre ja möglich, dass Inno dort Eirene in den Olymp erhebt...^^
 
Unverändert ist auch der Blödsinn, der schon beim letzten Mal zu Verwirrung geführt hatte: Die optische Hervorhebung der Felder, die irgendwann mal (2016?) mit geringerer Wahrscheinlichkeit erdreht werden konnten und daher Highlights verpasst bekommen hatten, ist immer noch vorhanden. Anstatt sie zu beseitigen, sind stattdessen, wie wir ja schon wissen, Prozentzahlen eingefügt worden, die anzeigen, dass alle Felder mit gleicher Wahrscheinlichkeit zu erdrehen sind. Das ist ungefähr so, als würde man ein Stück Text fett hervorheben, und in der Fußnote anmerken, dass alle Textteile gleichermaßen wichtig sind.
Und warum soll es jetzt keinen Sinn machen, dass InnoGames die besonders guten Belohnungen optisch hervorhebt


Das macht so ziemlich jedes Online-Spiel bei Events
 
Du weißt ganz genau, dass die Hervorhebung andere Gründe hatte. Was für ihn/sie besonders sinnvolle Belohnungen sind, muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden, abgesehen davon.
 
Du weißt ganz genau, dass die Hervorhebung andere Gründe hatte. Was für ihn/sie besonders sinnvolle Belohnungen sind, muss jeder Spieler für sich selbst entscheiden, abgesehen davon.
Das hatte damals andere Gründe, aber auch schon damals wurden die besonders wertvollen Belohnungen damit hervorgehoben.

Die Wertigkeit bestimmt der Spieleentwickler. Aber die beste Belohnung ist natürlich nicht in jeden Einzelfall immer überlegen. Aber auch das ist nichts neues.