• Du magst keinen Schnee? Deaktiviere ihn im Menü rechts

Feedback zum Update auf Version 2.280

xextra

Grepolis Team
Co-Community Manager
changelog_03.png


Wir freuen uns über euer Feedback zum Update auf die Version 2.280

Den offiziellen Changelog mit den Änderungen findet ihr hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
Award für 7 Wunder

Soweit ich mich erinnere wurde auf den bisherigen 3 WW-Neu-Welten nicht versucht den Herrscher weiter zugeben. (Sidon, Bassai und Chios)
Mag mehrere Gründe haben.
Unsicherheiten in der WW Rangliste
Risiko bei der Weitergabe ist gestiegen (Cooldownzeit, alle wissen den Termin)
mangelnde Zeit

obs andere Länderversionen versucht haben, keine Ahnung
 
Mobil: Verbesserte Navigation auf der neuen mobilen App für Berichte und Nachrichten für viel mehr Komfort.

Auf Beta ist eine Änderung im Fensterlayout zu beobachten.
Die Position der Pfeile wurden geändert und das Feld vergrößert.
Sie sind nun links und rechts.
Das Schließ X ist komplett unter die Räder gekommen.
Man kann also nicht zurück in die Übersicht. (nur durch erneutes Anklicken des Reiters Messages)
Ich kann es nur bei Nachrichten zeigen.
Es soll aber auch bei Berichten so sein.
Die räumliche Trennung mag gut für die App sein, die Bedienbarkeit leidet aber wenn man was sucht und vor und auch zurück will.

45063590cw.png


alte Darstellung
das X führt zur Übersicht der Nachrichten

45063623vh.png


Außerdem hat das Ganze zumindest bei den Nachrichten ein Folgeproblem für Dio.
Ein Pfeil ist dann verdeckt.
@david1327

45063591wu.png



alt
45063643ow.png


hier ein Screen bei den Berichten
Dank an Utua.. der mich auf das Ganze aufmerksam gemacht hat.

pbmrjoasg77.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Olymp: Die Tempel zeigen nun an, in welchem Meer sie sich befinden.

Das ist eine gewagte Aussage.

Kleine Tempel: Auf der Karte tun sie es nach wie vor nicht, nur im Tempel-Infofenster.

1674209841545.png

1674209896919.png

Ausnahme: Portaltempel - zumindest auf Betawelt zz25 zeigen diese auf der Karte das zugehörige Meer.
Finde ich aber alles nicht schlimm - zu den kleinen Tempeln gibt es ja eine Übersicht mit Filtermöglichkeiten, wo Namen, Meere und Boni übersichtlich aufgelistet sind.


Große Tempel: Viel schlimmer ist es aus meiner Sicht, dass der Mangel, der schon nach der ersten Olymp-Testwelt auf Beta angesprochen worden war, noch immer nicht behoben ist.

Große Tempel zeigen weder auf der Karte, noch in der Tempelübersicht das Meer, in dem sie liegen; nein, noch schlimmer, sie zeigen weder auf der Karte noch in der Tempelübersicht ihre Namen.

1674210341349.png

1674210263650.png

Erst das Infofenster gibt dann Aufschluss über Tempelnamen und Meer. Das ist einfach nur zum Haareraufen, da die Überarbeitung der Übersicht über die Großen Tempel als auch die Namenzuordnung auf der Karte schon vor Jahren mit geringstem Aufwand möglich gewesen wäre. Das Fehlen der Tempelnamem (und Meere) in der Übersicht und auf der Karte ist seit jeher ein Ärgernis, und wenn ich den aktuellen Changelogpunkt lese, frage ich mich wirklich, was er aussagen soll - und ob das eigentliche Problem überhaupt verstanden wurde.

Wir sind auf Beta bereits bei 2.281 - die hier vorgestellten Änderungen sollten dort also schon aktiv sein. Es wäre interessant zu hören, wo und wie sich die oben zitierte Änderung denn tatsächlich im Spiel manifestiert...^^

Und wenn ich dann lese, dass schon wieder ein Füllbalken umgedreht wurde (Was soll das?), dann schießen mir durchaus ein paar unfreundliche Gedanken durch den Kopf.

