Gerüchteküche

Also diese Welt ist das mit Abstand langweiligste, was ich je gespielt habe... da erlebt man Sachen... Gegner reissen ihre Städte freiwillig ab um der EO zu entgehen... die eigene Ally kann einem kaum helfen wegen der Punkterange... jeder schaut nur nach ner GS die man erpbern könnte, weil mehr kaum geht, da beim Verteidigen wiederum alle dabei sind...
Wenn sich im Forum zur neuen Welt im Januar die Noobs wieder einscheissen, dass da ja nur die Powergolder bevorzugt werden, raste ich glaub aus. Hier ist der der beste Treff für alle Heulsusen - ich bin raus so schnell es geht!
 

DeletedUser22438

Gast
Jo Bro, genau das habe ich erwartet....daher !§#$%&? happen...ich mach noch die Einführungsquest´s zuende, um an das Gold zu kommen und dann RIP
 
was immer das hier für eine Welt soll, für mich erledigt, wenn mich ein Spieler angreifen kann und ich den nicht, weil er entweder zu stark oder zu schwach ist. Keine Ahnung, was man sich hier gedacht hat, jedenfalls nicht besonders viel
 

Twistermaid

Grepolis Team
Forenleitung
Dann werden sich Eure Punkteverhältnisse wieder geändert haben und er kann Dich auch nicht mehr angreifen.
 
Hatte doch die Idee einer neuen Sonderwelt eingebracht, die auch weitergeleitet wurde.
Wieso wurschtelt man auf/mit einer Live-Welt diese unausgegorene Idee einer Casual-Welt hin und her?
Die Sonderwelten Hyper und Ely sind doch schon Casual. Oder auch Rentner- oder Arbeitnehmerwelten.

Hätte doch genuegt, die Idee das ein Spieler dessen letzte Stadt auf einer EO-Welt erobert wurde, das Angebot bekommt
auf die neue Sonderwelt transportiert wird.

Hätte weniger Frust bei allen Beteiligten hervorgerufen, da jeder weiß: Erobern ist nicht, Kämpfen kannste gegen jeden.

Das dann garniert mit ein paar Helden, an EO-Welten angepasste Gebäudestufen bei Bauernhof, Akademie, und vor allem Lager und mit einem relativ schnellen Speed und die Sache wäre geritzt.
Aber was wissen die Spieler schon, was sie spielen wollen da sie sich auf den Welten auch niemals nicht unterhalten.
*achtung, kann spuren von ironie enthalten*
 
Die Welt wird eigentlich von den gleichen Spielern wie die anderen Welten bevölkert. Der Unterschied ist der, dass die Powerspieler Ihre Dominanz nicht wie gewohnt ausspielen können. Das ist so gewollt, diese Welt wurde für die Casuals und gemütlichen Spieler gemacht.
Jetzt kommt ja dann die 3 Städte Welt, ein Paradies für Powerspieler und Golder, da wird schon im Vorfeld gejammert wie unfair das werden wird^^
Rhodos nimmt dann die dort nicht wettbewerbsfähigen Spieler wieder mit offenen Armen auf.
 
Kann man die 20%-Angriffsregel nicht einfach in eine 20%-Eroberungsregel umändern? Ich habe mal gelesen, dass auf einer Welt nachträglich die Einstellung Bela in Revo umgeändert wurde.
 

bertram1000

Gast
Kann man die 20%-Angriffsregel nicht einfach in eine 20%-Eroberungsregel umändern? Ich habe mal gelesen, dass auf einer Welt nachträglich die Einstellung Bela in Revo umgeändert wurde.
SChlag das mal unter Ideen vor, das ist das Sinnvollste, was ich bisher zu Casual Welt gelesen habe.
 
Die Welt ist soooo langweilig. noch kein einzigen Angriff auf mich weil mich auf der Insel keiner angreifen kann.
zwischen den Zeilen steht genau das Problem der Welt. Immer schön auf Att's warten statt selbst welche zu starten. Seit bestimmt auch Hobbyangler. Oder? Iwann beißt der fette Aaal schon an :biggrin:
 
Nach §8 soll doch nach 30 Tagen der Account gelöscht werden , wenn Inaktiv ? Auf dieser Welt gibt es eine Menge die über 30 Tage Inaktiv sind. Warum werden sie nicht gelöscht ????
 
So ein !§#$%&? erstens war ich nicht 2 Jahre Inaktiv und zweitens sagt dies Grepolis selber in seinen Regeln.
Und spock Schreib doch nicht immer so viel Müll
 
Nun, die Tools sagen lediglich, das der Spieler in den letzten 30 Tagen keine aktiven Bashies gemacht hat und keine Gebäude ausgebaut hat. Ob er sich in all dieser Zeit ins System eingeloggt hat, können die externen Tools nicht sehen sondern nur Allygründer und Allyleiter, die in der Übersicht eine Farbmakierung sehen (grün innerhalb der letzten 2 Tage eingeloggt/gelb 48h nicht eingeloggt/rot 5 Tage nicht eingeloggt) und von daher weißt Du doch gar nicht, ob der Spieler aktiv oder inaktiv ist.

