Feedback: Update 2.203

Obwohl der Changelog noch leer ist haben wir bereits eine in meinen Augen sehr negative Änderung.
Sie bezieht sich auf umfangreiche Nachrichten mit mehreren Seiten.
Bisher wurde das so angezeigt und die einzelnen Seiten der Nachricht ließen sich bequem oben anklicken.
Stand Update 2.201



Quacks Tool fügte noch einen Button "alle" hinzu bei dem man nach Anklicken durch die gesamte Nachricht scrollen konnte.



Jetzt wurden die Button oben entfernt und durch eine Auswahlmöglichkeit der Seiten unten ersetzt.



Man kann jetzt nicht mehr einfach auf Seite 2 klicken wie bisher sondern muss aktiv eine "2" eintragen und dann klicken. Es ist also wesentlich umständlicher. Ich habe häufig Gespäche die über mehrere Seiten gehen. Das Nachlesen wird nun deutlich schwieriger.
Kurz: Wieder mal ein Schuss ins Knie von Innogames
 
Zu allererst: Himmel, weshalb kann man Änderungen nicht mitteilen? Seit nun mehr als 2 Monaten werden die Betaspieler weitgehend dumm gehalten und erfahren nicht mehr, was bei den Daily Updates (und die nerven wirklich jeden Werktag!) überhaupt ins Spiel gebracht wird.

Und weshalb kann man solche Änderungen nicht vorab vorstellen und checken, ob das so überhaupt erwünscht und hilfreich ist? Es werden immer mehr Funktionen der Userskripte zerschossen/überschrieben durch Inno-Lösungen, die zwar irgendwie in dieselbe Richtung gehen sollen wie die Userskript-Funktionen, aber entweder knallhart völlig danebenliegen (wie Innos grandiose "neue" Höhlenfunktion), oder doch auch nicht so Prickelndes im Gepäck haben, wie die aktuelle Änderung der Seitennavigation innerhalb von Nachrichten.

Was wurde überhaupt geändert? Nun, die Änderung ermöglicht nun das Scrollen innerhalb von Nachrichten - das ist ja durchaus positiv zu sehen. Quack hatte die Funktion ja als Zusatzfunktion angeboten, und sie war durchaus nützlich beim Nachlesen von kürzeren Unterhaltungen (2-3 Seiten, oder so etwas).
Die jetzt von Inno angebotene "Lösung" ist jedoch genau die schon von den Ranglisten her bekannte. Man kann innerhalb von Nachrichten nun - wie in den Ranglisten auch - über das jeweilige Seitenende hinaus weiterscrollen, wobei der Scrollbalken vor jedem Seitenwechsel eine Gedenksekunde einlegt; die Seitenzahlanzeige selbst ist nach unten gewandert, die Seiten sind nicht mehr direkt anklickbar, sondern müssen händisch eingetragen und per Pfeiltaste bestätigt werden - eben wie in den Ranglisten.

Und wenn man nun einfach diese umständlichere Methode abkupfert, nur weil sie irgendwie "schon da" ist, warum, um alles in der Welt, kupfert man dann nicht wenigstens auch die Suchfunktion der Ranglistenseiten mit ab?

Seit Jahren wünschen wir uns eine Sortier-, Filter-, vor allem aber Suchfunktion für Posteingang und Nachrichten. Ich bin mir heute schon ein wenig veralbert vorgekommen, als ich gesehen habe, was wir stattdessen bekommen haben. Habe tatsächlich heute Mittag noch mal genauer nachgesehen, ob mir wundersame neue Funktionen entgangen sind - aber dem ist leider nicht so.
 
Tut es das auch in den Ranglisten? (Nur aus Neugier gefragt)

---

Bzw.: Kann man die Quack´sche Funktion in seinen Einstellungen deaktivieren, damit sie sich nicht mehr mit Innos Meisterwerk beißt?
 
ne die Funktion ist bei Quack nicht abschaltbar

die Ranglisten kann ich weder mit noch ohne Script nach unten scrollen
aufwärts geht mit oder ohne Script
da Ich auf Beta aber auf Seite eins bin ....
 