---

Mobil: Verbesserte Navigation auf der neuen mobilen App für Berichte und Nachrichten für viel mehr Komfort.

Noch eine sehr gewagte Aussage.

Verbesserte Navigation hingegen kann ich angesichts der von Buffy beschriebenen Änderungen wirklich nicht erkennen. Im Browser ist die Änderung einfach nur ärgerlich, insbesondere wenn man erst einmal denken muss, dass man selbst spinnt, denn Info zur Änderung hat man ja âuf Beta nicht bekommen.

Wie von Buffy beschrieben, kann man nun Nachrichten/Berichte nicht mehr schließen, um dadurch zurück zur Berichte- oder Nachrichtenübersicht zu gelangen (also zur eigentlichen Inbox) zu gelangen. Man kann nur noch mit Pfeiltasten vor- und zurücblättern - vollkommen daneben, denn man will ja in der Übersicht eigentlich sehen, was tatsächlich ungelesen ist (oder gelöscht/verschoben werden kann).

Um aus einem Bericht oder einer Nachricht nun zurück auf die Übersicht zu kommen, muss man stattdessen einen Klick auf den gerade geöffneten Tab machen, zum Beispiel:

1674213289587.png
Hier würde mich nun also ein Klick auf Messages zurück zur Inbox führen. Die geöffnete Nacjricht kann ich nicht mehr schließen, denn das zugehörige X-Knöpfchen wurde entfernt.

Das "Witzige" daran: In der neuen mobile App hängt diese Tabüberschrift "Messages" auf vielen Smartphone-Monitoren direkt unterhalb des linken Pfeilbutton für das Blättern zwischen Städten - wegen der die Schnellzugriffsleiste verdeckenden Fensteranordnung hängt das Fenster nämlich direkt unter dem Stadtnamen, wie zur Zeit des Donnerbalken. Gleich dreimal habe ich mich direkt nach Einführung der Änderung beim Versuch, zurück auf die Inbox zu kommen, allgewaltig verklickt und landete auf der nächsten Stadt zur Linken. Alternativ kann man nun nur noch den Nachrichten- oder Berichteordner komplett schließen, um sie danach neu zu öffnen, um zurück zur Inbox zu kommen. Und nun ratet mal...

Ja, genau: Das X-Knöpfchen, das ich zu diesem Zweck betätigen muss, klebt bei mir direkt unter den Steinen der Rohstoffanzeige, und ganz ehrlich: Ich hasse den Sound beim Verklicken in diesem Fall besonders...^^

Wir müssen hier also von einer Funktionseinschränkung sprechen, die verursacht wurde durch den verständlichen Wunsch, die App besser navigierbar zu machen. Die Funktionseinschränkung (komplizierterer Weg zurück zu den Inboxes) ist auf PC/Browser ärgerlich, wäre aber eventuell hinnehmbar, wenn das Resultat denn tatsächlich eine bessere Bedienbarkeit der App auf normalen Smartphones wäre. Dem ist aber nicht so, und das hätte man bei einem Testen der Änderungen auf normalen Smartphones durchaus auch bemerken können.

---

Ich bin mir bewusst, dass konstruktives Feedback erwünscht ist (wenn überhaupt, siehe Beta), aber ich kann nicht wirklich verhehlen, dass Änderungen wie die beiden gerade erwähnten bei mir eine gewisse - wie hätte Lukas tadelnd gesagt? - "Negativität" erzeugen,. Es ist für mich auch nach wie vor nicht hinnehmbar, dass solche Änderungen auf Beta nicht rechtzeitig kommuniziert werden. Wir verlieren regelmäßig zwei bis drei Wochen Zeit, innerhalb derer man groben Unfug für die Livewelten vielleicht verhindern oder zumindest Diskussionen im Betaforum anzetteln könnte. Eine unangekündigte Änderung, die für die Spieler nachteilig ist, ist für mich erst einmal ein Fehler. Melde ich sie als Fehler, bekomme ich vielleicht Tage später (oder nie) die Antwort, dass das alles seine Ordnung hat und "intended" ist, und erst dann kann ich eigentlich anfangen, mich darüber aufzuregen und aufzuzeigen, warum das nun wirklich keine gute Idee ist.

