Feedback: Update 2.180

Dieses Thema im Forum "Beta-Diskussionen" wurde erstellt von Draba Aspera, 20.12.18.

  1. MaraBee

    MaraBee Grepolis Team Co-Community Manager

    Beigetreten:
    19.10.18
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    19
    Wie bereits gesagt, möchten wir die Spannung aufrecht erhalten.
     
  2. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.182
    wir vertrauen Innogames aber ganz und gar nicht das die das hinbekommen
     
  3. AnWePe

    AnWePe Player Council Mitglied (DE)

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    367
    bitte welche "Spannung"????

    Obs Inno mal wieder extrem verkackt? oder nur stark oder gar nur normal?

    Wo soll da der Vorteil sein? Das wir sagen uh wir sind ja so gespannt wir werben neue Spieler oder wir hören ned auf????
    Nur wie schauts mit möglichen Nachteilen aus? Das wie so oft die "logischen" Lösungen die sich einer von Inno ersinnt hat, leicht am Ziel vorbeigehen oder gar eher schaden (gibts ja doch einige Beispiele^^), was dazu führt das die Spielerschaft noch weiter verärgert wird weil sie letztlich mal wieder als Betatester mißbraucht werden, das Spieler verloren gehen, das Zeit verloren geht oder einfach ein vorhandenes Problem nicht verbessert sondern verschlimmert wird.

    Bitte wer macht da bei euch die Kosten-Nutzen-Rechnung dafür????

    Wenns Inno drum geht Spannung aufzubauen, dann schafft die Changelogs ab dann haben wir die Spannung rauszufinden was sich alles geändert hat (ne das war jetzt Ironie kein Ernst, ned das bei Inno ned doch einer auf die Idee kommt das zu machen)
     
    Mim le Fay gefällt das.
  4. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.840
    Wenn die Anweisung aus Hamburg kommt und Ihr unsere Fragen nicht beantworten dürft, dann ist das eine Sache. Dann sagt es, wie es ist, und transportiert unseren Frust an die Verantwortlichen - dafür reißt Euch niemand den Kopf ab. Aber wenn sich hier ein CM oder Co-CM hinstellt und sagt "Wir möchten Euch nicht antworten, weil es dann viel spannender ist für Euch", dann hat die Community mit dieser Aussage (und dem, der sie trifft) ein Problem.

    Das ist der Punkt. Ich habe in den mehr als 7 Jahren, die ich bislang als interessierte Spielerin und mit einem in vielen Berufsjahren erworbenen Blick für Details mit Grepolis verbracht habe, und in den 6 Jahren, in denen ich, zusammen mit einigen wenigen anderen Unentwegten, versucht habe, aus den teilweise kryptisch formulierten Beta-Changelogs schlau zu werden, die Erkenntnisse ins hiesige Community Forum zu transportieren und aus jeder verfügbaren Quelle Informationen zu schöpfen, die helfen können, offensichtlichen Blödsinn so früh wie nur möglich aufzuzeigen und zumindest für die Livewelten das Schlimmste zu verhindern (was leider nicht immer gelingt), schon sehr viel Elend gesehen.

    Auf den Betas, auf denen Informationen zu Changelogs und Antworten zu Rückfragen essentiell sind für das Auffinden von Bugs und logischen Knicks in Änderungen, wurden wir jahrelang sitzen gelassen mit einem CM, der wöchentlich ein- oder zweimal für 5 Minuten durchs Forum flog und es meist wortlos wieder verließ. Wir haben uns in der Folge einen Betabereich im deutschen Forum erstritten, in dem dereinst kommunikationsbereite Game Designer, Devs und sehr engagierte Co-CMs diesen Mangel zumindest teilweise wettmachten, Formeln oder Begründungen lieferten, und somit auch die häufigen Wechsel im Community Management (einschließlich mehrerer CM-loser Zeiten) erträglicher werden ließen.

