Friedenszeit Ostern 2016

Wünscht ihr euch eine Friedenszeit für Ostern 2016?

  • Ja

    Abstimmungen: 760 74,9%
  • Nein

    Abstimmungen: 255 25,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    1.015
  • Umfrage beendet .
.... etwas zum nachdenken

ich habe mit Ja abgestimmt, denn es wäre nicht schlecht, wenn wir unsere "Kultur" etwas pflegen würden, das Osterfest ist in der christlichen Welt immerhin das zweithöchste Fest.
Es schreien ja viele nach Kulturerhalt, also nutzen wir die Gelegenheit und gehen wir in uns und denken an den Sinn des Osterfestes!
 
Aus meiner Sicht ist hier nur ein Nein möglich.

Natürlich ist Ostern ein Fest für die Familie, aber auch hier gibt es die Möglichkeit des Umod´s.
Desweiteren ist Ostern, dass Fest des Suchens und was gibt es schöneres als die FS in den Feindlichen Häfen zu suchen?
Aus meiner Sicht ist ein Osterfrieden unnötig.
 
Generell Ja...

Aber ich würde es begrüßen, wenn das jedem Spieler zur Wahl gestellt werden könnte.
Also Friedenszeit bei einem Spieler aktiviert bekommt der Angreifende eine Meldung ob er seine Truppen wirklich abschicken will.
So könnten die Feiertagsdauer-Offer sich untereinander bekriegen und die die eben die Familie vorziehen den Frieden nutzen...
So hätten dann alle ihren Willen. Wer sich für Frieden entschieden hat kann eben auch nicht OFFen, EOen, etc... Nur Gründen...
Das wäre ein Ansatz (den ich mir schon ähnlich vor längeren mal kurz überlegt hab, aber nicht vorgeschlagen) für Weihnachten und Silvesterfrieden. Also das Spieler die freie Wahl haben aus der Friedenszeit auszusteigen und das aber besser mit einem Fenster zur Friedenszeit über alle Städte bestätigen oder ablehnen.

Was das allerdings im allgemeinen für Ostern bedeuten würde, wäre im Grunde ja wie der Urlaubsmodus.^^

und was gibt es schöneres als die FS in den Feindlichen Häfen zu suchen?
Sie zu finden *fg
 
Ich finde den Frieden schon sehr attraktiv.

Jeder der hier so großschreit ist doch etwas grepointelligenzfrei. Bis wann kann ich angreifen, ab wann dann wieder... lest Euch doch mal die Regeln durch. Wir spielen hier kein Ballergame, sondern ein taktisches Spiel, auch wenn es sich durch die App-Geschichten doch sehr geändert hat.
Desweiteren sollten hier die Großschreier mal gesperrt werden, ich finde das nicht wirklich förderlich für eine Abstimmung, Auch nicht für eine Meinungsbildung zu einer Abstimmung. Nichtaktive Meinungen sind für mich ebenfalls vollkommen überflüssig.
Auch finde ich es merkwürdig, das sich hier Teammitglieder nicht stimmungsloyal verhalten. Ob sie abstimmen oder nicht ist mir ja wurscht, im Thread selber sollten sie aber ausschließlich beobachtend weisend und parteilos sein.

Ob nun ein Frieden kommt ( was ich schön fände ) oder nicht, es ändert maximal mein taktisches Verhalten und ich muss dazu einwenig rechnen können. Ob ich anwesend bin oder auch nicht, das war schon zu Weihnachten oder Sylvester noch nie ein Thema ;)
 