In der Zwischenzeit ist das Zeug auf den Livewelten angekündigt oder sogar schon umgesetzt, während wir noch immer auf dem Beta-Changelog warten zu etwas, was dort schon drei Wochen kommentarlos im Spiel ist.

Ich habe auf dieses ineffiziente Vorgehen wirklich keinen Bock mehr, es sei mir verziehen.
 

Anhänge

  • 1674210325921.png
    1674210325921.png
    188,3 KB · Aufrufe: 6
Zuletzt bearbeitet:
Die folgenden Zitate aus der Ankuendigung sind bei genauer Betrachtung widerspruechlich zueinander:

Die Auszeichnung für den Bau von sieben Weltwundern ist nun einzigartig und wird nur einmal an die Allianz vergeben, die diesen Meilenstein als erste erreicht.
Damit scheint klar zu sein, dass auch dieselbe Allianz (nach Austausch der Mitglieder) den Award nicht noch einmal erhalten kann.

Nur die erste Allianz auf einer Welt, die alle sieben Weltwunder erreicht, wird diese begehrte Auszeichnung erhalten.
Dies scheint dagegen mit der ueblichen Praxis im Einklang zu stehen, Unterstuetzern der Siegerally, die aufgrund des Allianzlimits den Award im ersten Anlauf nicht erhalten konnten, diesen in einem zweiten Anlauf (nach Austausch der Mitglieder) durch Zerstoerung und Wiederaufbau des Levels 10 bei einem der WW zukommen zu lassen.

Welche dieser beiden Interpretationen ist denn zutreffend ?
 
Ich würde das so lesen wie es da steht: Der Award "...wird nur einmal an die Allianz vergeben, die diesen Meilenstein als erste erreicht".

Also weder an dieselbe Allianz ein zweites Mal, noch an irgendeine andere Allianz.

Viel Raum für Interpretation sehe ich da eigentlich nicht, die Aussagen widersprechen einander nicht wirklich.
 
nochmal zu den Nachrichten und Berichten

Bisher gab es zwei Möglichkeiten einen geöffneten Bericht zu löschen und dadurch zurück in die Übersicht zu gelangen. Einmal das rote x und unter der Nachricht/Bericht der Löschbutton.
Beide hatten dieselbe Funktion. Der Verzicht auf das x macht die Bedienung etwas umständlicher, schließlich muss man runterscrollen, wäre aber hinzunehmen, wenn die Bedienung auf der App dadurch komfortabler würde.
Wie Draba aber schreibt wurde dieses Ziel wohl nicht erreicht, sondern die Gefahr des Verklickens bloß verlagert.

In die Übersicht zu kommen ohne den Bericht zu löschen ging immer nur über den Reiter oder komplettes Schließen und Neuaufrufen.

Das fehlende x stört mich auch nicht besonders. Viel gravierender finde ich die Trennung der Pfeile.
Im Browser führt das zu erheblichen "Mauswegen".
 
Zuletzt bearbeitet:
Und wer zahlt für den Tennisarm wegen Grepolis Zocken? - Weil man jetzt nur noch vor oder zurück kann, nicht beides, ohne Gefahr von SehnenscheidSchaden.
Innogames sollte echt hohe zahlungen an Krankenkassen abtreten, für zukünftige Behandlungen^^

Warum konnte man nicht ein paar Bilder generieren und die Allgemeinheit fragen, welche Anordnung der Pfeiltasten man glaubt, sei am sinnvollsten? Ingame doofe Umfrage zur Zufriedenheit der spieler, ... aber nicht in der Lage bei elementar wichtigen Knopf-Veränderungen kurze Ingame Umfrage zu gestalten, plus hier im Forum (alle Sprachen)?

Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Und das lässt schon die Vermutung zu, daß man es so ähnlich wie gehabt, haben möchte. Nur eben nicht ein max 2mm x 2mm Knopf auf sehr großen Laptopbildschirm nur aus ungesunder Nähe erkennbar, sondern eben ein bisschen größer.
Werbung geht ja wunderbar groß, gefühlte 3,5 cm x 3,5 xcm groß , selbst 2 Werbungen plus Event übereinander werden keinen halben Millimeter verkleinert, um überhaupt noch was anderes außer blinkenden Mist sehen zu können, aber für wichtigere Knöpfe ist nur nen Millimeter Schaltfläche verfügbar, egal ob man den richtigen Knopf erwischt oder man den Bericht ausversehen löscht.

Echt ätzend eure ganzen "verbesserungen". Auch die WW-"Verbesserung" ist ein klarer Fall für die Mülltonne ;)
 

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
Kleine Tempel: Auf der Karte tun sie es nach wie vor nicht, nur im Tempel-Infofenster.

Anhang 11867 ansehen

Anhang 11868 ansehen

Ausnahme: Portaltempel - zumindest auf Betawelt zz25 zeigen diese auf der Karte das zugehörige Meer.
Finde ich aber alles nicht schlimm - zu den kleinen Tempeln gibt es ja eine Übersicht mit Filtermöglichkeiten, wo Namen, Meere und Boni übersichtlich aufgelistet sind.


Große Tempel: Viel schlimmer ist es aus meiner Sicht, dass der Mangel, der schon nach der ersten Olymp-Testwelt auf Beta angesprochen worden war, noch immer nicht behoben ist.

Große Tempel zeigen weder auf der Karte, noch in der Tempelübersicht das Meer, in dem sie liegen; nein, noch schlimmer, sie zeigen weder auf der Karte noch in der Tempelübersicht ihre Namen.

Anhang 11871 ansehen

Anhang 11869 ansehen

Erst das Infofenster gibt dann Aufschluss über Tempelnamen und Meer. Das ist einfach nur zum Haareraufen, da die Überarbeitung der Übersicht über die Großen Tempel als auch die Namenzuordnung auf der Karte schon vor Jahren mit geringstem Aufwand möglich gewesen wäre. Das Fehlen der Tempelnamem (und Meere) in der Übersicht und auf der Karte ist seit jeher ein Ärgernis, und wenn ich den aktuellen Changelogpunkt lese, frage ich mich wirklich, was er aussagen soll - und ob das eigentliche Problem überhaupt verstanden wurde.
Wir werden diese beiden Probleme gerne als Verbesserungsvorschlag weiterleiten.


Das fehlende x stört mich auch nicht besonders. Viel gravierender finde ich die Trennung der Pfeile.
Im Browser führt das zu erheblichen "Mauswegen".
Mich würde interessieren, wie oft man zwischen "vor" und "zurück" wechselt. Ich kenne das selbst nur so, dass ich nur eine Richtung verwende, also entweder vor oder zurück, je nachdem was ich aktuell brauche. Dass ich immer zwischen vor und zurück wechsle, wäre mir noch nicht untergekommen, daher verstehe ich diese Kritik nicht. Wenn es einen sinnvollen Einsatz der wechselnden Navigation gibt, bitte ich um ein Argument oder ein Beispiel.
 
Wir werden diese beiden Probleme gerne als Verbesserungsvorschlag weiterleiten.
Danke. Mich würde dennoch interessieren. worin die aktuelle Änderung eigentlich bestanden hat.

Die Changelog-Inhalte werden aktuell leider wieder reichlich nichtssagend vermittelt.

Olymp: Die Tempel zeigen nun an, in welchem Meer sie sich befinden.

Es fehlt die Info, wo sie das tun. Es kann sich ja eigentlich nur um die Anzeige im Tempel-Infofenster handeln, und wenn das so ist, könnte man das im Changelog doch auch so mitteilen. So könnte man Enttäuschungen und Sucherei vermeiden.

Mobil: Verbesserte Navigation auf der neuen mobilen App für Berichte und Nachrichten für viel mehr Komfort.

Hier handelt es sich zum einen stets um Änderungen. die auch die Browserversion betreffen und dort nicht unbedingt als Verbesserung empfunden werden. Zum anderen wäre es sinnvoll, die Änderung auch tatsächlich zu beschreiben (und die Spieler darüber entscheiden zu lassen, ob sich daraus tatsächlich "viel mehr Komfort" in der Navigation ergibt).

Die Beta-Version des Changelogs zeigt übrigens noch einen weiteren Punkt, der im hiesigen Changelog zumindest teilweise fehlt. Fehlt der Punkt, weil er vergessen wurde, oder fehlt er, weil er auf den Livewelten noch nicht zur Verfügung stehen wird?

Mobile: The Activity Window you might remember from the old app will give you an overview of running powers, and the option to extend them. On the browser version, you will find a setting to enable this feature, which there can be opened through the "Activity" icon.

Nicht erwähnt wird in der hiesigen Changelog-Version, dass das neue Feature für den Browser aktiviert werden kann, und beide Versionen erwähnen nicht, wo genau das möglich ist, nämlich unter dem Punkt "Accessibility" (oder wie auch immer der letzte Punkt bei den Game Settings auf Deutsch betitelt ist).
Es ist außerdem nicht so, dass das Feature in der Mobile App aktiviert werden muss, schon gar nicht über einen Klick auf die von Fenstern verdeckten unter dem Stadtnamen angezeigten Boni/Effekte. Das würde das Ganze ja ad absurdum führen...^^
In der App ist das Ding automatisch aktiv.

ieeelmesa66.jpg


Auffällig ist dabei, dass beim Klick auf das entsprechende Icon zwar die noch laufenden Boni/Effekte aus Events angezeigt werden und ebenso stadtbezogene Effekte (und nicht nur "göttliche Kräfte", wie es im hiesigen Changelog nun steht), aber nicht die Boni/Effekte aus Tempeln. Wenn man bedenkt, dass geöffnete Fenster in der neuen Mobile App nicht nur die Schnellzugriffsleiste verdecken, sondern - da sie direkt unter dem Stadtnamen kleben - auch alle Effekte, die darunter angezeigt werden, wäre es durchaus wünschenswert, dass auch Tempeleffekte in die neue Übersicht in der App aufgenommen würden. Man hüpft auf Olympweltem ja ständig von einer Allianz in die andere, sodass dies der schnellen Orientierung zuträglich wäre.

Davon abgesehen, ist das eine wirklich sinnvolle Ergänzung für die Mobile App. Schön auch, dass die Spieler selbst entscheiden können, ob sie das Feature auch im Browser verwenden wollen. Wäre toll. wenn das ähnlich auch für andere Features gelten würde, die der Mobile App helfen sollen, im Browser aber eher hinderlich sein können.

pinxhciri06.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mich würde interessieren, wie oft man zwischen "vor" und "zurück" wechselt. Ich kenne das selbst nur so, dass ich nur eine Richtung verwende, also entweder vor oder zurück, je nachdem was ich aktuell brauche. Dass ich immer zwischen vor und zurück wechsle, wäre mir noch nicht untergekommen, daher verstehe ich diese Kritik nicht. Wenn es einen sinnvollen Einsatz der wechselnden Navigation gibt, bitte ich um ein Argument oder ein Beispiel.

nun
Mich stört es prinzipiell wenn solche Funktionsbutton über das ganze Bild verteilt sind.
Ich nehme schon manchmal vor und zurück wenn ich was in Nachrichten oder Berichten vergleichen will.
Oder entscheide was besser zum Veröffentlichen geeignet ist.
Aber wenn ich die einzige bin die meckert dann lasst es.
 

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
Danke. Mich würde dennoch interessieren. worin die aktuelle Änderung eigentlich bestanden hat.

Die Changelog-Inhalte werden aktuell leider wieder reichlich nichtssagend vermittelt.



Es fehlt die Info, wo sie das tun. Es kann sich ja eigentlich nur um die Anzeige im Tempel-Infofenster handeln, und wenn das so ist, könnte man das im Changelog doch auch so mitteilen. So könnte man Enttäuschungen und Sucherei vermeiden.
Ja, es ist das Fenster des jeweiligen Tempels gemeint. Habe dies nun in der Ankündigung ergänzt.

Die Beta-Version des Changelogs zeigt übrigens noch einen weiteren Punkt, der im hiesigen Changelog zumindest teilweise fehlt. Fehlt der Punkt, weil er vergessen wurde, oder fehlt er, weil er auf den Livewelten noch nicht zur Verfügung stehen wird?



Nicht erwähnt wird in der hiesigen Changelog-Version, dass das neue Feature für den Browser aktiviert werden kann, und beide Versionen erwähnen nicht, wo genau das möglich ist, nämlich unter dem Punkt "Accessibility" (oder wie auch immer der letzte Punkt bei den Game Settings auf Deutsch betitelt ist).
Es ist außerdem nicht so, dass das Feature in der Mobile App aktiviert werden muss, schon gar nicht über einen Klick auf die von Fenstern verdeckten unter dem Stadtnamen angezeigten Boni/Effekte. Das würde das Ganze ja ad absurdum führen...^^
In der App ist das Ding automatisch aktiv.
Danke, habe ich ebenfalls hinzugefügt.

Auffällig ist dabei, dass beim Klick auf das entsprechende Icon zwar die noch laufenden Boni/Effekte aus Events angezeigt werden und ebenso stadtbezogene Effekte (und nicht nur "göttliche Kräfte", wie es im hiesigen Changelog nun steht), aber nicht die Boni/Effekte aus Tempeln. Wenn man bedenkt, dass geöffnete Fenster in der neuen Mobile App nicht nur die Schnellzugriffsleiste verdecken, sondern - da sie direkt unter dem Stadtnamen kleben - auch alle Effekte, die darunter angezeigt werden, wäre es durchaus wünschenswert, dass auch Tempeleffekte in die neue Übersicht in der App aufgenommen würden. Man hüpft auf Olympweltem ja ständig von einer Allianz in die andere, sodass dies der schnellen Orientierung zuträglich wäre.
Danke für den Hinweis der Tempelboni - Wir leiten dies natürlich gerne an die Entwickler weiter.

Davon abgesehen, ist das eine wirklich sinnvolle Ergänzung für die Mobile App. Schön auch, dass die Spieler selbst entscheiden können, ob sie das Feature auch im Browser verwenden wollen. Wäre toll. wenn das ähnlich auch für andere Features gelten würde, die der Mobile App helfen sollen, im Browser aber eher hinderlich sein können.
Den Vorschlag, dass außer dieser Effektübersicht auch weitere Features in der Browserversion (de-)aktivierbar sind, leiten wir auch gerne weiter.
 
Herzlichen Dank, @matf3l !

Ich muss allerdings noch einmal nachhaken, denn dieser Satz...

Du kannst es öffnen, indem du auf "Aktive Kräfte" unter dem Namen deiner Stadt tippst.

... stimmt meines Erachtens so nicht.

Im Browser erscheint jenes Aktivitätsfenster nur, wenn es zuvor in den Einstellungen (wie oben gezeigt) aktiviert wurde, und lässt sich auch nur öffnen, indem man das zugehörige Icon (Auge) anklickt.
In der Mobile App ist das Aktivitätsfenster hingegen standardmäßig aktiv (und lässt sich auch nicht deaktivieren, egal was man in den Settings auswählt oder nicht), und lässt sich ebenfalls nur öffnen, wenn man das Auge-Icon anklickt.
Ein Klick auf die "Aktiven Kräfte" unter dem Namen der Stadt hat bezüglich des neuen Features weder in Browser noch in App irgendeinen Effekt - zumindest konnte ich keinen Zusammenhang erkennen.

---

Und zuletzt noch ein allgemeiner Hinweis: Ich finde es sehr erfreulich, wenn der Changelog nachträglich korrigiert wird und bedanke mich ausdrücklich dafür, aber solche Korrekturen entgehen allen, die den Changelog schon überflogen hatten, wenn nicht in einem zusätzlichen Post im Changelog auf die Änderungen hingewiesen wird.
Und diejenigen, die den Changelog schon genauer angesehen hatten, reiben sich in solchen Fällen dann die Augen und fragen sich, ob sie die nun hinzugefügten Informationen tatsächlich zunächst überlesen hatten...^^
 
Zuletzt bearbeitet:
nun
Mich stört es prinzipiell wenn solche Funktionsbutton über das ganze Bild verteilt sind.
Ich nehme schon manchmal vor und zurück wenn ich was in Nachrichten oder Berichten vergleichen will.
Oder entscheide was besser zum Veröffentlichen geeignet ist.
Aber wenn ich die einzige bin die meckert dann lasst es.
Mich stört das auch! Meist klicke ich schnell durch und überfliege Berichte. aber zwischen den Berichten kommt immer mal etwas, was ich zu schnell vorbei geklickt hab und wieder zurück muß. wenn ich jetzt jedes mal die tasten suchen muß, dann werde ich wahnsinnig!


Habt ihr die Reihenfolge der Berichte in den Ordnern geändert? Wozu zum Kuckuck?

Warum kann man Ordner nicht greifen und halten mit gedrückter Maustaste und in richtige Reihenfolge verschieben? Warum so mega umständlich?
 

matf3l

Grepolis Team
Community Manager
Herzlichen Dank, @matf3l !

Ich muss allerdings noch einmal nachhaken, denn dieser Satz...



... stimmt meines Erachtens so nicht.

Im Browser erscheint jenes Aktivitätsfenster nur, wenn es zuvor in den Einstellungen (wie oben gezeigt) aktiviert wurde, und lässt sich auch nur öffnen, indem man das zugehörige Icon (Auge) anklickt.
In der Mobile App ist das Aktivitätsfenster hingegen standardmäßig aktiv (und lässt sich auch nicht deaktivieren, egal was man in den Settings auswählt oder nicht), und lässt sich ebenfalls nur öffnen, wenn man das Auge-Icon anklickt.
Ein Klick auf die "Aktiven Kräfte" unter dem Namen der Stadt hat bezüglich des neuen Features weder in Browser noch in App irgendeinen Effekt - zumindest konnte ich keinen Zusammenhang erkennen.

---

Und zuletzt noch ein allgemeiner Hinweis: Ich finde es sehr erfreulich, wenn der Changelog nachträglich korrigiert wird und bedanke mich ausdrücklich dafür, aber solche Korrekturen entgehen allen, die den Changelog schon überflogen hatten, wenn nicht in einem zusätzlichen Post im Changelog auf die Änderungen hingewiesen wird.
Und diejenigen, die den Changelog schon genauer angesehen hatten, reiben sich in solchen Fällen dann die Augen und fragen sich, ob sie die nun hinzugefügten Informationen tatsächlich zunächst überlesen hatten...^^
Danke für den Hinweis, das habe ich übersehen. Ist nun verbessert. Die Übersicht ist nicht durch Klicken auf aktive Effekte aufrufbar, sondern nur über das Augensymbol.

Danke auch für den Hinweis bezüglich Informationen über Änderungen: Ich habe nun einen Changelog zum Changelog verfasst ;)

nun
Mich stört es prinzipiell wenn solche Funktionsbutton über das ganze Bild verteilt sind.
Ich nehme schon manchmal vor und zurück wenn ich was in Nachrichten oder Berichten vergleichen will.
Oder entscheide was besser zum Veröffentlichen geeignet ist.
Aber wenn ich die einzige bin die meckert dann lasst es.
Mich stört das auch! Meist klicke ich schnell durch und überfliege Berichte. aber zwischen den Berichten kommt immer mal etwas, was ich zu schnell vorbei geklickt hab und wieder zurück muß. wenn ich jetzt jedes mal die tasten suchen muß, dann werde ich wahnsinnig!
Danke für die zusätzliche Information. Wir haben den Vorschlag weitergeleitet, zwischen alter und neuer Navigation zu wechseln. Ob diese Idee umgesetzt wird oder werden kann, ist momentan noch nicht bekannt.

Habt ihr die Reihenfolge der Berichte in den Ordnern geändert? Wozu zum Kuckuck?

Warum kann man Ordner nicht greifen und halten mit gedrückter Maustaste und in richtige Reihenfolge verschieben? Warum so mega umständlich?
Eine Änderung der Ordnerreihenfolge ist mir nicht bekannt. Könntest du das bitte näher ausführen?
Um die Funktion der Ordnersortierung weiterzuleiten, bitte ich dich, diese Idee im Ideen-Forum zu beschreiben, da sie nichts mit dem Changelog zu tun hat.
 
Oben