    Zudem gab es den DevBlog, mit in unregelmäßigen Abständen beigesteuerten Informationen und Beiträgen aus verschiedenen Abteilungen des Grepo-Teams, gelegentlichen Vorstellungen geplanter neuer Features und wöchentlichen (später vierzehntägigen) Community Updates, alles mal nützlicher, mal weniger, aber doch immer deutlich darum bemüht, die Kommunikation mit den Spielern nicht völlig abreißen zu lassen und den für Grepolis geplanten Weg transparenter zu machen. Sehr verbesserungswürdig, aber durchaus auch eine Plattform, in der Kommentare möglich waren und Rückfragen beantwortet wurden - als Steffi/Naranja noch LCM war und wir auch noch einen Inhouse-CM hatten, der mal direkter und persönlich auf die Schreibtisch-Nachbarn einwirken konnte, war dort auch der Game Designer noch anzutreffen und stellte sich den Fragen - und eigene Planungen vor und zur Diskussion.

    Wir sind nun hier seit mehr als einem halben Jahr in einer Phase angekommen, in der wir einen zwar wirklich bemühten (danke, GIC!) Teilzeit-CM haben, der aber nicht in Hamburg sitzt und dessen direkte persönliche Einflußnahme begrenzt ist, wir haben eine zwar nette, aber selten anwesende und mit dem Spiel und seiner Historie nicht wirklich vertraute Co-CM, die gar nicht wissen kann, warum wir auf Sätze wie "Wir wollen Euch die Spannung erhalten" so angepisst reagieren, wir haben eine leicht arbeitsscheue LCM, die alle Kommunikations- und Informationsplattformen abseits der Community-Foren wortlos verweigert und kaltstellt, samt des von Steffi/Naranja initiierten Player Council, zu dessen Zukunft es nach wie vor absolut keine Info gibt - was fast noch bitterer ist als eine klare negative Ansage, wie ich als Ex-Mitglied der Beta-Fokusgruppe nur allzu gut weiß.

    Wir haben auf der anderen Seite ingame die Phase, in der Grepolis mangels eigens auf das Spiel zugeschnittener neuer Features die abgelegten und eindeutig nicht passenden Kleider vom älteren Bruder "Die Stämme" übergestülpt werden (Die Konzepte Dominanz und Casual stammen beide von dort, und sind beide leider völlig ungeeignet, dem Spiel die bitter benötigten neuen Impulse zu geben). Neue Planungen werden nicht mehr kommuniziert, Formeln und Details weder diskutiert noch ansatzweise offengelegt. Die Gesamtsituation stellt sich mir aktuell als katastrophal dar, in einem Maße, die echte Zweifel an der Kompetenz und Motivation der Verantwortlichen aufkommen lässt. Es gab etliche Fehlentwicklungen im Spiel, immer wieder - aber die aktuelle scheint mir die schlimmste, weil sie einerseits so grundlegend und fast unumkehrbar ist, andererseits aber auch so deutlich mit Kommunikationsverweigerung vom Anbieter (bzw. der von ihm beauftragten oder beschäftigten Personen) einhergeht. Ich erwarte hier keine Wunder mehr, aber doch ein Interesse an konstruktivem Miteinander. Das Spiel hätte es verdient. Wir auch.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.19
    Schneeflocke*, Stevie2, AnWePe und 2 anderen gefällt das.
  5. Mr.Man65

    Mr.Man65

    Beigetreten:
    31.12.18
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Ich bin erst seit 25.12 im Spiel.

