Garstige Küche

ja da hast du Recht man bekommt hier alles Unterstellt oder besser ich habe alles Erfunden :). Aber ich werde die Discord Nachricht Screen machen und dann an den Richtigen stellen hin bringen keine Sorge, jetzt reicht aber hier
ich hab auch noch viele discordnachrichten mit dir.. die werde ich aber nicht veröffentlichen, auch wenn die ein dezent anderes bild zeigen^^
 
ich hab auch noch viele discordnachrichten mit dir.. die werde ich aber nicht veröffentlichen, auch wenn die ein dezent anderes bild zeigen^^
ich habe kein Problem und die habe ich auch, hier geht um die Einladung in der Af und als KM, wer lesen kann ist im vorteil

ich fragen mich warum Ihr euch ein bringt, ich habe nur eine Person damit Angesprochen und sogar hier brauchte er jemand der in Hilft kann er nicht selbst Antworten? Echt traurig aber der Große Mann braucht halt für alles seine Leute
 
ich fragen mich warum Ihr euch ein bringt, ich habe nur eine Person damit Angesprochen und sogar hier brauchte er jemand der in Hilft kann er nicht selbst Antworten? Echt traurig aber der Große Mann braucht halt für alles seine Leute
wie du vllt schon mitbekommen hast, ist das ein Teamspiel. Team Rocket ist nicht nur einer, sondern recht Viele, denen du heute so einiges unterstellt hast und die sich ja alle schämen sollen.. Und stell dir vor: Wir haben alle eine eigenständige Meinung und dürfen diese sogar kundtun^^
 
habe auch nicht geschrieben das ich kein Gold einsetze habe kein Problem damit, man bekommt auch keine Chance wenn man tage lang Atts bekommt somit muss man was machen. Damit kommen wir zu den Spieler die hier auch Grepo spielen wollen ohne Gold weil es heißt ja Kostenlos aber gegen TR haben solche leute keine Chance wenn die dann 800 - 1000 Atts bekommen. Ich habe bei deine Aktionen auf Spieler mit denen Atts nicht mit gemacht das hat was mich Charakter zu tun nur keine Ahnung wo dein geblieben ist. Ich habe hier immer noch viele Freunde die mit mir gerne Spielen aber von dir kann ich das nicht sagen was man so alles hört. Dann habe ich mich auch Überzeugt da ich bei der TR auch gelandet bin obwohl ich nicht wollte aber das ist halt andere Thema. Warum habe ich nicht bei euch auf dieser Welt mit gemacht weil dieser Art und weise wird bei mir nicht geben, deshalb habe dir geschrieben das ich die Krone nicht will aber musste ja wegen andere Spieler die auf Istros nehmen. Das ist eine Betrug Krone zu der ich nicht stehe. Die einzige Krone die wir ehrlich Gewonnen haben war mit LND und Kommando aber nicht mal das hast du gemerkt warum ich keine Atts auf die Leute gemacht habe. Jetzt kann ich hier das mitteilen das sind Freunde und Top Leute die haben Loyalität und Ehrlichkeit wird bei Ihnen ganz groß geschrieben die leider bei dir fehlt so leid mir das tut

Chris3004: A Istros Story

Ich erinnere mich genau an deine Geschichte.

Mit der Entstehung der Welt Istros kamen die Menschen und bevölkerten die Inseln und die Welt war gut und der Frieden herrschte vor. Jedoch sollte bald ein Schatten auf dieses Paradies fallen. Aus den tiefen der Unterwelt entkroch eine dämonische Qualle. So böse dass selbst die Hölle die Qualle nicht zu halten konnte.
Alsbald begann die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Herzen der Menschen zu vergiften. Mit Versprechungen und vergifteten Worten brachte er Zwietracht und zerstörte die vereinte Front der Menschen gegen die Unterwelt. Selbst die Legio Extraoordinarii und ihr heldenhafter Anführer Chris3004 wurden getäuscht und im Krieg gegen die Menschen als Bauernopfer missbraucht und brachten ihren Anteil daran, dass die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Welt immer weiter erobern konnte und der Schatten der Unterwelt auf immer weitere Teile der Welt fiel.

Doch einige leisteten Widerstand. Ein letztes Bündnis der Menschen begann unter Führung von Kruupeer den Kampf gegen die dämonische Qualle. Auch einige Legionäre konnten dem Einflussbereichs der dämonischen Qualle entrießen werden und schlossen sich Kruupeers Kampf an. Am Ende triumphierte jedoch die dämonischen Horden und gewannen die Welt für sich und begannen damit die letzten Bastionen der Menschheit auszulöschen. Die Legio Extraordinarii war dabei das erste Opfer und wurde fast vollständig ausgelöscht.

Der dämonischen Qualle gelang es jedoch selbst hier noch einige Narren zu finden, die er mit seinen Worten überzeugen konnte. Diese Narren waren schnell bereit für einige schöne Worte ihre alten Freunde zu verkaufen und bei der Zerstörung der Menschheit zu helfen. Am Ende leisteten die ehemaligen Legionäre - nunmehr nur noch vom Hass getriebene leere Hüllen des Willens der dämonischen Qualle - ihren Beitrag dazu, dass die ganze Welt am Ende vom Schatten der Unterwelt verschlungen werden konnte.

Doch einer erkannte die Verderbtheit und die dämonischen Absichten der Qualle. Der einsame Held Chris3004. Jedoch war es schon zu spät, denn er wurde nunmehr kontrolliert und die dämonische Qualle entließ ihn nicht aus seinem Einfluss. Er kämpfte heldenhaft um seine Fehler wiedergutzumachen und den Schatten der über dieser Welt schwebte mit einem gleißendem Strahl der Hoffnung zu zerstören und so kam es, als es keine Hoffnung mehr gab, dass die dämonische Qualle eine Sekunde, vielleicht auch nur einen Bruchteil einer Sekunde, in seiner Aufmerksamkeit nachgelassen hat und Chris3004 seinem Gefängnis entkommen konnte.
Einige der letzten Überlebenden schöpften Hoffnung in ihren Höhlen indenen sie im Schatten lebten, doch der lange Einfluss der dämonischen Qualle aus der Unterwelt hatte seine Spuren hinterlassen. Chris3004 war nur noch rundimentär in der Lage Sätze zu bilden und war mental schwer angeschlagen. Am Ende konnte er der dämonischen Qualle keinen Widerstand mehr leisten und zerbrach an dieser.

Chris3004 war doch nicht der Held der Prophezeiung, der die Welt für immer von der Verderbtheit der dämonischen Qualle befreien sollte, aber vielleicht kann sein Opfer die Weichen legen für den wahren Helden der Prophezeiung der die Welt reinigen wird und das Licht der Hoffnung wieder bringen wird!
 
Chris3004: A Istros Story

Ich erinnere mich genau an deine Geschichte.

Mit der Entstehung der Welt Istros kamen die Menschen und bevölkerten die Inseln und die Welt war gut und der Frieden herrschte vor. Jedoch sollte bald ein Schatten auf dieses Paradies fallen. Aus den tiefen der Unterwelt entkroch eine dämonische Qualle. So böse dass selbst die Hölle die Qualle nicht zu halten konnte.
Alsbald begann die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Herzen der Menschen zu vergiften. Mit Versprechungen und vergifteten Worten brachte er Zwietracht und zerstörte die vereinte Front der Menschen gegen die Unterwelt. Selbst die Legio Extraoordinarii und ihr heldenhafter Anführer Chris3004 wurden getäuscht und im Krieg gegen die Menschen als Bauernopfer missbraucht und brachten ihren Anteil daran, dass die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Welt immer weiter erobern konnte und der Schatten der Unterwelt auf immer weitere Teile der Welt fiel.

Doch einige leisteten Widerstand. Ein letztes Bündnis der Menschen begann unter Führung von Kruupeer den Kampf gegen die dämonische Qualle. Auch einige Legionäre konnten dem Einflussbereichs der dämonischen Qualle entrießen werden und schlossen sich Kruupeers Kampf an. Am Ende triumphierte jedoch die dämonischen Horden und gewannen die Welt für sich und begannen damit die letzten Bastionen der Menschheit auszulöschen. Die Legio Extraordinarii war dabei das erste Opfer und wurde fast vollständig ausgelöscht.

Der dämonischen Qualle gelang es jedoch selbst hier noch einige Narren zu finden, die er mit seinen Worten überzeugen konnte. Diese Narren waren schnell bereit für einige schöne Worte ihre alten Freunde zu verkaufen und bei der Zerstörung der Menschheit zu helfen. Am Ende leisteten die ehemaligen Legionäre - nunmehr nur noch vom Hass getriebene leere Hüllen des Willens der dämonischen Qualle - ihren Beitrag dazu, dass die ganze Welt am Ende vom Schatten der Unterwelt verschlungen werden konnte.

Doch einer erkannte die Verderbtheit und die dämonischen Absichten der Qualle. Der einsame Held Chris3004. Jedoch war es schon zu spät, denn er wurde nunmehr kontrolliert und die dämonische Qualle entließ ihn nicht aus seinem Einfluss. Er kämpfte heldenhaft um seine Fehler wiedergutzumachen und den Schatten der über dieser Welt schwebte mit einem gleißendem Strahl der Hoffnung zu zerstören und so kam es, als es keine Hoffnung mehr gab, dass die dämonische Qualle eine Sekunde, vielleicht auch nur einen Bruchteil einer Sekunde, in seiner Aufmerksamkeit nachgelassen hat und Chris3004 seinem Gefängnis entkommen konnte.
Einige der letzten Überlebenden schöpften Hoffnung in ihren Höhlen indenen sie im Schatten lebten, doch der lange Einfluss der dämonischen Qualle aus der Unterwelt hatte seine Spuren hinterlassen. Chris3004 war nur noch rundimentär in der Lage Sätze zu bilden und war mental schwer angeschlagen. Am Ende konnte er der dämonischen Qualle keinen Widerstand mehr leisten und zerbrach an dieser.

Chris3004 war doch nicht der Held der Prophezeiung, der die Welt für immer von der Verderbtheit der dämonischen Qualle befreien sollte, aber vielleicht kann sein Opfer die Weichen legen für den wahren Helden der Prophezeiung der die Welt reinigen wird und das Licht der Hoffnung wieder bringen wird!
:) :) du bist der halt der beste
 
ich habe kein Problem und die habe ich auch, hier geht um die Einladung in der Af und als KM, wer lesen kann ist im vorteil

ich fragen mich warum Ihr euch ein bringt, ich habe nur eine Person damit Angesprochen und sogar hier brauchte er jemand der in Hilft kann er nicht selbst Antworten? Echt traurig aber der Große Mann braucht halt für alles seine Leute

Meine Zeit ist eine wertvolle Ressource. Daher verwende ich gerne einige meiner Gefäße meines Willens, damit die für mich sprechen sollen. So kann ich auch an mehreren Orten gleichzeitig sein.
 
Die grosse Qualle ist in Wahrheit ein Ausserirdischer mit magischen Kräften.
Wer sich TR anschliesst landet dann am Ende auf dem Planeten Quallarion und muss dort Frondienste leisten und der grossen Qualle die Füsse küssen. Da jeder dabei sein Krönchen tragen muss wird es ihm vorher aufgezwungen.

Nur Chris hat diese Wahrheit bisher erkannt....und ihr haltet ihn für einen querdenkenden Fantasten ...tststs.....
 
Die Gerüchteküche mit einem Pepe zusammengefasst

809916074274717697.png
 
Meine Güte was macht ihr alle einen Wirbel. Ist doch klar das man das aus der unterlegenen Sichtweise anders empfindet. Die meisten von euch haben doch auch schon öfter auf die Mütze bekommen... da müssen nun nicht noch 5 weitere Member sagen wie toll ihr seid....
 
Niemand würde sich darüber lustig machen wenn ein Verlierer sich mal vergisst. (hoffe ich zumindest ^^)

Aber mit seiner Ally gewinnen - und dann die Schlechtigkeit eben dieser Ally beschreien während man sich zeitgleich für den absoluten Gutmenschen hält - das rechtfertigt durchaus eine gemeinschaftliche Belustigung.
 
Chris3004: A Istros Story

Ich erinnere mich genau an deine Geschichte.

Mit der Entstehung der Welt Istros kamen die Menschen und bevölkerten die Inseln und die Welt war gut und der Frieden herrschte vor. Jedoch sollte bald ein Schatten auf dieses Paradies fallen. Aus den tiefen der Unterwelt entkroch eine dämonische Qualle. So böse dass selbst die Hölle die Qualle nicht zu halten konnte.
Alsbald begann die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Herzen der Menschen zu vergiften. Mit Versprechungen und vergifteten Worten brachte er Zwietracht und zerstörte die vereinte Front der Menschen gegen die Unterwelt. Selbst die Legio Extraoordinarii und ihr heldenhafter Anführer Chris3004 wurden getäuscht und im Krieg gegen die Menschen als Bauernopfer missbraucht und brachten ihren Anteil daran, dass die dämonische Qualle aus der Unterwelt die Welt immer weiter erobern konnte und der Schatten der Unterwelt auf immer weitere Teile der Welt fiel.

Doch einige leisteten Widerstand. Ein letztes Bündnis der Menschen begann unter Führung von Kruupeer den Kampf gegen die dämonische Qualle. Auch einige Legionäre konnten dem Einflussbereichs der dämonischen Qualle entrießen werden und schlossen sich Kruupeers Kampf an. Am Ende triumphierte jedoch die dämonischen Horden und gewannen die Welt für sich und begannen damit die letzten Bastionen der Menschheit auszulöschen. Die Legio Extraordinarii war dabei das erste Opfer und wurde fast vollständig ausgelöscht.

Der dämonischen Qualle gelang es jedoch selbst hier noch einige Narren zu finden, die er mit seinen Worten überzeugen konnte. Diese Narren waren schnell bereit für einige schöne Worte ihre alten Freunde zu verkaufen und bei der Zerstörung der Menschheit zu helfen. Am Ende leisteten die ehemaligen Legionäre - nunmehr nur noch vom Hass getriebene leere Hüllen des Willens der dämonischen Qualle - ihren Beitrag dazu, dass die ganze Welt am Ende vom Schatten der Unterwelt verschlungen werden konnte.

Doch einer erkannte die Verderbtheit und die dämonischen Absichten der Qualle. Der einsame Held Chris3004. Jedoch war es schon zu spät, denn er wurde nunmehr kontrolliert und die dämonische Qualle entließ ihn nicht aus seinem Einfluss. Er kämpfte heldenhaft um seine Fehler wiedergutzumachen und den Schatten der über dieser Welt schwebte mit einem gleißendem Strahl der Hoffnung zu zerstören und so kam es, als es keine Hoffnung mehr gab, dass die dämonische Qualle eine Sekunde, vielleicht auch nur einen Bruchteil einer Sekunde, in seiner Aufmerksamkeit nachgelassen hat und Chris3004 seinem Gefängnis entkommen konnte.
Einige der letzten Überlebenden schöpften Hoffnung in ihren Höhlen indenen sie im Schatten lebten, doch der lange Einfluss der dämonischen Qualle aus der Unterwelt hatte seine Spuren hinterlassen. Chris3004 war nur noch rundimentär in der Lage Sätze zu bilden und war mental schwer angeschlagen. Am Ende konnte er der dämonischen Qualle keinen Widerstand mehr leisten und zerbrach an dieser.

Chris3004 war doch nicht der Held der Prophezeiung, der die Welt für immer von der Verderbtheit der dämonischen Qualle befreien sollte, aber vielleicht kann sein Opfer die Weichen legen für den wahren Helden der Prophezeiung der die Welt reinigen wird und das Licht der Hoffnung wieder bringen wird!

Was sagt eigentlich dein Hausarzt/Psychologe so ?, könnte mir vorstellen, du liegst einmal die Woche auf der Couch und phantasierst von Pixelbildchen und bösen Mächten und erklärst ihm, du warst in deinem vorherigen Leben ein mächtiger Allianzführer..
 
Zuletzt bearbeitet:

DeletedUser48408

Gast
Jeder Welt mit Betrug und Verräter weiter zu kommen ist dann dein können?

Verstehe nicht was unter Betrug und Verrat verstanden werden soll aber nun gut ... :D

Nüchtern betrachtet verstehe ich deinen Unmut. Hab die letzten Jahre nur mal sporadisch eine Welt gezockt. Aber den Frust der in dir ruht kenne ich, das schöne Grepolis ist nun mal nicht mehr das Browsergame, welches uns damals an den PC getrieben hat. Natürlich gab es schon immer den Goldeinsatz, jedoch habe ich es damals auf meiner ersten Welt noch geschafft in die Top 80 einer Welt zu kommen(was damals wesentlich schwieriger war, da viel mehr Spieler) indem ich lediglich die Berater aktiv gehalten habe, sowie zwischendurch mal den ein oder anderen Goldkauf- damals war halt auch nicht mehr drin mit "Taschengeld" :D

Heutzutage gibt es monatlich die Events, an denen manche Spieler täglich mehr Gold pumpen als andere in einem Jahr. Und die Mehrzahl dieser Spieler haben sich nun mal in einer Allianz zusammengefunden. Team Rocket. Hohe Aktivität steht außer Frage, und dass der ein oder andere auch was kann genauso... Jedoch spiegelt sich in der heutigen Zeit die Städtezahl, gemachte Bashpunkte etc weniger im Können wieder, sondern in der Bereitschaft Inno Geld zu überweisen.

Wenn ich schon so viel Geld in das Spiel investieren würde, dann muss der Spielspaß auch gegeben sein, und wem es Spaß macht in der klaren Gewinnerallianz zu spielen und die Welt somit im ersten Monat schon zu entscheiden, sowie alle Allianzen, welche sich einigermaßen entwickeln und zur "Konkurrenz" werden könnten sofort im Keim zu ersticken und dies alles als Teil eines Massenverbundes, dann sei es dieser Person natürlich gegönnt. Jedoch zähle ich mich auch zu dem Personenkreis, welcher diesen Sieg nicht als Weltensieg ansieht, wie er früher mal einer war, Respekt gibt es leider nicht. Und das ganze hat nichts mit Neid zu tun, also nicht falsch verstehen.

Denn wenn ich dieses Spiel spiele, möchte ich auch die Herausforderung und den Kampf, und wenn es eure einzige Herausforderung ist, euch später aufzuteilen und diese Welt so zu entscheiden, dann sage ich: LAHM, but :grepolis:

Wünsche allen noch einen schönen Tag!
 
Ich dachte vor drei oder gar vier Seiten das sei hier die Garstige Küche von Oreos... dann dachte ich ich hab mich beim Seitenwechsel doch verklickt nach Istros... hmm... hey, mods! Bitte verschieben :D
 
Oben