Das Problem habe ich nur auf zz13, und da ist es kein Kunststück...^^

Kann ohne Skripte (und per FF) rauf und runter scrollen, sowohl in den Ranglisten, als nun auch in den Nachrichten. Wenn die Scrollerei in den Nachrichten jedoch mit Quack nicht funktioniert, weil sich Innos Lösung mit seiner (besseren) beißt, dann bekommen Nutzer von Quack Tools nur die Verschlechterung des Handlings mit, nicht Verbesserung (die für sie ohnehin keine gewesen wäre, weil Quack das Scrollen ja schon ermöglichte).
 
deswegen bin ich ja so wütend
für mich ist es nur eine Verschlechterung
720 Städte sind ohne Scripte einfach nicht machbar
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hatte die Änderung im Betaforum angesprochen - zum einen die Tatsache, dass sie nicht im Beta-Changelog auftaucht (das ist nun ja trauriger "Standard"), zum anderen die Tatsache, dass User von Quack Tools nun überhaupt nicht mehr durch Nachrichten scrollen können, da das neue Feature Quacks Scrollfunktion zerschossen hat, und sie andererseits das neue Ingame-Feature nicht nutzen können, so lange sie Quack Tools aktiv haben.

Antwort von Arci:


Die Devs, so sagt er, arbeiten an der Verbesserung alter Code-Bestandteile, und es könne zu "unvorhersagbaren" Nebeneffekten kommen, wenn dabei Komponenten angefasst werden, die von mehreren Bereichen des Spiels geteilt werden. Und außerdem wollten die Spieler ja, dass Features von Userskripten ins Spiel übernommen werden, so what?

Wenn man so etwas liest, muss man einfach tief Luft holen und sich selbst zu Gelassenheit zwingen. Ob der fragliche Dev nun tatsächlich gezielt das Scrollverhalten und die Seitennavigation innerhalb von Nachrichten verändern wollte, oder einfach nur den Code für alle Fälle, in denen es im Spiel mehrere Seiten gibt und Scrollen möglich sein sollte, vereinheitlichen wollte (Posteingang, Berichteordner, Rankinglisten, Nachrichten etc.) ist eigentlich egal. Aber wenn er etwas vereinheitlicht, muss ihm auch bewusst sein, auf welche Bereiche des Spiels die Veränderung/Vereinheitlichung Auswirkungen hat und was genau sich dort ändert. Wenn er das nicht beurteilen kann, darf er nicht ändern, bevor abgeklärt ist, welche Spielbereiche betroffen sind. Und wenn diese Klärung vorab erfolgt ist, kann der Dev auch kommunizieren und dokumentieren, was sich in welchem Bereich des Spiels für die User ändert - und aus genau diesen Informationen sollten sich dann die Changelogs zusammensetzen, die aktuell auf den Betas durch Leere glänzen. Im Moment läuft das so: Devs basteln an was rum, undokumentierte und "unvorhersehbare" Änderung kommt mit dem Daily Update auf die Betas - und dann sagen die User dem Team, was sich im Spiel geändert hat, damit die Änderungen dann in den Live-Changelogs genannt werden können. Das kann´s nicht sein.

Die Allianzforen und die Einzelthreads in den Allianzforen sind beispielsweise ebenso aufgebaut, wie die Einzelnachrichten es bisher waren. Wir müssen ja wohl noch von Glück sagen, dass der Vereinheitlichungswahn nicht auch dort Auswirkungen gezeitigt hat - zumindest noch nicht.
 
dass User von Quack Tools nun überhaupt nicht mehr durch Nachrichten scrollen können,
Ich konnte noch nie mit Quacks Tool innerhalb einer Nachricht auf andere Seiten scrollen. Da es schon länger her ist, dass ich PNs mit mehr als 2 Seiten hatte, hab ich das extra gerade nochmal getestet, da ich dachte, ich hätte vergessen, dass das möglich wäre. Dem ist aber nicht so.

Und zu dem Rest brauch ich ja nix mehr schreiben, da Draba wie immer den Nagel auf den Kopf getroffen hat.^^ Warum macht man was, was vorher gar nicht mal so schlecht war, einfach noch schlechter?
 
Auch wenn ich deinen Kritikpunkt verstehe @Draba Aspera, muss ich an der Stelle schon einwerfen, dass bei der Entwicklung nie auf die Funktionalität von etwaigen Userskripten Rücksicht genommen wird.