    Wenn man mit (langjährigen) Spielern über Kommunikationsmedien spricht/schreibt auf die Innogames (Mitarbeiter) keinen Einfluss haben, dann bekommt man ganz schnell sehr unverblümt gesagt was hier alles schon passiert ist.
    Wenn man das zuerst nicht glauben mag, bekommt man entweder den Link zu dem betreffenden Forentitel oder tatsächlich auch Screenhots aus Texten mit Innogames, die aus dem Forum heraus gehalten werden.
    Darum ganz einfach gesagt:
    Schreibt die Wahrheit so wie sie ist, mit Scheinargumenten und/oder Halbwahrheiten bestätigt ihr nur noch weiter dass man Innogames inzwischen
    Zitat: "wirklich alles zutrauen muss". (Ich habe nicht einen Spieler "getroffen" der das auch nur irgendwie abgeschwächt hätte -wie gesagt, außerhalb der von Innogames angebotenen(kontrollierten) Kommunikationsmöglichkeiten)
    Und gerade das ist es auch, was mich so erstaunt. Ihr bietet verschiedenste Spiele an und denkt dabei überhaupt nicht daran, dass inzwischen alles was ihr "irgendwie unter dem Tisch halten wollt" schlicht in jedem beliebigem Ausmaß an euch vorbei Kommuniziert wird.
    Nicht mal China schafft es mit seiner Zensur, wieso denkt ihr das ihr das könnt?

    Dabei genügt es doch schon, wenn man hier im Forum ein bisschen liest. Hätte ich dass von Anfang an getan, hätte ich mir die €80 wohl erspart -und ihr euch diese Kritik von mir, die mir eigentlich auch "ein bisschen weh tut". Grepolis wäre ein Spiel mit wirklichem "Sucht Faktor", leider schafft ihr das den nach etwas mehr als 2 Wochen schon kaputt zu machen.

    Nun ich bin noch "recht neu" hier, da bewahre ich mir doch noch ein bisschen Hoffnung
    -alleine schon wegen meiner "80 Euronen" [​IMG]

    Nur wenn ein Hündchen mit Füßen getreten wird, dann ist's auch da nur eine Zeitfrage bis einen das nicht mehr "mag" .
    Etwas mehr Bewusstsein, was hier schon alles aus Kundensicht wirklich furchtbar falsch gelaufen ist, würde da zumindest einmal einen guten Anfang machen.
    Was habe ich schon viel Bedauern gehört in den paar Tagen, dass schlicht die Spielerzahlen fehlen um in den Welten wieder wirklich Spielspaß aufkommen zu lassen.
    Und wie gesagt, heute ist mein 16.er Tag hier bei Grepolis. Das sollte doch etwas zu denken geben (naja, hoffe ich wenigstens erst mal)
    Seit dem Update gestern habe ich zumindest schon den Eindruck dass es ingame wieder ein bisschen flüssiger läuft als die ersten Tage. Mehr kann ich da leider nicht wirklich dazu sagen, ist alles dazu noch zu neu für mich.

    Und wirklich bitte, "tretet das süße Hündchen nicht mit Füßen". [​IMG]
    Es sucht sich sonst ein neues Herrchen, das bessere Spielzeuge hat. (ich glaube dem Spierzahlen-Thread nach, haben das ja schon x-Tausende getan? [​IMG] )
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.19
  6. AnWePe

    AnWePe Player Council Mitglied (DE)

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    367
    Die wahrste und leider auch traurigste Aussage.

    Problem is doch das es Probleme gibt die von diversen Innoleuten aber nicht als Probleme angesehen werden was dazu führt, dass man blind ins Verderben rennt und dann sich wundert wieso es passiert is.

    Allein der Wechseln von Fulltime Inhouse CM zu Teilzeit CM (mit weniger Zeit aktuell wegen Studium auch wenn er seine Arbeit wirklich mehr als gut macht UM ES IN ALLER DEUTLICHKEIT ZU SAGEN^^) und zu denken DAS sei ein gleichwertiger Tausch, sagt doch scho wie schlecht hierbei nachgedacht wird.
    Klar in andern Märkten mag die Situation ähnlich gewesen sein wie jetzt in DE und man wollte die Märkte evtl nur anpassen oder sowas.

