Feedbackthread zum neuen BD-System

Dieses Thema im Forum "Beta-Diskussionen" wurde erstellt von Draba Aspera, 24.11.15.

  1. Alf de Melmac

    Alf de Melmac

    Beigetreten:
    12.04.12
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    mit dem fehlen der roten Abrisskreuze, haben sich auch die Pfeilrichtungen des Ausbau geändert - von vorwärts auf hoch und runter... wobei es auf Lindos (ohne Sofortkauf) die rechts-Version gibt und auf Katane/Mochlos (mit Goldhandel) die hoch/runter-Version...

    Lindos
    [​IMG]

    Katane/Mochlos
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.16
  2. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    Mal eine vorsichtige Betrachtung der Auwirkungen des neuen BD-Systems auf die polnische Welt Helorus.

    Vorab, ich weiß nichts über den normalen Verlauf der Spielerzahlen in Polen. Aber ich denke es düfte keine großen Unterschiede geben.
    Ich vergleiche sie also mit Mochlos.

    Die polnische Welt wurde zeitgleich mit Mochlos eröffnet und hatte kontinuierlich etwas mehr Anmeldungen. Der Höchtstand wurde nach 30 Tagen mit etwas über 24.800 erreicht.
    Mochlos hat auch nach den 30 Tagen weiterzugenommen. Die polnische Welt verliert seit dem aber.
    Zuwachs Mochlos letzte Woche 716 Accounts, pl Helorus hat 1.358 Accounts verloren.

    Auch gibt es in Polen deutlich mehr Accounts mit Null Punkten. Mochlos 1.357, pl Helorus 2.932.
    Laut grepomatrix ist auch die Aktivität geringer Mochlos 26 %, Helorus 22%.
    Ich denke der besonders deutliche Unterschied bei den Accounts ohne Stadt (0 Punkte) ist auf das neue System zurückzuführen.

    Natürlich stochere ich hier nur im Nebel. Innogames wird das wesentlich besser aufarbeiten können.

    Ich glaube nicht das es einen Unterschied macht ob das neue System noch einmal leicht angepasst wird. Es stellt sich eher die Frage ob man es ganz lassen soll. Aber dazu ist wahrscheinlich schon zu viel Zeit und Geld hineingeflossen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.16
  3. Gibt es hier eigentlich mal was neues von Inno?
     
  4. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Von Inno gibt es dazu nichts Neues. Neben dem Test auf zz5 ist mittlerweile die dritte polnische Welt mit dem neuen BD-System ausgestattet. Wenn man - beispielsweise auf http://grepolis.maxtrix.net/world/pl - sich die Entwicklung dieser "Live-Testwelten" betrachtet, kann man wirklich nicht behaupten, dass das neue BD-System neue Impulse gibt oder - in Übereinstimmung mit der Roadmap - die Zugänglichkeit des Spiels für Neuanfänger und die Verweildauer der Spieler im Spiel positiv beeinflusst. Das ungünstige Verhältnis von Inaktiven und Aktiven auf den betroffenen Welten entspricht im wesentlichen der Prognose, die ich bereits nach dem Beta-Test abgegeben hatte.

    Für mich ist das neue BD-System ein gigantischer Schuss in den Ofen, das an den Bedürfnissen der eigentlichen Zielgruppe (den Anfängern) vorbeientwickelt wurde. Die Belohnungen aus den Banditencamp-Kämpfen sind lediglich ein weiteres Push-Instrument in der Hand erfahrenerer Spieler, und um so mehr, wenn diese kräftig Gold in die Hand nehmen und/oder Goldhandel treiben. Und auch nur diese Spielergruppe wird das System begrüßen.

    Die Folgen des neuen BD-Systems sind insbesondere bei Startstadtverlust (ohne Neustart) verheerend und völlig demotivierend für die Betroffenen, und für Spieler, die kein Gold für Olympische Spiele ausgeben wollen und selbst nicht die größten Basher sind, bedeutet das neue System eine bitter spürbare Expansionsbremse, wenn der Bash in den BD-Ausbau fließt statt in Triumphzüge.

    Wirkliche Änderungen/Anpassungen gab es nicht mehr, von Layout-Anpassungen des Banditencamp-Fensters abgesehen. Das Beste, das ich persönlich über das neue BD-System sagen kann, ist die Tatsache, dass ich es auf zz5 das erste und letzte Mal erlebt habe. Ich habe all die Hunderterpacks von nervigen Sinnlosigkeiten (Tutorium, Banditencamp-Kämpfe und bald auch noch Awards) im Spiel so gefressen, dass ich nur dem alten Grepolis eine Träne nachweinen werde - nicht aber dem, was daraus gemacht wurde und wird.
     