Außerdem bewirken aktive Berater, dass der Spieler nicht gelöscht wird.
 
Oder, um es noch klarer zu sagen: Automatisch gelöscht wird nur, wenn der Spieler 30 Tage lang nicht in seinen Account eingelogt war- Zeiten mit Urlaubsmodus bleiben dabei unberücksichtigt, zählen bei den 30 Tagen also nicht mit.

Und selbst nach 30 Tagen ohne Login wird nur dann gelöscht, wenn kein Berater mehr aktiv ist. Ist im inaktiven Account also ein Häkchen gesetzt für die automatische Verlängerung eines oder mehrerer Berater, wird der Account erst gelöscht, wenn kein Gold mehr im Account vorhanden ist.

Die Tools, Userskripte und Statistikseiten "sehen" nicht, ob und wann ein Login stattgefunden hat (oder ob die Berater automatisch verlängert werden) - sie sind also für die Beurteilung, wann ein Account gelöscht wird, völlig nutzlos, und geben auch keinen Aufschluss darüber, ob ein Spieler aktiv (im Sinne von "im Spiel anwesend") ist. Ein Spieler, der nicht wächst und keine Offpunkte macht, wird von den Userskripten und Statistikseiten als inaktiv angezeigt, muss es aber nicht sein. Das wird manchmal übersehen.
 
So ein !§#$%&? erstens war ich nicht 2 Jahre Inaktiv und zweitens sagt dies Grepolis selber in seinen Regeln.
2 Jahre keinen Post gleich Inaktiv. Steht doch so in den Regeln oder etwa nicht? :biggrin:

30 Tage inaktiv heißt 30 Tage ohne einloggen wenn kein UM aktiv ist. Und erst wenn der Urlaub ausgelaufen ist fangen die 30 Tage an, die Tage die Spieler im UM waren zählen nicht als Inaktivität.

Und die Tools können und dürfen gar nicht erkennen wer wann aktiv war, die sehen nur die Punkteänderung. Und wenn ich 7 Bauernhöfe in die Schleife tue sagt das Tool er ist aktiv, dabei braucht der Baumeister nur 10 Tage.

Wenn ich Deff in anderen Städten habe und diese werden angegriffen mach ich Deffbash ohne aktiv sein zu müssen, darum nimmt das Tool diese Deffbash nicht ernst. Ich kann also Truppen bauen, verschicken, Bash und Kultur sammeln und bin Toolinaktiv.
 
was immer das hier für eine Welt soll, für mich erledigt, wenn mich ein Spieler angreifen kann und ich den nicht, weil er entweder zu stark oder zu schwach ist. Keine Ahnung, was man sich hier gedacht hat, jedenfalls nicht besonders viel
so geht es mir auch ... hab noch keine Idee, wann ichi angreifen kann ... hat jemand eine Idee, wann ein Gegner zu stark oder zu schwach ist?
habe x verschiedene Varianten probiert - ohne Erfolg, konnte keinen Angriff starten
 

Twistermaid

Grepolis Team
Forenleitung
Wenn der Gegner mindestens 20 % mehr oder weniger Punkte hat als Du, kannst Du ihn nicht mehr angreifen bzw. nicht von ihm angegriffen werden.
 
so geht es mir auch ... hab noch keine Idee, wann ichi angreifen kann ... hat jemand eine Idee, wann ein Gegner zu stark oder zu schwach ist?
habe x verschiedene Varianten probiert - ohne Erfolg, konnte keinen Angriff starten
Wenn der Gegner mindestens 20 % mehr oder weniger Punkte hat als Du, kannst Du ihn nicht mehr angreifen bzw. nicht von ihm angegriffen werden.
Aber das ist doch genau die Aussage, die spätestens seit dem 12. Dezember und Update 2.178 nicht mehr stimmt (und auch schon vorher aus anderen Gründen nicht stimmte). Wenn man überprüfen will, ob man einen kleineren Gegner angreifen könnte, muss man nun nicht errechnen, ob er punktemäßig im eigenen 20%-Fenster nach unten liegt, sondern ob man selbst in seinem 20%-Fenster nach oben liegt - denn diese sind eben nicht gleich groß, weshalb die Korrektur mit 2.178 ja eingeführt werden musste.

Hinzu kommt, dass die Ingame-Punktezahlen nur einmal stündlich aktualisiert werden, die Angriffsmöglichkeit aber nach dem tatsächlichen, nicht nach dem ingame angezeigten Punktestand berechnet wird.