    Aber dann doch bitte ALLE Märkte auf den selben HOHEN Standard bringen und ned alle auf den gleichen niedrigen, nur um sich paar Piepen sparen zu können
     
  7. AnWePe

    AnWePe Player Council Mitglied (DE)

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    367
    Das wird ziemlich sicher daran gelegen haben, das in den ersten Tag noch ein Event aktiv war und jetzt nimmer. Events scheinen (naja bissl mehr als scheinen isses scho^^) die Performance extrem negativ zu beeinflussen (viel mehr als die von Inno erwähnten Skripte)
     
  8. Mr.Man65

    Mr.Man65

    Beigetreten:
    31.12.18
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    13
    Dazu kann ich einfach nichts sagen. Wenn alles neu ist, dann bleibt nur "der Gesamteindruck".
    Aber ich kann es dann ja beim nächsten mal versuchen "im Auge "zu haben [​IMG]
     
  9. AnWePe

    AnWePe Player Council Mitglied (DE)

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    367
    nun das kannste recht bald tun, da Grepo leider immer mehr Events abbekommt

    das nächste startet heute auf der Beta was wohl heissen wird, das es in 2 oder max 3 Wochen auf live starten wird.

    Wobei es sich da um das für mich mit Abstand beste Event handelt und ich mich mal ausnahmsweise auf nen Event echt freue^^
     
  10. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.840
    Apropos Event....

    Grepolympia ist ja bekanntlich ein allianzbezogenes Event, das über eine Teamleistung (der besten 10 Teilnehmer pro Allianz) zu Langzeit-Allianzboni führen kann. Wir haben bei Grepolympia daher schon oft beobachtet, dass für die Eventdauer (und für die anschließende Laufzeit der Allianzboni) aktive Allianzlose und Ein-Mann-Allianzler doch gerne in größeren Allianzen unterschlüpfen, besonders gerne natürlich in jenen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit die besten Allianzboni erspielen werden.

    Lange Rede, kurzer Sinn: Der Start des Events hat nun zz7 fast in die WW-Zeit katapultiert, weil ein allianzloser großer Spieler sich für die Eventlaufzeit wieder einer Allianz angeschlossen hat und sein Score nun wieder zum Gesamtscore der Top 50-Allianzen beiträgt.

    Klingt irrwitzig? Ist irrwitzig. Stellt Euch vor, eine letzte Neuberechnung fällt auf einer solchen kleinen Welt in die Grepolympia-Zeit, und nach Ablauf der Allianzboni hüpfen wieder etliche Spieler raus aus ihren temporären Event-Gastallianzen und somit dem Gesamtscore - da verlängert sich die Wartezeit für die Welt um Monate. Wir hatten nun immerhin das Glück, dass die erste und gleichzeitig letzte Neuberechnung vor dem Eventstart stattgefunden hat, und wir vom gegenteiligen Effekt profitieren.
     
  11. 4fun

    4fun

    Beigetreten:
    10.12.13
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    21
    In circa 2 Wochen kommt das Update, richtig?
    Es wäre nicht unwahrscheinlich das dann das Event läuft.
    Wer weiß welcher Spieler gerade wie tickt.

    In circa 2 Wochen ist Kasmenai beim Aufspielen des Updates bei 190 Mio / 198 Mio.
    Wenn dieses Update eine Veränderung von 5% gegenüber dem bisherigen Schema bewirkt, beginnt dann die WW Zeit
    - nach den Update so etwa gegen 15:00 Uhr am Mittwoch?
    - oder nach dem Rollup in der Nacht zum Donnerstag gegen 02:00 Uhr?
    - oder nach dem ein Mitarbeiter (aufgrund unseres Meckern wegen) händisch morgens um 09:00 Uhr Klick macht?
    - oder gibt es eine Überraschung, keiner weiß was passiert.
    - oder bei OBI
     
  12. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.840
    Die Änderung ist zweiteilig. Wir haben uns hier bisher zwar hauptsächlich mit der neuen Berechnungsprozedur beschäftigt, aber die zweite, ergänzende Neuerung ist ja die 24-stündige Vorwarnzeit, die es nun vor dem tatsächlichen Beginn der WW-Zeit geben wird.

