Feedbackthread zum neuen BD-System

Dieses Thema im Forum "Beta-Diskussionen" wurde erstellt von Draba Aspera, 24.11.15.

  1. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Das wäre dann aber ein sehr ungeeigneter letzter Versuch. Wenn man in ein PvP-Kriegsspiel eine feste Möglichkeit implementiert, über NPC-Kämpfe Bash und damit Kulturpunkte zu generieren, und auf diese Weise PvP-Interaktionen entmutigt anstatt sie zu fördern, tut man weder Spiel noch Spielern einen Gefallen. Ich kenne kaum Leute, die nicht schon den Kopf über diesen Ansatz geschüttelt haben, als sie das erste Mal darüber hörten. Stattdessen wird die versprochene Endgame-Überarbeitung, die eventuell noch einmal Impulse hätte geben können, von Jahr zu Jahr weiter aufgeschoben, während so ein NPC-Quatsch und neue BD-Grafiken mit freilaufenden Hühnern kommen.

    Leider sind nicht mehr viele Spieler bereit, ihre diesbezüglichen Bedenken auch öffentlich vorzutragen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.15
  2. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.634
    Zustimmungen:
    713
    Andererseits wurden hier damals bei der Umstellung auf V2 auch sehr lange Vorträge darüber gehalten, warum das V2 BD System !§#$%&? ist und am Ende hat man sich doch damit angefreundet. Mal schauen was der Beta-Test sagt.
     
  3. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Mir ist das BD-System völlig egal. Ob man da fordern, plündern, angreifen oder Bittbriefe schreiben muss - völlig Jacke wie Hose. Dass aber über die geplanten Attack-Point-Quests, die im Zusammenhang mit dem neuen BD-System geplant sind, Bash und somit Kultur generiert werden kann, noch zusätzlich zu dem Bash, den man ohnehin schon über die Inselquests holen kann, halte ich für einen weiteren Sargnagel für Grepolis als PvP-Kriegsspiel. Das läuft komplett in die falsche Richtung.

    Aber vertagen wir die Diskussion über das neue BD-System besser auf die Zeit nach dem Start der neuen Beta.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.15
  4. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.634
    Zustimmungen:
    713
    Sag ich ja. Am Ende kriegst du aus diesen Attack- Point 1k Bash maximal und dann war die Aufregung völlig umsonst ^^
     
  5. -Kvothe-

    -Kvothe- Gast

    @OT (neue BDs): 1k wären doch schlimm genug, man hat bei genügender Aktivität aktuell ja schon fast 4 Slots, bevor der Anfängerschutz überhaupt abläuft, weil man bei gefühlt jeder 3. Quest Bashies macht. Aber anscheinend kann sich die neue Zielgruppe von Innogames ja nur schwerlich mit dem Gedanken anfreunden, irgendwen anzugreifen, da muß man halt dann andere Wege finden,damit die noch an etwas mehr Kultur kommen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.15
  6. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    ursprünglich waren mal 100 Kämpfe angedacht
    Also schätze ich eher zwischen 5 und 10.000.
     
  7. Quallenwolf

    Quallenwolf

    Beigetreten:
    05.10.10
    Beiträge:
    7.634
    Zustimmungen:
    713
    Auf der Speed 6 Welt in DK auf der ich während des Events angefangen habe, hatte ich auch so nach Ende Anfängerschutz KS 4 oder 5. Das Problem in dieser Hinsicht sind und bleiben die OS
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.11.15
  8. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
  9. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.642
    Zustimmungen:
    800
    ähm....Euch ist schon klar, dass es pro Spieler nur einen Attack-Point gibt, der auch nach einer gewissen Anzahl an Atts irgendwann ausgelutscht ist?Ich würde einfach mal sagen: Lassen wir es auf uns zukommen, testen es - regen uns evt. über Bugs oder sonstige Unstimmigkeiten auf, und bewerten es dann!

    So es denn überhaupt noch kommt ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.15
  10. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Das neue System war ja im DevBlog nicht zuletzt deswegen vorab vorgestellt worden, um Feedback vor der Implementierung zu ermöglichen. Sollten die dort gezeigten verteidigenden Einheiten (42 BHP) repräsentativ sein für die 100 zu absolvierenden Angriffsquests, sprechen wir hier immerhin über mindestens 4200 Bashpunkte, die - zusätzlich zu denen, die man über die NPC-Kämpfe gegen Inselquesttruppen ohnehin schon generieren kann - in der Anfangsphase einer Welt durchaus zu Buche schlagen. Dass sie ohne jede Interaktion mit anderen Spielern erreicht werden, halte ich für ausgesprochen ungünstig für das Spiel. Auch das Argument, dass diese "Kämpfe" Anfängern Erkenntnisse über das Kampfsystem ermöglichen, ist sehr fadenscheinig. Diesbezüglich werden die neuen Angriffsquests genauso wenig leisten können wie das Tutorium und die Inselquest-Kämpfe, da wichtige Komponenten echter Angriffe (Schiffe, nur zum Beispiel) fehlen und typische Anfänger-Missverständnisse und -Fehler (zum Beispiel Angriffe auf andere Inseln ohne Kampfschiffe) nicht nur nicht ausgemerzt, sondern sogar noch provoziert werden.

    Um diese Aussagen zu machen, muss ich das neue Feature noch nicht im Spiel gesehen haben.
     
  11. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    375
    Da schau her, ein Moderator ist pflichtbewusst, das ich das noch erleben darf, dachte das ist nur in 2011 und früher so. :)

     
  12. Adler94

    Adler94 Entwickler

    Beigetreten:
    22.12.09
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    30
    Ich habe nun nicht alles zusammenaddiert, aber besonders viele Kampfpunkte werden hier nicht ausgegeben, im 50. Kampf kämpft man noch gegen ~23 Einheiten, im 80. Kampf sind es ~33. Zwar ist das Balancing natürlich noch nicht final und wird auch über die Beta-Zeit hinweg noch angepasst, aber so könnt ihr vielleicht schonmal einen Eindruck gewinnen. Es handelt sich hier wirklich um ein Feature für die ersten Tage, um ein Gefühl dafür zu bekommen, wie Kämpfe bei Grepolis funktionieren (genauer wie das Kampfsystem funktioniert, welche Einheiten es gibt, was sie vielleicht für Vorteile haben etc). Und natürlich wird der Spieler so auch schneller in der Lage sein, Kulturpunkte für neue Städte zu bekommen.
     
  13. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    Einen Nachteil hat das Ganze.
    Ihr unterschätzt meiner Ansicht nach den Anteil der Siedler bei Grepolis.
    Diese werdem dann keine Bauerndörfer mehr freischalten oder gar ausbauen können.
    Schaut euch mal die Ranglisten bei den Kämpfern an.
    Auf Ialysos hat der 1.000 ste gerade mal 5.000 Kampfpunkte.
    Ich weiß ja nicht wie viele Punkte man für ein Dorf braucht.
    Aber für viele Dörfer reicht das bestimmt nicht.
     
  14. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Ich hatte die BHP des Beispiel-Screenshots im DevBlog für die Schätzung der erspielbaren Kampfpunkte herangezogen, die Zahl der Einheiten ist dabei eigentlichj weniger interessant.

    Ein Feature für die ersten Tage? Der Anfänger wird schon jetzt erschlagen von über 200 Tutorial-Quests, alle zwei Stunden aufpoppenden Inselquests (die ja auch schon Bash über NPC-Kämpfe bringen), Helden, die er herzen und kosen (und richtig einsetzen soll), soll Start-Packages kaufen, Goldhandel treiben, sich mit den Zaubern vertraut machen, mit hoher Wahrscheinlichkeit daneben ein Event bedienen, und was weiß ich noch alles.

    Aber Eure Game Designer leben dennoch in dem Wahn, dass in dieser Startphase, die Anfänger schon jetzt völlig überfordert und die ihnen keinerlei Zeit mehr lässt dafür, sich mit dem eigentlichen Spiel und dem eigentlichen Kampfsystem vertraut zu machen, unbedingt noch mehr "spannende" Inhalte hineingepfercht werden müssen.

    Also her mit den nächsten 100 NPC-Quests für die Anfangsphase, sonst könnte sich der Anfänger in seinem 24-Stunden-Quest-, Event- und Torturial-Marathon ja womöglich 5 Minuten langweilen (oder gar den Weg ins Allianzforum, ins Grepo-Forum oder ins Wiki finden, weil er mit seiner Zeit nichts anzufangen weiß). Aus den Attack Quests lernt der Anfänger nichts, aber auch rein gar nichts über echte Spielsituationen und Interaktion mit seinen Mitspielern; im Gegenteil, über die Abschaffung des gemeinsamen Bauerndorfausbaus am Rundenanfang wird eine Interaktionsmöglichkeit aus dem Spiel entfernt. Warum kommunzieren, warum andere Spieler angreifen, warum mit anderen Spielern zusammen die ersten kleinen Planungen absprechen, wenn man genauso gut für sich allein mit und gegen NPC-Truppen spielen kann?

    Ich weiß nicht, warum die aktuell Verantwortlichen absolut kein Gefühl dafür entwickeln, dass die Beschleunigung und Überfrachtung der Startphase sich zu einem der Hauptprobleme des Spiels entwickelt hat und mittlerweile neue Spieler eher in die Flucht schlägt als bindet. Wie kann man in genau diese Phase nun noch mehr Inhalte stopfen wollen? Anstatt die Startphase zu entmüllen und einige der diesbezüglichen Fehlentscheidungen der letzten Jahre wieder zu entschärfen, tut man das genaue Gegenteil - ohne jeden Erkenntnis-Mehrwert für den Spieler.

    Und ganz bestimmt benötigt das Spiel auch nicht noch mehr Möglichkeiten, in der Anfangsphase mit einem beachtlichen Slot-Überhang aus dem Anfängerschutz zu kommen.

    Und was wirklich eine zusätzliche überaus bedauerliche Entwicklung ist: Den Spielern wird systematisch das Kommunizieren im Spiel aberzogen. Das fängt bei den Standardtexten des Allianzfinders an, geht über halbautomatisierte Berichte, die in den Allianzforen die Kommunikation killen, und setzt sich fort über die Interaktion mit Event-NPCs, Quest-NPCs und nun auch noch Attack Quest-NPCs und die Individualisierung der Bauerndörfer.

    Vielleicht muss man wirklich danach trachten, die Spieler auch ohne das Mitwirken anderer Spieler beschäftigt zu halten, wenn man eben jene Spieler reihenweise vergrault. Man könnte aber alternativ auch damit aufhören, die Spieler zu vergraulen und sich tatsächlich in die Bedürfnisse eines Anfängers hineinversetzen. Wir, die wir schon länger dabei sind, hatten über die Jahre viel Zeit dafür, uns mit neuen Features und ihrem teils komplexen Ineinanderwirken vertraut zu machen. Wer heute anfängt, bekommt all das vom ersten Tag an vor die Nase gesetzt, zusammen mit Hunderten von vom Wesentlichen ablenkenden Sinnlos-Quests, die teils stupide Wiederholungen beinhalten, und schlicht und ergreifend für das, was vorgeblich ihre Aufgabe ist, völlig ungeeignet sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.15
  15. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    375
    Vielleicht sollten ein paar Innogames Mitarbeiter mal bei Grepolis anfangen, da sie eh Neueinsteiger sind merken sie doch eh gleich wie gut ein Neueinsteiger behandelt wird und kann euch womöglich bessere/gleich gute Infos geben :D
     
  16. Adler94

    Adler94 Entwickler

    Beigetreten:
    22.12.09
    Beiträge:
    4.922
    Zustimmungen:
    30
    Der Beta-Server ist inzwischen online, wir sind auf euer Feedback gespannt ;)
     
  17. MDGeist74

    MDGeist74 Gast

    Was für eine Wahnsinnklickerei dort..[​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dann noch Stadt aufbauen..sich mit Beraterversammlung rum ärgern..der reinste Alptraum..[​IMG]
    Das wollte Ihr Anfänger zumuten..Prost Mahlzeit..
     
  18. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    och mann oh
    Hättet ihr nicht noch ein paar Tage warten können bis Katane aus dem Gröbsten raus ist
     
  19. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Jetzt wird es wirklich albern. Neue Beta fast zeitgleich beginnend mit dem "Winter Event". Bisher glaubte ich noch an das angebliche "interne Testen und Fehlerbeheben", das die Welt verzögert hat. Jetzt nicht mehr.
     
  20. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    Also das ist für einen Anfänger klar zu viel.
    Der muss dass Spiel begreifen und dann auch noch kapieren das er Bauerdörfer bauen muss.
    Woher soll man eigentlich wissen wo es die Dörfer gibt ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.15

Seitenanfang