  5. Mir geht vorallem das Geblinke des neuen BD auf dem Sack , ... ich schaff es nicht mal mit Adblock zu blockieren, um die BDs verdrängen zu können.
    So könnte ich niemals spielen, .... aber wenn schon die dritte polnische Welt damit "gesegnet" ist, ist es klar, das man auch so weiter macht, ... bon appétit^^
     
  6. Na dann lass ich Grepo weiterhin.
     
  7. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    375
    Jo, lieber erst dann wieder einsteigen wenn der Wandel/Gestaltung zu Gunsten der Spieler ausfällt, kann ich nur so jeden empfehlen. Insofern abtauchen und abwarten.
    Wobei dieses Konzept auf neuen Welten erst eingeführt wird, ob das auf vorhandenen Welten nachgerüstet wird wage ich stark zu bezweifeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.05.16
  8. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Nein, das wird natürlich nicht auf alten Welten "nachgerüstet", das wäre auch gar nicht möglich.
     
  9. Das.Bo

    Das.Bo Ex-CM

    Beigetreten:
    10.10.11
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    Nein, auf bestehende Welten wird dieses System nicht aufgespielt. Wir haben letzte Woche in 11 verschiedenen Sprachversionen neue Welten mit BPV geöffnet, um mehr Feedback aus unterschiedlichen Ländern zu erhalten. Neben Frankreich gibt es nun auch eine BPV Welt in der Türkei, Ungarn, Niederlande oder auch Italien.
     
  10. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.642
    Zustimmungen:
    800
    Habt ihr mal darüber nachgedacht, ähnlich wie im Eroberungssystem, beide Varianten anzubieten?
     
  11. Das.Bo

    Das.Bo Ex-CM

    Beigetreten:
    10.10.11
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    2
    An diesem Punkt sind wir noch nicht. Wir sind immer noch in der Phase die Welten mit dem neuen System zu analysieren. Hier gucken wir sowohl auf die Zahlen als auch auf das Feedback der Spieler. Dies ist auch ein Grund, warum es noch keine deutsche BPV Welt gibt, aber auch diese wird mit ziemlicher Sicherheit irgendwann kommen. Auch, wenn das neue Bauerndorfsystem hauptsächlich die Startphase verändern soll und für mehr Aktivität sorgen soll und Spieler länger im Spiel halten soll, gucken wir auch, wie sich so eine Welt nach Wochen und Monaten verhält.
     
  12. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Anscheinend habt Ihr immer noch zu viele Spieler. Ansonsten müsste wirklich jemand ein Machtwort sprechen und den Irrwitz an dieser Stelle beenden.

    Das neue BD-System wäre einzig und allein rettbar, wenn man

    a) die Banditencamp-Kämpfe auf maximal 20 reduziert, diese anfängerfreundlich aufbaut und kommentiert, so dass tatsächlich ein Lerneffekt damit verbunden ist. Aktuell ist das nicht der Fall - im Gegenteil. Durch die Quasi-Aufforderung, mit einem Helden der Weisheit und auch mit Defftruppen anzugreifen, werden falsche Signale gesetzt. Und dass NPC-Kämpfe in diesem Spiel ohnehin nicht wirklich etwas verloren haben, muss man nicht nochmals betonen.

    b) die Belohnungen aus den Banditencamp-Kämpfen ersatzlos gestrichen werden, da sie erfahrenen Spieler und insbesondere Goldspielern einen nicht mehr einholbaren zusätzlichen Vorteil verschaffen. Gleichzeitig muss das Tutorium wieder abwählbar gemacht werden.

    c) wie ursprünglich kommuniziert (und allgemein begrüßt) die Kampfpunkte für den BD-Ausbau zwar vorhanden sein müssten, aber nicht verbraucht werden dürften. Der aktuelle Zustand ist eine schwere Benachteiligung für Anfänger und Nicht-Goldspieler, und im höchsten Maße demotivierend für alle Spieler, die beim Stand von mehr als einer Stadt ihre Startstadt/ihre Startinsel verlieren. Ich habe keine Ahnung, wer diese Änderung nach der ursprünglichen Konzeptvorstellung veranlasst hatte, aber er hat Grepolis und den kommunizierten Zielen des Konzepts einen Bärendienst erwiesen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.16
  13. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    375
    d) Der Aufwand für Ressis daran gekoppelt wird, wie beim V1 Bauerndorfsystem. Als ob das aktuelle und neue Bauerndorfsystem Langzeitzufriedenheit/spielfreude schafft/fördert

    hahahahaha wann immer ich Langzeitzufriedenheit höre, denke ich daran wie das wer, der nur ab und zu spielt herausfinden will. Anhand der vorhandenen User wird man sicher sagen, nur steht als nächstes im Raum, ist nur die Zufriedenheit der Grund warum die Leute bleiben? Und das beantworte ich mal voreingenommen damit ihrs leichter habt mit nein.