Das hat zwei einfache Gründe:
Einerseits wäre es schlicht und ergreifend nicht möglich, hier alle verfügbaren Userskripte, mit neuen Funktionen oder Änderungen zu testen und andererseits sind die Userskripte so gesehen kein Teil des Spiels, sondern davon unabhängige Projekte.

Wie gesagt, ich verstehe aber deinen Punkt und werde das auch so weitergeben.
 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Ich habe eine alte Nachricht herausgesucht, bis ans Ende gescrolled und habe bemerkt, dass der Inhalt der Nachricht teilweise von der neuesten Nachricht ist.
die alte Nachricht war mit YannisHaarlem und startete nicht mit 08.03.2019 um 11:03, sondern schon früher. Aber anstelle der früheren Nachrichten werden aktuelle Nachrichten angezeigt, in diesem Fall die neueste Konversation zwischen mir und @Draba Aspera.

Der Screenshot beinhaltet das gesamte Fenster, damit ersichtlich ist, dass ich das ohne Userskripte getestet habe.

Auf Beta reporte ich jedoch nichts mehr, worüber ich nicht informiert werde, das hab ich eh schonmal gesagt, daher melde ich mich hier....

 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Was mir jetzt im Nachhinein auch noch auffällt, ist die farbliche Hervorhebung der Spieler in den Nachrichten. Auf der ersten Seite sind alle Spieler farblich gleich. Ab der zweiten Seite werden die Spieler mit den Farben hervorgehoben, die man ihnen in der Farbauswahl zugewiesen hat.
 
Auch wenn ich deinen Kritikpunkt verstehe @Draba Aspera, muss ich an der Stelle schon einwerfen, dass bei der Entwicklung nie auf die Funktionalität von etwaigen Userskripten Rücksicht genommen wird.
Du kannst das nicht wissen, aber uns ist nach den ersten Pannen (zerschossene Features nicht mehr betreuter Userskripte, bis hin zu massiven Anzeigeproblemen) ausdrücklich zugesagt worden, dass bei zukünftigen Änderungen sorgfältiger darauf geachtet wird, dass das möglichst nicht mehr passiert.

Aber darum geht es mir hier ja nicht einmal in erster Linie - ich spiele nicht mehr auf Livewelten, und auf den Betas ohnehin ohne Skripte. Mir geht es darum, dass die Änderungen nicht im Beta-Changelog auftauchen, weil die Code-Überarbeitungen anscheinend nicht einmal auf ihre Ingame-Auswirkungen abgeklopft werden und CMs überrascht reagieren, wenn wir Feedback zu Änderungen abgeben, von denen sie selbst offensichtlich gar nichts wissen. Ich will auch gar nicht erst meinen "virtuellen" Atem an das Wort "Qualitätsprüfung" verschwenden. Das, was wir hier sehen, passiert dann, wenn mehrere Programmierer parallel mit der Überarbeitung von Code-Abschnitten beschäftigt sind, keiner dabei das Gesamtprojekt im Auge hat (und haben kann) und auch niemand sauber dokumentiert, was eigentlich getan wurde.

Ich habe eine alte Nachricht herausgesucht, bis ans Ende gescrolled und habe bemerkt, dass der Inhalt der Nachricht teilweise von der neuesten Nachricht ist.
die alte Nachricht war mit YannisHaarlem und startete nicht mit 08.03.2019 um 11:03, sondern schon früher. Aber anstelle der früheren Nachrichten werden aktuelle Nachrichten angezeigt, in diesem Fall die neueste Konversation zwischen mir und @Draba Aspera.

Der Screenshot beinhaltet das gesamte Fenster, damit ersichtlich ist, dass ich das ohne Userskripte getestet habe.

Auf Beta reporte ich jedoch nichts mehr, worüber ich nicht informiert werde, das hab ich eh schonmal gesagt, daher melde ich mich hier....

Ja, ich finde seit 2 Stunden immer neuen Mist im Posteingang und den Nachrichten - da ist ganz offensichtlich viel mehr zerschossen worden als eine Userskript-Funktion.

Zum Beispiel befinde ich mich gerade auf Seite 50 von 26 im Posteingang zz13, und auch in den Nachrichten selbst werden ab und an mehr oder weniger Seiten angezeigt, als tatsächlich vorhanden sind.