Ja, super Idee. Bitte auch einen Pfingstfrieden, Tag er Deutschen Einheit-Frieden, Tag der Arbeit-Frieden, Sommerferien-Frieden und Sonntags-Frieden. Auch der Feierabend ist Family Time und daher bitte jeden Abend eine Familien-Friedenszeit von 19.00-21.00 und für alle mit Nachtschicht von 7.00-10.00 Uhr. Und Abstimmungen darüber bitte immer bis 10 Minuten vor Beginn des Friedens. Als Rheinländer wünsche ich mir den Karnevalsfrieden, aber auch andere haben bestimmt Idee, vielleicht einen Oktoberfestfrieden und einen Pessachfrieden und einen Wasenfrieden und einen Ramadanfrieden und für unsere Kieler einen Kieler Woche-Frieden und einen Chinese New Year-Frieden. Das gemeinsame Mittagessen ist auch erhaltenswerte Kultur, bitte Frieden von 13.00-13.45 (das muss reichen) und informierte Bürger wollen wir auch, aber die Nachrichtenzeit liegt ja sowieso im Feierabend-Frieden.
Achtung, Ironie, habe mit Nein gestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
@ colopolis

der war gut :)

leider kenne ich zu viele welche mit nein abgestimmt hätten, aber sie meinen das es eh schon gegessen ist das thema. da freut man sich auf ein paar freie Tage welche man schön zum bashen nehmen kann, event benutzt und inventar voll und was ist nun ...... wozu noch inno mit gold unterstützen wenn alles verrottet und vergammelt im inventar. mein spass ist den bach runter, sorry aber tatsache.
 
hab mit ja gestimmt ist ein fest der Familie und soll friedlich sein , finde alle die mit nein gestimmt haben sind wohl alle singel oder haben keine Familie ,sowas ist traurig .

für solche Feiertage soll ja kein Urlaub verschwendet werden auf arbeit braucht man ja auch kein Urlaub nehmen wo kommt man den dahin
 
hab mit ja gestimmt ist ein fest der Familie und soll friedlich sein , finde alle die mit nein gestimmt haben sind wohl alle singel oder haben keine Familie ,sowas ist traurig
Ich finde es traurig wenn man Frieden braucht, damit man für die Familie da sein kann, wenn man das selber möchte. Als ob die Städte so unglaublich wichtig wären.^^

Wenn man jetzt die Schülerzeit heranzieht, welche zu den Zeiten Ferien hätten, wäre das Zeitlimit vielleicht auf 7-10 Tage. Findet das wer von den ja sagern dann nicht mehr ok?^^

Desweiteren sollten hier die Großschreier mal gesperrt werden
Genauso kann ich auch sagen das alle Ja-sager gesperrt werden sollen, schließlich entschärfen sie ein Kriegsspiel. was keinen Sinn macht, noch dazu in einem Browsergame das anpreist rund um die Uhr verfügbar für diese Art von Spiel zu sein. ^^ Was das überlegen wegen Safe-Zeit angeht, das rafft sicher eher der Großteil der Ja Sager nicht, statt der Nein Sager.

Wer sich beeinflussen lässt von seiner Wahl, nur durch sehen wie ein Teamler abstimmt ohne weiteren überlegen, kann sowieso nicht objektiv genug wählen. Da tuts nichts zur Sache, ob ein Teamler dann eine Meinung schreibt oder nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ostern ist zwar wie auch Weihnachten Familienzeit, allerdings finde ich hier eine Friedenszeit überflüssig. Wer zu Ostern keine Zeit hat, kann den Urlaubs-Modus aktivieren. Dafür ist er schließlich da.
 
Zuletzt bearbeitet:
hab mit ja gestimmt ist ein fest der Familie und soll friedlich sein , finde alle die mit nein gestimmt haben sind wohl alle singel oder haben keine Familie ,sowas ist traurig .

Da irrst du dich gewaltig, ich habe Frau und 3 Kinder und werde die Ostertage dennoch mit ihnen geniesen. Kenne weit aus mehr die Family haben. Wem es so wichtig ist kann den U-Mod benutzen. Ich finde es schade das man sich auf die freien Tage gefreut hat und nun doch nichts daraus wird spandende Kämpfe zu liefern.

Mich würde interessieren, wer golder ist und wer nicht und wie er abgestimmt hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

xKallePengx

Gast
Natürlich NEIN
Es gibt den UM, und ich finde es gibt genug Friedenszeiten hier dafür, dass es ein Kriegsspiel ist
.
 
Auf jeden fall JA wer sich gerne die umod tage versauen will kann es gerne machen. Ich für mein teil habe nicht das geld mir neu zukaufen wenn se leer sind.
 

