Feedback: Tyches Rad der Schlachten

Auf den Betas startet morgen eine wohl leicht veränderte Version von Tyches Glücksrad:



Wie im Vorjahr basiert diese den Adventskalender ersetzende Version von Tyches Glücksrad auf den Mechaniken der Ägäischen Schlachtschiffe, in der "Leinwände" zu komplettieren sind für den Großen Preis. Im Unterschied zum Vorjahr werden diese Leinwände diesmal wohl eher kriegerische Motive zeigen, was dann aus dem Glücksrad ein Schlachtenrad (oder so ähnlich) machen wird. Schließlich will man ja "Abwechslung" bieten....^^

Das Event wird auf den Betas 16 Tage laufen und somit wieder nichts mit Advent oder Weihnachten zu tun haben. Warum sollte man auch gerade in dem Punkt auf Feedback hören?^^
 
Wie fast schon gewohnt, tut sich nach dem Klick auf die Ingame-Ankündigung des Eventstarts um 10:00h erst einmal nichts. Zwar öffnet sich das Eventfenster, aber das "güldene G" rotiert sich tot. Erst nach einem beherzten Klick auf F5 startet das (endlose und nicht wegklickbare) Event-Tutorial.

2021-11-10 10_06_14-Window.png

Auffällig auch gleich, dass das Event zwar als "Wheel of Battle" in Forum und Wiki angekündigt wurde, man aber darauf verzichtet hat, die Ingame-Texte ebenfalls anzupassen. Zeit ist ja schließlich Geld...^^ Dort prangt also noch das "Wheel of Fortune" des Vorjahres und dieses Sommers, sowohl als Titel des Eventfensters, als auch im Tutorial.

2021-11-10 11_19_31-Window.png

Das ist aber wirklich nicht weiter wild, denn im Prinzip ist das Event unverändert. Nur wuchsen im Vorjahr und beim ersten Durchgang 2021 irgendwelche Götter aus dem Boden (auch das schon wirklich kein Highlight im Schaffen des Art Department)

2021-11-10 15_02_33-Window.png
2021-11-10 15_03_07-Window.png

während man nun ein "Schlachtengemälde" entworfen hat, das einfach mit wechselnden mythischen Einheiten garniert wird.

2021-11-10 11_38_36-Window.png
2021-11-10 11_13_57-Window.png

Was könnte das Herz in der Vorweihnachtszeit schließlich besser wärmen als finster dräuende Wolkenberge, Armeen in Schlachtordnung, angreifende zähne-fletschende Monster, und - ganz wichtig! - zur Abrundung eine anscheinend brennende Stadt im Hintergrund? Das ist in diesem Jahr nochmals eine Steigerung des schon im letzten Dezember gezeigten Empathiemangels des Hamburger Teams. Während seit 2020 fehlgeleitete politische (oder eher wohl religiöse) "Correctness" vor Weihnachten auch noch die letzte Erinnerung an saisonale Symbole aus dem Spiel tilgt (und ich sage extra "saisonal", denn christliche Symbole gab es im Spiel noch nie), erinnern sich die schon länger Spielenden unter uns wohl etwas wehmütig an die Geschenke, die man 2010 und 2011 aus den Ozeanen fischen konnte (was auch Nicht-Christen nicht beleidigte),

2021-11-10 14_19_10-Window.png

die Götterparty auf dem Olymp, die man 2012 festlich ausschmücken konnte,

2021-11-10 16_20_40-Window.png

und Tyches Adventskalender in den Jahren 2013 bis 2019, der in dieser Zeit zwar verbal vom "Christmas Event" zum "Winter Event" und vom Adventskalender zum Glücksrad mutierte, aber mit seiner nur sehr dezent weihnachtlich angehauchten Deko ebenfalls Nicht-Christen unmöglich beleidigen konnte - das einzige Götterbild/der einzige religiöse Bezug im Eventfenster war nämlich letztlich die Zeusstatue. Und mit Halloween und seinem Bezug zu Allerheiligen, das nur am Rande angemerkt, scheint Inno ja auch kein Problem zu haben.

2021-11-10 16_31_25-Window.png


Nun sind wir also bar aller jahreszeitlichen Symbolsprache und Dekoration letztlich bei einem Glücksrad mit Schlachtaufstellung und brennender Stadt angekommen, das (ohne die brennende Stadt und die Heere) zudem in diesem Jahr schon einmal gelaufen war (und sein Klon, die Ägäischen Schlachtschiffe, hatten ebenfalls schon zwei Durchläufe 2021 - soviel zum Thema "mehr Abwechslung"), und das uns nun also im zweiten Jahr der Pandemie, in einer Zeit, in der alle sich nach menschlicher Wärme sehnen und danach, die Feiertage mit Familie und Freunden verbringen zu können, in die besinnliche Zeit begleiten soll. Man kann den Innos wirklich nur zu dieser empathischen Meisterleistung gratulieren. Oder, wie es einem Freund gestern rausrutschte: "What the f*** is wrong with them?"

2021-11-10 14_48_14-Window.png

Aber, wer weiß. Vielleicht ist das ja noch nicht das letzte Event des Jahres....^^
 
Zuletzt bearbeitet:


und das uns nun also im zweiten Jahr der Pandemie, in einer Zeit, in der alle sich nach menschlicher Wärme sehnen und danach, die Feiertage mit Familie und Freunden verbringen zu können, in die besinnliche Zeit begleiten soll. Man kann den Innos wirklich nur zu dieser empathischen Meisterleistung gratulieren. Oder, wie es einem Freund gestern rausrutschte: "What the f*** is wrong with them?"
Was erwartetes Du liebste Freundin..die Zahlen steigen wieder laut RKI..


Für IG bedeutet das..mehr Gamer sind wahrscheinlich wieder zu Hause..da kann man doch so ein halbwegs zusammen geschustert Event..hier auf die Community los lassen..

"Wir sind Borg - Widerstand ist sinnlos"


N8ti
Geisti
 
Auf Beta läuft das Event vom 10. bis zum 26. November und damit 16 Tage und 14 Stunden.
Jeden Tag kann man 73 Münzen erhalten.
Alles in allem sind also 1.241 Münzen ohne Gold erspielbar.
28 gibt es als Startgeschenk.
Zusammen 1.269.
Als großen Preis gibt es Soterias Heiligtum im Wechsel mit anderen Boni.
Ein großer Preis benötigt 7 Drehs a 10 Münzen.
18 große Preise dementsprechend 1.260 Münzen.
Rest 9 Münzen.
Ob ein eventueller Newsletter mit Münzgeschenk für einen weiteren großen Preis reicht bleibt abzuwarten.
Ohne Gold kann man 9 mal Soterias Heiligtum erhalten..
Edit: Das Event ist auf den Livewelten einen Tag kürzer. Damit gibt es 73 Münzen weniger und ohne Gold ist ein Hauptpreis weniger erspielbar. Natürlich fällt auch der 17. Tagespreis weg.

Listen der Preise wie üblich nach Eventende auf Beta.

Auf den Livewelten erwarte ich das Event in der zweiten oder dritten Dezemberwoche.
Wobei ich einen Beginn in der dritten Woche aber als Unverschämheit empfinden würde.
Das Event liefe dann über Weihnachten und die damit verbundene Friedenszeit.
Aber was schert Innogames das ?
Letztes Jahr war es ja auch so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hier die Bonilisten
Angaben für Speed 1 und Spielfortschritt 1
Formel: Ausgangswert mal Speed mal Spielfortschritt
Ausgangswert ist bei mythischen Einheiten immer 1

 
Zuletzt bearbeitet:

matf3l

Grepolis Team
Community Manager

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
@matf3l
Hast du eigentlich Ahnung von irgendwas ?
Oder kannste uns das leider auch nicht sagen?
Diese Informationen wurden uns Community Managern nicht zugänglich gemacht, also ja, gewissermaßen hast du leider Recht.
Meine interne Nachfrage brachte keine neuen Erkenntnisse. Da das Event morgen bereits startet, wollte ich euch zumindest diese Antwort geben bevor es komplett unkommentiert bleibt.
 
Diese Informationen wurden uns Community Managern nicht zugänglich gemacht, also ja, gewissermaßen hast du leider Recht.
Meine interne Nachfrage brachte keine neuen Erkenntnisse. Da das Event morgen bereits startet, wollte ich euch zumindest diese Antwort geben bevor es komplett unkommentiert bleibt.
Danke für die sachliche Antwort Felix.
Also verstehe ich das richtig, dass Inno die Informationen zwar besitzt, diese aber aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht rausgeben darf?

Fühle mich deshalb jetzt auch fast ein wenig schlecht.. aber auch nur fast!
 

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
Danke für die sachliche Antwort Felix.
Also verstehe ich das richtig, dass Inno die Informationen zwar besitzt, diese aber aus datenschutzrechtlichen Gründen leider nicht rausgeben darf?

Fühle mich deshalb jetzt auch fast ein wenig schlecht.. aber auch nur fast!
Datenschutzrechtliche Gründe habe ich nicht erwähnt, das ist hier auch nicht der Fall. Zu den Hintergründen oder genaueren internen Abläufen darf und werde ich keine weitere Äußerung tätigen, ich bitte daher um Verständnis.