    Natürlich wissen wir aktuell noch nicht, wie die Spieler über diesen "Countdown" informiert werden - über eine Benachrichtigung unten rechts, über eine Ingame-Nachricht, oder tatsächlich über einen angezeigten Countdown wie bei Events und "Sonderangeboten". Wir werden diese Info aber hoffentlich in den nächsten Tagen nachtragen können, wenn auf zz7 nun alle brav dort bleiben, wo sie wegen des Events hingegangen sind...^^
     
    Mim le Fay gefällt das.
  13. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.840
    Nachtrag: Auf zz7 ist nun auch der dritte der größeren allianzlosen Spieler zurück in eine Allianz gehüpft wegen des Events - der Zielscore wurde dadurch geknackt. Grepolympia als Entwicklungshelfer - wer hätte das gedacht...^^´

    [​IMG]

    Eine Benachrichtigung gab es ingame bislang nicht - ob diese im Nachtlauf erfolgt, muss man nun abwarten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.19
    Stevie2 und AnWePe gefällt das.
  14. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.182
    wenn es erst mit dem Nachtlauf erfolgt ist 24 Stunden schon mal falsch
    es sind 24 Stunden + x
    möglich wären dann bis knapp 2 Tage

    nebenbei wäre das großer Quark well es bedeutet das die WW-Zeit mitten in der Nacht startet
     
  15. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.182
    wenn man die Weltwunder über Allianz aufruft kommt jetzt das
    eventuell läuft die Zeit im Hintergrund schon mit
    oder es ist ein Bug

    [​IMG]
     
  16. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    1.840
    Da wir keine Informationen dazu bekommen, wie es eigentlich laufen soll - schließlich soll es für uns ja spannend bleiben laut @MaraBee - werden wir uns das wie immer selbst erschließen müssen. Wenn man nicht weiß, wie ein neues Feature funktionieren soll, kann man nur beschreiben, was man sieht, und irgendwann mit angemessener Demut nachfragen, ob das so sein sollte.

    Wenn man es positiv sehen will, kann man natürlich feststellen, dass die Aussage in der WW-Übersicht stimmt, die Dinger wurden nämlich in der Tat noch nicht gebaut. Das würde man auch so ungefähr als Antwort bekommen, wenn man im Beta-Forum nachfragen würde, worauf ich allein schon deshalb verzichte.

    Halten wir für den Augenblick einfach fest, dass nach der üblichen Aktualisierungsunschärfe ab Update 2.180 die WW-Übersicht freigeschaltet wird, wenn der Zielscore über "Wachstum" bzw eher Spieleraktionen geknackt worden ist, auch wenn es noch keine Ingame-Information zum Beginn der 24-stündigen Wartezeit zur Freischaltung der WW-Bauplätze gegeben hat (und vielleicht auch nicht geben wird, wer weiß das schon). Es soll ja spannend bleiben, nicht wahr?
     
    bertram1000, AnWePe und Buffysara gefällt das.
  17. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.182
    nu haben die 24 Stunden doch mit dem Nachtlauf begonnen
    wasn Quark
    Weltwunderbeginn 01:29 Uhr

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  18. AnWePe

    AnWePe Player Council Mitglied (DE)

    Beigetreten:
    20.07.15
    Beiträge:
    1.286
    Zustimmungen:
    367
    ähm auf Hermo war der WW Start auch nachts und ich glaub ich kenn nur Welten wo das nachts losging

    oder is meine Alzheimer scho so ausgeprägt das ich das total falsch in Erinnerung hab???
     
  19. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    5.982
    Zustimmungen:
    1.182
    Wenn 2.180 am 23. aufgespielt wird könnte genau das auf Kasmenai und Mesembria passieren

    bisher war es wohl immer nachts
    aber es hätte ja sein können das Inno mal mitdenkt und es ändert
    aber was erwarte ich....
     
  20. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.472
    Zustimmungen:
    708
    Man hätte es sicher statt 24 Stunden 36 Stunden laufen lassen können
    Die Batches laufen nu mal nachts, Nicht nur bei IG :wink:
     

Seitenanfang