Björn31

Gast
Klares JA.Warum Fam und Reales Leben geht vorund auserdem um die Hardcore zocker zu ärgern weil sie keinen haben wo sie Eier suchen können.Allen wenns soweit ist Frohe Ostern
 
erstaunlich das hier über 600 spieler mit ja gestimmt haben, obwohl es den umode gibt das über 40 tage anhält. anscheinend kennt wohl keiner was ein richtiger urlaub im reallife ist wenn man job hat. habe mit nein gestimmt weil es dafür den umod gibt und wir keine weitere frieden zu ostern brauchen da es nicht zutreffend passend ist als am Weihnachtlichen Tagen bzw Sylvestern.
 
Ja, super Idee. Bitte auch einen Pfingstfrieden, Tag er Deutschen Einheit-Frieden, Tag der Arbeit-Frieden, Sommerferien-Frieden und Sonntags-Frieden. Auch der Feierabend ist Family Time und daher bitte jeden Abend eine Familien-Friedenszeit von 19.00-21.00 und für alle mit Nachtschicht von 7.00-10.00 Uhr. Und Abstimmungen darüber bitte immer bis 10 Minuten vor Beginn des Friedens. Als Rheinländer wünsche ich mir den Karnevalsfrieden, aber auch andere haben bestimmt Idee, vielleicht einen Oktoberfestfrieden und einen Pessachfrieden und einen Wasenfrieden und einen Ramadanfrieden und für unsere Kieler einen Kieler Woche-Frieden und einen Chinese New Year-Frieden. Das gemeinsame Mittagessen ist auch erhaltenswerte Kultur, bitte Frieden von 13.00-13.45 (das muss reichen) und informierte Bürger wollen wir auch, aber die Nachrichtenzeit liegt ja sowieso im Feierabend-Frieden.
Achtung, Ironie, habe mit Nein gestimmt.
Definitiv dafür! Man muss aber noch die Feiertage der Schweizer und der Österreicher beachten, die spielen auch auf dem DE-Markt! ;)
 

awesone

Gast
Wer zu Ostern keine Zeit hat, kann den Urlaubs-Modus aktivieren. Dafür ist er schließlich da.
Nehmen Wir einmal an ich würde noch aktiv spielen hier, und meine Urlaubstage sind auf Grund von Weiterbildungsmaßnahmen oder dringender Abwesenheit aus familiären Gründen komplett auf gebraucht. Und ich würde nur Gold für der die Nutzung des Verwalters aufladen, möchte aber in Ruhe Ostern mit meiner Familie verbringen. Ohne das ich alle 10min zum Laptop oder Rechner gehe, um nach zusehen ob ich noch alle Städte habe. Habe gestern dagegen gestimmt, aber bei genauer Betrachtung muss ich leider meine Meinung ändern.

Definitely Yes for me
 
Kriegsflüchtlinge die mit 43 Tagen frei plus ca 6 Tage Friedenszeit die es aktuell bereits gibt und noch 14 Tage kaufbar als extra, für ein Jahr mit 365 Tage nicht auskommen.
49 = ~13,5%
63 = ~17,5%
Was macht ihr die übrigen % des Jahres eigentlich in diesem Kriegsspiel, wenn die Tage aus sind, Kopf in den Sand stecken oder sitten oder um Deff plärren? Würde ja empfehlen zu löschen, wenn man so sehr um mehr Zeit bettelt, das hat was kampflos einfach aufzugeben, in einem Kriegsspiel.^^
 
Zuletzt bearbeitet:

awesone

Gast
Was macht ihr die übrigen % des Jahres eigentlich in diesem Kriegsspiel, wenn die Tage aus sind, Kopf in den Sand stecken oder sitten oder um Deff plärren?
Ich lauft Splitterfaser Nackt um das Feuer in Garten und singe ganz die ganze Zeit.."Acht wie gut das niemand weiß das ich Rumpelstilzchen heiß."

Mag sein Dir gefällt das Ergebnis dieser Umfrage nicht Terrakotta, aber die Mehrheit hat sich für einen Osterfrieden ausgesprochen.