2019-11-22 15_38_00-Window.png


Man muss auch nicht unbedingt ganz alte Nachrichten öffnen, um wilde Mischungen vorzufinden. Meine letzte Unterhaltung mit peterzazou vor seiner Löschung, Mitte Oktober, hat nun auf Seite 2 auch ein Gespräch von mir mit Yannis, das Monate vorher stattgefunden hatte, das ist alles quer durch die Bank gemischt.

Ich muss mir das am WE in Ruhe ansehen, aber meine Begeisterung steigt schon jetzt minütlich.
 

matf3l

Grepolis Team
Team Mitglied
Schlaumeier 2018
Zum Beispiel befinde ich mich gerade auf Seite 50 von 26 im Posteingang zz13, und auch in den Nachrichten selbst werden ab und an mehr oder weniger Seiten angezeigt, als tatsächlich vorhanden sind.

Anhang 5538 ansehen

Das ist nicht neu, diesen Fehler gibt es schon seit seeehr langer Zeit. In der Rangliste ist es das gleiche. bisher hab ich es nicht geschafft, draufzukommen, woran das liegt. und Wenn es mal wieder passiert, hatte ich grad userskripte an und die einzige rückmeldung die ich bekomme, ist, dass alles normal funktioniere wenn ich die userskripte ausschalte. die skripte sind ja sowieso an allem schuld.....

@Antimacht: Bitte nehmt die "Funktion" nicht in den Changelog 2.202 auf, wie gerade angekündigt. Ist völlig verbugt, auch ohne Userskripte. Ich werde noch Screenshots beisteuern am WE - das kann so nicht bleiben
Dem kann ich mich nur anschließen, Die nachrichtenfunktion ist nicht mehr sinnvoll nutzbar, wenn man nachrichten ab seite 2 ansehen will, weil diese durch irgendwelche zufällige nachrichten ersetzt werden! Dieses Verhalten wäre für Livewelten ein großes Problem, beispielsweise wenn es um die Koordination möglicherweise stattfindender GOs geht. Wenn da plötzlich durch ein Update der Nachrichtenverlauf verschwindet, weiß keiner mehr, was los ist... (sofern, und das ist oft der fall, GOs per pn vorbesprochen werden).
 
@Antimacht: Bitte nehmt die "Funktion" nicht in den Changelog 2.202 auf, wie gerade angekündigt. Ist völlig verbugt, auch ohne Userskripte. Ich werde noch Screenshots beisteuern am WE - das kann so nicht bleiben
Ich werde versuchen, die Probleme damit entsprechend weiterzugeben. Ob die Funktion deswegen doch nochmal verschoben wird, kann ich an der Stelle aber leider noch nicht abschätzen.

Danke euch an dem Punkt auf jeden Fall schon mal für die zahlreichen Meldungen @matf3l, @Draba Aspera & @Buffysara!
 
Ich werde versuchen, die Probleme damit entsprechend weiterzugeben. Ob die Funktion deswegen doch nochmal verschoben wird, kann ich an der Stelle aber leider noch nicht abschätzen.
IG musste schon mal wegen zu schnellem Update mehrere Tage lange eine Reihe PNs zurücksichern. Falls Marco Behnke aka DevGrepo noch bei IG ist - wo von ich ausgehe, kann man ihn ganz sicher auch nochmal auf diese Aktion hinweisen.

Wenn die PNs jetzt schon zerschossen sind - was mich nicht wundert, denn Grepo ist manchmal etwas egozentrisch eigen - wird man das nie wieder hinkriegen, und damit hat man in allen Communities weltweit definitiv keinen Spass! Hendrik wird sich sicher auch noch erinnern :wink:

LG und schönes WE!
 
Also wenn ich mich richtig erinnere, herrschte bei der damaligen Aktion nach der Wiederherstellung der Postfächer auch ein wenig Durcheinander - aber nicht so schlimm wie aktuell auf den Betas. (Für alle, die das nicht miterlebt haben: Inno fand es damals abrupt und ohne Vorankündigung schick, uns fast die kompletten Ingame-Postfächer zu löschen - und das Ganze war nicht einmal als Änderung, sondern als Fehlerbehebung deklariert. Es gab anschließend einen weltweiten Aufschrei, und viel Arbeit für die Devs - siehe auch hier: https://devblog.grepolis.com/?p=719. Und ja, damals haben die Devs den DevBlog tatsächlich noch benutzt, und tatsächlich noch erklärt, wie solcher Nonsens zustande kommen konnte).

