Gerüchteküche

da war nix
selber googeln

für alle die nicht wissen was gemeint ist
eine der ersten alternativen Wahrheiten
"seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen"
Hitler in einer Rede am 1. September 1939 (Kriegsbeginn gegen Polen)
 
Zuletzt bearbeitet:
nicht weil es im NB liegt, aber diese Zeitangabe ist negativ besetzt^^
Die Aussage wäre eine Weiterleitung an das Auswahlkomitte für den "Dieter-Nuhr-Preis" wert.
Wäre sie nicht eine mittlerweile schon beachtenswerte Reaktion und Eingedenken an die schlimmste Zeit die wir Deutschen uns selber verursacht haben.
 
Wenn man plus / minus abwägt, so hat diese "Legende" mit seiner Truppe Deutschland sehr viel Leid gebracht... egal was man über ihn sagt.

Das es immer mal wieder zur Glorifizierung einzelner Aktionen kommt kann darüber nicht hinwegtäuschen.
Das ist bei allen "großen" Persönlichkeiten der Weltgeschichte so.
Hat bestimmt damals keiner lustig gefunden das Cäsar Gallien, Alexander Persien oder Napoleon halb Europa bekriegt hat.
 
So sehe ich das auch in jedem Krieg gibt es Fronten und Führer dieser Fronten nur bei Hitler wird seit fast einem Jahrhundert drüber geredet das ist der Unterschied finde ich.Vieleicht spricht in 200-300 Jahren ja keiner mehr drüber.Aber aktuell spricht keiner über die Schandtaten an die Palästinenser die eindeutig genauso Ausmaße haben wie die von Hitler.Und Denny kannst meinen Post von eben auch ein Like geben keine Angst 8-)
Ich glaube etwas vergleichbares wie die maschinelle Auslöschung ganzer Bevölkerungsgruppen durch die Nazis gibt es kaum, die Palästinenser mit den "Opfergruppen" während des 2. Weltkriegs gleichzusetzen, finde ich aktuell doch stark fehl am Platze, ohne dabei das Vorgehen von israelischer Seite rechtfertigen zu wollen.
 
So sehe ich das auch in jedem Krieg gibt es Fronten und Führer dieser Fronten nur bei Hitler wird seit fast einem Jahrhundert drüber geredet das ist der Unterschied finde ich.Vieleicht spricht in 200-300 Jahren ja keiner mehr drüber.Aber aktuell spricht keiner über die Schandtaten an die Palästinenser die eindeutig genauso Ausmaße haben wie die von Hitler.Und Denny kannst meinen Post von eben auch ein Like geben keine Angst 8-)
Zu behaupten dass das Vorgehen Israels vergleichbar ist mit dem Holocaust, ist nicht nur ein Anzeichen von extremer Bildungsferne und einer antisemitischen Grundeinstellung sondern auch in der Nähe einer strafbaren Volksverhetzung wegen Verharmlosung des Holocausts.
 
Verharmlost wird das zweitere eher,ich verharmlose nicht das was im 2. Weltkrieg passiert ist Befürworte das auch nicht.
Und Bildung von ARD ZDF oder die Bildzeitung brauche ich auch nicht ;)
Naja ich lösche mal meine letzten Posts scheint doch sehr für Aufruhr zu sorgen hier.
Du solltest vor allem deine Grundeinstellung einmal überdenken und dich außerhalb deiner Bubble über den Nah-Ost-Konflikt informieren und darüber warum der Holocaust ein singuläres Ereignis in der Weltgeschichte darstellt.

Dazu tragen auch ARD und ZDF Ihren Teil bei. Beiden Sendern kann man zwar eine gewisse politische Ausrichtung unterstellen, dennoch sind es überwiegend gut recherchierte Artikel, die solche Posts wie deine verhindern könnten.
 
Hm gut das ist deine Meinung ich habe meine eigene und glaub mir die Informationen zieh ich mir nicht aus Fakenews oder gefilterten Nachrichten weil die Angst groß ist eine Klage an den Hals zu bekommen oder wie auch immer.
Aber vergess es nicht es dauert nur noch ein paar Jahre dann erfährt es die ganze Welt was wirklich passiert oder passiert ist.So Ende mit dem Thema sonst werde ich noch gekickt wegen dir :)
Hitler als Legende zu bezeichnen oder die Zustände im Gaza Streifen mit dem Holocaust zu vergleichen mögen zwar Meinungen sein, aber keine zulässige, legitime und im Zweifel auch keine legale Meinung.
 
In einem Land, in dem Meinungsfreiheit verbrieft ist, darf man meinen was man will. Seine Meinung darf man sogar äußern. Die eigene Meinung darf man allerdings nicht dazu benutzen um andere aufzuhetzen, oder anderen Schaden zuzufügen.

...es bleibet dabei, die Gedanken sind frei!
 
Wie der Wind durch leere Gehirngänge bläst und Rollgras durch die entstofflichten Gedanken mancher Spieler hüpft, da habe ich nicht mal Kraft zum Bedauern.
Meinung ist im Vergleich zu einschneidenden historischen Fakten nichts wert, aber wer es drauf anlegt, schafft mit seiner Meinung immerhin (Ver)achtung und Ächtung vor Gericht.
 
Wie der Wind durch leere Gehirngänge bläst und Rollgras durch die entstofflichten Gedanken mancher Spieler hüpft, da habe ich nicht mal Kraft zum Bedauern.
Meinung ist im Vergleich zu einschneidenden historischen Fakten nichts wert, aber wer es drauf anlegt, schafft mit seiner Meinung immerhin (Ver)achtung und Ächtung vor Gericht.
Kommt immer drauf an wer dir die Fakten auf den Tisch legt,aber ich habe nicht die historischen Fakten geleugnet zu meiner Verteidigung ich denke du meinst sicher mich damit.Mir ging es mehr um das heutige Geschehen das in der Welt nicht ankommt weil man keine Fakten mehr zulässt.