    Und das andere ist, Langzeitzufriedenheit, von welcher Zeitspanne sprechen wir da, zumal ihr eure eigenen Definitionen habt die sehr merkwürdig sind?^^
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.16
  14. Alf de Melmac

    Alf de Melmac

    Beigetreten:
    12.04.12
    Beiträge:
    784
    Zustimmungen:
    1
    Wie soll ich das denn deuten?
    Das Feedback der deutschen Spieler ist (noch) nicht erwünscht?

    Auch wenn ich selber nicht getestet habe - die Auswirkungen des neuen Bauerndorfsystems gehen, soweit ich es verfolgt habe, doch weit über die Startphase hinaus...

    Wie ist eigentlich das Feedback (aus den anderen Märkten)? Und das Spielverhalten - klappt das mit dem länger im Spiel halten?
    Wie vergleicht ihr dieses Verhalten? Märkteübergreifend? oder mit früheren Welten?
     
  15. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.642
    Zustimmungen:
    800
    Naja, es gab ja schon Feedback der dt. Spieler. Bis auf Draba und Buffy haben sich dort alle einschließlich mir gelöscht, die das neue BD System aktiv getestet haben. Von Duhbe hab ich auch schon lange nichts mehr gelesen, gibt's die da noch? So gesehen sind natürlich alle anderen dt. Spieler von uns stark beeinflusst und es ist keine objektive Meinung mehr möglich.

    Außerdem wird das Feedback der anderssprachigen Nationen nicht im Original gelesen, sondern vom dortigen CM in ein perfektes british Englisch übersetzt - die Briten sind für Ihre Höflichkeit berühmt :mad: während das lokale Feedback direkt gelesen wird.

    Begrenzt kann ich es verstehen, das hier gezögert wird, das in Deutschland anzubieten.

    Aber Ihr könnt ja mal eine Abstimmung einleiten, wie viele der verbliebenen deutschen Spieler sich das Räuberdorf mal geben möchten :grepolis:
     
  16. Buffysara

    Buffysara

    Beigetreten:
    03.09.12
    Beiträge:
    6.383
    Zustimmungen:
    1.401
    geben tut es sie noch

    [​IMG]
     
  17. Mim le Fay

    Mim le Fay

    Beigetreten:
    30.04.12
    Beiträge:
    7.642
    Zustimmungen:
    800
    Jo, macht hier aber auch keine Werbung fürs Banditencamp. Da ist immer die Frage, wie man das Schweigen interpretieren darf :p

    Habt Ihr denn mal darüber nachgedacht, das man z.B. ab 20 Bashies das erste BD freigeschaltet kriegt, ab 30 Bashies das zweite.. und das nach hinten immer schwieriger macht?

    Das man, je mehr Bashies man irgendwann mal erkämpft hat, umso mehr freie BDs erobern kann - natürlich mit Truppen - und diese mit Tooltips garniert, die auf die einzelnen Truppentypen hinweisen, die dort in gerade diesem BD besiegt werden müssen?

    Und nur der fleißige Kämpfer auch die Belohnung von freigeschalteten BDs erreichen kann?

    Ein niedriger Level zu Anfang und ein etwas höherer am Ende steigern das Spielvergnügen und den hier so gerne gemachten S.....vergleich. Eine am meisten freigeschaltete BD Rangliste, für jeden zugänglich und vielleicht noch als Tagesaward...eroberte heute 100 BDs etc.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.16
  18. Terrakotta

    Terrakotta

    Beigetreten:
    30.09.09
    Beiträge:
    4.754
    Zustimmungen:
    375
    Andere Märkte geben vermutlich weniger hartes Feedback ab ev oder sind gar soweit zurückhaltend, das man guten Gewissens sagen kann, das gefällt ihnen doch eh und wenns wenn nicht gefällt zeigen wir vor, das keiner von Community xy die dieses Update bekommen hat, was auszusetzen hatte.^^
    Es kann auch vermutlich so sein, das man andere Märkte mal dazu anregen will, vernünftiges Feedback zu geben und nicht immer dämlich jajaja ist eh gut so zu schreiben hinzunehmen. Ich würde jedenfalls auch mal probieren, was die Leute die nicht im Forum aktiv sind oder lesen oder sich mitteilen, machen würden, wenn was nicht in ihren Kram passt.^^ Aber ich würde auch den Retourknopf drücken (sofern notwendig), sollte es böse Auswirkungen geben (Lösungsoffensive xD) oder den gewünschten Effekt das das Feedback ordentlich (schlecht/gut) ankommt.

    @Mim, Beeinflussung ist immer so eine Sache, jemand der zu dem selben Schluss gekommen wäre, wurde dann doch nicht beeinflusst? Jemand der zum selben Schluss nur darum kommt, weil jemand anderes ihn/sie darauf hingewiesen hat, hat in dem Sinne doch nicht mal wirklich eine gewichtige Meinung gehabt, da relevante Daten fehlen, wobei euch weiterhin ev Daten dazu fehlen würde, aber ist den nicht der Opposition (Inno in dem Fall) daran gelegen aufzuklären, warum das ach so toll wäre und die Spieler somit wieder auf ihre Seite zu ziehen?^^
    Doch nur an wenn liegt es das man beeinflussen kann, ganz klar an Inno, schließlich kann man alles so weit vermitteln, das sich jeder eine unabhängige Meinung bilden kann, ohne das das lesen und weitere Datenbeschaffung notwendig wäre. Genauso wie man auch selber Ingame die Funktion in der Praxis vollkommen herausfinden kann, das Problem liegt hier aber im kann, den nicht jeder macht das^^

    Aber im allgemeinen gilt nach wie vor das Hauptthema: Leute die eh allem blind hinterherrennen und im Forum nichts melden sind doch Innos Geschäft, wozu also auf Forenuser hören, machte man doch sonst auch nicht.^^
     
  19. timemnemic

    timemnemic

    Beigetreten:
    08.12.12
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    43
    mir gefällt das neue System nicht,zu viel verwirrender Firlefanz. kümmert euch mal lieber um einen mit Tablet und über 100 Städteaccount funktionierenden Verwalter ,im Schieber Kultur brauche ich mittlerweile bis zu 10 Minuten um alle Stadtfeste und Triumpfzüge zu starten.:( den es gibt keinen Mauszeiger auf meinem Tablet :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.16
  20. Draba Aspera

    Draba Aspera

    Beigetreten:
    01.12.11
    Beiträge:
    6.590
    Zustimmungen:
    2.115
    Ich glaube, dass die wenigsten Spieler ab einer bestimmten Städtezahl und Produktion noch regelmäßig fordern. Auf älteren Welten erobere ich im späteren Spielverlauf die Dinger gar nicht erst mehr, oder lasse sie zumindest auf geringer Stufe, da ich sie nur noch zum Tauschen verwende. Aber das ist natürlich Geschmackssache.

    Das neue BD-System zielt ja nicht auf jene späte Phase. Der Hauptkritikpunkt ist für mich nach wie vor die Tatsache, dass die BDs und ihr Ausbau Bash fressen. Verliert ein Spieler, der nicht bereit ist, Gold für Olympische Spiele auszugeben, in den ersten Wochen seine Startstadt/Startinsel, verliert er die Bashpunkte, die er in den Ausbau der dortigen BD gesteckt hat samt der Ressourcen, die er aus den so gefütterten BDs ziehen konnte. Der Bau und Ausbau von BDs auf weiteren Inseln ist teurer als er auf der Startinsel war, und der betroffene Spieler kommt aus eigener Kraft wesentlich mühsamer wieder auf die Füße als das bisher der Fall ist. In der Regel wird er es wohl gar nicht mehr versuchen; und wenn er es versuchen will, ist er beim neuen BD-System deutlich besser beraten, wenn er gleich auf Neustart geht und das Banditencamp nochmal durchläuft, denn mit seinen verbliebenen Städtchen kann er ja wohl kaum genug Bash produzieren, um sich wieder eine solide Rohstoffversorgung über BDs aufzubauen.

    Ich sage nicht, dass erfahrene Spieler und Goldspieler mit dem neuen System nicht zurechtkommen können - im Gegenteil, für diese Spielergruppe beschleunigt sich die Startphase sogar noch einmal, und nicht wenige dieser Gruppe zeigten sich davon angetan. Auch ich selbst konnte mich nach meinem Neustart auf zz5 schneller wieder aufbauen, als mir das vermutlich mit dem alten BD-system möglich gewesen wäre - allerdings hatte ich aus dem ersten Anlauf gelernt, dass man sich kompakter als früher aufstellen sollte, mehrere Städte pro Insel haben sollte, um Bash zu sparen, der auf jeden Fall besser in Expansion angelegt ist.

    Aber die Anfänger wurden als Zielgruppe benannt, und als Ziel wurde formuliert, dass die Verweildauer neuer Spieler im Spiel verlängert werden soll - und an diesen beiden selbst formulierten Zielen und Ansprüchen scheitert das neue System kläglich. Und wenn die Verantwortlichen das nicht selbst erkennen, dann muss man es ihnen eben sagen, gerade im Interesse des Nachwuchses für das Spiel, und im Interesse jener Spieler, die nur merken, dass sie sich mit dem neuen System schwerer tun, ohne dass sie analysieren wollen oder können, woran das liegt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.05.16

Seitenanfang