---

Aktuell, also nach der unangekündigten Änderung der Navigation innerhalb von Nachrichtenthreads auf den Betas, stellt sich die Lage dar wie folgt (ohne Skripte):



Öffne ich die aktuellste Nachricht, den 15-seitigen Thread, den @matf3l und ich gerade zur Unterhaltung nutzen auf zz13, ohne vorher eine andere Nachricht angesehen zu haben, sieht alles gut aus. Ich kann bis zum Ende durchscrollen, ich kann über Eingabe unten zu einzelnen Seiten springen, alle Einzelnachrichten sind da und in der richtigen Reihenfolge.

Öffne ich danach eine frühere andere Nachricht, von der ich weiß, dass sie mehr als eine Seite hatte - das ist in diesem Fall zum Beispiel gleich die zweite von oben, die von petrospaokara1 (der Thread hat zwei Seiten) - sehe ich die erste Seite der aufgerufenen Nachricht korrekt, scrolle ich jedoch zur zweiten Seite des Threads, sehe ich anstelle der zweiten Seite der aufgerufenen Nachricht jedoch die zweite Seite der ersten Nachricht, die ich angesehen hatte, also einen Teil meiner Unterhaltung mit malgai. Allerdings wirklich nur die zweite Seite, der Rest ist dann abgeschnitten, da der Originalthread der Unterhaltung mit petrospaokara1 ja nur 2 Seiten hatte.

Gebe ich unten hingegen die 2 ein, und springe per Pfeiltaste auf die zweite Seite, sehe ich die korrekten Beiträge der zweiten Seite des aufgerufenen Nachrichtenthreads.

Vielleicht können Betaspieler meine Beobachtung (ohne Skripte) überprüfen und verifizieren.

Also, nochmal geordneter:

Die erste mehrseitige Nachricht, die man nach dem Öffnen des Posteingangs aufruft, wird korrekt und vollständig angezeigt, sowohl beim Scrollen, als auch bei Einzelseiteneingabe und Springen per Pfeiltaste.

Die nächsten mehrseitigen Nachrichten, die man sich ansieht, zeigen nach dem Öffnen auf der ersten Seite die korrekten Beiträge; scrollt man jedoch weiter, finden sich auf den Seiten 2 - x statt der zur Nachricht gehörenden Inhalte die Beiträge, die sich in der zuerst aufgerufenen Nachricht auf den Seiten 2 - x tummelten. (Einige Spieler können gar nicht erst über die erste Seite hinaus scrollen, wie es auch bei Buffy der Fall zu sein scheint). In beiden Fällen kann man also die tatsächlichen Inhalte der Seiten 2 - x der später aufgerufenen mehrseitigen Nachrichtenthreads nur sehen, wenn man unten einzeln und nacheinander die Seitenzahlen eingibt und jeweils per Pfeiltaste hinspringt.

Die gute Nachricht ist also, dass die Inhalte der Seiten 2 und folgende der verstümmelt angezeigten Nachrichtenthreads nicht verloren gegangen sind - sie werden über die neue Scrollfunktion lediglich nicht korrekt abgefragt. Die schlechte Nachricht ist, dass die Scrollfunktion in dieser Form wertlos ist und zwingend überarbeitet werden muss, bevor sie live geht.

Workaround: Schließe ich den Posteingang, öffne ihn wieder, kann ich mir den ersten danach aufgerufenen Nachrichtenthread wieder korrekt und vollständig ansehen und in diesem auch scrollen. Ob das Scrollen überhaupt möglich ist, scheint von weiteren Faktoren abzuhängen (ist eventuell browserabhängig?), denn bei einigen Spielern scheint das auch ohne Skripte gar nicht zu funktionieren. Und die zugehörige Userskriptfunktion (Knöpfchen "Alle" im Kopf der Nachrichten) scheint zerschossen worden zu sein, wie schon von Buffy berichtet. Das kann ich nicht testen.
 
Zuletzt bearbeitet: